Sie sind nicht angemeldet.

PeterderMeter

unregistriert

1

Montag, 28. Februar 2011, 15:46

VW Golf R | Autohaus

Anbieter: Volkswagen Autohaus
erhaltenes Fahrzeug: VW Golf R DSG
Leistung: 199kW / 270 PS
Bereifung: Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: 12,8 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: 6913km
Dauer: zwei Stunden

Seit knapp einem Jahr fahre ich privat einen Golf VI GTI DSG und mich hat interessiert, wie groß denn eigentlich der Unterschied zum großen Bruder Golf R ist und ob sich eventuell ein Umstieg auf den Allradler lohnen würde.
Nach kurzem Kontakt mit dem Autohaus wurde mir eine Probefahrt mit einem Golf R DSG zugesagt.

Heute Nachmittag bin ich dann zum Autohaus gefahren und nach dem kurzen Procedere mit Kopieren des Führerscheins und Personalausweises ging es dann auf die Straße.
Erster Eindruck beim Losfahren: Die Motorsportsitze sind einfach Mist. Egal wie ich ich mich hingesetzt habe, drücken die Seitenwangen in die Oberschenkel.
Was ich gut fand, war der Sound beim Losfahren in den ersten beiden Gängen, der doch deutlich präsenter ist als beim Golf GTI. Kurz an die Tankstelle gefahren und 15l Super Plus nachgetankt, die MuFu resettet und ab auf die Bahn.
Auf dem Autobahnzubringer war unheimlich viel los und daher konnte ich nur mit 80km/h im sechsten Gang dahingleiten. Errrrm, hallo? Warum stehen da 11l auf der MuFu? Ich hab das Gaspedal noch nicht mal zu einem Drittel durchgedrückt und dann ein zweistelliger Verbrauch? Naja, ok. Mehr Leistung und Allrad werden auch mehr Sprit brauchen.
Also rauf auf die Autobahn, Beschleunigungsstreifen ausnutzen und auf 160km/h beschleunigt. Errrm, hallo? Wo haben sich denn die 270PS versteckt?
Ich muss sagen, dass der R subjektiv auf dem selben Niveau wie der GTI beschleunigt. Das mag zwar auf dem Papier anders aussehen, aber wenn man den direkten Vergleich hat, dann wirkt der Golf R unheimlich schwerfällig.
Mein AHA-Erlebnis hatte ich dann, als ich den R im Drehzahlbereich von 4000-6000 Umdrehungen bewegt hatte. Ein Renault Clio mit 80PS hört sich in dem Drehzahlband wohl genaus so an. Keine Spur von der großen Doppelrohranlage, die sich beim Anfahren noch so präsent gezeigt hatte. Eher ein müdes und angestrengtes Säuseln reicht bis in den Innenraum.
Wo ich doch einen Vorteil vom Golf R ggü. zum GTI sehe, ist auf schnellen Kurven mit Lastwechseln auf der Landstraße. Hier sammelt das Allrad-Fahrwerk deutlich Pluspunkte ggü. dem GTI, der gerade in engen Kurven unangenehm über die Vorderräder schiebt.
Am Ende standen beim Verbrauch 12,8l auf der Verbrauchsseite, wobei ich mir traue zu wetten, dass der GTI das unmerklich langsamer mit 2 Litern weniger gebracht hätte.

Alles in allem verstehe ich nicht, wie VW den Mehrpreis des R gegenüber dem GTI rechtfertigen möchte. Alleine der Allrad-Antrieb kann den Aufpreis nicht wettmachen. Zudem fühlt sich der R deutlich schwerfälliger an als der GTI und hat aufgrund des größeren Laders doch eine kleine Gedenksekunde beim Beschleunigen.
Meine Meinung steht fest: Der GTI bleibt nach wie vor, nicht nur wegen des besseren Preis-/Leistungsverhältnisses, der bessere Kompaktsportler. Wer eine Klasse höher gehen möchte, dem Rate ich zu einem Auto vom Schlage Audi TT-RS oder Audi RS3, wo der Mehrverbrauch auch in Mehr-Leistung umgesetzt wird.

