Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1290

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. August 2008, 09:14

Mietwagen, die zu meiden sind

Da sich hier ja sehr viele erfahrene Mieter tummeln, mal eine kleine Hilfestellung für Neulinge:

Welche Mietwagen würdet Ihr auf keinen Fall weiterempfehlen?

Meine persönliche "Obergurke" ist momentan der VW Polo 1.2 mit 3 Zylinder. :wacko: Der Wagen ist völlig untermotorisiert; im Ausgleich genehmigt er sich einen ordentlichen Schluck Benzin (bei meiner letzten Miete und glücklicherweise einzigen Miete so um die 8 Ltr. auf 100 km) . ;(

Christopher

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. August 2008, 09:56

Die Frage ist sicherlich etwas falsch gestellt, denn jeder hat andere Ansprüche.
Ich von meiner Seite aus kann folgenden Mietwagen nix abgewinnen:

B-Klasse... von vorne bis hinten nicht zu gebrauchen.
Meine persönliche Meinung. Mindestens eine Person im Forum sieht das anders. :107:

BMW 523i... säuft wie Amy Winehouse aber nen Antritt wie ein 40 Tonner.
AUDI A3 1.9 TDI... ansich ganz nettes Gefährt, leider knattert der Motor wie ein Trecker und die Leistung ist jetzt auch nicht so, dass sie die Wurst vom Brot zieht.

Ansonsten alles top bisher!
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4464

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. August 2008, 10:09

@Christopher: Sehr lustig! Geht vielleicht auch so: 523i: Antritt wie Amy Winehouse und säuft wie ein 40-Tonner ;)

Meine Hass-Autos: Alle MB E-Klassen mit Classic/Elegance und 4-Zylinder-Motoren (auf deutsch: Alles was Europcar "Luxury" nennt). Besonders verhasst: 200K und 200CDI. Den 220CDI als Avantgarde kann man schon durchgehen lassen. Auch schrecklich: A-Klasse kleiner 180CDI. Eigentlich alles von VW (außer Passat CC) und Opel (außer Corsa und Astra GTC). Renault mag ich bis auf Megane Cabrio auch nicht. Daher miete ich immer mindestens SWMR (bei Europcar) bzw. FDMR (bei Sixt). Somit ist das "schlimmste" was man mir andrehen kann o. g. E-Klassen.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Wesley

Fortgeschrittener

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 29. Juni 2008

Beruf: Sales Manager Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. August 2008, 10:13

Also bei mir gibt es da so einiges. Aber ich denke ganz ehrlich gesagt, dass ich nicht der Maßstab sein sollte...

Was gar nicht geht: alles in Economy, MB A-Klasse, MB B-Klasse und Kia Ceed ( hatte den mal letztes Jahr, für einen Tag am Flughafen in Alicante als 2.0 Benziner mit Automatik :108: )
Nur im Notfall: MB S 350 ( Motor eigentlich OK aber der Verbrauch!!! ) / MB S 320 CDI ( genau das gegenteil vom 350 ), Audi Q7/A8 3.0 TDI ( Verbrauch vom 4.2 TDI aber bei weitem weniger Leistung ), A6 2.0 TDI -> Abzug wie ein Fiat Punto

Hätte da noch welche, aber ich habe mal meine "Hass-Autos" aufgezählt.

Edit: Auja!!!! MB E-Klassen Alle!!!!!!!!!

Metatron

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 31. März 2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. August 2008, 10:19

Mietwagen mit denen ich bisher "unzufrieden" war:

Ford Focus (Untermotorisiert bei Sixt)
Ford Focus C-Max (Pampersbomber mit schlechter Ausstattung bei Sixt)
Fiat Croma (säuft wie ein LKW)
Nissan X-Trail (Seitenwind auf der BA, da bekome ich Angst in dem Wagen ;) )
VW Golf 1.6
Mercedes E220 mit Schaltung (Ich mag Schaltwagen nicht, schon gar nicht in dieser Kategorie)

aappel

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. August 2008, 10:41

Man hat mich zwar noch nie mit sowas vom Hof ziehen lassen, aber ich würde gern auf die "Erfahrung" eines koreanischen und amerikanischen Produktes verzichten. Auch diese ganzen SUV-Spritschleudern möchte ich persönlich meiden. Wenn ich ein Auto miete, geht's damit weit weg. Da mag ich keinen Tanklaster hinter mir herziehen müssen oder die goldene VISA fürs Superplus auspacken ...

