Sie sind nicht angemeldet.

  • »Dresdner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 671

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 36266

: 7.52

: 172

Danksagungen: 4375

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Dezember 2017, 09:37

Kooperation von Snappcar und Europcar (München, Berlin, Hamburg)

Ich habe im Forum nichts dazu finden können, daher mache ich mal einen neuen Thread auf:

https://driveandshare.snappcar.de/?utm_s…e&place=small-1

Snappcar und Europcar haben eine Kooperation gestartet, bei der man eine Langzeitmiete bei Europcar bucht und den Wagen dann mit anderen teilt. Eigentlich gar keine schlechte Idee, wenn man sich da mit seinen Nachbarn zusammen tut. Ist eh nur in Berlin, Hamburg und München verfügbar z.Z. daher habe ich mich nicht weiter eingelesen, aber interessant wäre wie es sich dann mit Schäden verhält. Da kann sicher aus einem guten Nachbarn auch schnell ein schlechter werden ^^

Aber wie gesagt - die Idee finde ich interessant. Und 339 Euro/Monat für 12 Monate MCMR ist jetzt auf den ersten Blick erst mal auch nicht SO verkehrt. Oder auch CWMR mit 379 klingt nicht schlecht.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chill&Travel (04.12.2017), EUROwoman. (04.12.2017), peak///M (04.12.2017)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6699

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Dezember 2017, 09:44

Zitat

Vermiete dein Auto mindestens zwei Tage pro Monat auf SnappCar und erhalte die Mieteinnahmen plus einen zusätzlichen monatlichen Rabatt von Europcar.

Muss ich die EInnahmen dann Versteuern?

Das FAQ Dokument liest sich nicht sehr optimistisch:
https://snappcarblog.files.wordpress.com…-document-2.pdf

Von der Idee her gut, aber mit den ganzen Nebenwirkungen ich weiss ja nicht

Vorallem sind die Mietpreise ja fast identisch mit den All Incl angebote von DA Direkt

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 329

Danksagungen: 35026

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Dezember 2017, 09:50

da wird man ja wahnsinnig.

bei jeder Vermietung alles kontrollieren.
Potenzial pro Tag 30-40€ Einnahme, gegenüber 450€ nicht entdeckter Schaden.

na viel Erfolg.

über amex etc. halte ich das nicht für versicherbar aufgrund der Vertragslaufzeit.

EDIT: DA direkt kannst du aber nicht einfach untervermieten, oder?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6699

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Dezember 2017, 10:09

Man MUSS es dann nicht untervermieten, das sehe ich eher als Vorteil,

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 329

Danksagungen: 35026

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Dezember 2017, 10:11

nun, der Sinn von Snappcar ist ja, dir die Illusion zu verkaufen, dass du für das Auto nichts bezahlst, wenn du es 10 Tage im Monat vermietest und den Rest selbst nutzt.

dass dann keine km mehr übrig bleiben, ist ja dein Problem :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6699

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Dezember 2017, 10:12

Wenn ich die FAQ richtig verstehe gibt es die Mieteinnahmen als Überweisung aufs Konto, daher werden die sicher EInkommensteuerpflichtig sein.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 329

Danksagungen: 35026

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Dezember 2017, 10:16

nächster Punkt: das Auto hat Logos und Sticker.

gibt's da irgendwo Beispiele? wer macht die denn ran und wieder ab?
Europcar wird ja kaum eine separate beklebte Flotte dafür vorhalten.

das Thema Bußgeld bei Verstößen gegen die StVO scheint mir nullkommanull durchdacht.
man soll das einfach an den Mieter weiterleiten... ahja. und dann?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

PrognoseBumm

Sixt-Statuslevel Torf

Beiträge: 660

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 2155

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Dezember 2017, 10:36

Oh wow, wieder ein innovatives Sharing-Konzept, das den klassischen Markt nachhaltig disrupten wird.

Tupperware, Europcar. Ihr habt das Tupperware-Modell erfunden. :109:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LeTrac974 (04.12.2017)

yomow

Schüler

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 16. Mai 2017

: 9994

: 7.71

: 66

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Dezember 2017, 14:15

Ich finde es auf den ersten und auch zweiten Blick gar nicht so uninteressant.

Habe mir die FAQ durchgelesen, aber 100% sicher bin ich mir bei den Kosten nicht.

Ist folgendes Beispiel richtig?

Preis für einen Kombi:
Grundpreis: 379€ mtl
Abzüglich 2 Tage/Monat x 35€ für Vermietung
Abzüglich 130€ Bonuszahlung/Monat von Europcar, wenn man min. 2 Vermietungen/Monat hatte (siehe FAQ Seite 9 ganz unten)
zusätzlich 35€ für jeden weiteren Tag Vermietung.

Von zwei Tagen Vermietung im Monat ausgehend muss man also 180€ im Monat zahlen?! Das halte ich für okay, da man sich ja wirklich um nichts kümmern muss, außer tanken und ab und an mal sauber machen und natürlich die Vermietung. Und wenn man die km nicht verfährt, ist ja sogar noch mehr Ersparnis drin. Vorausgestetzt man findet Mieter. Natürlich sind die beschränkten KM evtl. ein Problem.

Wie wird eigentlich tanken geregelt (voll/voll?) Wäre nervig vor jeder Miete darauf zu achten, dass der Tank voll ist.

Wie ist das mit der Versicherung? Kann man da eine externe vorschalten? Also icarhireinsurance oder ähnlich?
nächster Punkt: das Auto hat Logos und Sticker.

gibt's da irgendwo Beispiele? wer macht die denn ran und wieder ab?
Europcar wird ja kaum eine separate beklebte Flotte dafür vorhalten.
Wird vermutlich so aussehen, wie auf der Hauptseite abgebildet: eher kleiner Aufdruck auf Beifahrertür (und vermutlich auch Fahrertür)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.