Sie sind nicht angemeldet.

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 524

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20759

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 15:34

BMW 530d Limousine F10 | BMW-on-Demand München

Fahrbericht BMW 530d Limousine F10
Farbe: Saphirschwarz metallic
EZ: 08/2010
km-Stand: 1.304km (Abgabe)
gefahrene Strecke: 224km
Nutzungsprofil: 15% Stadt / 40% BAB (~170-210km/h) / 50% Überland (100-120km/h)
Verbrauch: 7,7l/100km BC
Leistung: 245PS
Drehmoment: 540Nm
Hubraum: 3,0l R6-Turbodiesel
0-100km/h: 6,3s
Vmax: 250km/h

LP (Testwagen): 76.560€


Ausstattung:
- Innovationspaket (Head-Up Display, Xenon-Licht, Kurvenlicht, Speed-Limit Info
- 4-Zonen Klimaautomatik
- Adaptiv Drive
- Integral-Aktivlenkung
- Parkassistent inkl. PDC vorn + hinten
- Fernlichtassistent
- el. Glasdach
- Raucherpaket
- Durchladesystem
- el. Komfortsitze vorn
- Navi Professional inkl. Handyvorb. BT und Sprachsteuerung
- USB-Audischnittstelle und erweiterte Musikplayeranbindung
- HiFi Lautsprechersystem
- Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend
- Spurwechselassistent


Anmietung
Ich bin einfach mal spontan um 17Uhr zur BMW Welt gefahren und habe mein Glück versucht um ein Fahrzeug von BMW-on-Demand einmal test halber zum Nachttarif mit zu nehmen.
Die Dame am Schalter ist super freundlich und erklärte mir alle bestehenden Fragen und informierte mich gleich zu Beginn des Gesprächs, dass der M6 leider schon ausgebucht sei bis Dezember! Während unseres Gesprächs riefen auch mehrere Leute an um den M6 zu reservieren!
Da die Fahrzeugwahl noch sehr groß war, entschied ich mich für einen 530d F10, da ich diesen Motor noch nicht gefahren bin im F10. Kurz wurden alle Formalitäten geklärt und die 750€ Kaution bzw. SB auf der Kreditkarte geblockt. sie wies mich auch noch einmal darauf hin, dass diese auch erst nach 2 Wochen herausfallen und nicht nach Rückgabe des Fahrzeugs! Dies ist aktuell ein großes Minus für mich.
Ein Kollege von BMW kam dann und ging mit mir zum Fahrzeug in der TG. Dort checkten wir gemeinsam den Wagen nochmals auf Schäden und ich bekam eine Einweisung wie ich aus der TG heraus und auch wieder hineinfahre, denn das BMW-on-Demand Fahrzeug wird an der Schranke von einer Kamera erfasst und auf Grund des bekannten Kennzeichen hinaus und auch später wieder hinein gelassen. Wichtig ist nur, dass man sehr langsam an die Schranke heran fährt, damit das System das Kennzeichen auch erkennt. Bei mir hat dies ohne Probleme funktioniert.
Allerdings muss ich sagen, dass es gerade im Bereich der Schranken sehr eng zu geht und da sicherlich der ein oder andere nicht so abgeklärte Fahrer mit einem großen Fahrzeug gerne mal irgendwo hängen bleibt...
Die Rückgabe war sehr unkompliziert. Das Fahrzeug wurde von der Dame vom Vortag in Empfang genommen, dann ging es wieder in die TG um das Fahrzeug auf Schäden zu prüfen und auch den genauen Literstand des Tanks zu checken. Da ich den Wagen nicht nachgetankt habe (Dieselpreis war aktuell 1,259€ an den Tanken und bei BMW 1,201€), wurde dies auch gleich auf meiner Kreditkarte berechnet und eine Rechnung fertig gemacht inkl. Rückgabeprotokoll. Somit alles bestens mit BMW-on-Demand !!

Karosserie / Innenraum:
Der F10 ist ja nun hinreichend bekannt. So ähnelt der Innenraum dem des 7er BMW sehr stark, was sich gerade beim Qualitätseindruck sehr positiv bemerkbar macht. Alle Materialien fassen sich hochwertig an und sind ebenso sauber verarbeitet. Die Mittelkonsole ist wieder leicht zum Fahrer hin geneigt und so stellt sie Bedienung auch durch Mithilfe des neuen iDrive Systems keine Probleme da.
Die verbauten manigfaltig einstellbaren Komfortsitze sind immer noch das Beste, was man aktuell im Fahrzeug kaufen kann! Wer hier keine optimale Sitzposition findet, der wird sie auch sonst nirgends finden. Im Fond geht es ebenfalls recht luftig zu und so können es hinten auch locker Erwachsene auf einer ausgiebigen Tour aushalten.
Die Sprachsteuerung des Navi Professional funktioniert einwandfrei, es sei denn man fährt durch einen Tunnel und es hallt somit ein wenig, dann werden einzelne Kommandos nicht korrekt verstanden vom System. Das Navi selbst arbeitet sehr schnell und in Verbindung mit dem Head-Up Display ist man jeder Zeit im Bilde wo es entlanggeht.