Hier noch ein paar Bilder:


Es haben sich bereits 53 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (28.02.2011), Satrian (28.02.2011), Philipp (28.02.2011), TobiasR. (28.02.2011), Hobbes (28.02.2011), Dauermieter-Das Original (28.02.2011), AlexBln (28.02.2011), deanFR (28.02.2011), ElBarto (28.02.2011), Crz (28.02.2011), Radio/Active (28.02.2011), smore (28.02.2011), (28.02.2011), Sniggers (28.02.2011), Zwangs-Pendler (28.02.2011), spooky (28.02.2011), nobod (28.02.2011), EUROwoman. (28.02.2011), Spritsparer (28.02.2011), Mr. C (28.02.2011), Stromberg (28.02.2011), Il Bimbo de Oro (28.02.2011), Marvin (28.02.2011), Jan S. (28.02.2011), Drivator (28.02.2011), gubbler (28.02.2011), Fabian-HB (28.02.2011), Paddi (28.02.2011), -Christian- (28.02.2011), nsop (28.02.2011), Checker (28.02.2011), Timbro (28.02.2011), Brabus89 (28.02.2011), jimmy (28.02.2011), Hans (28.02.2011), mimo (28.02.2011), Arlain (28.02.2011), Benny85BO (28.02.2011), bentheman (28.02.2011), andi1986 (28.02.2011), karlchen (01.03.2011), M.J. (01.03.2011), fritzhimself (01.03.2011), Uberto (01.03.2011), Kaffeemännchen (01.03.2011), upgrade (01.03.2011), detzi (01.03.2011), flu111 (01.03.2011), Salomon (01.03.2011), dontSTOP (17.06.2011), peak_me (31.10.2011), LDARXDAR (31.10.2011), NetCrack (31.10.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 857

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: RS 6 PERFORMANCE

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9862

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Februar 2011, 15:59

Netter Bericht - dafür :60: . Aber wer braucht so ein Auto ? ?(
Bei dem Verbrauch und Anschaffungspreis hole ich dann direkt einen Audi S3 oder BMW 135i ... :210:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

PeterderMeter

unregistriert

3

Montag, 28. Februar 2011, 16:03

Netter Bericht - dafür :60: . Aber wer braucht so ein Auto ? ?(
Bei dem Verbrauch und Anschaffungspreis hole ich dann direkt einen Audi S3 oder BMW 135i ... :210:


:59:

Wüsste jetzt auch nicht, warum man sich einen Golf R kaufen sollte. Wenn VW dem Topmodell einen 6-Zylinder spendiert hätte, dann sähe das schon wieder anders aus.
Der Golf R kostet jetzt gebraucht noch um die 36.000€. 8|

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Februar 2011, 16:23

Vielen Dank für deinen Bericht.
Okay dann ist deine Meinung die Selbe wie ich sie bereits von anderen Leuten gehört habe.
Schade VW
Na, du auch hier? :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

PeterderMeter

unregistriert

5

Montag, 28. Februar 2011, 16:25

Ich bin ja auch schon den Golf GTI VI von MTM mit 270PS gefahren und der hat mir damals vom Durchzug deutlich besser gefallen.

Interessanter wäre es wohl gewesen, wenn VW den Allrad-Antrieb optional beim GTI anbieten könnte.

Aber ich vermute, dass GTI und R einen völlig anders konstruierten Antriebsstrang haben.

Warum man in einem Golf Allrad-Antrieb brauchen könnte, mag mir aber noch nicht wirklich eingehen.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 023

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Februar 2011, 16:40

Warum man in einem Golf Allrad-Antrieb brauchen könnte, mag mir aber noch nicht wirklich eingehen.

Wahrscheinlich, weil die Marketingfuzzis ermittelt haben, dass die Kundschaft sowas haben will.

Schönes Auto, unschöner Verbrauch, toller Bericht. :60:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 406

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9824

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Februar 2011, 17:09

Danke für den Bericht.Ich muss sagen, dass ich das Heck ziemlich ungelungen finde. Diese Auspuffanlage finde ich irgendwie too much.

