Sie sind nicht angemeldet.

Paddi

Individueller Benutzer

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Februar 2011, 00:55

VW Passat Variant GP 2.0 TDI DSG | Autohaus

Vermieter: Volkswagen Autohaus
erhaltene Klasse: „SWAR“ IWAR
erhaltenes Fahrzeug: VW Passat Variant 2.0 TDI DSG GP
Leistung: 125 KW / 170 PS
Bereifung: Winter
Durchschnittsverbrauch: 5,5 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: 963km
Dauer: einen Tag

Ausstattung:
Ausstattungslinie „Highline“, Lackierung „Night Blue Metallic“, DSG, Müdigkeitserkennung, Multifunktions- Lederlenkrad, Start/ Stop- System, Climatronic, automatische Distanzregelung ACC, Ambientepaket, Gepäckraummanagement- Paket, Netztrennwand, Panorama- Schiebe- Ausstelldach, RNS 510 mit Mobiltelefonvorbereitung in der Mittelarmlehne, Fernlichtregulierung „Light Assist“, Keyless Go, Sportpaket Leder Nappa mit Kansas Leichtmetallräder 8J x 18 und Sportsitzen vorne, Media In mit IPod/ IPhone- Adapter, 4 Winter- Stahlräder 16“


Vorgeschichte:
Für mich und meine (baldige) kleine Familie stellt sich bald die Kombifrage, oder besser die „alter Passat“-, „neuer Passat“-, oder doch lieber nen Touran- Frage. Ich habe auf jeden Fall ein Autohaus gefunden, dass einen Passat mit der Motor- Getriebe- Kombination hat, wie ich ihn mir gerne kaufen würde. Also habe ich mir das Fahrzeug mal für einen Tag „gemietet“.


Zum Fahrzeug selber:
Es hat sich einiges getan mit großen Produktpflege beim Passat, die Abmessungen sind jedoch exakt die selben wie beim „Vorgänger“. Daher stellt sich die Frage, neues Auto, oder doch nur ein sehr großes Facelift. Für mich ganz klar mehr als nur ein Facelift. Die Materialien wirken hochwertiger und die Uhr in der Mitte des Armaturenbretts versprüht ein wenig S- Klasse- Charakter und die LED Ambientebeleuchtung im Fußraum und in den Türen, welche man gegen Aufpreis erhält, ist vom Audi A6 abgekupfert. Warum auch nicht, diese kleinen Features lassen den Passat gleich um ein Klasse aufsteigen. Lästige Nebengeräusche, wie z.B. Abrollgeräusche der Reifen, Windgeräusche etc. sind irgendwie verbannt worden. Vielleicht ist die Dämmung des Fahrzeuges einfach besser als beim Vorgänger. Trotz der vielen Neuerungen findet man alles sofort wieder, das RNS 510 ist ein alter Bekannter, ebenso wie die Bedienung des farbigen Multifunktionsdisplays im Tacho, hier lassen sich auch – bekannter Weise – alle wesentlichen Funktionen einstellen.

Der Innenraum:
Das in diesem Passat verbaute Ledersportgestühl mit elektrischer Lendenwirbelstütze war auch nach einer längeren Tour nicht unbequem. Das Leder wirkt wertig. Auch die Beifahrer in der zweiten Reihe dürften selbst bei meiner Sitzposition noch bequem sitzen können und das ist leider beim A4, 3er BMW und der C- Klasse nicht der Fall. Noch mehr Platz im Fond dürfte in dieser Klasse nur noch der Skoda Superb bieten.
Auch der Kofferraum darf sich noch Kofferraum nennen, hier passt wenigstens noch etwas rein, kein Lifestylekombi sondern ein „Packesel“. Ein hilfreiches Gimmick ist dabei der verschiebbare Ladeboden, so kann man ohne großartig Kraft aufzuwenden z.B. Getränkekisten verschieben...

