Sie sind nicht angemeldet.

Vitalic

Anfänger

  • »Vitalic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Februar 2012

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:35

Privat gesperrt - Fahren mit Firmenkarte möglich ?

Hi, Europcar war wohl mit meinen Fahrstil nicht ganz so zufrieden und hat mich für 2 Jahre anscheinend gesperrt.
Habe mir die Fahrzeuge Privat ausgeliehen ...

Habe aber noch eine Kundenkarte von Europcar die über eine Firma läuft

Ist es möglich weiterhin dort auszuleihen oder ggf. die Sperre zu beseitigen ?

:209:

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 749

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8519

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:42

Hoffentlich nicht...
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

franky (14.02.2012), paddmo (15.02.2012), Testfahrer (15.02.2012), Checker (15.02.2012), gudze (15.02.2012), Oberhasi (15.02.2012), HaraldBlixen (15.02.2012), Spassmieter (15.02.2012), Blaublueter (15.02.2012), (15.02.2012)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 170

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4490

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:52

Hi, Europcar war wohl mit meinen Fahrstil nicht ganz so zufrieden und hat mich für 2 Jahre anscheinend gesperrt.
Habe mir die Fahrzeuge Privat ausgeliehen ...

Habe aber noch eine Kundenkarte von Europcar die über eine Firma läuft

Ist es möglich weiterhin dort auszuleihen oder ggf. die Sperre zu beseitigen ?

:209:

Soweit ich weiß wird dein Name über den vorzulegenden Führerschein abgeglichen, daher wird das wohl nichts
:203:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (14.02.2012), Geigerzähler (15.02.2012)

Protottype

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2011

: 9545

: 10.00

: 45

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:54

Hi, Europcar war wohl mit meinen Fahrstil nicht ganz so zufrieden und hat mich für 2 Jahre anscheinend gesperrt.
Habe mir die Fahrzeuge Privat ausgeliehen ...

Habe aber noch eine Kundenkarte von Europcar die über eine Firma läuft

Ist es möglich weiterhin dort auszuleihen oder ggf. die Sperre zu beseitigen ?

:209:
Du wirst hier keine Antwort erhalten die dir irgendwie weiterhilft wenn du nicht genauer erläuterst was passiert ist. Im moment gehe ich (gehen wir) davon aus dass du die Autos schlecht behandelst und ich bin (wir sind) froh dass du "aus dem Verkehr gezogen" wurdest

Unpfleglicher Umgang mit Mietwagen - Mit Beweisvideos

Sieh dir in dem Thread an was man hier davon hält. Verarbeite es. Und denk anschließend nochmal drüber nach ob es clever war hier so eine Frage zu stellen :210:


Schönen Abend

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

k.krapp (14.02.2012), LDARXDAR (14.02.2012), franky (14.02.2012), Marco_01 (14.02.2012), Base (14.02.2012), cameo (15.02.2012), Geigerzähler (15.02.2012), gudze (15.02.2012)

Beiträge: 17 100

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11387

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:54

Ich seh das wie Alex und möchte dir eine Gegenfrage stellen. Was hälst du davon dir mal ein paar Gedanken bezüglich deines Fahrstils zu machen? Wenn der schon ursächlich für einen Black List Eintrag ist.

MfG Jan

p.S.: An alle Diskussionsteilnehmer: Bleibt sachlich sonst hagelt es Verwarnungen.
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

franky (14.02.2012), noobiig (14.02.2012), Marco_01 (14.02.2012), otternase (14.02.2012), Geigerzähler (15.02.2012), gudze (15.02.2012), derMarco (15.02.2012)

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Februar 2012, 22:02

Europcar wird ja seine Gründe haben wieso du gesperrt bist. Und laut den bisschen fakten die du lieferst auch erstmal zu Recht.
Ich hoffe das es nicht geht mit einer Firmenkarte wieder zu mieten. Nur weil jemanden eine (in diesem Fall du) blütenreine Firmenmiethistorie hat, macht es dich ja nicht zu einem anderen Fahrer. Da du die selbe Person bleibst und ggf. dein Fahrstil auch so bleibt.

Nutze die 2 Jahre um dir mal Gedanekn zu machen was du ändern kannst, damit so ein vorfall nicht wieder vorkommt.
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (14.02.2012)

Vitalic

Anfänger

  • »Vitalic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Februar 2012

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Februar 2012, 23:08

bin in dem Thread wieder zu finden -Unpfleglicher Umgang mit Mietwagen - Mit Beweisvideos
wobei ich nichtmal selbst gefahren bin und nur der Filmer war...