Der Golf IV damals. ja der gefällt mir vom Sound her! Toller Wagen.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

PeterderMeter

unregistriert

8

Montag, 28. Februar 2011, 17:10

Enttäuschend ist vor allem, dass die Analge akustisch nicht hält, was sie optisch verspricht.

Hutzliputz

Schüler

Beiträge: 20

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Februar 2011, 17:26

Danke für den Bericht... Von einem Golf, welcher soviel Kapital abverlangt, würde man wirklich ein wenig mehr verlangen :( Zumal man dann immernoch "nur" einen VW fährt... Zusätzlich noch hässlich wie die Nacht und eine Krawallbüchse soll es anscheinend auch nicht sein - Was kann dieses Auto eigentlich?? :cursing:
:209: Wer bremst, macht nur die Felgen schmutzig! :209:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

PeterderMeter

unregistriert

10

Montag, 28. Februar 2011, 17:30

- Was kann dieses Auto eigentlich?? :cursing:


*gluck, gluck, gluck*
Sprit saufen.
^^

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Februar 2011, 17:32

Eine neue Auspuffanlage ist für die R Modelle wohl in der Mache. Ansonsten ist der Preis überzogen, da kann ein 130i/135i fahrdynamisch mehr.
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

Hutzliputz

Schüler

Beiträge: 20

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Februar 2011, 17:32

- Was kann dieses Auto eigentlich?? :cursing:


*gluck, gluck, gluck*
Sprit saufen.
^^

Na immerhin :D Aber schon beachtlich was das kleine Teil frisst, wenn man sich vergleichbare Motorisierungen von anderen Herstellern anschaut... Und nochmal - Boah ist der hässlich :P
:209: Wer bremst, macht nur die Felgen schmutzig! :209:

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 406

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9824

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Februar 2011, 17:32

- Was kann dieses Auto eigentlich?? :cursing:


*gluck, gluck, gluck*
Sprit saufen.
^^


Nojo. So ein junger Bundi (o.ä.) kann damit schon fett an der örtlichen ARAL auftrumpfen. Während seine Kumpels maximal GTI fahren, fährt er den stärksten Seriengolf aller Zeiten...
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.02.2011)

PeterderMeter

unregistriert

14

Montag, 28. Februar 2011, 17:35

Auf Wunsch eines MWT-Mitglieds bin ich neulich mit Tempomat 120 über die BAB nach Hause gefahren und habe exakt 6,5l/100km verbraucht und das mit WR und Gepäck.

Da kann mir doch keiner den zweistelligen Verbrauch beim R und 80km/h erklären.

Ich muss echt gestehen, dass ich von keinem Auto bisher so schnell abgewandt war, wie vom R. Nach 50km war mir klar, dass der niemals in die Garage kommen würde.

BTW: In Aalen fahren unfassbar viele Golf R rum. Seit Freitag bin ich vier (!) Stück begegnet. Selbst in Regensburg hab ich noch nie einen gesehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

earthman (01.03.2011)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Februar 2011, 17:46

Ich kann mir schon vorstellen, dass der Wagen erst nach einem Besuch bei MTM und Konsorten sein volles Leistungspotential auspielen kann. 275 PS sind halt auch nicht viel mehr als die 210PS im GTI wenn nun dein GTI auch noch von Haus aus etwas mehr Leistung hat und der R etwas weniger was ja bei Serienstreuung schon mal vorkommt, dann wird der Unterschied im Durchzug marginal sein. Wobei dein GTI dann immer noch den Vorteil von ca. 100kg weniger Gewicht hat.

Im übrigen gibt es Allrad auch fü die kleinen Gölfe nur nicht für den GTI/GTD. Der Vergelich GTI - R hat demnach das gleiche Ergebnis wie BMW Z5 sdrive 35i gegen sdrive 35is. Da ist der günstigere auch eher zu bevorzugen.
:203: only

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.