Sie sind nicht angemeldet.

Niko

untagged

Beiträge: 1 352

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1987

  • Nachricht senden

121

Samstag, 11. Juli 2009, 20:49

beim B180CDI hat mich vor allem der schlechte Motor verärgert. Bei 2l Hubraum nur 109PS, ultra zäh und sehr durstig. :63: ~9,5l/100km beim flotten, aber nicht dauervollgas Einsatz.
Und das Ding wurde mir als "Upgrade" bei Sixt verkauft! Hatte eigentlich BMW 1er bzw. Volvo C30 reserviert.

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

122

Samstag, 11. Juli 2009, 22:18

Dass eine B 180 CDI nicht gerade sehr durchzugsstark ist, kann man verkraften, da man eigentlich mit dem Fahrzeug auch sehr sparsam (zwischen 5 und 7 Litern, je nach Fahrweise) fahren kann.

Ich verstehe aber Deinen Ärger, wenn Du das Fahrzeug bei einer CPMR Buchung bei Sixt bekommen hast, und eigentlich auf einen A3 oder 1er gehofft hattest. Aber gegen ein (scheinbares) "Upgrade" kann man nichts sagen...

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

123

Samstag, 11. Juli 2009, 23:26

Fiat Sedici --> Schaltung glich einem Rührgerät, manche Gänge gingen nur mit Anlauf rein, Innenraumverkleidungen klapperten und fielen bereits nach 3tkm ab :cursing:
Kann ich nicht ganz so bestätigen. Ich hatte den einmal von Europcar als vermeintliches "Upgrade".
Der Motor war grauenvoll und er hatte große Mühen Steigungen in Thüringen mit relativ "hohem" Tempo zu nehmen. Die Schaltung bei meinem war zwar nicht toll aber es ging auch ohne Anlauf und obwohl die Verarbeitung seeeehr zu wünschen übrig ließ hatte er immerhin n gutes, großes Navi.
Aber es war kein tolles Auto und ich ab mich bemüht und ihn gegen einen mittelmäßigen Fiat Bravo ohne Navi getauscht und ich möchte ihn auch nie wieder haben... :thumbdown:

Eicherjoe

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 29. März 2009

: 21419

: 8.24

: 74

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

124

Samstag, 11. Juli 2009, 23:41


Fiat Sedici --> Schaltung glich einem Rührgerät, manche Gänge gingen nur mit Anlauf rein, Innenraumverkleidungen klapperten und fielen bereits nach 3tkm ab :cursing:
Kann ich nicht ganz so bestätigen. Ich hatte den einmal von Europcar als vermeintliches "Upgrade".
Der Motor war grauenvoll und er hatte große Mühen Steigungen in Thüringen mit relativ "hohem" Tempo zu nehmen. Die Schaltung bei meinem war zwar nicht toll aber es ging auch ohne Anlauf und obwohl die Verarbeitung seeeehr zu wünschen übrig ließ hatte er immerhin n gutes, großes Navi.
Aber es war kein tolles Auto und ich ab mich bemüht und ihn gegen einen mittelmäßigen Fiat Bravo ohne Navi getauscht und ich möchte ihn auch nie wieder haben... :thumbdown:
Meiner war von Buchbinder, war einmal Grundausstattung mit nix :rolleyes:

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

125

Samstag, 11. Juli 2009, 23:49

Ja trotz des guten Navis usw war ich ehrlich gesagt auch froh den Bravo bekommen zu haben, der ja immerhin n einigermaßen guten Motor hatte und sogar n Diesel war. Mein Sedici war nämlich n Benziner und hat gesoffen wie n Loch weil man ihn´ja so hoch drehen musste um vorwärts zu kommen :62:

Eicherjoe

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 29. März 2009

: 21419

: 8.24

: 74

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

126

Samstag, 11. Juli 2009, 23:56

n, der ja immerhin n einigermaßen guten Motor hatte und sogar n Diesel war. Mein Sedici war nämlich n Benziner und hat gesoffen wie n Loch weil man ihn´ja so hoch drehen musste um vorwärts zu kommen :62:
1.9 JTD oder wie der Diesel heißt mit 120PS hatte meiner

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 12. Juli 2009, 00:02

Meiner war glaub ich ein 1.6 Benziner (gibts überhaupt nen andren?) und der ging mal gar nicht, sowohl inner Leistung als auch im Verbauch

bucks23

mietfrei seit 93

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 11. August 2009

: 1557

: 9.80

: 4

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 11. August 2009, 19:03

Ganz klar der C 180 Kompressor.

So gerne ich die C-Klasse als Kombi mag, so sehr hat mich die Motorisierung des Autos geärgert. Der Verbrauch war angesichts der Fahrleistungen in keinster Weise gerechtfertigt (14 Liter auf der Bahn). Das wirkte alles etwas untermotorisiert.

