Sie sind nicht angemeldet.

Ghostrider

Schüler

  • »Ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 4. Juli 2010

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. August 2011, 22:29

Audi R8 V8 Coupe | R8München

Anmietung
Eigentlich bin ich bekennender BMW-Fan, aber den R8 wollte ich unbedingt mal fahren, und durch das Forum kannte ich R8München. Da ich Urlaub hatte, wollte ich mir den R8 für eine ganze Woche gönnen. Die Reservierung verlief völlig unkompliziert und schnell, als Kaution werden 5000 € verlangt. Leider kann man nicht (mehr) mit AMEX bezahlen :(

Erhalten habe ich einen silbernen R8 mit V8-Motor, 420 PS und R-Tronic. Gelaufen hatte er schon 48.000 km, war aber top in Schuss. Bei Fahrzeugübergabe werden alle vorhandenen Schäden protokolliert, bei mir waren das ein paar Felgenkratzer und ein Steinschlag in der Windschutzscheibe direkt hinter dem Spiegel, der mir erst nach ein paar gefahrenen Kilometern aufgefallen ist. War aber kein Problem das telefonisch nachzutragen, zumal auch immer Fotos gemacht werden, auf denen er ersichtlich war.

Leider ging auch kurz daraufhin die Motoröl-Leuchte an, also an der Tanke noch schnell was gekauft und nachgefüllt. Sowas kommt aber normalerweise nicht vor und wird natürlich erstattet. Ich hatte nur das Pech, weil das Fahrzeug zu spät vom Vormieter zurück kam und man mich nicht warten lassen wollte.

Fahrzeug
Tief, breit und ein Hintern wie Jennifer Lopez - das ist der R8. Er liebt den großen Auftritt. Stolz präsentiert er jedem Interessierten seinen Motor in einer Vitrine. Obwohl unschwer als Audi zu erkennen, fällt man definitiv auf. In keinem anderen Fahrzeug hat man sich so oft nach mir umgedreht, unabhängig von Geschlecht und Alter ;) Kleine Jungs rufen einem durchs offene Fenster "Geiles Auto" zu.

Relativ schwer gestaltet sich das Einsteigen, wenn ein anderes Auto dicht neben den R8 geparkt hat. Die Türen müssen schon recht weit geöffnet werden, um auf die sehr bequemen Sitze mit perfektem Seitenhalt hinabzugleiten. Aber soweit abseits man auch parkt, es stellt sich immer jemand daneben. Gefühlt ist der R8 so breit wie ein 7er, aber nach hinten ist er viel unübersichtlicher. Zum Glück gab es eine Rückfahrkamera. Das MMI ist verdammt schlecht zu bedienen und ergonomisch ungünstig positioniert, im Gegensatz zum iDrive. Während der Fahrt ein Ziel im Navi eingeben sollte man eher nicht. Dafür entschädigte die Bang & Olufsen-Anlage mit brilliantem Sound.

Fahren
Schon beim Anlassen in der Tiefgarage macht der R8 klar, was er ist: ein Sportwagen. Er ist um einiges lauter als z.B. ein M3, dreht aber nicht ganz so hoch. Tiefes Bollern lässt die Vorfreude auf die Ausfahrt wachsen. Dank Allrad geht es auch in jeder Situation gut vorwärts, angeblich erreicht er 301 km/h. Das konnte ich leider nicht überprüfen, Verkehrs- und Straßenbedingt war meine Höchstgeschwindigkeit 286 km/h laut Tacho.

Schalten sollte man lieber manuell mit den Wippen am Lenkrad, die R-Tronic ist im Automatik-Modus so unsanft, dass man einen Schlag in den Nacken bekommt. Auch hier ist BMW mit dem DKG zehn Schritte voraus. Wird die Sporttaste gedrückt, schaltet der R8 später und verbleibt in der Stadt bei 50-60 im 2. Gang, was mit grandiosem Sound belohnt wird. Schon von weitem ist er zu hören. An der Ampel meinte ein anderer Autofahrer "der Sound ist einfach pervers". Recht hat er! Ich habe mich dabei erwischt, immer wieder durch den gleichen Tunnel zu fahren :D

Fahrdynamisch ist der R8 einfach klasse, er liegt wie ein Brett auf der Straße und erlaubt hohe Kurvengeschwindigkeiten. Angeblich kann man auf Knopfdruck die Stoßdämpfer nochmal härter stellen, aber der Normalzustand war für mich schon hart genug. Jede Unebenheit wird direkt an die Wirbelsäule weitergegeben.

Mit seiner riesigen Front sorgt der R8 für reichlich Überholprestige, einige Autofahrer bremsen extra und springen in die kleinste Lücke rüber. Fährt man dann auf einen Parkplatz, genießt man wirklich uneingeschränkte Aufmerksamkeit. Auf Dauer kann das ziemlich anstrengend werden ;) Der Verbrauch hat mich nicht sonderlich interessiert, lag aber meistens zwischen 13 und 18 Litern.

Rückgabe und Fazit
Nach 1500 km musste ich dann den R8 abgeben, vorher bin ich jedoch noch zum Walchensee gefahren. Leider herrschte viel Verkehr, aber landschaftlich schön ist es dort wirklich. Auf den letzten Kilometern muss das Fahrzeug leicht aufgesetzt sein, wodurch eine kleine Abdeckung am Unterboden etwas runterhing. Kulanterweise wurde mir das nicht berechnet.

Alles in allem eine perfekte und seriöse Abwicklung. Den R8 sollte jeder mal gefahren sein und das Team von R8München kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Muss unbedingt wieder nach München, vielleicht kann ich mal den V10 testen. Wär interessant zu wissen, wie der so klingt.








