Sie sind nicht angemeldet.

sanya1234

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

  • Nachricht senden

61

Samstag, 23. Mai 2015, 15:53

Bin schon seit Jahren stiller Mitleser aber was mir gestern passiert ist schlägt dem Fass den Boden aus:

Habe ganz aktuelle Erfahrungen mit Buchbinder/ Global Drive sammeln dürfen. Kurzfazit: Finger weg von Buchbinder / Global Drive

Hatte Intermediate gebucht (beworben mit Superb/ Passat vergleichbar) und einen SKODA Rapid bekommen. "Der sei in der Kategorie" erklärte man mir sowohl an der Station als auch an der Hotline. Also ist die Taktik um auf den Schnitt zu kommen bei denen offenbar die, dass man ein paar Passat und ein paar Superb in I einflottet und dann mit günstigeren Fahrzeugen auffüllt. Würde mich nicht wundern, wenn die das auch mit VW und S-Klasse machten. Preis-Leistungsverhältnis daher indiskutabel.

Aus meiner Sicht ist das hart an der Grenze zum Betrug da ein Rapid 1,2 (ohne jede Ausstattung) kaum als "Intermediate" durchgeht.

Ich überlege jetzt wie ich nachweise, dass mir ein Fahrzeug einer geringeren Kategorie angedreht wurde weil vorsätzlich minderwertigere Fahrzeuge eingeflottet werden (das wäre wohl Betrug). Hat da schon jemand mal Erfahrungen gemacht? Wie kann man so etwas nachweisen?

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

62

Samstag, 23. Mai 2015, 16:02


Ich überlege jetzt wie ich nachweise, dass mir ein Fahrzeug einer geringeren Kategorie angedreht wurde weil vorsätzlich minderwertigere Fahrzeuge eingeflottet werden (das wäre wohl Betrug). Hat da schon jemand mal Erfahrungen gemacht? Wie kann man so etwas nachweisen?

Buchbinder darf seine Fahrzeuge eingruppieren wie sie wollen. Das ist deren unternehmerische Entscheidung.

Und bevor man groß Betrug schreit, erst mal nachschauen im Netz welche Vorraussetzungen vorliegen müssen um von Betrug zu sprechen. "Ich habe nicht das Auto meiner Wünsche bekommen", zählt da glaub ich net dazu.. http://de.wikipedia.org/wiki/Betrug_%28Deutschland%29
Steht nicht im Weg.

invator

Profi

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 68257

: 7.63

: 315

Danksagungen: 2551

  • Nachricht senden

63

Samstag, 23. Mai 2015, 16:27

Klar kann Buchbinder seine Fahrzeuge eingruppieren, wie sie wollen.

Allerdings hat der ACRISS-Code schon einen Sinn und sich darüber hinweg zusetzten ist vermutlich auf Dauer keine gute Sache.

Wie ich sanya verstehe, hat er IDMR (o.ä.) gebucht und eine Mittelklasse Limousine erwartet.

Der Rapid ist nunmal kein Mittelklasse Fahrzeug. Und wenn der wirklich in I*** läuft, ist das eine Fehleingruppierung.


P.S.: Soviel Auftand würde ich deswegen aber nicht machen.
Hak' es als blöd gelaufene Miete ab, mach wenn du meinst noch nen stinkigen Post bei Facebook und miete in Zukunft woanders. Fertig.

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18744

  • Nachricht senden

64

Samstag, 23. Mai 2015, 16:36

Die Vergeleich von Automodellen ist immer schwierig, aber wenn man eins vom gleichen Hersteller bekommt, wird die Sache einfacher. Wenn die Klasse mit Superb beworben wird, aber man einen Rapid bekommt, sollte das nicht in Ordnung sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (23.05.2015)

sanya1234

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

  • Nachricht senden

65

Samstag, 23. Mai 2015, 17:38

1. Wenn alle anderen Vermieter anders gruppieren und dann durch eine - sagen wir ungewöhnliche und entgegen dem Üblichen - Eingruppierung beim Mieter unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Erwartungen geweckt werden, die der Vermieter niemals einhalten wollte. (sonst würde er nicht so eingruppieren) sieht es schon anders aus.

2. Es geht nicht darum, dass in einer Gruppe nicht mein "Wunschauto" bekommen habe sondern ich habe einen Wagen der Kategorie "I" gemietet und einen Wagen der Kategorie "E" (Minus) bekommen. Das ist etwas völlig anderes. Bei einem Octavia hätte ich nichts gesagt - aber ein Rapid ist eine Rappelskiste und geht gar nicht…. Auch auf der Website führt man unter "I" nach unten hin einen Scirocco oder einen 1er auf.

