Sie sind nicht angemeldet.

The Stig

Fortgeschrittener

  • »The Stig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 13. August 2008

Wohnort: Ennigerloh/ Hamburg

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. November 2010, 13:22

Nissan 370 Z | Autohaus

Gefahrene KM: ~50
Erhaltenes Fahrzeug: Nissan 370 Z
Motor: 3,7 V6 | 328 PS |
Sonderausstattung: leder, Navi, Klima, Tempomat, elektrische Sitzverstellung
Durchschnittsverbrauch: ca 12l (BC)
Dauer: 1, 5 Stunden

Im Sommer hatte Nissan im Rahmen der "Sportscar Battle" die Möglichkeit zu "Testfahrten" angeboten. Weil ich den Nissan 370 Z eigentlich sehr interessant fand nahm ich das Angebot war. Die Pobefahrt zu vereinbaren war nicht einfach, da die meisten Nissan Autohäuser schlicht keinen Nissan 370 Z als Vorführwagen haben, was gerade angesichts der Aktion verwundert, da von Seiten des Herstellers durch einige Anrufe versucht aktiv versucht wurde die Probefahrten zu vermitteln... Konkret wurde also angerufen um Termine zu vereinbaren, um dann zu sehen dass in den mind. nächsten 4 Wochen keine Möglichkeit im Umkreis von 100 KM besteht....
Als es dann doch noch mit einem Termin geklappt hat, war das Kölner Autohaus sehr bemüht.
Die Fahrt hat mir insgesamt sehr viel Freude bereitet. Der Wagen ist wirklich richtig richtig flott und das Fahrwerk schön sportlich straff. Ich hatte einige Wochen vor der Probefahrt einen Z4 S- Drive 30 übers We gefahren, im Vergleich zu diesem war der Nissan definitiv noch eine ganze Ecke schneller und direkter. In Sachen Fahrdynamik hat mich dagegen der Nissan schon überzeugt.
Weniger positiv an dem Wagen fand ich die Kultiviertheit des Antriebsstranges und den Innenraum. Mit dem geschmeidigen Antrieb des Z4 kann der 370 auf gar keinen Fall mithalten. Mich hatte insgesamt gewundert, dass einige mir vorher unbekannte Geräusche und Virbationen in den Innenraum übertragen wurden, was aber auch die Kraft des Motors spürbarer werden lässt.
Am Innenraum fand ich positiv, dass die Türinnenseiten und Sitzen mit Alcantara Leder überzogen waren. Ansonsten war leider noch leider sehr viel Plastik verbaut. Highlights sind die Blinkerhebel, die wie ich finde stark denen des Micra ähneln, und das Navi, was zum einen schwer zu bedienen ist( Kein I- Drive) und eine wirklich sehr unfreundliche Stimme hatte. Leider hab ich vergessen Bilder vom Innenraum zu schießen :(
Insgesamt fand ich die Probefahrt sehr interessant. Wenn man mal so einen Wagen gefahren ist weiß man den Innenraum eines TT oder Z4 und die Perfektion in der Feinabstimmung zu schätzen. Anderereits muss man dem Wagen den günstigen Preis von 38000 € (inkl. einer guten Grundaustattung) und die guten fahrdnamischen Qualitäten positiv zu gute halten. Ich persönlich würde aber einen BMW Z4 Jahreswagen bevorzugen.

Hier noch ein paar Bilder:









Schöne Grüße

Stig

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (20.11.2010), DonDario (20.11.2010), Dauermieter-Das Original (20.11.2010), Uberto (20.11.2010), Mr. C (20.11.2010), RapidResponse (20.11.2010), deanFR (20.11.2010), Brabus89 (20.11.2010), Steven.Scaletta (20.11.2010), Benny85BO (20.11.2010), Paddi (20.11.2010), Jan S. (20.11.2010), gwk9091 (21.11.2010), Theo. (21.11.2010), Checker (25.11.2010)

The Stig

Fortgeschrittener

  • »The Stig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 13. August 2008

Wohnort: Ennigerloh/ Hamburg

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. November 2010, 13:44

Hier noch ein Link zu einem Bild des Innenraumes:

http://www.spiegel.de/img/0,1020,1480682,00.jpg

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. November 2010, 13:59

Danke für den Bericht.
Das Problem bei diesem Wagen, besonders dem Motor ist, das er einfach überzüchtet ist und wirklich eine sehr sehr geringe Lebensdauer hat.
Habe mit vielen Nissanfahrern geredet und habe auch in der Werke schon viele 370 erlebt, denen ihr Motor um die Ohren geflogen ist.

