Sie sind nicht angemeldet.

spooky

Unglaublich aber da.

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Oktober 2010, 03:53

BMW Z4 30i sdrive M-Paket | BMW NL München




  • erhaltenes Fahrzeug: BMW Z4 30i sdrive
  • Außenfarbe: tiefseeblau metallic
  • Innen: pure white
  • Ausstattung (soweit „erkannt“): M-Paket, Bi-Xenon + adaptives Kurvenlicht, adaptives Fahrwerk, Navigation Professional inkl. Bluetooth, USB-Schnittstelle, BMW Online / Internetzugang, Geschwindigkeitsregelung, Sitzheizung vorne, PDC v/h, Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend, Klimaautomatik, Lichtpaket, Ablagenpaket, Spiegelpaket, Lenkradheizung, Durchladesystem…
  • BLP: ca. 63.000 €
  • Berreifung: Sommerreifen
  • Leistung: 258 PS, 310 Nm Drehmoment, Vmax 250 km/h
  • Durchschnittsverbrauch: 13,5 Liter/100km (BC);
  • Kilometer bei Abholung: ca. 280
  • Gefahrene Strecke: ca. 300 km
  • Dauer: WE

Da es sich bei diesem Bericht um keine gewöhnliche Miete handelt, halte ich mich beim Ablauf kurz. Abholung bei der BMW NL, Rückgabe the same.
Die Kilometer sind etwas knapp bemessen, aber es soll ja auch keine Weltreise werden, sondern ein schönes Wochenendgefährt. Und das ist es definitiv geworden.

Drück mich, dann geb‘ ich dir!

Ganz kurz vorweg – ich bin den Z4 35i schon gefahren. Ohne M-Paket und nicht von BMW, sondern von Sixt, aber sonst mehr oder weniger das gleiche Auto. Mehr oder weniger.

Wo fange ich an? Schauen wir uns das Auto von außen an. Mhmmm, ooooh, ahhh. Ich finde es gibt hier absolut nichts zu mäkeln. Der Z4, der als bisher einziges Auto bei BMW von Frauen designt wurde, entspricht optisch absolut meiner Vorstellung. Er gefällt und zwar aus jeder Position. Von hinten steht er einfach nur „arsch“breit da, von der Seite fällt die fast schon übertrieben langgezogene Nase ins Blickfeld, von vorne heißt es kurz: tieeef einatmen, und dann spitzbübisch ab dafür.

Das M-Sportpaket ist beim Z4 meiner Meinung nach auch sehr passend gestaltet. Es akzentuiert die ohnehin schon sehr ansprechende Linienführung noch mehr und macht den Z4 so noch sportlicher und noch markanter. Würde ich ihn mir kaufen (können), dann definitiv mit M-Paket. Die 19-Zoll Felgen mit 255er Walzen hinten schauen mächtig aus. Beim Einparken sollte man aber lieber nicht vergessen, dass es bei diesem Auto keinen Reifen gibt, der vor teuren Kratzern schützt…

Der Innenraum vom BMW Z4 gehört für mich zum schönsten, was es derzeit in diesem Bereich gibt. Meinetwegen kenne ich nicht alles, aber bei den mir bekannten Innenraumdesigns steht das pure white Design, die Yachtartigen Holzvertäfelungen, die Anordnung der Klimaautomatik und die Armaturen im Z4 ganz weit oben. Ein Makel, zugegeben ein ekliger: Der Automatikwahlhebel. Der gehört abgeschafft, eingestampft und aus den BMW-Modell-Geschichtsbüchern gestrichen. Ein absolutes No-Go.

Kommen wir zu dem was wirklich interessiert und letztendlich aus dem Z4 das machen soll, was er nun einmal darstellen soll: einen Sportwagen.
Unter der riesen Haube versteckt sich der 3l Reihensechszylinder von BMW, der ohne Schaufeln 258 PS aus seinen Töpfen saugt und das 1,5t (!) Gefährt in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h befördert, bevor bei 250 km/h Schluss mit lustig ist.

Mit dem Start des Motors wird sofort klar, dass hier etwas schlummert. Nichts wirklich übergroßes, aber etwas von der Art, dass einfach nur klarmachen will – hallo, hier bin, schau nicht so doof, ich röhr‘ dich gleich was.

Ein dezentes Blubbern beim Anfahren, danach macht sich die 6-Gang-Automatik ans Werk. Der Motor bleibt immer präsent, er klingt BMW-typisch sehr gut aber das ganz große Kino ist es nicht. Was mich aber die Fahrt über am meisten gestört hat, war das Fehlen eines DKGs. Wer den Z4 35i mit DKG oder andere so gepaarte Varianten kennt, der weiß wie viel Spaß das macht. Das klatscht. Gang, Gang, noch ein Gang, Begrenzer. Leider ein Minuspunkt, der mich leider dazu nötigen würde, den 35i zu wählen. Danke BMW. ;)

Trotzdem bin ich fast die ganze Zeit im manuellen Modus unterwegs gewesen, sprich Fahrwerk auf Sport, dann die Automatik auf Sport und Paddels klopfen. Das macht schon Spaß. Einzig die doch merkliche Zugkraftunterbrechung erinnert einen immer wieder an das Fehlen des DKGs. Und: 310 NM sind nicht Gottes Antwort auf die Turbomotoren, auch wenn das Drehzahlband lang und länger wird…

Wenn der Reihensechser mal auf Touren ist, dann blubbert, säuselt und röhrt es auch schön. So, wie das sein muss. Dabei wird der Motor nie aufdringlich, gleichwohl gibt er immer wieder Anlass, „mal zu testen, ob er noch da ist.“ Eine gute Mischung, denn der Z4 ist kein kompromissloser Sportler, der Z4 lädt genauso zum Cruisen ein, wie er zur Kurvenhatz animiert. In Verbindung mit dem adaptiven Fahrwerk, bei dem die Einstellung „comfort“ passender Weise fehlt, lässt es sich auch ziemlich komfortabel fahren. Auch wenn BMW diese Wörter (Z4 + komfortabel) wohl nicht so gerne in einem Satz hört.

