Sie sind nicht angemeldet.

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. November 2011, 20:50

BMW 640d Coupé | BMW on Demand



Farbe: Havanna metallic
EZ: 11/2011
km-Stand: 1012 km (Abgabe)
gefahrene Strecke: 413 km
Nutzungsprofil: 15% Stadt / 45% BAB (180-240km/h) / 40% Überland
Verbrauch: 8,7l/100km (BC: 8,6l)
Leistung: 313PS
Drehmoment: 630Nm
Hubraum: 3,0l R6 Bi-Turbodiesel
0-100km/h: 5,5s
Vmax: 250km/h

LP (Testwagen): 105.840€

Ausstattung:
- Exklusivleder Nappa mit erweitertem Umfang in Elfenbeinweiß
- Edelholz Pappel grau
- Adaptive Drive (inkl. Dynamische Dämpfer Control und Dynamic Drive)
- el. Sonnenschutzrollo für Heckscheibe
- Head-Up Display
- Navi Professional inkl. Handy BT, USB, erw. Musikplayer und Apps
- Integral-Aktivlenkung
- el. Panoramaglasdach
- Komfortzugang
- Spurwechselassistent
- el. Komfortsitze
- Aktiv Abstandstempomat
etc.

Anmietung
Nachdem BoD zwei nagelneue 6er Coupés online gestellt hatte, reservierte ich kurzer Hand eines dieser beiden Coupés für die einen Tag.
Um 8:15Uhr schlug ich in der BMW-Welt am Schalter von BoD auf, wo ich gleich herzlich und namentlich begrüßt wurde. Während eines netten Smalltalks wurde der Mietvertrag fertig gemacht und schon nach kurzer Zeit ging es ins Parkhaus, wo schon die nächste freundliche Mitarbeiterin auf mich wartete um die Übergabe des Fahrzeugs zu vollziehen.
Nachdem dies auch schnell erledigt war, konnte ich auch schon sehr bald darauf aus der TG herausfahren mit dem 640d.
Die Rückgabe gegen 17Uhr verlief ebenfalls sehr freundlich und flott. Das ich jedoch noch zweimal zurück zu BoD musste, lag diesmal jedoch an mir und meiner Vergesslichkeit ;-)
So bleibt wieder ein dickes Lob an die BoD-Crew für die schnelle und unkomplizierte Abhandlung der Anmietung und Rückgabe.