Gruß,
Andre
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

gatostar

Schüler

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

Wohnort: Dubai

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. August 2008, 10:46

:thumbdown: Ganz klar: MERCEDES B-KLASSE geht überhaupt nicht........ :thumbdown:

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1290

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. August 2008, 11:41

Ach so ein B 150 zieht bestimmt die Wurst vom Brot ... :107:

Wesley

Fortgeschrittener

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 29. Juni 2008

Beruf: Sales Manager Deutschland

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. August 2008, 11:46

Aber hallo! Den hat mir EC letzte Woche am Berliner Flughafen für nen Tag hingestellt! Zum Glück musste ich nur ins Hotel und in das Berliner Büro! Hatte CPMR gebucht. First Card Kunde ... Upgrade! ( Schlüssel wurde zum Gepäckband gebracht ). Da nur ein Tag und wenig fahren, hab ich es hingenommen!

B Klasse an sich ist schon ne Zumutung und dann noch ein 150er!

Manuel

Profi

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktuelle Miete: Privat BMW 328i

Wohnort: Pulheim

Beruf: Inhaber Fitnessstudio

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. August 2008, 12:20

Metatron spricht mir aus der Seele, VW Golf 1.6 als Benziner. 75 kw/105 PS, säuft ebenfall min. wie die Winhouse und hat eine Beschleunigung wie mein Fahrrad.

Gefahren bei :202:

Hauke

Läuft

Beiträge: 23 279

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7937

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. August 2008, 12:26

Das non-plus-ultra im negativen Sinne ist meiner Meinung nach auch die B-Klasse.
Die ist auch der Grund, warum ich Sixt immer mehr Geld schenke und min. FDMR buche. Eigentlich ein schlauer Schachzug von denen, dieses "Ding" so gut zu bewerten :)

Ansonsten:
- Peugeot 207
- Kia Sportage
- VW Fox
- Smart ForTwo
- Smart Roadstar
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Sebi

Erleuchteter

Beiträge: 3 270

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1790

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. August 2008, 12:29

Smart Special gebucht, Peugeot 207 bekommen.

Echt üble Kiste, möchte nicht wissen, wieviel PS das Ding hatte.

Auch der Innenraum war grottig.

Deshalb kommt mir seit dem kein Franzose mehr unter meinen Hintern ;)

Hauke

Läuft

Beiträge: 23 279

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7937

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. August 2008, 12:32

Wir waren zu viert in dem 207! Und dann bergauf auf Rhodos, weißt ja wie die Berge dort sind *g

Smart ForTwo
Smart Roadstar

die hab ich oben nochmal hinzugefügt, auch olle Mistkarren, die man nicht länger als 10 Minuten fahren sollte
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. August 2008, 15:44

Mercedes E-Klasse mag ich überhaupt nicht. Und Alle MB Fahrzeuge die unter dieser Klasse liegen schon garnicht.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Momentwandler

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 11. Mai 2008

Wohnort: Aix-la-Chapelle, NRW

Beruf: Student

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. August 2008, 16:05

Leute, ich kenne einen, der war für das Upgrade froh: CPMR gebucht, B-Klasse bekommen. Das gibts echt :).

Seit Ihr schonmal am Schalter von der Reservierung zurückgetreten?

Da ich ausschließlich zum Spass miete, gehe ich jedesmal mit der Einstellung zu Sixt, dass es auch möglich sein kann, wieder ohne Auto nach Hause zu gehen. Das macht enspannt, und außerdem kann man ganz nett und freundlich rhetorisch Fragen: "Würde es Ihnen etwas ausmachen, wenn ich von meiner Reservierung zurücktrete?". Oftmals rücken die im letzen Moment noch die Joker raus ^^. Denn die merken ja, dass ich nichts zu verlieren habe. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Momentwandler« (29. August 2008, 16:15)


Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.