Sie sind nicht angemeldet.

  • »Hüpenbecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Januar 2011, 21:49

Chevrolet Camaro SS Transformers Edition

Zwar schon einige Monate her, aber ich stell den Bericht trotzdem ein

Anmietung in Hamburg über yellow-hummer für ein verlängertes Wochenende
KM bei Übernahme: ca. 6500
gefahrene KM: ca. 650
Verbrauch errechnet: 24l/100km Super

Was soll ich sagen?
Amerikanisches Muscle-Car, 6.2l V8 small Block mit 432 PS
Vollausstattung

Wie beschreibt man so ein Auto? Ich weiß es bis heute nicht. Auffallen und jeden Preis? Vielleicht, jedenfalls sprachen die Blicke und Daumen Bände.

Das Design ist für meinen Geschmack vollkommen. Die Verarbeitung billigst, überall Hartplastik und Chinaplastikspielzeug-Look von innen geht überhaupt nicht.
Lässt man den Motor an, pfeift man auf die Haptik. Mit gewaltigen Bollern erwacht der V8 zum Leben, ein Sound der Gänsehaut erzeugt, insbesondere, da auch noch die Ofenrohr-Sportauspuffanlage verbaut war.

Der Wagen hatte eine 6 Stufenautomatik mit Tapshiftfunktion am Lenkrad.

Stufe D und ab dafür:

Der Wagen reagiert recht gelassen auf auch etwas unsensiblere Gasbefehle und liegt wie ein Brett auf der Straße, ohne übermäßig Hart auf die Hamburger Buckelpisten zu antworten. Sicht nach hinten? Gibts nicht. Nach vorne? Motorhaube gefühlt so lang wie nen Kleinwagen.

Lässiges Cruisen wird zum Genuss, die Automatik schaltet sanft und ruckfrei. Der V8 bietet Kraft in allen lebenslagen, in der Stadt bei 1200 Touren gleiten liegt ihm Genauso wie der Ampelsprint. Da braucht man keine Konkurrenz zu fürchten. Angeblich 4,7 sekunden vergehen bis der Tacho 100 zeigt. Der Bauch sagt, dass muss stimmen.

Ab auf die Autobahn, Kickdown, breites Grinsen. Ab 230 wirds zäher, scheint am Windwiderstand zu liegen. Doch der 911er im Rückspiegel wird trotzdem noch kleiner. Auf 265 gings weiter, mehr hat der Verkehr nicht zugelassen. Die Tanknadel scheint sich dann allerdings genausoschnell zu bewegen.

Bei 140 liegen 2000 Touren an, sehr angenehm.


Zusammenfassung: Ein Traum, ein besonderes Erlebnis, Geil!






Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (08.01.2011), ElBarto (08.01.2011), NetCrack (08.01.2011), Steven.Scaletta (08.01.2011), Crz (08.01.2011), Mark (08.01.2011), spooky (08.01.2011), (08.01.2011), EUROwoman. (08.01.2011), cameo (08.01.2011), nobod (08.01.2011), Horst (09.01.2011), bentheman (09.01.2011), TobiasR. (09.01.2011), Checker (09.01.2011), spewdonk (09.01.2011), gubbler (09.01.2011), gwk9091 (09.01.2011), deanFR (09.01.2011), Uberto (09.01.2011), ThatsJan (09.01.2011), Arlain (09.01.2011), Theo. (09.01.2011), satha (09.01.2011), Zwangs-Pendler (09.01.2011), BinMalWeg (09.01.2011), Brabus89 (10.01.2011), Drivator (12.01.2011), Mind_LDAR (23.01.2011), Mr. C (05.03.2011), dontSTOP (05.03.2011), Party-Palme (05.03.2011), Dauermieter-Das Original (05.03.2011), the_1 (06.03.2011)

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Januar 2011, 22:27

Brr

mit 24 Liter Super kommt mein Corsa Diesel vielleicht 1 km, weil er dann stehenbleibt.

Aber mit 24 Liter Diesel komme ich rund 400 km weit.

Sorry: aber bei dem Verbrauch würde ich mit so einem Wagen mal just for fun 1 mal ums Gebäude fahren, aber garantiert keine 100 km freiwillig....

da wird man ja arm

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (09.01.2011)

  • »Hüpenbecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Januar 2011, 22:29

Das lag am Autobahnabschnitt, da hab ichs versaut. Im "Normalbetrieb" dürften 15-18 anstehen.

Mark

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Wohnort: HH

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Januar 2011, 22:38

Nett! Werde dort vielleicht den Mustang mieten...

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Januar 2011, 22:39

Das is ja Bumblebeeeeeeeeeeeeeeeeee :-)
Na, du auch hier? :D

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 148

: 140046

: 10.48

: 381

Danksagungen: 5711

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Januar 2011, 22:41

Geiler Wagen was die Optik Außen und den Motor angeht. :thumbsup: Wenn man dann aber in den Innenraum kommt macht man bessa die Augen zu.

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Januar 2011, 00:14

Danke für den Bericht!
Als bekennender Diesel-Fan eh nichts für mich, wobei mir 24 Liter dann schon die Tränen in die Augen treiben...
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:03

Nettes Auto - wollte ich mir auch schon bei YH mieten. Allerdings haben die ziemlich strenge Altersbedienungen dafür das die Autos eigentlich einen recht niedrigen Anschaffungspreis haben - aber verstehen kann man sie schon.

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. März 2011, 01:32

@Hüpenbecker:

hallo, kannst Du nochmal was zu den Anmietbedingungen schreiben?
War das n Gutschein, den Du genutzt hast?
Wie ist die Kaution in Deinem Fall gewesen? Höhe? Bar?

Ein Nachbar von mir hat einen Gutschein und ist etwas unsicher...

  • »Hüpenbecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. März 2011, 13:55

Nun hast du mich erwischt...
Ich habe gerade nochmal geschaut, ob ich den Mietvertrag noch liegen habe... Leider nicht mehr.
Ich kann mich an die Details nicht mehr so genau erinnern.

Gebucht habe ich direkt, Wagen wurde mir zugestellt (hat nen 50er Extra gekostet), bezahlt wurde mit Kreditkarte (Daten auf der Motorhaube aufgenommen per Hand, Beleg gabs dann bei Abgabe). Kaution wurde meines Wissens nach nicht geblockt, dafür aber halt der Mietpreis direkt bei Übergabe des Fahrzeugs voll bezahlt.
Aber wie gesagt, die Details habe ich nicht mehr im Kopf (war mein Hochzeitswochenende, da überwiegen andere Erinnerungen ;)

Kurze Mail an die die Jungs mit den offenen Fragen. Ich bekam immer relativ kurzfristig eine Antwort.

Edit:

Ein Blick auf die HP sagt: Kaution: Vorlage einer Kreditkarte oder alternativ EUR 1.000,- in bar beim Camaro SS. Steht bei jedem Fahrzeug dabei.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Pate (05.03.2011)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.