Karosserie / Innenraum:
Da stand es nun, das neue 6er Coupé, in dezentem Havanna metallic lackiert und schaute einen freundlich, aber bestimmt aus seinen Bi-Xenon Scheinwerfern an. Die Linie ist Coupé typisch geduckt mit tiefer Gürtellinie und flachem Dach, welches hier ein riesiges Panoramaglasdach beherbergte (nur aufstellbar!) und somit angenehm viel Licht, in den mit hellem Nappaleder ausgeschlagenen Innenraum, brachte. Das Heck ist gekennzeichnet von den breiten Rückleuchten in BMW typischer L-Form. Insgesamt steht das Coupé wunderbar elegant und zugleich mit einer Brise Sportlichkeit vor dem Auge des Betrachters.
Der Innenraum ist schon nahezu bekannt aus dem aktuellen 5er BMW, jedoch wurde der Amaturenträger etwas schmaler, wodurch nun nicht mehr der riesige 10" Monitor eingeschlossen ist. Dieser bildet nun das zentrale Stilelement im Innenraum. Der Monitor ist feststehend auf die Amaturentafel "gesteckt" und leicht dem Fahrer zu geneigt. Alle anderen Elemente sind mit denen der anderen Baureihen (F10, F07 oder F01) praktisch gleich. Was die Materialien angeht, so ist dieses Coupé mit der Volllederausstattung ausgerüstet und bietet so eine belederte Amaturentafel und weitere feine Details, die nicht nur dem Auge sondern auch den Händen schmeicheln. Alle Teile sind sauber und genau eingepasst, so dass es keinerlei Knarz- oder Knistergeräusche zu verzeichnen gab.
Einzig die hellen Teppiche waren schon bei Übernahme extrem stark verschmutzt und wirkten dadurch schon sehr unansehnlich. Ein weiterer Negativpunkt war, dass die Beifahrerseitenscheibe nicht optimal eingepasst war, wodurch es an der B-Säule zu unangenehmen Verwirbelungsgeräuschen auf der Autobahn kam.
Die verbauten Komfortsitze sind wunderbar straff gepolstert, bieten einen sehr weiten Verstellbereich und zudem verstellbare Seitenwagen für sportlichere Fahrten. Im Vergleich zum Komfortsitz aus dem 5er oder 7er jedoch, boten sie etwas weniger Seitenhalt. Optimal gelöst ist die integrierte Gurtführung im Sitz, was ein verrenken beim anschnallen unnötig macht. Wer jedoch in den Fond will, der sollte zunächst sehr gelenkig und dann praktisch nicht größer als 1,50m sein. Grund hierfür ist der extrem schmale Zustieg zum Fond und die praktisch nicht vorhandene Beinfreiheit dort. Wieso ein solch großes Fahrzeug sowenig Platz im Fond bietet, bleibt wohl ein ungeklärtes Rätsel ...
Das Gepäckabteil ist für 2 Personen ausreichend groß dimensioniert und nimmt die obligatorischen 2 Golfbags ebenso auf, wie Ski und Snowboard mittels Skisack. Wer mit dem Coupé auf Reisen gehen will, bringt auch zwei Koffer und eine Reisetasche ohne Probleme unter.




Motor / Getriebe:
Unter der langen und breiten Motorhaube steckt ein 3,0l Reihensechszylinder Dieseltriebwerk, welches mittels zweier Turbolader auf Touren gebracht wird. Der Antrieb ist eine weitere Ausbaustufe des bekannten Triebwerks aus 535d und 740d. So stellt der Motor in seiner Leistungsspitze kräftige 313PS und mächtige 630Nm Drehmoment zur Verfügung, die das Coupé in sportlichen 5,5 Sekunden von 0 auf 100km/h beschleunigen soll. Übertragen wird diese Kraft mittels einer 8-Gang-Sportautomatik an die Hinterräder.
Was schon von den Zahlen her sehr beeindruckend klingt, fährt sich in der Realität anfangs sehr unauffällig und ruhig. So springt der Motor kalt nach kurzem orgeln an und läuft dann vernehmlich laut grummelnd vor sich hin. Dezent nagelt der Motor und gibt lediglich im kalten Betriebszustand noch sein Antriebsprinzip preis. Im Fahrbetrieb ist davon jedoch nichts mehr zu merken, da der Motor einen sehr angenehm tiefen Ton verbreitet, der wunderbar kernig klingt und so sehr gut zum Fahrzeug passt. Lässt der Motor noch unter 1.500U/min leichte Vibrationen spüren, so verschwinden auch diese mit zunehmender Öltemperatur fast gänzlich.
Auffällig ist bei diesem Triebwerk, wie gut es schon bei niedrigen Drehzahlen am Gas hängt und mit welch Drehfreude es zu Werke geht. Ist das Ansprechverhalten im Comfort+ Modus noch etwas behäbig, ist im Sport oder Sport+ Modus davon rein gar nichts mehr zu spüren. Mit einer winzigen Gedenksekunde der Turbolader tritt der Motor an und lässt das Antriebsprinzip nahezu vergessen. Denn die Charakteristik ist nicht diesel- und turbotypisch auf einen kleinen Drehzahlbereich festgesetzt, sondern erstreckt sich im Fall des 640d fast über das gesamte Drehzahlband. Erst jenseits der 4.400U/min bricht die Leistungskurve merklich ein und der Antrieb verlangt nach der nächsten Gangstufe, die auch so dann schnellstens vom Automatikgetriebe nachgereicht wird. Der optimale Arbeitsbereich des Triebwerks liegt somit zwischen 1.800U/min und 4.000U/min.
Wer sich stets in diesem Bereich aufhält, hat zu jeder Zeit mehr als ausreichende Schubkraft zur Verfügung und schafft es so einen Zirler Berg gefühlt zu einem kleinen Hügel schrumpfen zu lassen. Selbst bei 16% Steigung zieht der Motor die fast 1,9t schwere Karosse unnachgiebig den Berg hinauf, dass es eine wahre Freude ist.
So bald jedoch die Stadt erreicht ist, zeigt der Antrieb eine weitere Besonderheit. Er kann auch wunderbar ruhig durch die Gegend schlendern ohne dabei hektisch zu wirken. BMW hat speziell für ruhige Fahrten hier den so genannten EcoPro-Modus entwickelt. In diesem Modus wird das Ansprechverhalten deutlich träger und es benötigt einen deutlich größeren Pedalweg um dem Motor Leistung abzufordern. Zudem wird der Fahrer auf eine ökonomische Fahrweise mit Hinweisen im Display getrimmt, wodurch er mit einer angezeigten Mehrreichweite belohnt wird. So bietet sich dieser Modus gerade im Stadtverkehr an, da man hier nie die Leistung des Triebwerks abrufen wird und sich so die Möglichkeit bietet teuren Kraftstoff zu sparen.
Das dies insgesamt auch Wirkung zeigt, beweist mein ermittelter Durchschnittsverbrauch von 8,6 l/100km. So schließt dieser Wert neben schnellen Autobahnetappen mit deutlich über 200km/h, Paßfahrten und Stadtverkehr mit Stopp & Go Betrieb mit ein.



