Sie sind nicht angemeldet.

nsop

7-Sixty

  • »nsop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Oktober 2010, 11:20

BMW 635d Coupe | BMW On Demand München

Fahrzeug: BMW 635d Coupe
Vermietstation: BMW On Demand BMW-Welt München
Abgabestation: BMW On Demand BMW-Welt München
gebuchte Klasse: es sind nur Fahrzeuge direkt buchbar
Mietdauer: 18 - 9 Uhr
gefahrene Kilometer: 330 km
Verbrauch auf 100 km: 9,1 Liter (errechnet)

Ausstattung: Komfort-Zugang, Xenon, Adaptives Kurvenlicht, Fernlichtassistent, Sport-Automatikgetriebe Steptronic mit Schaltwippen am Lenkrad, Aktivlenkung, Dynamic Drive, Panorama-Schiebedach, PDC, Navi Professional, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Softclose-Automatik, etc.

Da das Fahrzeug an sich baugleich wie der 635d dieses Erfahrungsberichtes ist und es auch nicht viel mehr dazu zu sagen gibt, außer dass es sich um ein äußerst stimmiges Fahrzeug mit einem wahnsinnig kraftvollen und zugleich sparsamen Motor handelt, der einem beim Tritt auf das Gaspedal ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert, möchte ich vor allem auf die Anmiet-Modalitäten von BMW On Demand eingehen.

Nachdem ich gestern Abend nichts vor hatte, entschied ich mich spontan, mal BMW On Demand auszuprobieren. Also bin ich so gegen 18.00 Uhr in die BMW-Welt gegangen und hab gleich den neuen BMW On Demand Counter gefunden. Auf die Frage, ob denn noch etwas schönes verfügbar wäre, boten mir die kompetenten und freundlichen Mitarbeiter zuerst ein 635d Cabrio an, das Coupe war zu diesem Zeitpunkt noch reserviert. Allerdings wurde die Reservierung im Laufe meiner Mietvertragserstellung storniert, sodass ich dann noch auf das Coupe umgeschwenkt bin.

Für die Anmietung benötigt man seinen Personalausweis und Führerschein, welche vor Ort kopiert werden, und eine Kreditkarte. Bei der Anmietung wird der voraussichtliche Mietpreis und eine Kaution von € 750 blockiert. Ist der Mietvertrag erstellt, wird man von einem Mitarbeiter in die Tiefgarage begleitet, das Fahrzeug gemeinsam auf Schäden untersucht und man bekommt auf Wunsch eine Einweisung in das Fahrzeug. Die Mitarbeiter nehmen sich hier für jeden Kunden so viel Zeit, wie nötig, das ist mir sehr positiv aufgefallen.

Dann ging's aus der Tiefgarage, die Schranke öffnet automatisch nachdem eine Kamera das Kennzeichen des Autos erfasst hat. Jetzt ging der angenehme Ausflug los. Was mir noch positiv aufgefallen ist: Das Auto war sowohl innen als auch außen sehr gründlich gereinigt, was bei den großen AVen im alltäglichen Stress auch mal untergeht. Fahren darf mit dem Auto jeder, der die Bedingungen der AGBs (mind. 21 Jahre alt und 3 Jahre Führerscheinbesitz bzw. 25 Jahre alt und 5 Jahre Führerscheinbesitz für M-Fahrzeuge) erfüllt. Zusatzkosten für Winterreifen o. ä. gibt es nicht. Die Fahrzeuge sind mit einem Selbstbehalt von € 750 Vollkasko-versichert, welcher nur durch den Einsatz einer Kreditkarte mit Mietwagen-Vollkasko reduziert werden kann. In diesem Fall müssten bspw. bei der M&M CC Gold Zusatzfahrer extra auf dem Mietvertrag vermerkt werden, um diese in die Reduzierung einzubeziehen.

Die Rückgabe ist ebenfalls unkompliziert. Man fährt in die Tiefgarage, stellt das Auto auf einen der reservierten Parkplätze und fährt mit dem Aufzug nach oben zum Schalter. Ein Mitarbeiter untersucht das Fahrzeug auf Schäden und notiert den KM-Stand. Am Schalter wird dann bezahlt. Man braucht das Fahrzeug nicht zu betanken, für den Liter Diesel berechnet BMW momentan € 1,01 netto, was sogar ca. 5 ct. günstiger war als die aktuellen Preise an den großen Tankstellen-Ketten. Der Tankinhalt ist litergenau auf dem Schlüssel hinterlegt, der einfach nur ausgelesen werden muss. Die Rechnung umfasst somit den Mietpreis und die Spritkosten. Hier kommt jetzt das einzige, was ich etwas umständlich finde: Der Rechnungsbetrag wird nochmals extra von der Kreditkarte abgebucht, die Kaution wird nicht entblockt, sondern es wird gewartet bis diese nach 14 Tagen verfällt.