Es haben sich bereits 49 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (27.08.2011), Grapentino (27.08.2011), Poffertje (27.08.2011), Peppone (27.08.2011), Hans (27.08.2011), Satrian (27.08.2011), Memory (27.08.2011), vielunterwegs (27.08.2011), gubbler (27.08.2011), Beeblebrox (27.08.2011), EUROwoman. (27.08.2011), JohnDoe (27.08.2011), spooky (27.08.2011), Jan S. (27.08.2011), upgrade (27.08.2011), R8Muenchen (27.08.2011), tobawo (27.08.2011), Radio/Active (27.08.2011), deanFR (27.08.2011), Uberto (27.08.2011), nsop (27.08.2011), Zwangs-Pendler (27.08.2011), (27.08.2011), bentheman (27.08.2011), Mechnipe (28.08.2011), karlchen (28.08.2011), markus_ri (28.08.2011), Il Bimbo de Oro (28.08.2011), Mind_LDAR (28.08.2011), El Martino (28.08.2011), Brabus89 (28.08.2011), Philipp (28.08.2011), lieblingsbesuch (28.08.2011), Driver90 (28.08.2011), nokiafan23 (28.08.2011), Gr3yh0und (28.08.2011), gooseman66 (28.08.2011), LHO (28.08.2011), muddern (28.08.2011), Wilhelm (28.08.2011), Base (28.08.2011), babba13 (28.08.2011), Dr@gonm@ster (28.08.2011), cameo (28.08.2011), Fabian-HB (28.08.2011), the_1 (29.08.2011), LDARXDAR (29.08.2011), gwk9091 (29.08.2011), Mietwagen_Fahrer (31.08.2011)

Grapentino

Schüler

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2010

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Schüler Oberstufe gewesen. Nun Imbissbetreiber "Curry BS"

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. August 2011, 22:31

Wow, geiles Auto !!

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. August 2011, 22:34

Danke für den Bericht und die schönen Bilder, durfte ihn ja mal zustellen. War mir eine wirkliche Ehre.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hobbes« (27. August 2011, 23:16)


Peppone

Spassmieter

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Beruf: Bauingenieur

: 87261

: 7.84

: 613

Danksagungen: 1323

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. August 2011, 22:34

Danke für deinen Bericht der R 8 ist wirklich ein geiles Fahrzeug, das ich auch gerne mal fahren würde.



Gruß

Sepp
:118: :202: sonst nix !!! Ausser BMW on Demand für besondere Autos

Memory

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 23447

: 9.68

: 84

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. August 2011, 22:36

Darf man Fragen was der Spaß für eine Woche gekostet hat? :104:

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. August 2011, 22:38

Darf man Fragen was der Spaß für eine Woche gekostet hat? :104:


Guckst du hier:
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Memory (27.08.2011), Mietkunde (28.08.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. August 2011, 23:32

Sauberer Bericht! :60:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. August 2011, 23:40

Schalten sollte man lieber manuell mit den Wippen am Lenkrad, die R-Tronic ist im Automatik-Modus so unsanft, dass man einen Schlag in den Nacken bekommt. Auch hier ist BMW mit dem DKG zehn Schritte voraus.

Ist halt beim R8 eindeutig gewollt.

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 977

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. August 2011, 13:30



Schalten sollte man lieber manuell mit den Wippen am Lenkrad, die R-Tronic ist im Automatik-Modus so unsanft, dass man einen Schlag in den Nacken bekommt. Auch hier ist BMW mit dem DKG zehn Schritte voraus. Wird die Sporttaste gedrückt, schaltet der R8 später und verbleibt in der Stadt bei 50-60 im 2. Gang, was mit grandiosem Sound belohnt wird. Schon von weitem ist er zu hören. An der Ampel meinte ein anderer Autofahrer "der Sound ist einfach pervers". Recht hat er! Ich habe mich dabei erwischt, immer wieder durch den gleichen Tunnel zu fahren :D



Du darfst ein DKG nicht mir der R-Tronic vergleichen. Das ist bauartbedingt wie wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht.
Der richtige Vergleich wäre R-Tronic vs. SMG!
Doppelkupplungsgetriebe sind bauartbedingt komfortabler und automatisierte Schaltgetriebe kommen halt aus dem Rennsport.

Ansonsten schöner Bericht mit richtig schönen Bildern! :thumbsup:
:203: only

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. August 2011, 13:57

Und das SMG hat im automatikmodus auch ordentlich geruckt.
:203:

muddern

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 28. November 2010

Wohnort: Passau

Beruf: Student

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. August 2011, 14:32

Sehr schick, wenn ich nächstes Jahr mal Urlaub habe, wäre das ne schöne Idee :)

Ghostrider

Schüler

  • »Ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 4. Juli 2010

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. August 2011, 16:40

Ja mit dem Vergleich R-Tronic vs. DKG habt ihr natürlich recht, das ist mir halt nur extrem aufgefallen, weil ich direkt davor ein paar Runden durch die Schweizer Alpen mit dem M3 gedreht hab...das alte SMG-Getriebe bin ich nie gefahren.

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Danksagungen: 1659

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. August 2011, 21:45

Vielen Dank für die Anmietung.
Top Kunde, auch an andere Vermieter hier zu empfehlen.

Zum Thema R-Tronic:

Besserung gibt es erst 2013 mit einem Doppelkupplungsgetriebe.

Wobei jedes Getriebe seine Vorzüge hat.

Viele Grüße,
Michael
Einmal einen Audi R8 fahren?
Kein Problem:

r8-muenchen.de

:thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (29.08.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.