Sie sind nicht angemeldet.

Tron

Schüler

  • »Tron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 08:59

Audi RS3

Hallo liebe MWTler,

nun kurz zur Info das ich dies zum ersten Mal mache und so um Nachsicht bitte.


Von Anfang an:

Da bei uns die Verträge für unsere Autos bald sich dem Ende neigen, haben wir uns am WE enstschlossen, einen Audi Händler auf zusuchen. Und mal zu gucken was es neues auf dem Markt gibt.

Heute will ich euch von der Fahrt mit einem RS3 berichten. Die Tage kommt dann noch ein Bericht über einen A1 mit den 185 PS. Dazu aber später.


Das Auto







Auf dem Papier, kommt er sehr protzig und prollig rüber. Einfach gesagt, zu viel. Wenn man dann aber vor Ihm steht, kommt alles anders. Er wirkt niedlich und putzig. Klar er spielt mit den Muskeln, was Breite, Tiefe und so. Aber trotzdem er hat was.

Das Daytonagrau, kommt richtig gut rüber. Mit den 19 Zoll (oder 20 Zoll??)Rotor Felgen, steht er wirklich gut da. Auf den Fotos, die ich aus dem Prospekt gesehen habe wirkte er von vorne doch anders. Ich weiss nicht ob es am Optikpaket lag, aber die grossen Lufteinlässe wirken kleiner.

Generell wirkte der Wagen wie ein fast normal A3 Sportback. Zum Innenraum. Mit dem schwarzen Dachhimmel, hat man das Gefühl man sitzt in einem gechoppten Auto. Es kommt einem doch alles sehr eng vor. Gerade mit dem doch recht dicken und schweren Sportsitzen. Sie bitten eine guten Halt, ich hätte mir aber die Schalensitze gewünscht.

Sonst ist alles wie bei einem "normalen" A3. Klar es prangt auf einigen Sachen, wie Tacho, Lenkrad, S-Tronic Schlathebeln, Einstieginlays, Sitze ein RS3 Logo, so das man immer weiss was man fährt.





Zum Wichtigen

Der Motor. 1 Turbo, 5 Zylinder, 340 Quattro PS, S-Tronic Getriebe. Was soll ich sagen, ich habe das Grinsen immer noch im Gesicht und ich bekomme es nicht weg. Dank dem S Mode und den Schaltpaddels macht jeder Tunnel, jedes Gasgeben und beschleunigen einen Mordspass. Leider habe ich Ihn nur bis 170 km/h gefahren, da mir mehr nicht möglich war. Aber die Lunchcontroll zu nutzen auf einer einsame langen Gerade, sollte man. Wenn man dann kurz vor den roten Bereich das + Paddel drückt, macht es jedes mal einen Schub nach vorne und man wird etwas tiefer in den Sitz gepresst.

Die Gasannahme ist unheimlich gut gewesen. Nicht so, nach dem Motto, tipp das Pedal an und der Wagen macht einen Satz nach vorn. Eher im Gegenteil. Sanft und ruhrig fuhr der Wagen an der Ampel los.

Ich bin zu 40% Stadt gefahren und den Rest Autobahn bzw Landstrasse. Nichts. Keiner macht Platz oder guckt sich um. So schlicht und unauffällig ist der Wagen. 1 mal habe mich erwischt das ich mich mit einem GTI Fahrer duellieren wollte, doch er wollte oder konnte nicht.

Audi ist mit dem Wagen ein Kompromiss zwischen dem Alltagsauto für die Stadt und einem Sportwagen gelungen. Meine Freundin sind mit dem Wagen knapp 40 Kilometer gefahren und war begeistert von der Fahrt. Das Ihr das Auto nicht gefiel steht auf einem anderen Blatt Papier. Sie sagte das man mit dem Wagen gleiten kann und alles so leise ist. Kein lauter Auspuff und das Ihr der Wagen nicht wegrennt.

Generell zum Auto


Für knapp 75.000€(Preis Testwagen) bekommt man einen kleinen Sportwagen indem man 4 Leute mitnehmen kann, aber nicht muss.

Was soll ich euch sagen. Der Kauf eines solches Auto bleibt jedem selbst überlassen. Der Verbrauch von 15 Liter Super bei 100 Kilometer, ist hoch, aber bei der Fahrweise, war es klar.

Es ist immer ein schmaler Grat für einen Autohersteller. Denn der Mix aus Alltagstauglichkeit und Sportwagen sollte gut ausgewogen sein. Dies ist bei dem RS3 vorhanden. Jung gebliebene Manager und Kinder im Körper eines Erwachsenen werde mit dem Auto Ihren Spass haben.

Ich habe mich aufgrund der Lieferzeit von einem 1 Jahr dann doch dagegen entschieden. Audi bringt während der Bauzeit nur 135 Fahrzeuge nach Österreich und die Produktion für dieses Jahr in Höhe von 30 Stk sind komplett ausverkauft. Selbst der Wagen den ich gefahren bin ist bereits verkauft. Audi ist es mal wieder gelungen Herzen schneller schlagen zu lassen.

Ich hoffe ich habe alles geschrieben.

Sry für die schlechten Fotos, aber ich wollte die Zeit lieber hinterm Steuer verbringen.