Fahreigenschaften:
Das neue 6er Coupé spielt zwar nicht in einer Sportwagen-Liga, sondern viel mehr in der, namenreicher Gran Turismo Fahrzeuge wie dem Mercedes CLS oder einem Jaguar XK Coupé. Dies beweist neben den typischen Ausmaßen auch das stattliche Gewicht von rund 1,9 Tonnen.
So ist der 640d optimal für die entspannte Langstreckenfahrt gerüstet, was das Fahrwerk eindrucksvoll mit Hilfe von adaptiven Dämpfern unter Beweis stellt. So sprechen die Federelemente auf Teerflicken oder Kanaldeckel im Comfort und Comfort+ Modus sensibel an und schlucken diese Unebenheiten wunderbar ohne dabei die Insassen zu sehr davon in Kenntnis zu setzen. Die Außengeräusche werden auch bei hohem Autobahntempo wunderbar gedämmt und so stellt sich schnell ein Reisetempo von 180-200km/h ein. Für die Autobahn und diese Tempobereiche empfiehlt sich jedoch der normale Comfort-Modus, da der Comfort+ Modus ein wenig zu schwammig wirkt.
Wird es dem Fahrer doch einmal zu langweilig, so bietet der 640d ein zweites "Ich". Der Fahrer muss dazu einfach nur den Fahrerlebnisschalter auf der Mittelkonsole auf Sport oder Sport+ stellen und schon werden Motor und Fahrwerk merklich angespitzt. Zwar bietet das Fahrwerk noch einen nötigen Restkomfort, jedoch werden nun sämtliche Unebenheiten dem Fahrer merklich mitgeteilt. Die Aktivlenkung wird schwergängiger und nochmals präziser und der Motor spricht nun wunderbar direkt an, während die Automatik die Gänge länger hält und sich erst spät hochschaltet. Zwar kann das große Coupé nicht sein Schwergewicht leugnen, allerdings beweist es eine unerwartete Performance bei flotter Kurvenhatz. So lenkt der 640d wunderbar direkt ein und bietet eine vorzügliche Rückmeldung und die Dämpfer lassen praktisch keine Seitenneigung zu. Der Grenzbereich liegt sehr hoch und erst spät schiebt der Wagen sanft über die Vorderachse. Dies fällt besonders in Kehren bei Paßauffahrten auf. Allerdings bietet der Motor soviel Kraft, dass dem mit Hilfe eines leichten Leistungsüberschußes entgegen gewirkt werden kann. Einmal kräftig aufs Gaspedal gedrückt und sanft schiebt das Heck nach und der Wagen schiebt mit wunderbarer Traktion aus der Kehre heraus.
Erstaunlich ist vor allem mit welcher Ruhe und Gelassenheit all dies geschieht. Zu keinem Zeitpunkt wird der Fahrer hektisch hinter dem Lenkrad oder fühlt sich unsicher. Das 640d Coupé bietet so eine wunderbare Ruhe, trotz der sportlichen Ambitionen.



