Sie sind nicht angemeldet.

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 662

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1619

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 16. September 2010, 07:00

Das einzig wirklich verdreckte Auto (von innen, von außen sind sie meistens leicht schmutzig) war der Volvo XC90. Konfetti unterm Sitz und auf der Rückbank, stapelweise Altpapier im Kofferraum (und in den XC90 passt so einiges), dazu Zigarettenasche im Handschuhfach und der Mittelablage (Aschenbecher war sauber), klebrige große Flecken auf der Rückbank und ein blutiges Pflaster in der Beifahrertür.
Leider hatte ich es an dem Tag eilig, so dass ich die Reinigung später selber auf einer Raststätte machen musste, aber ich hab mich bei der Station beschwert, guten Rabatt gekriegt und damit wars dann auch für mich erledigt. Als Vermieter würde ich solche Leute aber sofort auf die Blacklist setzen. Das ist ja widerlich, wie manche Leute mit fremdem Eigentum umgehen... :108:

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 16. September 2010, 08:06

Wenn der Wagen von innen Sandig ist oder noch ein paar leere Süßigkeitsfolien drinne liegen sagt doch keiner was.
Aber wenn die Kunden den Wagen absichtlich vollmüllen dann find ich das echt ne frechheit.
Das sind dann die die einen riesen aufstand machen wenn sie merken das die hälfte der Kaution für ne Sonderreinigung drauf gegangen ist.

:60:


Sehe ich ganz genauso wie Du. OK ist, was sich mit einer Wagenwäsche und einmal Durchsaugen beseitigen lässt. Alles was darüber hinausgeht, darf (und sollte!) in Rechnung gestellt werden.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 16. September 2010, 08:25

Ich hatte schon so einiges an Müll, Flecken und unangenehmenen Gerüchen in allen möglichen Mietwagen. Aber auch recht schöne Sachen wie 1800,-€ unter der Sonnenblende, die ich aber dann zum Vormieter gebracht habe da der bei der Av Terror gemacht hat und die mich ständig mit Anrufen genervt haben. Hat der Besitzer nochmal Glück gehabt, wäre nen Checker oder Putzer gründlicher gewesen wäre die Kohle sicher nicht mehr seine.....

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 16. September 2010, 08:31

Ich hoffe du hast deinen Finderlohn bekommen.

Ich geh davon aus das der Wagen eine Schweizer Vignette hatte, oder in Luxemburg unterwegs war.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 16. September 2010, 08:33

Das war nen Araber der aber wohl in De wohnt und keine Ölquellen besitzt.....Finderlohn?!?! Der hat sich nur spärlich bedankt, dass ich ihm das Geld vorbeigebracht habe.....
Nächstes mal behalte ich die Kohle einfach...... :120:

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 16. September 2010, 08:36

Dir Stehen bei Werten bis 500€ 5% und von dem was darüber hinausgeht 3% zu, wären etwas über 60€ in dem Fall. Einfach das nächste mal sagen ich gebe das Geld in Polizeidienststelle XYZ ab, dort können sie es sich gern abholen, abzüglich meines gesetzlich zustehenden Finderlohns und ich bin sicher dir wird ein deutlich großzügigerer Finderlohn angeboten.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Timbro (16.09.2010)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 315

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1084

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 16. September 2010, 08:39

Ja klar, aber das war mir alles zu nervig. Der ganze Paierkram bei der Polizei etc. Dachte ich bringe ihm das vorbei und er wird wissen, was man dann zu machen hat. Dem war leider nicht so. Nur ein kurzes "Ja Danke gut wiehda dah" gabs, dann war die Tür auch schon wieder zu....Naja, wie war das mit dem ehrlichem Dummen?!?! :thumbsup:

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 16. September 2010, 08:42

Die Vorgehensweiße zielt nicht darauf ab das Geld am Ende bei der Polizei abzugeben. Die Gegenseite scheut sicherlich auch den bürokratischen Aufwand und sagt dann meist, wenn sie es mir vorbeibringen können sie Betrag X behalten, meist ist Betrag X sogar größer als der Teil welcher dir gesetzlich zusteht, weil viele denken Finderlohn=10% vom Wert.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 16. September 2010, 08:44