Motor und Getriebe:
Der bekannte 2 Liter TDI mit Common Rail Technik und 170 PS und 350 NM Drehmoment, verspricht laut Werksangabe einen Sprint von 0- 100 in 8,8 Sec, der Vortrieb soll er bei 220 km/h zu ende sein. Getestet habe ich es nicht. Eingestuft ist er in Euro 5
Das 6 Gang- DSG arbeitet gewohnt zügig und sehr exakt, die „S- Gasse“ habe ich nie benutzen müssen, da auch in „D“ aufgrund des Drehmoments immer genug Reserven vorhanden waren. Der Motor war, aufgrund der guten Dämmung, nie vordergründig zu hören, auch nicht in hohen Drehzahlbereichen

Die „Assistentenleiste“:
Das Keyless Go hat einwandfrei funktioniert, ebenso auch die ACC. Auch mit dem Start/ Stop System war ich sehr zufrieden.
Der Einparkassistent der neusten Generation parkt sehr zuverlässig ein, ich war wirklich positiv überrascht, wie fließend alles von statten ging. Selbst in kleinste Parklücken wurde schnell eingeparkt.
Angeblich war auch ein Spurwechselassistent verbaut, den ich aber nicht wahrgenommen habe, obwohl ich auch mal beabsichtigt ohne zu blinken über eine gestrichelte Linie gefahren bin.

Navigation und Telefonie:
Die Premium Freisprecheinrichtung lässt sich nun auch mit dem I Phone koppeln- ein ganz großes Plus, sämtliche Kontakte werden dann auch vom Telefon ins RNS 510 übertragen. Per Bluetooth kann man dann auch noch den im I Phone integrierten I Pod mit dem RNS verbinden und durch das vorhandene Media Interface hat man auch noch die Möglichkeit I Pod oder USB Stick anzuschließen. Ebenso ist ein SD Kartenslot vorhanden.
Das RNS510 bietet dann auch noch eine 30GB Festplatte an, auf der man seine Musiksammlung auch noch speichern kann. Leider „nur“ MP3 und MP4 Dateien, normale CD´s lassen sich nicht –wie man es von BMW kennt – auf die Festplatte kopieren.
Der Sound ist sehr gut man kann Höhen, Mitte und Tiefen separat einstellen.

Sonstige Features:
Sehr gut gefallen hat mir das neue Panoramadach, leider muss man aber den Knopf gedrückt halten, wenn man den Sonnenschutz schließen möchte. Bei Audi z.B., wo der gleiche Mechanismus verbaut ist, muss man nur kurz antippen und schon schließt sich das Gitter und stoppt bei erneuten antippen.
Die Coming home- Funktion ist leider wieder nur mechanisch vom Werk aus, d.h. man muss am Fernlichthebel ziehen, um eine Wegeausleuchtung durch das Abblendlicht zu haben. Wieder begrenzt auf maximal 30 sec. Man kann das ganze allerdings auf die Nebelscheinwerfer umcodieren lassen, welche anspringen, wenn man die Fahrertür öffnet. Habe ich z.B. bei meinem Golf machen lassen und ist meiner Meinung nach die bessere Lösung.
Ab 140 km/h schaltet sich dann auf der Autobahn dauerhaft das Ablendlicht ein, nennt sich Autobahnlicht und ist meiner Meinung nach ein wenig nervend, da dann auch die Karte des Navis in den „Nachtmodus“ übergeht. Bräuchte ich also auch nicht. Für Tunnel und andere dunkele Stellen gibt es die automatische Fahrlichtschaltung und damit man besser gesehen wird gibt’s das TFL.
Das waren eigentlich auch schon die einzigen Kritikpunkte. Ansonsten habe ich es sehr genossen eine ACC an Board zu haben


Das gefällt mir:
+ gute Verarbeitung
+ wertige Materialien im Innenraum
+ gutes Fahrwerk
+ agile Fahreigenschaften
+ gute Geräuschdämmung

Das gefiel mir nicht:

- der hohe Anschaffungspreis
- elektronische Handbremse
- zu kurze CH / LH- Zeit (max 30 sec.)

Fazit:
Der Passat kann sich mittlerweile sehr gut mit der Konkurenz aus München, Stuttgart und Ingolstadt messen, die Chancen ganz weit vorne mitzufahren sind sogar sehr gut. Verstecken muss sich der neue Passat bestimmt nicht mehr. Mit den optional erhältlichen Helferlein und dem stolzen Listengrundpreis (beim Highline) von ca. 37.275,- € fährt er in den beiden Kategorien zumindest schon mal ganz weit vorne mit. Der von mir gefahrene Passat ist mit einen Listenpreis von ca. 48.000,- €, sicherlich kein Sonderangebot, dafür aber auch so ziemlich komplett ausgestattet. Schade, dass bei der Vorstellung des Passat (wie auch bei vieln anderen Modellen des VW- Konzerns) die Xenonscheinwerfer noch nicht verfügbar waren.