3. Nein, ich bin nicht bereit das auf sich beruhen zu lassen da ich mich nicht gern verarschen lasse.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 462

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6235

  • Nachricht senden

66

Samstag, 23. Mai 2015, 17:44

Laut https://www.buchbinder.de/de/fahrzeuge.html ist der Passat dort in SDMR eingruppiert

sanya1234

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

  • Nachricht senden

67

Samstag, 23. Mai 2015, 17:50

Passat/ Superb wurden aber als in Klasse "I" erhältlich beworben…
wie ich schon schrieb - ein Rapid in der Ausstattung wie der den man mir gegeben hat ist "E" und noch nicht mal "C" - dagegen steht auf meinem Mietvertrag "I"

Spricht ja für meine Sichtweise, dass hier bewusst falsche Tatsachen vorgespiegelt werden, um den Kunden zu täuschen und eine täuschungsbedingte Vermögensverfügung zu erreichen, die zu einem Schaden führt. Von Vorsatz würde ich ausgehen…..

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

68

Samstag, 23. Mai 2015, 18:00

Also bei Buchbinder ist normale Mittelklasse als Beispielfahrzeug IDMR BMW 1er. Da das nur ein Beispielfahrzeug ist, gibts da jede Menge andere Möglichkeiten. Passat ist in SDMR also höher positioniert. Was dein Broker da als Beispielfahrzeug angibt interessiert nicht die Bohne.

Wo steht auf der Buchbinderseite, daß der Rapid Exxx ist?

Wenn dir das Fahrzeug nicht zusagt warum hast es dann mitgenommen? Hätte ich nen tausch, upsell versucht oder in der Station die Resi storniert.

Wenn du der Meinung bist, daß hier die Bedingungen für einen Betrug vorliegen mach eine Anzeige bei der Rennleitung. Sag uns dann wie es ausging.
Steht nicht im Weg.

sanya1234

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

  • Nachricht senden

69

Samstag, 23. Mai 2015, 18:13

Was möchtest du mir jetzt damit sagen - dass für dich ein 1er mit einem nackten Rapid vergleichbar ist? Selbe Kategorie/ Klasse? Die Meinung wird wohl kaum jemand teilen.

Der Rapid steht auf der Seite nirgendwo…btw. Wahrscheinlich, weil der in allen Klassen ab "i" eingruppiert ist um ihn den Kunden unterzuschieben. "Was wollen sie denn - der ist bei uns eingruppiert…in ihrem Vertrag steht ja nur "S-Klasse oder vergleichbares Fahrzeug""

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18744

  • Nachricht senden

70

Samstag, 23. Mai 2015, 18:23

Zitat

Was möchtest du mir jetzt damit sagen - dass für dich ein 1er mit einem nackten Rapid vergleichbar ist? Selbe Kategorie/ Klasse? Die Meinung wird wohl kaum jemand teilen.
doch, ich!
Ich finde 1er und Rapid ziemlich nah beieinander.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (23.05.2015), schauschun (23.05.2015)

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

71

Samstag, 23. Mai 2015, 18:43

Was möchtest du mir jetzt damit sagen - dass für dich ein 1er mit einem nackten Rapid vergleichbar ist? Selbe Kategorie/ Klasse? Die Meinung wird wohl kaum jemand teilen.

Der Rapid steht auf der Seite nirgendwo…btw. Wahrscheinlich, weil der in allen Klassen ab "i" eingruppiert ist um ihn den Kunden unterzuschieben. "Was wollen sie denn - der ist bei uns eingruppiert…in ihrem Vertrag steht ja nur "S-Klasse oder vergleichbares Fahrzeug""

Wo steht in meinem Post, daß ich BMW 1er und den Rapid als vergleichbare Fahrzeuge halte. Es ist völlig unwichtig wie ich die Fahrzeuge einteile.Die Klassen teilt immer noch Buchbinder ein und was du für eine persönliche Meinung zu der Einteilung hast ist und bleibt deine persönliche Meinung. Wenn das Fahrzeug Rapid nicht in der Buchbinderseite in einer Klasse aufgeführt ist woran willst du dann erkennen daß du nicht Klassengerecht bedient wurdest?

Mach einfach eine Anzeige und gut ist.

