Sie sind nicht angemeldet.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19.08.2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6541

  • Nachricht senden

16

19.02.2012, 20:41

Enterprise hat zumindest bei "normalen" PKWs 4.000 Kilometer (glaube ich) inklusive (auch bei Wochenendmieten). Ob das bei Cabrios anders gehändelt wird, weiß ich nicht.

Genaueres weiß bestimmt @Timbro:
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Mileage

Schüler

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 19.12.2011

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

17

19.02.2012, 21:20

Enterprise hat zumindest bei "normalen" PKWs 4.000 Kilometer (glaube ich) inklusive (auch bei Wochenendmieten).


Sind tatsächlich unbegrenzt, also nicht "nur" 4000km ;) . Nach dieser Anzahl (oder 28 Tagen, was immer früher kommt) müsste nur ein neuer Vertrag erstellt werden. Das Problem was ich hier sehe, ist, dass es kaum Cabrios bei ERAC gibt und diese auch nicht über das Internet buchbar sind, ähnlich wie SUVs. Moment weiß ich von einigen Mini Cabrios, die auch den Winter über aktiv sind - aber ob das wirklich die Art von Fahrzeug ist, die hier gefragt ist? Mein Vorschlag wäre, einfach mal im Frühling bei den Stationen anzurufen und nachzuhaken, ob es gerade Cabrios gibt... bestimmt lässt sich bei Verfügbarkeit was machen!

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 828

Registrierungsdatum: 03.08.2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 979

  • Nachricht senden

18

20.02.2012, 01:03

Vorsicht, bei ERAC wird zwar mit UNL geworben, im Mv. steht dann aber doch gern mal 'ne km-Beschraenkung drin und wird auch mit Verweis auf das Angebot nicht geaendert... "Wie wollen Sie denn 4k km in einer Woche fahren, das geht doch gar nicht..." - och ;p
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Timbro

Neuerdings grün

Beiträge: 2 483

Danksagungen: 1123

  • Nachricht senden

19

21.02.2012, 15:07

Egal ob Cabrio, SUV oder VW Fox. Für jede Miete gelten max. 4000 Kilometer im Privatbereich.

Cabrios sind analog wie Sixt etc. immer ab etwa April vorhanden und sollten direkt in der Station telefonisch oder persönlich angefragt werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (21.02.2012), Poffertje (21.02.2012)

Mileage

Schüler

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 19.12.2011

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

20

22.02.2012, 02:12

Egal ob Cabrio, SUV oder VW Fox. Für jede Miete gelten max. 4000 Kilometer im Privatbereich.

Bezieht sich das auf enterprise? Falls ja, dann möchte ich als Mitarbeiter nochmal deutlich zum Ausdruck bringen, dass man (wenn man es denn schafft) als Privatkunde gerne mehr als 4000km fahren darf!

Auf dem Mietvertrag steht auch klar und deutlich "freie Kilometer". Sind diese beschränkt (z.B. bei manchen Firmentarifen oder Transporter-Anmietungen), dann wird immer ganz genau die jeweilige Begrenzung (pro Tag/Woche/Monat) genannt sowie die Kosten pro Extrakilometer.

Einzig nach 4000km oder 28 Tagen muss ein neuer Mietvertrag erstellt werden, damit das Fahrzeug auf etwaige Mängel überprüft werden kann. Sollten aber dann schon mehr als 4000km gefahren worden sein, würde unsere Software trotzdem keinen Cent berechnen (habe es selbst ausprobiert). Ich hoffe, damit ist alles geklärt. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (22.02.2012)

nsop

Ladiescard-Inhaber.

Beiträge: 8 598

Registrierungsdatum: 28.08.2010

Wohnort: München

Danksagungen: 8465

  • Nachricht senden

21

22.02.2012, 10:52

Falls ja, dann möchte ich als Mitarbeiter nochmal deutlich zum Ausdruck bringen, dass man (wenn man es denn schafft) als Privatkunde gerne mehr als 4000km fahren darf!

Auf dem Mietvertrag steht auch klar und deutlich "freie Kilometer".

Alles andere wäre rechtlich auch nicht haltbar, das wäre, wie wenn beim All-You-Can-Eat-Buffet auf einmal der Kellner kommen würde, den Teller wegnehmen und sagen würde: "Jetzt haben Sie genug gegessen"...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.