Bilder:

Außenansicht:







der Motorraum

der Kofferraum

die Reserveradmulde

Cockpitansicht
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

deanFR (18.02.2011), gn8 (18.02.2011), Poffertje (18.02.2011), Der Pate (18.02.2011), Brabus89 (18.02.2011), Timbro (18.02.2011), (18.02.2011), Mr. C (18.02.2011), Jan S. (18.02.2011), Uberto (18.02.2011), detzi (18.02.2011), Tropico (18.02.2011), Party-Palme (18.02.2011), Philipp (18.02.2011), Zwangs-Pendler (18.02.2011), jimmy (18.02.2011), EUROwoman. (18.02.2011), Alex-4u (18.02.2011), Benny85BO (18.02.2011), Beeblebrox (18.02.2011), smore (18.02.2011), ElBarto (18.02.2011), (18.02.2011), Dauermieter-Das Original (18.02.2011), Il Bimbo de Oro (18.02.2011), NetCrack (18.02.2011), Addi2505 (18.02.2011), mimo (18.02.2011), gwk9091 (18.02.2011), andi1986 (18.02.2011), nsop (18.02.2011), El Martino (18.02.2011), MichaelFFM (19.02.2011), Crz (19.02.2011), BinMalWeg (19.02.2011)

Paddi

Individueller Benutzer

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Februar 2011, 00:58

Detailbilder:

Gepäckraummanagementpaket

Rücksitzlehnenentriegelung im Kofferraum

Navigationseinheit und Climatronic

DSG- Schaltknauf und die "ein paar Assistenten"

Panoramadachbedienung

MAL hinten mit Getränkehalter

farbiges Multifunktionsdisplay

ACC- Hebel

Blinkerhebel mit Spurverlassenswarner

Uhr im Armaturenbrett
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gn8 (18.02.2011), Der Pate (18.02.2011), Brabus89 (18.02.2011), (18.02.2011), Jan S. (18.02.2011), Uberto (18.02.2011), detzi (18.02.2011), EUROwoman. (18.02.2011), Kaffeemännchen (18.02.2011), smore (18.02.2011), ElBarto (18.02.2011), andi1986 (18.02.2011), Crz (19.02.2011), BinMalWeg (19.02.2011)

Paddi

Individueller Benutzer

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Februar 2011, 01:05

weitere Detailbilder:

Rückfahrcam

Panoramadach

Media In im Handschuhfach

die Mittelarmlehne vorne mit Telefonvorbereitung

Sitzverstellung teilelektrisch

Light Assist und Regensensor

Blick nach hinten

Reichweite nach volltanken und bereits wieder 100 gefahrenen km

Durchschnittverbrauch (pendelte sich bei 5,5l ein)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gn8 (18.02.2011), Der Pate (18.02.2011), Brabus89 (18.02.2011), Flowerpower (18.02.2011), (18.02.2011), Jan S. (18.02.2011), Uberto (18.02.2011), Tropico (18.02.2011), Alex-4u (18.02.2011), Kaffeemännchen (18.02.2011), Flowmaster (18.02.2011), smore (18.02.2011), ElBarto (18.02.2011), nobod (18.02.2011), andi1986 (18.02.2011), Crz (19.02.2011), BinMalWeg (19.02.2011)

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Februar 2011, 01:28

Danke Dir für den Bericht!

In den Presse-Berichten und im VW-Konfigurator fand ich den neuen Passat schon recht vielversprechend. Schön ists nun, von dir auch dir kleinen positiven und negativen Details zu erfahren! :118:

Schade nur, dass der Gute in dieser Ausstattung einfach mal das Budget eines durchschnittlichen Mitt-Zwanzigers sprengt :(
So werd ich mich wohl nach nem Octavia umschauen.

Btw. mich würde mal interessieren, wie sich der Skoda Superb im Vergleich zum neuen Passat schlägt. Im Grunde dürfte man bei Skoda doch nur wenige Dinge, wie das ACC vermissen, oder?

Gegen die Lifestyle-Kombis von MB, Audi und BMW wird der neue Passat m.E. einen guten Standpunkt haben und sicher Marktanteile gewinnen können - Außer das Image, und den kleinen Kofferraum bieten diese nämich nun nicht mehr nennenswerte Aussstattungs/Verarbeitungs-Vorteile ...
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Februar 2011, 05:16

:60: Paddi!