Motor / Getriebe:
Im 530d arbeitet ein 3,0l großer R6-Turbodiesel, der aktuell immer noch in dieser Liga seines gleichen sucht! Er ist zwar kein Leisetreter, aber das grummeln und knurren beim ausdrehen passt hervorragend zu einem BMW-Antrieb. So empfindet man die Geräuschkulisse niemals als störend sondern eher als anziehend ;)
Überhaupt verrichtet dieser Motor seine Arbeit sehr kräftig. Es steht in jeder Drehzahllage mehr als genügend Leistung bereit und so schiebt der 6-Zylinder immer gnadenlos voran. Selbst bei über 200km/h drückt er unnachgiebig weiter bis bei Tacho 260km/h der Begrenzer sanft einsetzt und die Kraftstoffzuvor gedrosselt wird.
Gekoppelt war der Motor hier mit der aufpreispflichtigen 8-Stufen-Automatik. Diese passt sehr gut zum Charakter des Fahrzeugs und passt sich gut dem Wunsch des Fahrers an. Sie schaltet zwar im kalten Zustand gelegentlich etwas ruckelig, dies legt sich jedoch nach ein paar wenigen gefahrenen Kilometern. Wenn man die Zügel per straff zieht und den Hebel auf "DS" stellt, schaltet die Automatik sehr schnell und fast ohne Zugkraftunterbrechung. Ansonsten sind die Schaltvorgänge sanft und frühzeitig um einen möglichst geringen Verbrauch zu erzielen.
Der Verbrauch lag bei meiner Fahrt bei akzeptablen 7,7l, wobei ich vermute, dass sich dieser Wert mit der Zeit noch bessern würde, wenn der Wagen erstmal richtig eingelaufen ist.

Fahreigenschaften:
Aktuell ist die BMW-on-Demand Flotte noch auf Sommerreifen unterwegs, so auch der von mir gefahrene 530d. Zudem wurde das Fahrwerk um die Optionen Adaptive Drive (einstellen des Fahrzustandes von "Comfort" über "Normal" bis zu "Sport"), Dynamic Drive (aktiver Wankausgleich der Karosserie), elektronischer Dämpferkontrolle und die Integral-Aktivlenkung (variable Lenkübersetzung und mitlenkende Hinderachse) verfeinert.
Ob man all diese elektronischen Regler braucht sei einfach mal so dahingestellt, ich jedoch würde wohl lediglich die Aktivlenkung brauchen. Durch diese Systeme wirkt das Fahren etwas entkoppelt und nicht all zu direkt, wie man es sonst von einem BMW gewohnt war/ist.
Der Wagen ist allerdings verblüffend handlich und lässt sich sehr flott um enge Biegungen zirkeln. So bleibt der Wagen lange sehr neutral in Kurven und schiebt dann erst sanft über die Vorderachse bis das DSC sanft regelt eingreift. Wer es jedoch mit dem Gaspedal übertreibt wird schnell von einem nach außen drängenden Heck überrascht, was jedoch ebenfalls sehr gut und sanft vom DSC eingebremst wird.

Fazit:
Der BMW 530d ist eine absolut perfekte Reiselimousine, die besonders mit ihrem brillianten Motor glänzt. Das Design ist sportlich und gefällig, das neue Interieur hochwertig und klar strukturiert. Das Fahren ist durch die neuen Fahrwerksregelsystem zwar etwas synthetisch geworden, nichts desto wenig ist es ein waschechter BMW der beim Handling in seiner Klasse Maßstäbe setzt.


So und um dem Bericht das nötige Etwas zu geben, gibt es selbstverständlich wieder ein paar Fotos vom Testobjekt :)



Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (26.10.2010), smore (26.10.2010), (26.10.2010), spooky (26.10.2010), vonPreußen (26.10.2010), Jan S. (26.10.2010), Beeblebrox (26.10.2010), Steven.Scaletta (26.10.2010), Xperience (26.10.2010), BinMalWeg (26.10.2010), Jimmy Breuer (26.10.2010), Timbro (26.10.2010), Brabus89 (26.10.2010), FloV (26.10.2010), Zwangs-Pendler (26.10.2010), ElBarto (26.10.2010), Drivator (26.10.2010), fritzhimself (26.10.2010), Il Bimbo de Oro (26.10.2010), Dauermieter-Das Original (26.10.2010), Mechnipe (26.10.2010), gwk9091 (26.10.2010), jetti (26.10.2010), Salomon (26.10.2010), Checker (26.10.2010), Arlain (31.10.2010)

PeterderMeter

unregistriert

2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 15:44

Was hast Du jetzt effektiv gezahlt über Nacht?

