Sie sind nicht angemeldet.

BEGCGN

Anfänger

  • »BEGCGN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2011, 16:34

Flinkster ist teurer geworden...

Hallo zusammen,

habe seit ca. einem Jahr keinen Flinkster mehr benötigt. Nun habe ich heute kurzfristig ein Fahrzeug buchen müssen und war unangenehm überrascht: aus 1,50 Euro pro Stunde sind 2,50 Euro geworden.

Kennt jemand den Hintergrund?

Gruß

BEGCGN

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 10. November 2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2011, 17:10

dass es verschiedene Preisstufen (z.B. für die Sonderfahrzeuge) zwischen 8-22Uhr (2,50€) und 22-8Uhr (1,50€) gibt, ist bekannt?

BEGCGN

Anfänger

  • »BEGCGN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2011, 22:12

Hi Babba,

ja, das ist bekannt.

Diese Tarife helfen mir leider wenig, wenn ich jemanden um 10.30 Uhr zur Kernspintomographie fahren möchte.

Ich habe zwischenzeitlich recherchiert und denke, damit will man möglichst viele Kunden in die 10,- Euro Monatspauschale schicken. Schade, so kann ich das Flinksterkonzept nicht mehr weiter empfehlen.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2627

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2011, 08:58

Wegen einer Preissteigerung von 1€?

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 10. November 2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2011, 09:32

versteh ich jetzt auch nicht mehr. Gab es die Preisstufen nicht schon immer?

Mei, man muss sich halt vorher ausrechnen womit man am günstigsten fährt. Je nachdem ist einmal das Taxi billiger, dann Flinkster, dann Sixt oder die Öffentlichen. Aber wg. der (Einführung von) Preisstufen gleich pauschal zu sagen, dass es nicht zu empfehlen ist, ist auch Quatsch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (20.12.2011), Poffertje (20.12.2011)

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 299

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17442

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Dezember 2011, 09:52

versteh ich jetzt auch nicht mehr. Gab es die Preisstufen nicht schon immer?

Mei, man muss sich halt vorher ausrechnen womit man am günstigsten fährt. Je nachdem ist einmal das Taxi billiger, dann Flinkster, dann Sixt oder die Öffentlichen. Aber wg. der (Einführung von) Preisstufen gleich pauschal zu sagen, dass es nicht zu empfehlen ist, ist auch Quatsch.

da schließe ich mich dem babba13 in allen Punkten an.....

jodost

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Dezember 2011, 18:51

habe seit ca. einem Jahr keinen Flinkster mehr benötigt. Nun habe ich heute kurzfristig ein Fahrzeug buchen müssen und war unangenehm überrascht: aus 1,50 Euro pro Stunde sind 2,50 Euro geworden.

Kennt jemand den Hintergrund?
der Hintergrund war eine Tarifänderung zum 1.7.

Ich nehme an, Du vergleicht die Preisklasse der Alfa MiTos (die verschwinden ja leider nach und nach aus dem Fuhrpark): Neben der Änderung von 1,50 Euro auf tagsüber 2,50 Euro gab es im Gegenzug aber eine Preissenkung der km-Preise (19ct statt 25ct), was bei Fahrten ausserhalb Deiner Kernstadt sehr schnell günstiger sein kann als das alte Preismodell.

AndreasE

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Juli 2012

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juli 2012, 13:36

Ich finde die Preise auch nicht zu hoch und wegen 1€ gleich so negativ zu sein verstehe ich auch nicht. Meiner Meinung nach noch immer eine klare Empfehlung.

Ramirez

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2012, 14:35

naja wie oben schon gemeint - flinkstar , drive now ect. haben alle ein super konzept, dass man innerhalb der Stadt einfach viel mobiler und günstiger davonkommt , als ein überteuertes Taxi zu nehmen , und S Bahnen die andauert zu spät kommen - da ist 1€ doch echt nicht zu viel verlangt
:203: :209:

idakra

Profi

Beiträge: 991

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Danksagungen: 2121

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. September 2012, 21:37

Finde gerade keinen besseren Thread für...
Wie kommt man gerade am günstigsten zu Flinkster? Gibt es irgendwelche Empfehlungsaktionen/Kooperationen? ADAC oder sonst was?

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 299

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17442

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. September 2012, 22:31

mit ner BahnCard kostet es nichts!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

idakra (29.09.2012)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. September 2012, 22:34

Fall's du jemanden findest, der Flinkster regelmäßig bzw. oft nutzt, könnte man evtl. aushandeln, sich das Fahrtguthaben bei der Werbung von Freunden zu teilen.

Klick mich hier

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

idakra (29.09.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.