Sie sind nicht angemeldet.

Hellboy

Fortgeschrittener

  • »Hellboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: München

Beruf: Lokführer

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. November 2011, 12:50

Opel Insignia | Flinkster München

Vermieter: Flinkster
Anmietort: München
Gebuchte Klasse: Sonder (C-Klasse)
Erhaltenes Fahrzeug: Opel Insignia 2.0 TDI

Anmietung und Abholung:


Einfach und
bquem per Handyapp gebucht.
Eine viertel Stunde vor Abholung bekam ich dann eine SMS mit dem Standort des Fahrzeug.
Fussmarsch zum Fahrzeug und auf Schäden überprüft und danach mit der Flinksterkarte das Auto geöffnet.

Fahrzeug:

Nach dem einsteigen, schaute ich mich erstmal um. Konsole und Innenraum sind zwar mit viel Plastik ausgekleidet, ist aber trotzdem schön anzufassen. Die Sitze sind bequem und bieten guten Halt. Ich entdeckte noch Tempomat, Navi, Bordcomputer, Sitzheizung, Klimaautomatik und Einparkhilfe.
Zufrieden zog ich den Zündschlüssel aus dem Handschuhfach und startete den Motor und parkte aus. Der Motor zog gut an und ich konnte im Stadtverkehr ohne Probleme mitschwimmen. Schnell Freundin eingesammelt und ab zum Shoppingcenter. Auf der Autobahn trat ich mal richtig aufs Gaspedal und erfreute ich mich über eine gute Beschleunigung. Am Ziel angekommen ging es in die Tiefgarage und was soll ich sagen, durch die engen Kurven kam ich ohne Probleme herum und auch die engen Parklücken bereiteten keine Probleme(Einparkhilfe sei dank). Nach dem Shoppingerlebniss verstaute ich die Klamotten und Lebensmittel in den Kofferaum. Hier bewunderte ich erstmal die echt riesige Heckklappe.
Zurück nach Hause und dort ausgeladen. Beim zurückbringen bin ich über ein paar Nebenstraßen gefahren und teste dort ein bischen die Federung, die sportlich straff ausgelegt war aber nur minder den Komfort beeinträchtigten. Fahrzeug in der Parkrauzone abgestellt, Fotos gemacht, Schlüssel wieder ins Handschuhfach und mit der Karte wieder verschlossen.

Fazit:

Der Opel Insignia ist ein typisches Familienauto, welches auch genügend Stauraum für Umzüge oder Einkäufe bietet.
Freu mich auf die nächste Miete mit ihm oder seinem Klassenkollegen(Mercedes C-Klasse)




:202:

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nokiafan23 (05.11.2011), Arai (05.11.2011), rulfiibahnaxs (05.11.2011), Hobbes (05.11.2011), peak_me (05.11.2011), EUROwoman. (05.11.2011), markus_ri (05.11.2011), Brabus89 (05.11.2011), Radio/Active (05.11.2011), Zwangs-Pendler (05.11.2011), nsop (25.02.2012)

Arai

Schüler

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 12. Juni 2011

Aktuelle Miete: Opel Astra Innovation 1.7 CDTI

Wohnort: Welzheim

Beruf: Student

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3415

: 6.85

: 8

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. November 2011, 13:01

weist du welche Leistungsstufe der 2 Liter Diesel war? wohl eher die 96kW als die 118kW Variante?
Mercedes C220 CDI Avantgarde Aut. Bj. 2011:

Hellboy

Fortgeschrittener

  • »Hellboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: München

Beruf: Lokführer

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. November 2011, 13:06

Wusste gar nicht, dass es da Leistungsstufen gibt. Waren aber die 118 kw gewesen
:202:

Arai

Schüler

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 12. Juni 2011

Aktuelle Miete: Opel Astra Innovation 1.7 CDTI

Wohnort: Welzheim

Beruf: Student

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3415

: 6.85

: 8

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. November 2011, 13:10

Wusste gar nicht, dass es da Leistungsstufen gibt. Waren aber die 118 kw gewesen

Da macht dann auch Opel fahren Spaß :P , ne also die aktuellen Opel sind echt gute Fahrzeuge.
War der Insignia bisschen unübersichtilch? -->wegen der Breiten A,B,C-Säulen?
Mercedes C220 CDI Avantgarde Aut. Bj. 2011:

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. November 2011, 13:18

Zitat

Wusste gar nicht, dass es da Leistungsstufen gibt. Waren aber die 118 kw gewesen
Es gibt den Insignia 2.0 CDTI als:
81kW, 96 kW, 118kW und ab 2012 solls auch nen Biturbo mit 140 kW geben
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Hellboy

Fortgeschrittener

  • »Hellboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: München

Beruf: Lokführer

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. November 2011, 13:38

War der Insignia bisschen unübersichtilch? -->wegen der Breiten A,B,C-Säulen?
Beim Kombi ist das die D-Säule(*am Kopf kratz*)
Wie auch immer, man hat durch das kleine Fenster nach Hinten einen sehr großen toten Winkel.

Es gibt den Insignia 2.0 CDTI als:
81kW, 96 kW, 118kW und ab 2012 solls auch nen Biturbo mit 140 kW geben
Was man nicht alles lernt. Danke :118:
:202:

Youngster

mietet gerne bei Europcar

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 21. Januar 2010

Wohnort: Rems-Murr-Kreis

: 18148

: 6.94

: 36

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. November 2011, 14:51

Wieviel km/h hast du mit dem Wagen geschafft? Eventuell Vergleich zum Passat oder Mondeo mit 140 PS?
Mieten 2012 :202:
Audi A4 Avant 2.0 TDI
Opel Insignia Sports Tourer CDTI
Citroen C3 HDI

Hellboy

Fortgeschrittener

  • »Hellboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Wohnort: München

Beruf: Lokführer

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. November 2011, 15:04

Wieviel km/h hast du mit dem Wagen geschafft? Eventuell Vergleich zum Passat oder Mondeo mit 140 PS?
Mal kurz auf 170 km/h, mehr hat der Verkehr nicht zugelassen.
Wenn ich an den Passat zurückdenke, nimmt sich das nicht viel. Die Beschleunigung nimmt sich nicht viel.
Hatte aber das Gefühl gehabt, dass der Opel etwas breiter und größer war.
Den Ford Mondeo hab ich noch nicht als 140 Ps Version gehabt.
:202:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.