Sie sind nicht angemeldet.

spooky

mimimi

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Februar 2011, 11:52

BMW 730d | BMW on Demand

Anmietung / Rückgabe: BMW Welt, München
Erhaltenes Fahrzeug: BMW 730d
Tarif: Nachttarif
Bereifung: M+S
Ausstattung (wichtigste): Navi Prof. + Bluetooth, Bi-Xenon + adapt. Kurvenlicht, Schiebedach, Hifi-Anlage, PDC, Integral-Aktiv-Lenkung, Fernlichtassistent, Spurwechsel-, Totwinkel- und Spurhalteassistent, Aktive Geschwindigkeitsregelung, Komfortsitze …

Reservierung / Abholung


Wahnsinn, kann das einfach sein. Mal überlegen, was könnte mir jetzt Spaß machen? Ein 730d? Der könnte! Also online reserviert, zur BMW Welt und ganz entspannt abgeholt. Es hat schon was, wenn der Pseudonervenkitzel „bekomme ich das passende Auto?“ ausbleibt und man genau weiß, was einen erwartet, man sich darauf einstellen und freuen kann.
Die Abholung ist denkbar unkompliziert. Bei der ersten Anmietung werden Führerschein und Ausweis kopiert, der komplette Mietbetrag (Kaution + Mietpreis) wird auf der KK geblockt und am Ende der Miete wird der tatsächliche Mietpreis (zuzüglich / abzüglich Spritkosten) bezahlt und der geblockte Betrag freigegeben. Die Mitarbeiterin war, wie schon öfters erwähnt, sehr freundlich und hat mir (unaufgefordert) sämtliche, relevante Details zur Miete erläutert.

Ich persönlich finde die Methode, also das direkte Blocken der Kaution für den Fall eines Schadens sehr sinnvoll. Nicht nur, dass BMW eine größere Sicherheit hat, der Mieter wird an den fälligen Betrag erinnert. Wenn man eine „Rechnung“ von über 800 € für eine Miete unterschreibe, verhält man sich vielleicht etwas vernünftiger. Kann ich mir zumindest vorstellen.

Nach Übergabe von Schlüssel, Mietvertrag und Übergabeprotokoll geht’s mit dem Fahrstuhl runter zu den Fahrzeugen. Dort wartet der nächste Mitarbeiter, prüft zusammen mit einem das Fahrzeug auf Schäden, man unterschreibt das Protokoll und dann kann es auch schon losgehen. Natürlich nicht bevor noch einmal ausdrücklich daraufhin gewiesen wird, die Außenspiegel doch bitte an geklappt zu lassen. Sicher doch, mach ich gerne. ;) Alles andere wäre auch nicht ratsam, so eng ist die Ausfahrt. Ich bin ja mal gespannt, bis zu welchem Modell das breitentechnisch gut geht…

Das Auto

Dann will ich mal hinein. Ah, Komfortsitze. Fein. Reingesetzt, angekuschelt, fast vergessen loszufahren, weil eingeschlafen. ;) Blick nach links – SO sieht eine Assistenzleiste aus. Auf den fehlenden Nachtsichtassistenten kann ich verzichten, aber vom Spurwechselwarner bis zum Head-Up-Display ist die volle Mannschaft anwesend. Wunderbar.Noch eben den Schlüssel verstaut, Knopf gedrückt und der 730d surrt leise los. Mhm. Diesel? Könnte sein. Unwissenden hilft der Drehzahlmesser weiter.

Dann wollen wir mal los. „Die BMW Automatik kennen Sie?“ Sicher kenne ich die. Das „S“ finde ich immer. :P
Die Kamera liest das Kennzeichen des 730d und entlässt uns durch die Schranke in die Münchner Nacht. Während die Lordosen-Stütze mein Hohlkreuz ausdrückt und zurecht formt, lausche ich dem leisen Gleiten des 7ers. Fan-tas-tisch! Ich höre nichts, nur beim schnellen hochdrehen klingt der 30d, aber selbst hier nicht störend, sondern sogar erstaunlich gut.