Vom Fahrverhalten macht der Wagen aber definitiv Spaß, ist halt typisch Nissan sage ich mal. Also sehr geschmackssache :-)
Na, du auch hier? :D

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. November 2010, 14:07

Oh ja, der Nissan ist genial! Leider wirklich nicht so perfekt wie ein deutsches Produkt, aber dafür ist er vom Fahrwerk her doch mehr Sportwagen als die etwas weich gespühlten Großserienfahrzeuge von BMW,Audi & Co
Ich selbst habe vor ein paar Jahren einen Nissan 350Z bei Budget für's WE gehabt und der Wagen hat eine heiden Freude gemacht. Vorallem das hervorragende Feedback, welches einem Fahrwerk und Lenkung geben beeindruckt. Der Sound ist ebenfalls genial und süchtig machend gewesen. Leider war der Verbrauch von ~13l sehr ernüchternd und lag auch etwa 3-4l über einem deutschen Vergleichsprodukt.
Die Schaltung war mit extrem kurzen Schaltwegen sehr knackig, allerdings jaulte bei meinem Testfahrzeug damals schon der 1. Gang sehr stark!

Dies war damals mein Testexemplar:

Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

The Stig (20.11.2010), Mr. C (20.11.2010), Steven.Scaletta (20.11.2010), Jan S. (20.11.2010)

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. November 2010, 14:11

Und welchen würdest du bevorzugen : 350 oder 370 ? :-)
Na, du auch hier? :D

The Stig

Fortgeschrittener

  • »The Stig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 13. August 2008

Wohnort: Ennigerloh/ Hamburg

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. November 2010, 14:20

Oh ja, der Nissan ist genial! Leider wirklich nicht so perfekt wie ein deutsches Produkt, aber dafür ist er vom Fahrwerk her doch mehr Sportwagen als die etwas weich gespühlten Großserienfahrzeuge von BMW,Audi & Co
Ich selbst habe vor ein paar Jahren einen Nissan 350Z bei Budget für's WE gehabt und der Wagen hat eine heiden Freude gemacht. Vorallem das hervorragende Feedback, welches einem Fahrwerk und Lenkung geben beeindruckt. Der Sound ist ebenfalls genial und süchtig machend gewesen. Leider war der Verbrauch von ~13l sehr ernüchternd und lag auch etwa 3-4l über einem deutschen Vergleichsprodukt.
Die Schaltung war mit extrem kurzen Schaltwegen sehr knackig, allerdings jaulte bei meinem Testfahrzeug damals schon der 1. Gang sehr stark!

Dies war damals mein Testexemplar:

index.php?page=Attachment&attachmentID=13076index.php?page=Attachment&attachmentID=13077


Im Vergleich zum Innenraum des 350 ist der des 370 schon schön. :)

Was am 370 und 350 Z auch beeindruckend ist, ist die paritätische Gewichtsverteilung in Kombination mit dem Heckantrieb, abgesehen von BMW nahezu einmalig.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. November 2010, 15:02

Also vom Exterieur ist der 370Z gegenüber dem 350Z einfach deutlich frischer. Was den Antrieb angeht, so würde ich fast vermuten, dass der 3,5l V6 im 350Z eher langlebiger aktuell ist als der Motor im 370Z. Leider soll auch die Versicherung kräftig zuschlagen bei beiden. Somit ist ein BMW oder Audi leider immer die sinnvollere Alternative.
Ich würde mich wohl doch für den 370Z entscheiden, da ich kein Vollgasheizer bin und bei mir der Antrieb sicherlich recht lange halten dürfte. Allerdings ein gut gepflegter 350Z ist eigentlich immer eine Sünde wert :D ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.