Die Bilder sind in guter Erinnerung an den Porsche Carrera S an gleicher Stelle entstanden. :) Inhaltliche Schwächen bitte ich auf Grund der Uhrzeit zu entschuldigen, die Größe der Bilder sollte eigentlich stimmen... :huh: Mehr in der Galerie.



Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (24.10.2010), Base (24.10.2010), Checker (24.10.2010), Philipp (24.10.2010), Steven.Scaletta (24.10.2010), Poffertje (24.10.2010), gwk9091 (24.10.2010), Il Bimbo de Oro (24.10.2010), fritzhimself (24.10.2010), EUROwoman. (24.10.2010), Salomon (24.10.2010), Kaffeemännchen (24.10.2010), Uberto (24.10.2010), Horst (24.10.2010), TobiasR. (24.10.2010), Crz (24.10.2010), Jan S. (24.10.2010), Timbro (24.10.2010), ElBarto (24.10.2010), gubbler (24.10.2010), Hans (24.10.2010), Radio/Active (24.10.2010), nobod (24.10.2010), Actrosfahrer (24.10.2010), Aquintel (24.10.2010), spewdonk (24.10.2010), Theo. (24.10.2010), Zwangs-Pendler (24.10.2010), M.J. (24.10.2010), cram (24.10.2010), FloV (24.10.2010), Brabus89 (24.10.2010), BinMalWeg (26.10.2010)

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Oktober 2010, 07:40

Danke für den Bericht! :)

Von den bisher gesehenen Z4, gefällt mir diese Kombination echt am Besten! :thumbup:

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Oktober 2010, 11:22

Danke für den schönen und ausführlichen Bericht :118:
Das Tiefseeblau steht dem Wagen wirklich sehr gut, gerade i.V. mit dem PureWhite-Design im Innenraum.
Das Desgin ist überhaupt hervorragend gelungen. Einzig das Gewicht ist mitlerweile für mich zum großen Minuspunkt geworden und die Verweichlichung zum "ZLK"
Der alte Z4 lies sich deutlich direkter und nochmal einen ticken sportlicher Bewegen. Wer also auf mehr Feedback und noch mehr Purismus (was zu einem echten Roadster gehört) steht, der muss zum E85 greifen! Gerade als Z4 M Roadster ist dieses Fahrzeug dem sDrive35i deutlich überlegen. Ich konnte beide Fahrzeuge direkt fahren und bleibe dabei, dass der neue Z4 leider zu weich geworden ist ...
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Oktober 2010, 11:53

Schick! Danke für den Bericht.

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10040

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:00

Was eine traumhafte Farb-Felgen-Leder-Kombination. Besser gehts kaum. Dazu dieser traumhafte 6-Zylinder...hach...BMW is einfach toll!
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:08

:8o: tolles Auto (schöne Farb-Kombi !) und schöner Bericht !! :60:

MtV

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 889

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:28

. Einzig das Gewicht ist mitlerweile für mich zum großen Minuspunkt geworden und die Verweichlichung zum "ZLK"
Der alte Z4 lies sich deutlich direkter und nochmal einen ticken sportlicher Bewegen.
Der alte Z4 konnte einem aber auch gut den gesamten Rücken brechen, ich hab das Vergnügen seit knapp 10 Tagen (noch bis Ende November) und wünsch mir in ~80% der Fahrzeit den Neuen her.
Bei den anderen 20%... meine volle Zustimmung ;)

Schöner Bericht! Das Fahrzeug ist ja echt ein Traum mit dem äußeren. :love:

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10040

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:57

Das mit dem Gewicht stimmt schon. Rein gefühlsmäßig (!!) ließ sich der Wagen nicht arg viel mehr um die Ecken schuechen, als der 6er. Ok: ich bin sicher nicht mal ansatzweise am Limit gefahren (beide Fahrzeuge), aber: man merkt die Physik halt doch. Wenn ich das mit meinem alten Hobel vergleiche, dem halt leider 140 PS zum Z4 fehlen, aber eben auch über 400kg...rein subjetktiv geht der deutlich präziser und flinker um enge Ecken...objektiv is der Z4 natürlich schneller.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

stefan0202

Fortgeschrittener

Beiträge: 146

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:07

Schick schick, was dir da von der BMW NL überlassen wurde.
Toller Bericht, schöne Bilder - deinen Spaß hattest ja mit dem Auto :117:

Aquintel

No-Frills-User

Beiträge: 460

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:56

Sehr schön - danke für den Bericht! :118:
"Sie müssen lauter sprechen, ich hab' nur ein Handtuch um!"

spooky

Unglaublich aber da.

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Oktober 2010, 16:00

So, jetzt meld ich mich in etwas wacherem Zustand auch nochmal. :) Danke für euer Feedback!

@Karlo: Ich bin den alten Z4 nie gefahren. Leider. Aber ich habe das Gewicht mit einem ! ja auch betont. Wenn ich mich dann mitreinsetze, sinds fast schon zwei Tonnen, die da bewegt werden müssen... :107:

@Rugantino: Sowohl der 35i ohne M-Paket, als auch der jetztige Z4 ließen sich wunderbar durch Kurven zirkeln. Ich habe zwar auch hier, wie bei vielen neuen Autos, das Gefühl das es keinen Grenzbereich mehr vorm "Abfliegen" gibt, aber davon abgesehen hat mir der Z4 beidemale richtig Spaß gemacht.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.