Während Taio Cruz die Anlage des 7ers austestet, fällt mir die Integral-Aktiv-Lenkung auf. Das nicht gerade kleine Auto lässt sich so brutal genau fahren und vermittelt eine so große Wendigkeit und Direktheit, dass es eine wahre Freude ist. Hier übertrumpft der der 7er meiner Ansicht nach sogar den 5er BMW. Zumindest im 520d Touring habe ich mich nicht so agil gefühlt, wie in diesem 7er.


Den Motor kennt man. Aber irgendwie doch nicht. Irgendwie ist alles ein bisschen anders. Während ich vorab der Meinung war, dass in einen 7er Diesel wenn schon der 40d gehört, muss ich das hier revidieren – der „kleinste“ Motor reicht absolut aus, um mehr als souverän durch die Stadt oder über Land zu fahren. Bis über 200 km/h schieben 540 NM geschmeidig das Drehzahlband entlang. Danach: Doch, etwas zäh. ;)
Während die Allianz Arena links im Dunkel der Nacht verschwindet, suche ich panisch nach der Speed-Limit-Info, bis ich ernüchtert feststelle, dass ich wohl ewig suchen könnte. Ich denke, dass diese ~150 € gut investiertes Geld wären, aber dann muss ich mich heute eben auf meine innere Limit-Info verlassen.

Irgendwo hinter Nürnberg halte ich an und stelle fest: läuft. Gefühlt noch keine 10 Minuten unterwegs und zusätzlich ist trotz schneller Autobahnetappe nicht der Hauch einer Erschöpfung oder deren erste Anzeichen zu erkennen.
Meine Hand gleitet über den Griff der Fahrertüre und mein seelisches Gleichgewicht pendelt sich nahe der Perfektion ein, als ich feststelle, dass die Nacht und Deutschland noch vor mir liegen...

Die Bilder sind leider nichts besonderes...


Es haben sich bereits 41 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (05.02.2011), Hobbes (05.02.2011), Radio/Active (05.02.2011), Paddi (05.02.2011), (05.02.2011), Il Bimbo de Oro (05.02.2011), mcsplendid (05.02.2011), Crz (05.02.2011), gwk9091 (05.02.2011), Theo. (05.02.2011), nokiafan23 (05.02.2011), paddmo (05.02.2011), nobod (05.02.2011), Flowmaster (05.02.2011), Kaffeemännchen (05.02.2011), Dauermieter-Das Original (05.02.2011), ElBarto (05.02.2011), Base (05.02.2011), gubbler (05.02.2011), Mechnipe (05.02.2011), Hans (05.02.2011), Poffertje (05.02.2011), karlchen (05.02.2011), EUROwoman. (05.02.2011), Fabian-HB (05.02.2011), Marco_01 (05.02.2011), Spritsparer (05.02.2011), Timbro (05.02.2011), NetCrack (05.02.2011), Cowboy Joe (05.02.2011), Uberto (05.02.2011), Steven.Scaletta (05.02.2011), Brabus89 (05.02.2011), detzi (06.02.2011), Jesbo (06.02.2011), Jan S. (06.02.2011), jetti (06.02.2011), Philipp (07.02.2011), Drivator (12.02.2011), Basti-x (16.02.2011), LDARXDAR (15.02.2012)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11821

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Februar 2011, 12:01

Ich bin ja mal gespannt, bis zu welchem Modell das breitentechnisch gut geht…

Also ich bin mit dem X6 noch mit ausgeklappten Spiegeln rausgekommen, auch wenn's eng war... Ist der X6 eig. breiter als der 7er?

spooky

mimimi

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Februar 2011, 12:03

Ich bin ja mal gespannt, bis zu welchem Modell das breitentechnisch gut geht…

Also ich bin mit dem X6 noch mit ausgeklappten Spiegeln rausgekommen, auch wenn's eng war... Ist der X6 eig. breiter als der 7er?
So viel nehmen die sich nicht, denke ich. Das Problem ist wohl eher, dass die Autos immer weiter "wachsen" und so wirklich viel Platz ist da ja schon aktuell nicht mehr übrig... ;)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11821