BTW: Wenn du hier schon Jahre mitliest, warum weist du dann nicht wie man sich in deinem Fall verhalten sollte/hätte?
Steht nicht im Weg.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 462

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6235

  • Nachricht senden

72

Samstag, 23. Mai 2015, 18:46

@sanya1234: Wie hast du denn die Reservierung ausgeführt? (Buchbinder direkt? Broker? Am Tresen?) Irgendwo wurde wohl kommuniziert worden sein, dass du für eine Ixxx Buchung ein Passat bekommen könntest. Dies ist ja zumindest auf der Buchbinderseite direkt nicht der Fall

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

73

Samstag, 23. Mai 2015, 19:42

Der Rapid ist ein fabia. Der Fabia ist ein Polo, also ist das ECMR. Diskussion beendet.

Bei Sixt muss man sich ja schon ärgern, dass der Rapid in Compact läuft, aber intermediate ist dann wirklich zu viel des Guten.

Übrigens ist das genauso behämmert wie der Cmax bei Hertz in i.
Das geht auch überhaupt nicht.

Was man dagegen tun kann? Den Stationsleiter so lange beschimpfen bis man entweder gesperrt wird bei der Autovermietung oder ein anderes Auto bekommt. Bei Buchbinder wäre es das durchaus wert. Da kann man wohl am ehesten drauf verzichten :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (23.05.2015), x-conditioner (23.05.2015), S-Drive (24.05.2015), dmx (24.05.2015), Mietkunde (26.05.2015)

benwei

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. August 2014

: 3628

: 6.05

: 56

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

74

Samstag, 23. Mai 2015, 23:00

Ist schon 'ne Weile her, aber ich wollte mal bei Buchbinder TDFN buchen, also quasi Sprinter/Crafter mit Kofferaufbau.


Alles geklärt, Verfügbarkeit an der Station vorab per E-Mail angefragt samt Preisanfrage, dann Angebot bekommen, Verfügbarkeit auch per Mail bestätigt - dann wurde aber meine Buchung abgelehnt. Auf telefonische Nachfrage hieß es, das Fahrzeug sei an der betreffenden Station gerade nicht verfügbar und man wolle es nicht von der anderen Station holen, das lohne sich bei dem Preis nicht. Na dann halt nicht...

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 26. Mai 2015, 13:24

ERFAHRUNGSBERICHT - Super Kundenservice!

So, nun wie versprochen mein Erfahrungsbericht zu meiner Anmietung bei Buchbinder.

Ich bin kein großer Schreiber, aber gebe mein Bestes!



Eckdaten:

Vermieter: Global Drive / Buchbinder

Station: Düsseldorf Flughafen

Fahrzeug: Ford Mondeo Diesel 2.0

Schaltung: manuelles 6-Gang Getriebe

Farbe: Schwarz

gebuchte Klasse: I1 - VW Passat o.ä. 4T AC (über billiger-mietwagen.de)

Kilometerstand Abholung: 13

Kilometerstand Abgabe: 1817

Anmietung: 19.05.2015

Rückgabe: 22.05.2015

Mietdauer: 3 Tage,

Preis: 126 EUR (inklusive: aller Km, aller Zuschläge, 0 EUR SB Diebstahl und Schäden (Dach, Boden und Reifen)

Durchschnittsverbrauch: 7,6l/100km (85% Autobahn, 10% Landstraße und 5% Stadt)



Ausstattung: Navi (war wirklich super!!!), 2 USB Anschlüsse, Einpark-Assi, Fernlicht-Assi und paar weitere an welche ich mich nicht erinnern kann.



Vorgeschichte:

Wir wollten zu dritt von Düsseldorf nach Berlin. Bei Billiger-Mietwagen fand ich das beste Angebot (siehe Details oben!) und buchte das Fahrzeug. Etwas später änderten sich die Pläne und nur noch ich wollte nach Berlin und mein Schwiegervater zusammen mit meiner Frau weiter in den Osten. Dementsprechend musste er als Zweitfahrer eingetragen werden. Das Problem war nun, dass ich den Mietwagen abends am Flughafen Düsseldorf abholen wollte und er später am Flughafen Weeze landen würde. Dort gibt es keine Buchbinderstation. Also hätte ich mit Ihm zurückgemusst um ihn eintragen zu lassen. Das hätten wir innerhalb der Öffnungszeiten nicht geschafft. In Berlin nachtragen war auch keine Option da wir abends los wollten nach Berlin und sie mich nachts um 2.30 Uhr rausgeschmissen haben um weiterzufahren. Wir hätten also warten müssen, dass Buchbinder in Berlin auf macht.