So long

Tron

Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (12.07.2011), (12.07.2011), don199 (12.07.2011), Kodo (12.07.2011), nsop (12.07.2011), Philipp (12.07.2011), Driver90 (12.07.2011), Il Bimbo de Oro (12.07.2011), spooky (12.07.2011), BinMalWeg (12.07.2011), EUROwoman. (12.07.2011), Flowmaster (12.07.2011), dontSTOP (12.07.2011), Dr@gonm@ster (12.07.2011), jimmy (12.07.2011), LDARXDAR (12.07.2011), Beeblebrox (12.07.2011), Blaublueter (12.07.2011), babba13 (12.07.2011), Zwangs-Pendler (12.07.2011), nokiafan23 (12.07.2011), Brabus89 (12.07.2011), Marco_01 (12.07.2011), Fabian-HB (12.07.2011), Der Pate (12.07.2011), gubbler (12.07.2011), karlchen (12.07.2011), Spritsparer (12.07.2011), ElBarto (12.07.2011), franky (12.07.2011), gwk9091 (12.07.2011), foo2rosh (13.07.2011), Mr. C (21.08.2011)

PeterderMeter

unregistriert

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:08

Danke für den Bericht!

Fand den RS3 zunächst auch interessant, aber bei einem solchen Preis fehlt mir dann jegliches Verständnis, zudem finde ich den Sportback optisch einfach nicht schön.

Ich bin einen aufgeladenen TT-RS von MTM gefahren und alleine wegen dem Motor würde sich wohl schon der Griff zu einem TT-RS bzw. RS3 lohnen. Ich bin mal gespannt, in welchen Modellen der Motor noch Verwendung finden wird.

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:16

75k € für einen A3?? Wow...

Hast Du noch Daten zu den Fahrwerten des Fahrzeugs?

Tron

Schüler

  • »Tron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:20

@comby Du meinst Beschleunigung und das alles? Da müsste ich in den Unterlagen nachsehen. Vom Verbrauch kann ich nur sagen das der bei ca 15 - 16 Liter Super auf 100 Kilometer liegt.

@peter Der Motor ist spitze. Macht richtig Spass und mit dem Gewicht kommt er Super klar. Aber es ist und bleibt ein A3. Denke das er im TT RS mehr Spass macht. Der Motor hat Potenzial für mehr. Audi bzw VW wird damit schon das richtige machen. Hoffe ich

PeterderMeter

unregistriert

5

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:27

MTM hat ja einem Audi A1 den RS3-Motor eingepflanzt und auf 500 PS aufgemacht:

http://www.a1talk.de/audi-a1-tuning/2513…m-tuner-gp.html

Das stelle ich mir durchaus interessant vor. :)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 249

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7311

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:29

Auch wenn es viel nicht mehr ausmacht,

in Österreich (der TO scheint dort her zu sein) hat der RS3 einen Grundpreis von 60.000 €
bei uns in Deutschland "nur" 49,600 €.

So wäre ein equivalenter Testwagen in Deutschland etwas billiger. Viel würde sich daran aber wohl auch nicht ändern.
"Liquor up front, Poker in the rear"

PeterderMeter

unregistriert

7

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:35

Hab mir mal einen konfiguriert und wäre auf ca. 65k gekommen.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 249

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7311

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:39

Komme auf einen ähnlichen Preis.

Obgleich ich durch aus einen Hang zum Neuwagen habe, würde ich mir für den Preis etwas noch radikaleres / spassigeres als jungen Gebrauchten suchen.

65K für einen A3 (auch wenn er optimiert ist) wäre es mir nicht wert.

Ändert nichts daran, dass der Motor genial ist.
"Liquor up front, Poker in the rear"

PeterderMeter

unregistriert

9

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:43

GTI + gebrauchten Z4 30i und die Garage ist für 65k gut bestückt ;)

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Danksagungen: 1659

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:44

Meine Freundin bekommt einen. Rabatt kann man noch mal abziehen, und was man dann für Fahrleistungen und Alltagstauglichkeit bekommt ist schon bemerkenswert.
Zudem wollte ich Sie nicht in einem Porsche zur Arbeit fahren lassen ;)

Frag mich nur was der Besitzer / Nachbesitzer dazu sagt, dass die LC in seinem Auto genutzt wird... ;)
Wie viele Kilometer hatte die Kiste denn drauf?
Einmal einen Audi R8 fahren?
Kein Problem:

r8-muenchen.de

:thumbsup:

Tron

Schüler

  • »Tron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:47

@R8Muenchen Der RS3 hatte ca 4500 Kilometer runter. Was meinst Du mit LC ?

spooky

mimimi

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:47

Naja gut, das sind die üblichen "Risiken" wenn du einen Vorführer kaufst.. man kann eben nicht sagen, wer wie mit deinem neuen Auto umspringt. Aber einen Satz neuer Reifen wird es von Audi schon geben. ;)

Danke für den Bericht! Hätte ich ja ganz spotan auf Lust drauf.. :D

dets

Hauptsache drin!

Beiträge: 10 138

Danksagungen: 7806

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:49

@Tron: Wahrscheinlich meint er die Launch Control :D
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Tron

Schüler

  • »Tron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:50

@dets achso. Ja die ich benutzt worden. Hat mir der Verkäufer sogar erklärt wie es funktioniert.

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Danksagungen: 1659

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Juli 2011, 09:51

Naja gut bei 4.500 KM ist es vertretbar ;)
Wir kaufen R8 nur als Vorführwagen ein...jedoch immer mit neuem Getriebe.

Mit den Reifen ist gar nicht so einfach ;) Schließlich muss die der Händler zahlen, nicht die AG.
Einmal einen Audi R8 fahren?
Kein Problem:

r8-muenchen.de

:thumbsup:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.