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 524

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20759

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Oktober 2010, 15:56

Also gezahlt habe ich folgendes:

2x 23€ (Stundensatz für den Zeitraum 18 - 9Uhr)
18x 1,201€ als Spritkosten
--------------------------------------------------------
TTL: 67,60€
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (26.10.2010), (26.10.2010), Beeblebrox (26.10.2010), Drivator (26.10.2010)

yellowdeli

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 6. April 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:26

Danke für den tollen Bericht.
Ich habe warscheinlich etwas nicht mitbekommen; warum zahlt man denn zwischen 18 und 9 Uhr nur für 2 Stunden?

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:31

Das ist die "Nachtregelung" bei BMW-on-Demand.
"Tageshöchstsatz*" sind auch nur vier Stunden.

---
*lies: tagsüber

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yellowdeli (26.10.2010)

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 524

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20759

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:36

Das ist die "Nachtregelung" bei BMW-on-Demand.
"Tageshöchstsatz*" sind auch nur vier Stunden.

---
*lies: tagsüber
Genauer gesagt:
Wer tagsüber den Wagen von 9Uhr - 18Uhr nutzt, der zahlt maximal 4x den Stundensatz! (z.B. 120d Cabrio 4x 16€ => 64€)
Wer nachts den Wagen von 18Uhr -9Uhr nutzt, der zahlt 2x den Stundensatz (z.B. 120d Cabrio 2x 16€ => 32€)
Wer ein BMW-on-Demand Fahrzeug 24Std nutzt, der zahlt somit 6x den Stundensatz! (z.B. 120d Cabrio 6x 16€ => 96€)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yellowdeli (26.10.2010), Zwangs-Pendler (26.10.2010)

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:38

Danke für den Bericht!

Aber wo hat sich der F10 denn die Reifen plattgestanden? 1100km in 2 Monaten, das ist verdammt wenig.

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 524

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20759

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:42

Tja, scheint dass die Einflottung schneller lief als die Umsetzung der Geschäftsidee :D

Bin schon fast wieder am überlegen mir nen 120d Cabrio für heute Abend zu holen :whistling: :D
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:43

Und dann über nacht schön am Leder festfrieren oder wie? ;)

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 113209

: 7.77

: 362

Danksagungen: 4900

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:45

Schade, dass das Angebot aktuell nur in München gilt! Für eine kleine Spaßmiete finde ich die Aktion nahezu perfekt. Und wie ich es mir dachte, ist der M6 weg wie nichts... Der könnte mich auch am ehesten reizen!

Der 530d F10 von BMW on demand schaut schon sehr gut aus und an Ausstattung wurde auch nicht gegeizt. Den 530d F10 finde ich im Grunde auch perfekt: Agil genug (mit Integral-Aktivlenkung), um sich nicht wie in einem dicken 1,9 Tonnen-Schiff vorzukommen und komfortabel genug, um lange Strecken stressfrei zu absolvieren... Ich gebe ja zu, dass ich mir auch den F10 gerne wieder mal zu Gemüte führen würde, für wenige Stunden zum überschaubaren Preis...
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 524

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20759

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:46

Und dann über nacht schön am Leder festfrieren oder wie? ;)
Nee, aber bei den 1ern gibt es ja leider kein 120d Hatch :P
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

gooseman66

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Oktober 2010, 17:44

Schöner Bericht, danke.

Finde es ein bisschen schade, dass die 5er alle keinen Abstandstempomat drin haben bei BMW on Demand!? :(

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Oktober 2010, 17:58

Schöner Bericht, danke.

Finde es ein bisschen schade, dass die 5er alle keinen Abstandstempomat drin haben bei BMW on Demand!? :(
Einfach schneller als 180 km/h fahren, dann erübrigt sich das ganz schnell.. ;)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: RS 6 PERFORMANCE

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9849

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Oktober 2010, 18:33

Schöner Bericht, danke.

Finde es ein bisschen schade, dass die 5er alle keinen Abstandstempomat drin haben bei BMW on Demand!? :(
Die meisten 5er von BMW rent haben aber den Abstands-Assi ! :P

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 375

Danksagungen: 33010

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Oktober 2010, 21:20

hmm... komme nur ich auf die Idee mit einem nachproduzierten Nummernschild in der Garage Unsinn zu treiben?

egal.

mir ist die Abgabeprozedur viel zu umständlich. rein in die Garage mit dem Auto, hochlaufen, runterlaufen, Auto checken, Tank checken, hochlaufen und dann auch noch bezahlen...

das kann ja gar nicht unter 10min gehen...

oder hab ich da was falsch verstanden?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.