1A Kundenservice von Buchbinder!

Mit meinem Problem wendete ich mich an das SMT von Buchbinder und fragte, ob sie eine Lösung für mich hätten. (Man bedenke, dass ich über einen Mietwagen-Broker gebucht hatte). Dieses signalisierte mir sehr Zeitnah, dass man mir helfen wolle und sich im Laufe des Tages noch einmal bei mir melden werde. Wenige Stunden später bekam ich eine Antwort! Man teilte mir mit, dass ich die Kopie des Führerscheins von Zweitfahrer per E-Mail an die Facebook-E-Mailadresse von Buchbinder senden solle und diese dann die Station im Flughafen informieren werde.



Abholung:

Am 19.05.2015 war ich dann kurz vor 19 Uhr am Buchbinderschalter am Flughafen und kam sofort ran. Bedient wurde ich sehr freundlich. Bei meiner Nachfrage nach dem Zweitfahrer wurde mir mitgeteilt, dass dieser bereits vermerkt wurde. (Das hatte ja schon einmal Super funktioniert). Nachdem ich meinen Ausweis, die Kreditkarte und Führerschein vorlegte, fragte mich der RSA auf einmal nach dem Führerschein vom Zweitfahrer. Ich teilte ihm dann die Vorgeschichte mit und, dass das SMT Bescheid sagen wollte. Er schaute noch einmal auf seinen Bildschirm und meinte: „Na wenn das SMT das gesagt hat, dann ist das wohl in Ordnung“. Somit war das Thema vom Tisch und ich war schon sehr gespannt, was ich für ein Auto erhalten würde. Gehofft hatte ich natürlich auf einen BMW aber war auch schon darauf Vorbereitet, einen Dacia angeboten zu bekommen. Zur meiner positiven Überraschung kramte der RSA keinen Schlüssen hervor sondern fragte, was ich für ein Auto benötige. Ich teilte ihm mit, dass ich sehr lange Autobahn fahren werde und mich daher auf ein Auto mit großem Motor, Diesel und Komfort freuen würde. Er sagte, ich gebe sein Bestes und verschwand um nach einem passenden Auto zu suchen. Zurück kam er mit einem Ford-Schlüssel und meinte, dass er einen Nagelneuen Ford Mondeo 2.0 Diesel für mich hätte. Bis dato hatte ich noch nie einen Ford gefahren und dachte: „Naja….kein BMW aber zum Glück auch kein Dacia“. Ich weiß…eigentlich total dumm gedacht, aber ich bin Sixt LDAR und XDAR verwöhnt. Im Endeffekt habe ich mich aber sehr darüber gefreut, dass der RSA auf alle Wünsche eingehen konnte und ich ein Super Auto erhielt (was mir schon nach wenigen Kilometer auffiel.).



Auto/Fahren:

Ja, ich habe gesagt, ich bin kein guter Schreiber und vor allem ich bin kein Autonarr.

Daher eine sehr pragmatische Beschreibung!



Mir gefiel das Fahren mit diesem Auto sehr. Es war sehr komfortabel, leise, hatte ausreichend Power und das eingebaute Navi war spitze. Mit HUD wäre es eines der Besten gewesen, welches ich je in einem Auto hatte. Der Kofferraum war riesig.



Tja… mehr kann ich dazu nicht sagen. Wenn ich etwas vergessen habe, dann fragt bitte!



Fazit:

Ein Top Auto bei einem top Vermieter.

Bisher hatte ich Buchbinder gar nicht auf meinem Radar, aber das wird sich sicher Ändern.

Danke Global Drive / Buchbinder für den Super Kundenservice!



Gruss,

Icke!
»Icke!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mondeo.jpg
  • Tacho.jpg
:203:

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Simsonius (26.05.2015), Jonny17192 (26.05.2015), schauschun (26.05.2015), Curl (26.05.2015), etth (26.05.2015), Radio/Active (26.05.2015), Animals (26.05.2015), Mietkunde (26.05.2015), Niko (26.05.2015), EUROwoman. (26.05.2015), DiWeXeD (26.05.2015), bluespider (26.05.2015), Geigerzähler (26.05.2015), cabby (27.05.2015), Brabus89 (29.05.2015), NetCrack (23.06.2016)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.