Mein Fazit:

BMW On Demand ist eine Super-Idee, allerdings frage ich mich, ob das Konzept aufgehen wird. € 50 über Nacht für ein 635d Coupe inkl. aller Kilometer ist unschlagbar, ein 320d Touring für zwei Stunden für den Einkauf tagsüber ist mit € 40 hingegen für ein Carsharing-System preislich schon eher im Premium-Bereich angesiedelt. Und diejenigen, für die BMW On Demand somit preislich in Frage kommt, können sich in der Regel auch einen Mini, 1er, A3, o. ä. als "Einkaufswagen" für die Stadt leisten.

Für einen schönen abendlichen Ausflug ist das Angebot jedoch ideal, mit fallen auf Anhieb ein Dutzend Ziele in erreichbarer Entfernung zu München ein, bei denen sich eine Overnight-Miete lohnt: Ob in's Casino nach Salzburg, auf den Christkindl-Markt nach Nürnberg, oder zu einem schönen Abendessen im Voralpenland und das in einem gut ausgestatteten und groß motorisierten BMW, was gibt's schöneres?!

Allerdings sollte man bei häufigeren Mieten ein Kreditkartenlimit von mindesten € 2.500 bis € 3.000 haben, um auch bei diesem umständlichen Kautionsystem auf der sicheren Seite zu sein.


Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cooly (23.10.2010), Hans (23.10.2010), fritzhimself (23.10.2010), Cruiso (23.10.2010), Checker (23.10.2010), paddmo (23.10.2010), Brabus89 (23.10.2010), gooseman66 (23.10.2010), Poffertje (23.10.2010), Uberto (23.10.2010), EUROwoman. (23.10.2010), yellowdeli (23.10.2010), Hobbes (23.10.2010), Radio/Active (23.10.2010), Paddi (23.10.2010), Marvin (23.10.2010), Philipp (23.10.2010), Dauermieter-Das Original (23.10.2010), Flowmaster (23.10.2010), Kaffeemännchen (23.10.2010), Niko (23.10.2010), Base (23.10.2010), Mr. C (23.10.2010), Zwangs-Pendler (23.10.2010), Timbro (23.10.2010), gwk9091 (23.10.2010), ElBarto (23.10.2010), Arlain (23.10.2010), Fabian-HB (23.10.2010), Il Bimbo de Oro (23.10.2010), spooky (24.10.2010), Jan S. (24.10.2010), gubbler (24.10.2010)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Oktober 2010, 11:44

Danke für Bericht und Infos über die Anmietung.

Der Wagen, der mich interessiert, ist leider erstmal ausgebucht :(
Sonst wäre ich die Tage nochmal nach München gefahren, denn die Planung war schon fast fertig - nur der Wagen jetzt nicht mehr verfügbar *g

Aber das Konzept scheint ja schön einfach zu sein, was ich für den rihtigen Weg halte
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:41

Danke für den Bericht und die detailierte Beschreibung des Anmiet- und Abgabevorgangs...
Da hier ja 750,- € geblockt wurden, gehe ich davon aus, dass es für den Selbstbehalt der VK ist, da diese ja auch 750,- € sind. Was ist denn,wenn ich z.B. eine Amex BMW Premium Card mit null SB habe, wird dann auch eine Kaution geblockt, oder nur der voraussichtliche Mietpreis?? Oder sind diese 750,- € ein standardisierter Block für jedes Fahrzeug?
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:43

warum denkst du auf einmal so kompliziert?

auch bei Sixt und EC musst du dir die 750 von amex wiederholen,
warum sollte das beim BMW anders sein?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:47

Weil die evtl. direkt mit Amex bzw. der Axa (von der ja die Versicherung ist) kooperieren....
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:08

:60: für den Bericht ! Es ist wirklich eine super Sache, für "ne kleine Maus" so tolle Autos zu bekommen. Ich meine damit natürlich in erster Linie die Fun-Cars namens 325d Cabrio oder die M / X-Modelle ... Für ne "Over-Night"-Tour in und um München im Sommer bestimmt spitze ! :118: :117:

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Oktober 2010, 14:35

Geil ! Für 50 € so ne Granate ne ganze Nacht durchfahren :) wenn ich urlaub hätte und im Raum München wohnen würde, wäre das das 1. was ich machen würde :D
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.