Finderlohn steht einem für Dinge die in Bahn, Flugzeug oder eben auch in MIetwagen gefunden werden, wenn nur dem Betreiber/Vermieter zu. Denn die Fundsache wurde in dessen Besitz gefunden und eben nicht auf der öffentlichen Straße, Gebäude.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 16. September 2010, 08:57

Finderlohn steht dem Finder zu, auch für Dinge die in öffentlichen Verkehrsmittel gefunden werden steht dem Finder ein entprechender Lohn zu, allerdings ist dies nach BGB ein verringerter Satz. Meiner Ansicht nach ist ein Mietwagen kein öffentliches Verkehrsmittel. Abgesehen davon muss der Verlierer dies auch wissen.

MfG Jan

Nachtrag: 971 BGB 978 BGB
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 852

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 441

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 16. September 2010, 09:00

gefunden:
Ford Galaxy aus Sixt Chemnitz mit Personalaußweis einer Frau aus Bautzen
Marlboro Gold in einem Ford S-Max von Hertz aus Berlin

verloren:
Brille =( - EC konnte nur die Hülle finden =(

krass verdreckte Autos:
MB C Klasse T Modell 180k Schalter - Aschenbecher randvoll, stank bestialisch danach im Auto in Berlin Spandau EC Station
Ford Mondeo Turnier Benziner - nach rauch penetrant stinkendes Auto von Sixt Chemnitz

Enterprise Chemnitz hat nur sehr saubere Autos mein Lob an die Pfleger/Station
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Beiträge: 17 609

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12481

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 16. September 2010, 09:59

Denn die Fundsache wurde in dessen Besitz gefunden und eben nicht auf der öffentlichen Straße, Gebäude.


Kurzer Exkurs zum Thema Besitz:
Sobald ich den Schlüssel eines Autos in der Hand halte und Zugang zum Fahrzeug habe (es also nicht in einer für mich nicht zugänglichen Garage etc. steht.) bin ich der Besitzer, die Autovermietung ist dann "nur" noch Eigentümer. Dabei ist es egal ob ich einen gültigen Mietvertrag für das Auto habe, es nach einer Miete unterschlagen habe, oder den Schlüssel aus der Station geklaut, auf der Straße gefunden habe. Von der Sache her braucht der Besitzer nichtmal den Schlüssel ;).
Bei öffentlichen Verkehrsmitteln bin ich nur Nutzer, Besitzer ist in diesem Moment der Fahrer/die Fahrerin bzw. das Verkehrsunternehmen durch ihren Erfüllungsgehilfen dem Fahrer/der Fahrerin.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

crazy01 (16.09.2010)

lucky_luke

Schüler

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 8. August 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 16. September 2010, 11:31

kleiner Exkurs zum Thema Fund:
Finderlohn nach § 971 BGB steht nur demjenigen zu, der eine besitz- oder herrenlose Sache iSd § 965 BGB findet. Möglicherweise erwirbt jedoch die AV in dem Moment den Besitz an den verlorenen Gegenständen im Auto, in dem der letzte Besitzer die tatsächliche Sachherrschaft verliert (genereller Besitzerwerbswille - so wie beim Ladenbesitzer, ohne dass er physische Sachherrschaft erwirbt). Dann ist kein Fund mehr möglich.

Aber btt:

- Wasserflasche mit zweifelhafter Flüssigkeit (gelblich - war wohl ne lange Autobahnfahrt) im TT Roadster unter dem Beifahrersitz

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 16. September 2010, 11:42


Aber btt:

- Wasserflasche mit zweifelhafter Flüssigkeit (gelblich - war wohl ne lange Autobahnfahrt) im TT Roadster unter dem Beifahrersitz


Ich finde, es ist jetzt Zeit für eine Abstimmung.
Ich gebe Deiner Wasserflasche den ersten Platz!
Obwohl - das gebrauchte Kondom ist auch preisverdächtig.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 524

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20758

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 16. September 2010, 11:45

Meine persönliche aktuelle Ekel-Hit-Liste:

1. gebrauchtes Kondom
2. Flasche mit gelber nicht identifizierbarer Flüßigkeit
3. volle Aschenbecher und Rauchgestank im Fahrzeug
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (16.09.2010)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.