Vielleicht ist man vom Diesel etwas "verwöhnt", aber etwas ansprechender hätte das doch sein dürfen..
"Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein!"
- Heinz Erhardt -

safe007

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

Aktuelle Miete: Wer mietet kann nur keine Ape fahren ;-)

Wohnort: Gerichshain

Beruf: Schadenguru

: 4592

: 8.45

: 22

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 11. August 2009, 19:07

opel astra caravan 85 kw mit gundausstattung von :202: ...der einzige vorteil:sparsam...nachteile:hab ich irgendwo anders schon gepostet...durchzugsschwach ohneeeeeeee eeeeennnndddeeeeee

:cursing:

cu
Signatur bei Ebay als Versteigerung im Angebot. Vorzeitige Kaufanfragen zum Sofortkauf werden ignoriert oder galant abgewiesen.

LHO

Profi

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 17. Mai 2009

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 12. August 2009, 02:08

Chrysler 300C

Selbst mit 3l, 510 Nm und 218 PS läuft der nicht schneller als 220 km/h.
...und das bei ner LXXX-Buchung.
:122: Audi A8 4.2 TDI :123: Mercedes AMG GTS :124: BMW 760Li

Akustiksieger: Super Seven

ChrisLDCG

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 31. August 2009

Wohnort: Köln

Beruf: selbstständig

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

131

Montag, 31. August 2009, 18:20

AUDI A6 2.0T Benziner

Als langjähriger AUDI A6 3.0TDI quattro-BMW 530d-Mieter bekam ich neulich ein AUDI A6 2.0T Benziner und wünsche die Krücke keinem, schon dreisst sowas in der Luxusklasse anzubieten!;-)
AUDI A8 3.0TDI, A6 3.0TDI allroad/quattro, A6 2.7TDI quattro, A6 2.0TDI, A6 2.0T, A5 3.0TDI - BMW 535i GT, 528i, 530xd, 530d, 525d, 520d - MB S350, E350, E280, E220, E200, M350, GL350 - VW Touareg - Chrysler C300

cameo

deutscher Kleinsparer

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 24. September 2009, 10:06

RE: AUDI A6 2.0T Benziner

Als langjähriger AUDI A6 3.0TDI quattro-BMW 530d-Mieter bekam ich neulich ein AUDI A6 2.0uT Benziner und wünsche die Krücke keinem, schon dreisst sowas in der Luxusklasse anzubieten!;-)
kenne ich irgendwo her bin zwar kein LDAR mieter aber vor kurzen hab ich mir am Flughafen in Frankfurt auch mal PWAR bestellt und dann da angekommen sagte die gute da zumir ob ich wirklich einen kombi bräuchte das ich dann verneinte da hat die mir auch den A6 2.0 T limo in die hand gedrückt ich freude strahlend zum parkhaus und dann ich rein ins auto motor gestartet dann blöd geguckt ausgestiegen gucke aufm Sticker da stand 2.0 T naja ich mir gesagt toll und dann ausm Parkhaus gefahren war ja nur einen tag aber tolle 16 liter hat der genommen also im spritschlucken hatte der richtig leistung gehabt aber das muss nie wieder sein!
:202:

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2513

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 24. September 2009, 10:12

Ich durfte neulich für 10 Minuten nen Kia Rio :108: überführen... ich weiss ja nicht, wer die Dinger einkauft, aber dem wünsche ich so nen Ding als Dienstwagen bis zum Lebensende.

Wer das als Mieter bekommt, hat nen ernsthaftes Problem mit seiner Station.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 24. September 2009, 10:54

Ich durfte neulich für 10 Minuten nen Kia Rio :108: überführen... ich weiss ja nicht, wer die Dinger einkauft, aber dem wünsche ich so nen Ding als Dienstwagen bis zum Lebensende.
Wer das als Mieter bekommt, hat nen ernsthaftes Problem mit seiner Station.


Dieses 'Vergnügen' wurde mir schon zuteil!
Muss jetzt noch brechen, wenn ich daran denke.
Allerdings sind mir zumindest die Sitze positiv in Erinnerung geblieben.
Wir waren mit dem Auto auf einer kurzen Autobahnetappe von ca. 40 Kilometern. Kaum 5km gefahren, kam ein schweres Unwetter auf. Ich wurde dann von meiner Besseren Hälfte gebeten, zurück nach Hause zu fahren und doch eines unserer (richtigen) Autos zu benutzen.
Habe mich selbst auch schon lange nicht mehr so unsicher in einem Auto gefühlt, ist ielleicht vergleichbar mit einem Fiat Panda aus den 80ern. Eine echte Strafe. Offensichtlich war das eine kleine Retourkutsche meiner Station, hatte eine Fehlerrate zu 44€ / WE inklusive CDW und Stationszuschlag gebucht...
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

nobod

Erleuchteter

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 08:49

Ich habe das Grauen gesehen...Chevrolet Nubria...Uni Rot, graues Kunstleder an den Türen, schwarze Teilkunstledersitze...Ein Dodge Caliber ist schon luxuriös und geil dagegen...

Ich habe das Auto 5 Meter bewegt und habe es danach auslachen müssen...einfach nur schlech! :108:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.