Sie sind nicht angemeldet.

PeterderMeter

unregistriert

121

Donnerstag, 24. Februar 2011, 14:48

50€ Reinigungspauschale sollten da schon drin sein.

Eine Unverschämtheit, ein Auto so zurückzubringen!

Hammett

Profi

Beiträge: 1 309

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Köln

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 24. Februar 2011, 14:49

Ist nicht außerdem das Fahren auf unbefestigten Wegen bei macnhen Vermietern verboten?

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:00

Ist nicht außerdem das Fahren auf unbefestigten Wegen bei macnhen Vermietern verboten?
"Unbefestigt? Nein, nein, ich bin vorhin nur kurz durch ne Pfütze gefahren..." :whistling:

BlakeCarrington

Fortgeschrittener

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Wohnort: MOers am niederrheinischen Ruhrgebiet

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:49

Bedingt durch die Verkratzungen im Innenraum haben wir 250,00 € in Rechnung gestellt.

Noch besser waren die gefahrenen Kilometer: 29 Tage = 14.739 km!
:221:
--
Evtl. Anfragen bitte nur per E-Mail: euromobil@minrath.de!

PeterderMeter

unregistriert

125

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:51

Da ist wohl jemand immer schön 500km/Tag gependelt.

Wie viele km waren denn inklusive?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tankstellengeruch (06.10.2012)

nobod

Erleuchteter

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:52

Wahnsinn...also vom Zustand habe ich sowas auch mal erlebt, da haben Privatdetektive einen Focus Touring gemietet und haben drin gewohnt. Dementsprechend sah der dann aber auch aus :108:

Wenn du mal LKW (Sattelzüge) vermietest wird die Reinigung nach Montasmieten teilweise besonders ekelig. Gibt da Sachen wie Blutflecken in den Matratzen und Kondome in den Staufächern. :108:

BlakeCarrington

Fortgeschrittener

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Wohnort: MOers am niederrheinischen Ruhrgebiet

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:57

Da ist wohl jemand immer schön 500km/Tag gependelt.

Wie viele km waren denn inklusive?


3500 km + 75 (durch einen Mehrtag)

= 11164 zusätzlich berechnete km
:221:
--
Evtl. Anfragen bitte nur per E-Mail: euromobil@minrath.de!

BlakeCarrington

Fortgeschrittener

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Wohnort: MOers am niederrheinischen Ruhrgebiet

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 24. Februar 2011, 15:59

Wahnsinn...also vom Zustand habe ich sowas auch mal erlebt, da haben Privatdetektive einen Focus Touring gemietet und haben drin gewohnt. Dementsprechend sah der dann aber auch aus :108:


Oh ja... die Privatdetektive... :210:
:221:
--
Evtl. Anfragen bitte nur per E-Mail: euromobil@minrath.de!

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:01

Bedingt durch die Verkratzungen im Innenraum haben wir 250,00 € in Rechnung gestellt.

Noch besser waren die gefahrenen Kilometer: 29 Tage = 14.739 km!





Zitat von »PeterderMeter«



Da ist wohl jemand immer schön 500km/Tag gependelt.

Wie viele km waren denn inklusive?


3500 km + 75 (durch einen Mehrtag)

= 11164 zusätzlich berechnete km


Das macht dann bei 50ct. pro Mehrkilometer bei Euromobile 5.582,- €. mein Gott dafür kannste das Auto kaufen :wacko:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:03

wahrscheinlich werden die Mehrkilometer dem Auftraggeber in Rechnung gestellt....

Ende der Auslagerung
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

El-Chico

Go Green

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:30

Nunja, also die Verschmutzung wird jetzt wohl überbewertet, denn schliesslich war der Wagen 29 Tage in Gebrauch (vor allem wenn man die KM bedenkt) und deswegen jemand gesondert eine Rechnung stellen? Das wird doch meist in den Mietpreis einkalkuliert.

Und an den Mehrkilometern wird auch noch gut verdient.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (24.02.2011), roz (25.02.2011)

Beiträge: 700

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:57

muss mich da El-Chico anschliessen.

Als ich das oben zunächst sah, dachte ich auch, da sei eine Reinigungsgebühr aber angebracht. Nachdem ich aber weiter unten las, dass es sich um eine LZM handelt und vor allem mehr als 11.000km extra abgerechnet wurden (zu den typischen unangebracht hohen Sätzen), finde ich die 250 EUR einfach nur noch kleinlich... Das ist doch kein wertvolles Fahrzeug, soviel, wie in dem km-Preis Wertverlust eingerechnet wurde, kann das Fahrzeug kaum wert sein, egal ob mit oder ohne Kratzer.

Ich gehe mit Mietwagen immer ordentlich um, eben wie man fremdes Eigentum pflegen sollte, so würde ich nie einen Wagen behandeln, so nie abgeben, aber irgendwo finde ich auch, dass die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben sollte...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Big Mai (24.02.2011), DonDario (24.02.2011), Niko (24.02.2011), Beeblebrox (24.02.2011)

Murphy

Fortgeschrittener

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 9. April 2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:57

Das erste Bild mit der Fußmatte, sehe ich als normal an. Die Verschmutzung aussen durchaus auch. In Rechnung würde ich aufjedenfall den Dreck im Kofferraum stellen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (09.10.2011)

Tux'

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

Wohnort: da wo andere Urlaub machen :D

Beruf: Programmierer

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:58

muss mich da El-Chico anschliessen.

Als ich das oben zunächst sah, dachte ich auch, da sei eine Reinigungsgebühr aber angebracht. Nachdem ich aber weiter unten las, dass es sich um eine LZM handelt und vor allem mehr als 11.000km extra abgerechnet wurden (zu den typischen unangebracht hohen Sätzen), finde ich die 250 EUR einfach nur noch kleinlich... Das ist doch kein wertvolles Fahrzeug, soviel, wie in dem km-Preis Wertverlust eingerechnet wurde, kann das Fahrzeug kaum wert sein, egal ob mit oder ohne Kratzer.

Ich gehe mit Mietwagen immer ordentlich um, eben wie man fremdes Eigentum pflegen sollte, so würde ich nie einen Wagen behandeln, so nie abgeben, aber irgendwo finde ich auch, dass die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben sollte...

... und den Schlamm von Aussen zu entfernen ist nun auch keine Hexerei. Aber gut der Innenraum hätte ordnetlicher sein können.
Vier Ringe sind mehr als ein Stern... :209:

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:03

Wenn der Wagen von Aussen so zerkratzt wäre, wie er innen ist, würde jeder hier sofort Alarm schlagen.
Und da ist es ein Schaden, egal ob er nach 3Stunden oder 30Tagen auftritt.

Was denkt Ihr denn, was das Ersetzen der Plasteteile im Kofferraum kostet?

Oder machen wir es in Zukunft so:
Oh, ich bin beim Einparken mit nem Poller kollidiert, da fahr ich schnell einige km über das Limit und zahle damit den Schaden?

Wohl kaum.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (24.02.2011), spooky (24.02.2011), Poffertje (24.02.2011), nobod (24.02.2011), Paddi (24.02.2011)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.