Fazit:
Das neue BMW 6er Coupé sieht unverschämt gut aus, bietet eine wunderbare Qualität und mit dem 3,0l Bi-Turbodiesel einen Antrieb, der nicht nur Leistung ohne Ende in allen Bereichen bietet, sondern auch wirtschaftlich ist.
Des weiteren ist das Fahrverhalten nicht nur für die große Tour auf Komfort getrimmt sondern bietet auch die Sportlichkeit, die sich der Fahrer von einem 300PS-Fahrzeug wünscht.
Einziger Wehmutstropfen ist der exorbitant hohe Kaufpreis

Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 48 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (28.11.2011), Noggerman (28.11.2011), Zwangs-Pendler (28.11.2011), Wilhelm (28.11.2011), Il Bimbo de Oro (28.11.2011), Hobbes (28.11.2011), Fabian-HB (28.11.2011), Peppone (28.11.2011), Fabulant (28.11.2011), Geigerzähler (28.11.2011), Johnny (28.11.2011), Mechnipe (28.11.2011), TLLmeister (28.11.2011), nokiafan23 (28.11.2011), spooky (28.11.2011), Flowmaster (28.11.2011), Blaublueter (28.11.2011), LDARXDAR (28.11.2011), Kodo (28.11.2011), nsop (28.11.2011), mimo (28.11.2011), kampfkeks (28.11.2011), masterblaster123 (28.11.2011), ElBarto (28.11.2011), Checker (28.11.2011), Mind_LDAR (28.11.2011), EUROwoman. (28.11.2011), jetti (28.11.2011), BinMalWeg (28.11.2011), Tobias123 (28.11.2011), Niko (28.11.2011), cram (28.11.2011), markus_ri (29.11.2011), MIETWAGEN-FAN (29.11.2011), Kaffeemännchen (29.11.2011), (29.11.2011), paddmo (29.11.2011), Pieeet (29.11.2011), occasionalbrogue (29.11.2011), Crz (29.11.2011), brumbrummm (02.12.2011), babba13 (05.12.2011), GENE (05.12.2011), Blue (05.12.2011), Timbro (05.12.2011), Spritsparer (05.12.2011), Stepen (10.03.2012), matzep (05.09.2012)

Peppone

Spassmieter

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Beruf: Bauingenieur

: 86451

: 7.83

: 607

Danksagungen: 1323

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2011, 20:55

Danke für den ausführlichen Bericht und die schönen Fotos von einem tollen Auto

Gruß

Sepp
:118: :202: sonst nix !!! Ausser BMW on Demand für besondere Autos

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 395

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9792

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. November 2011, 20:56

Hach, einfach nur --> BMW :love:
Irgendwie stinkt ein A7 dagegen nicht mal ansatzweise an.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

kampfkeks

beruflich ein Herr der Ringe

Beiträge: 1 275

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Freidenker

: 36575

: 10.31

: 171

Danksagungen: 3016

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. November 2011, 21:08

Irgendwie stinkt ein A7 dagegen nicht mal ansatzweise an.
ein A7 ist auch nicht vergleichbar mit nem 6er BMW.Der A7 ist kein Coupe und sollte wenn überhaupt mit vergleichbaren Konzepten der Konkurrenz verglichen werden.