Darf man gratulieren zur baldigen, kleinen Familie? :)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1097

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Februar 2011, 09:28

Wenn es so einen gut ausgestatteten Passat mal bei den "normalen" Av´s geben würde könnte man auch gerne mal ein downgrade auf diesen hinnehmen, aber leider sind das ja meistens handgeschaltete Stoffsitz Gurken ohne irgendwelche Specials.....

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. Februar 2011, 09:33

Danke, Paddi!

Das Facelift sieht ja nicht schlecht aus. Kommt aber wahrscheinlich nur preislich an einen 3er BMW ran und nicht vom Cockpitfeeling, oder?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Paddi

Individueller Benutzer

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Februar 2011, 09:43

Darf man gratulieren zur baldigen, kleinen Familie?

Ja, darf man! :101:

Danke, Paddi!

Das Facelift sieht ja nicht schlecht aus. Kommt aber wahrscheinlich nur preislich an einen 3er BMW ran und nicht vom Cockpitfeeling, oder?


Sowohl preislich als auch von der Qualität der Materialien kommt der Passat mittlerweile an BMW & Co. ran.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (18.02.2011), Timbro (18.02.2011), Zwangs-Pendler (18.02.2011), Brabus89 (18.02.2011)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 260

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7344

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Februar 2011, 09:44

Auch wenn mich der Passat als solches nicht interessiert,

ich schließe mich Timbro mit den besten Wünschen an :)
"Liquor up front, Poker in the rear"

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Februar 2011, 09:50

erhaltene Klasse: „SWAR“
Der Passat ist doch noch immer ein "VW" und somit IWAR und nicht SWAR. Nicht "VW" mit Audi verwechseln ;-)

Für mich käme der nicht in Frage, auch sieht er nicht so sehr höherwertiger aus. Ich will beim fahren nicht einschlafen.
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Paddi (18.02.2011)

Paddi

Individueller Benutzer

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Februar 2011, 09:54

erhaltene Klasse: „SWAR“
Der Passat ist doch noch immer ein "VW" und somit IWAR und nicht SWAR. Nicht "VW" mit Audi verwechseln ;-)

:60:
Vor lauter schreiberei übersieht man auch mal Kleinigkeiten....
Wird geändert...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Februar 2011, 10:03

erhaltene Klasse: „SWAR“
Der Passat ist doch noch immer ein "VW" und somit IWAR und nicht SWAR. Nicht "VW" mit Audi verwechseln ;-)

:60:
Vor lauter schreiberei übersieht man auch mal Kleinigkeiten....
Wird geändert...


*done*

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Paddi (18.02.2011)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Februar 2011, 10:52

Ich finde den neuen Passat gelungen.
Vor allem in der Kombination wie du ihn gefahren bist, würde mich eine Probefahrt interessieren.

Der "große" Diesel und das DSG passen meines Erachtens sehr gut zum Passat.

Vielen Dank @Paddi: für den Bericht und die Impressionen! :60:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Februar 2011, 11:16

Der Passat ist doch noch immer ein "VW" und somit IWAR und nicht SWAR. Nicht "VW" mit Audi verwechseln ;-)

Ich fand die anfängliche Einstufung von paddy in "Standard" garnicht mal so verkehrt ;)
Mit dieser Ausstattung (ACC, Leder, Navi, Panoramadach, usw.) könnte er auch locker in FWAR laufen (vergleiche Skoda Superb :rolleyes: )

Btw. in Standard sind nicht nur Audi A4: Auch Alfa 159 und Volvo V60 finden sich dort wieder :61:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. Februar 2011, 11:22

Der Passat ist doch noch immer ein "VW" und somit IWAR und nicht SWAR. Nicht "VW" mit Audi verwechseln ;-)

Ich fand die anfängliche Einstufung von paddy in "Standard" garnicht mal so verkehrt ;)
Mit dieser Ausstattung (ACC, Leder, Navi, Panoramadach, usw.) könnte er auch locker in FWAR laufen (vergleiche Skoda Superb :rolleyes: )

Btw. in Standard sind nicht nur Audi A4: Auch Alfa 159 und Volvo V60 finden sich dort wieder :61:
Ich schon. Ein Skoda Superb ist ja wohl mal viel erhabener als ein VW Passaabel -t. Er gehört in IW*R und dort wird er auch mit FL neuer "Generation" bleiben.
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.