Gehe mit den Fahrzeugen gut um ,finde es zwar unfair aber auch verständlich


Merke : S-Klassen fahren verführen zum schnell fahren


aber ich denke auch, ich muss mit der Firmenkarte auch meinen Führerschein vorlegen ..somit fällt das Mieten bei Europcar ins Wasser


Danke für eure Antworten

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Februar 2012, 23:30

es dürfte auch auf den Firmentarif ankommen, bei vielen (den meisten?) Firmentarifen gilt, dass alle Firmenangehörigen als Zweitfahrer zugelassen sind ohne Meldung an die Vermietung. Wenn also Dein Chef aus beruflichen Gründen einen Wagen bei Europcar mietet und Dich dann damit losschickt, wäre da nichts verwerfliches dran...
Wobei Dein Fahrstil dann höherwertiger sein sollte, sonst könnte es Ärger für die Firma bedeuten, der dann sicher sehr schnell an Dich weitergereicht würde...

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1182

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Februar 2012, 23:48

hallo @Vitalic:

Ohne Experte für EC zu sein, schätze ich, dass es eng wird über die Firmenmiete. Das normalste wäre bei deinen offenkundigen Vorlieben bezüglich Geschwindigkeit, Beschleunigung und "Zur-Schau-Stellen von Coolness" (Nein ich glaube hier findet keiner solche Aktionen cool - siehe thread) bei einem der gängigen Mitbewerber zu mieten.
Ich fasse zusammen:
- Du gehst gut mit Autos rum.
- Du bist der Filmer einer der Videos im Unpfleglich-Thread.
- Du bist gesperrt.

Liegt nahe das jemand anderes den Wagen gefahren ist, während du draufgehalten hast, das Fahrzeug aber auf deinen Namen gemietet war.

Du wirst hier wenig Verständnis oder Unterstützung erfahren, da ALLE Mieter solche Aktionen mitbezahlen müssen, und eigentlich hab ich dazu gelinde gesagt keine Lust.

Merke: Die meisten hier haben schon schnelle Autos alla S-Klasse, 5er,7er oder ähnlich bewegt.

Und immer dran denken Europcar verdient gerne Geld mit Kunden, also wird man dich nicht aus Jux und Dollerei gesperrt haben.
Gone West

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

Beiträge: 392

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Februar 2012, 00:41

bin in dem Thread wieder zu finden -Unpfleglicher Umgang mit Mietwagen - Mit Beweisvideos
wobei ich nichtmal selbst gefahren bin und nur der Filmer war...

Gehe mit den Fahrzeugen gut um ,finde es zwar unfair aber auch verständlich

Welcher Link bist du?
:203:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DonDario (15.02.2012), Spassmieter (15.02.2012)

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 20. Januar 2012

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Februar 2012, 06:39

Da er von einer S-Klasse sprach könnte es dieses hier gewesen sein:
Unpfleglicher Umgang mit Mietwagen - Mit Beweisvideos

*Ich hatte um Sachlichkeit gebeten*

Malagant

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Wohnort: Nürnberg

: 111678

: 8.66

: 314

Danksagungen: 216

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Februar 2012, 06:59

Bin positiv überrascht, das EC bei sowas wirklich durchgreift. Aber wieso nur 2 Jahre ?!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (15.02.2012)

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 455

Danksagungen: 7210

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Februar 2012, 07:19

Es gibt keine zeitliche Begrenzung bei Sperren der Fahrer. Die Aussage ist also so nicht richtig. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihm das so gesagt wurde um permanente Nachfragen zu vermeiden.

Solange Du das Auto abholst / abholen willst, wirst Du scheitern.
Lediglich otternases Hinweis ist eine Lösung, sofern die 'Firmenkarte' eine Direct Billing - Karte ist und jemand anders den Wagen holt und Du Mitarbeiter der entsprechenden Firma bist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (15.02.2012)

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Februar 2012, 08:17

Kurze und sachliche Antwort: NEIN und das ist gut so.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(15.02.2012), Jan S. (15.02.2012), Testfahrer (15.02.2012), Pieeet (15.02.2012), Spassmieter (15.02.2012)

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Februar 2012, 09:32

Da er von einer S-Klasse sprach könnte es dieses hier gewesen sein:
Unpfleglicher Umgang mit Mietwagen - Mit Beweisvideos
klingt nicht unwahrscheinlich, auch wenn der Fall verglichen mit einer Reihe anderer Fälle aus jenem Thread ja noch ziemlich harmlos war, vergleiche mal dem hier

http://www.youtube.com/watch?v=8U34oyTwsC0
oder dem
http://www.youtube.com/watch?v=eVeGrl68Wls
oder dem
http://www.youtube.com/watch?v=dg-aDKy99mc

Dass das mit der S-Klasse oben Veranstaltete totale Scheisse ist, ist klar, aber nicht hinreichend für unsachliche Äusserungen oder gar Beschimpfungen des Threaderstellers...

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.