Toller Bericht mit tollen Bildern, der Motor ist auch erste Sahne und passt gut zu dem 6er.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (05.12.2011)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. November 2011, 21:36

So, hier noch ein paar weitere Fotos von diesem schönen Coupé :love: :love:







Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Peppone (28.11.2011), Kodo (28.11.2011), nsop (28.11.2011), k.krapp (28.11.2011), Boston86 (29.11.2011), paddmo (29.11.2011), spooky (29.11.2011), babba13 (05.12.2011)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. November 2011, 21:43

Weiter gehts in der Bildergalerie :)







Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Peppone (28.11.2011), nokiafan23 (28.11.2011), Kodo (28.11.2011), nsop (28.11.2011), jetti (28.11.2011), Blaublueter (28.11.2011), Boston86 (29.11.2011), paddmo (29.11.2011), spooky (29.11.2011), babba13 (05.12.2011)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. November 2011, 21:48

So, und nun noch ein paar Interieurbildchen ;)







Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Peppone (28.11.2011), nsop (28.11.2011), ElBarto (28.11.2011), Boston86 (29.11.2011), paddmo (29.11.2011), spooky (29.11.2011), babba13 (05.12.2011), nokiafan23 (05.12.2011)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. November 2011, 21:51

Nun noch der letzte Bildersatz, damit es nicht zu viel wird 8)





Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (28.11.2011), Peppone (28.11.2011), jetti (28.11.2011), Boston86 (29.11.2011), paddmo (29.11.2011), spooky (29.11.2011), babba13 (05.12.2011)

Uberto

Always Ultra

  • »Uberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 519

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 167512

: 7.10

: 809

Danksagungen: 20743

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. November 2011, 10:30

Hier noch ein Video vom Beschleunigungsverhalten des 640d Coupé inkl. des schönen Sounds :love:

http://www.youtube.com/watch?v=wzeEK13jQ1Q
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (29.11.2011), Patrick_12623_ (06.12.2011)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. November 2011, 10:33

Google Maps-Links zu der Location mit dem See im Nebel und dem Stausee sind gerne gesehen. :)

Schöne Bilder, vielen Dank!
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. November 2011, 10:34

Son 6er ist einfach :love:
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Boston86

Fortgeschrittener

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 1. September 2011

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. November 2011, 10:35

Meiner Meinung nach passt die Farbe am Besten zu dem Wagen - wirkt sehr elegant. Ich hatte den 640i mal in Schwarz mit 20" Felgen. Sah nett aus, aber der Wagen war schon ein bisschen prollig. Habe ab Fr.-Mo. einen 650i Cabrio in Havanna-Metallic bei Sixt Luxury reserviert. Bericht folgt wenn erwünscht. Hoffe, auch auf ein beiges Stoffdach und kein langweiliges Schwarz.

PS: Hast Du den Listenpreis selbst kalkuliert? Erscheint mir für das Coupe ein wenig hoch.... :-)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 854

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: RS 6 PERFORMANCE

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9814

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. November 2011, 10:45

Schöner Bericht, schönes Auto ! :60:

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 187

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5072

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. November 2011, 11:04

einen 650i Cabrio in Havanna-Metallic bei Sixt Luxury reserviert. Bericht folgt wenn erwünscht. Hoffe, auch auf ein beiges Stoffdach und kein langweiliges Schwarz.



Ich meine der 40d scheint ja schon erste Sahne zu sein, was wird dann wohl der Achtender aus diesem Auto machen? Deshalb wäre ein Bericht mit Sicherheit gern gesehen.

Und Uberto: Vielen Dank für die detaillierten Einsichten in Wort und Bild.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


PeterderMeter

unregistriert

15

Dienstag, 29. November 2011, 11:09

Hier gibts einen schönen Bericht vom 650i: BMW 650i Cabrio | Sixt Frankfurt Flughafen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (29.11.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.