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Februar 2011, 12:05

Schon irgendwie peinlich, wenn man als Konzern vor wenigen Jahren eine neue Tiefgarage baut, bei der die eigenen Autos fast nicht durch die Ein- und Ausfahrt passen...
:61:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (16.02.2011)

spooky

mimimi

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Februar 2011, 12:08

Ist in der Tat nicht sonderlich gut gemacht. Aber man kann das natürlich so machen, dass man ggf. die Anzahl der Schranken verringert und so mehr Platz pro Ein-/Ausfahrt hat.. Naja. Ohren anlegen, dann geht das schon. :D

PeterderMeter

unregistriert

6

Samstag, 5. Februar 2011, 12:24

Mir ist das damals überhaupt nicht aufgefallen, dass die Ausfahrt so eng ist.

spooky

mimimi

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Februar 2011, 12:35

Hattest du auch nen 7er / X-Modell? Mit nem 3er oder 5er gehts vielleicht noch, aber wenn du lt. MA die Außenspiegel anklappen musst (!), dann kann gar nicht so viel Platz sein...

MtV

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 889

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Februar 2011, 12:39

wenn du lt. MA die Außenspiegel anklappen musst (!), dann kann gar nicht so viel Platz sein...


Naja, du "musst" (=sollst) die anklappen, weil es sonst sicher häufiger dazu kommt, dass Kunden - nicht gewöhnt an die Größe eines X6/7ers oä - nicht mit den 2-3cm Platz, die auf beiden Seiten noch bleiben, auskommen.
Mit ein bisschen Auge und Vorsicht passt's aber auch in den großen Autos.

PeterderMeter

unregistriert

9

Samstag, 5. Februar 2011, 12:41

War ein M3.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (05.02.2011)

paddmo

BMW, what else

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 1562

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Februar 2011, 13:03

Jo, also ich hatte dort auch schon den Z4, 530d und den X6.
Beim X6 habe ich die Spiegel auch eingeklappt - weil es wirklich sehr eng ist.

Danke für den Bereicht, schade das die ganzen "guten" Cabrios schon vermietet sind, das wetter bietet sich ja gerade zu an :)
Mieten 2017:

Sixt:
BMW 740xd, BMW 330xd Touring, BMW 640d GC, BMW X4 20xd, BMW X4 30xd, BMW 335xd Touring, BMW 520d Touring, BMW 535xd Lim

BoD:
BMW M550xd Lim

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33077

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Februar 2011, 14:41

kann mal jemand ein Bild von der Einfahrt/Ausfahrt machen?
würde mich interessieren... wie kann man denn sowas bauen?
einfach die Mitarbeiter so lange dazu bitten, die Fahrzeuge rein und rauszufahren, bis es alle nervt und das umgebaut wird...

100.000€ - Auto und als erstes bekomme ich erklärt wie ich es ohne Dellen schaffe aus dem Parhaus zu kommen? irgendwie ist das nicht Premuim, sorry.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 382

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14539

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. Februar 2011, 14:46

.. wie kann BMW man denn sowas bauen?

spooky

mimimi

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. Februar 2011, 14:59

.. wie kann BMW man denn sowas bauen?
BMW hat das doch nur gebaut, damit S-Klasse-Fahrer nichtmal auf die Idee kommen, in die Nähe der BMW Welt zu kommen..:210:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (05.02.2011), Poffertje (05.02.2011), Actrosfahrer (05.02.2011), Basti-x (16.02.2011)

spooky

mimimi

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. Februar 2011, 21:20

@DMman:

Hier noch ein Bild, an dem man die Spurbreite erahnen kann. Wird noch n Tick enger unten (hoho! ;)). Jetzt kommt es ganz auf dich an: visualisiere und imaginiere. Bild drehen und dann virtuell die Rampe runter...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (05.02.2011), LDARXDAR (08.02.2011)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 388

Danksagungen: 33077

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5. Februar 2011, 21:22

hm... ich seh da Platz ohne Ende :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (06.02.2011)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

BMW, BMW 730d, BMW 7er, BMW on demand

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.