Sie sind nicht angemeldet.

Info79

Profi

  • »Info79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. November 2008, 14:36

Winterreifen / Frage zur Buchung

Hatte die Frage schon im Laberthread gestellt, aber ich denke hier passt es besser...

Weiss jemand, ob es in der Polo oder Smart Klasse echte
Winterreifen gibt?
Zählen bei Sixt Ganzjahresreifen (m+s) als
Winterreifen, wenn man Winterreifen verbindlich bucht?

danke :)

Beiträge: 28 168

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. November 2008, 14:43

Ganzjahresreifen = Winterreifen

Ganzjahresreifen düften als Winterreifen gelten, ja.
Hab bisher wenige Fahrzeuge gesehen die "echte" Winterreifen drauf hatten.

btw: Wir sollten darauf achten die inhaltlich wertvollen Beiträge bzw. Fragen nicht im Laberthread zu posten.
Dort soll ja eher der alltägliche Unfug rein und nicht qualifizierte Beiträge, die besser in den Rest des Forums passen.
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaffeemännchen« (15. November 2008, 15:00)


Info79

Profi

  • »Info79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. November 2008, 15:19

Ist das sicher?
Denn extra Winterreifen buchen ( für stolze 16 Euro am Tag ) und dann mit Ganzjahresreifen abgespeist werden ist nicht wirklich i.O. wie ich finde.

Beiträge: 28 168

Danksagungen: 23825

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. November 2008, 15:21

Nein, das ist lediglich meine Einschätzung der Lage.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei den Autovermietern nochmal zwischen Ganzjahresreifen und "richtigen" Winterreifen unterschieden wird.
Lieber nicht moderieren als falsch.
MWT-Heritage

jürgen

Administrator

Beiträge: 1 256

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. November 2008, 15:33

Wintertaugliche Bereifung

Soweit ich informiert bin wird, gegen Aufpreis, "wintertaugliche Bereifung" von den Autovermietungen zugesichert. Wintertauglich sind sowohl Ganzjahres- und M+S Reifen als auch "echte" Winterreifen. Wird anders kaum zu realisieren sein. Der ausdrückliche Wunsch nach Winterreifen sollte jedoch an grösseren Stationen erfüllbar sein. In Kombination mit einem bestimmten Fahrzeugmodell (Allroad) wird es nur in Ausnahmefällen möglich sein.
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. November 2008, 16:11

Richtig, Ganzjahresreifen sind auch wintertauglich und werden auch so berechnet. Bei Europcar hab ich die Erfahrung gemacht, dass Ganzjahresreifen vor allem bei Geländewagen / Jeeps vorhanden sind, bei normalen PKWs sind es meist entweder Sommer- oder Winterreifen.

Bei EC gibt es natürlich Autos in der Economy Klasse mit Winterreifen, also wer diese Klasse mit Winterreifen bucht und auf ein Upgrade hofft, kann es trotzdem leicht passieren, dass er dann trotzdem mit einem Punto vom Hof fährt. Kommt auch immer drauf an, wann die Fahrzeuge eingeflottet werden. Da die Reifen während der Zeit, wo die AV´s den Wagen besitzen in der Regel nicht getauscht werden, hängt es oft mit der Einflottungszeit zusammen. Wenn ein Punto also im November eingeflottet wird dann hat er i.d.R. auch Winterreifen, wenn dies im Mai passiert dann wird er mit Sommerreifen ausgestattet!

Ausnahme sind die Transporter oder die Kleinbusse. DIe haben i.d.R. IMMER Winterreifen drauf.

7

Montag, 1. Dezember 2008, 13:35

Zitat

Ausnahme sind die Transporter oder die Kleinbusse. DIe haben i.d.R. IMMER Winterreifen drauf.
Kann ich nicht bestätigen. Hatte letzte Woche einen Opel Vivaro bei Europcar gebucht und ausdrücklich auf Winterreifen bestanden bzw. dazu gebucht. Das Fahrzeug war aber nur mit Allwetterreifen (ziemlich abgefahren) ausgerüstet. Hatte dann eine lange Diskussion mit der Mitarbeiterin von Europcar und das Fahrzeug schließlich wieder zurückgegeben. Unter wintertauglicher Bereifung versteht Europcar leider alles mögliche.

Charly

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. Dezember 2008, 14:56

Hi Leute
Weiss jemand, ob es in der Polo oder Smart Klasse echte
Winterreifen gibt?
Zählen bei Sixt Ganzjahresreifen (m+s) als
Winterreifen, wenn man Winterreifen verbindlich bucht?
Was verstehst du unter richtigen Winterreifen ?? M+S Reifen sind Allwettereifen und somit auch im Winter geeignet. Sie werden als Winterreifen gewertet.
Die M+S Reifen zählen bei den AV´s denke ich zu den Winterreifen da sie für jedgliche Witterung geeignet sind/sein sollen.
Kann ich nicht bestätigen. Hatte letzte Woche einen Opel Vivaro bei Europcar gebucht und ausdrücklich auf Winterreifen bestanden bzw. dazu gebucht. Das Fahrzeug war aber nur mit Allwetterreifen (ziemlich abgefahren) ausgerüstet. Hatte dann eine lange Diskussion mit der Mitarbeiterin von Europcar und das Fahrzeug schließlich wieder zurückgegeben. Unter wintertauglicher Bereifung versteht Europcar leider alles mögliche.
Naja, diese Reifen gelten als wintertauglich, daher finde ich nicht das die AV hier einen Fehler gemacht hat.

Was sichert einem die AV den zu ? Winterreifen, wintertaugliche Bereifung ?

Gruß Charly

9

Montag, 1. Dezember 2008, 15:57

Zitat

Naja, diese Reifen gelten als wintertauglich, daher finde ich nicht das die AV hier einen Fehler gemacht hat.

Was sichert einem die AV den zu ? Winterreifen, wintertaugliche Bereifung ?
Ja, prinzipiell hat die AV Recht. Aber wenn ich extra ein Fahrzeug mit Winterreifen bestelle und dafür auch Aufpreis bezahlen muß, dann kann ich auch richtige Winterreifen erwarten, oder ? Falls das nicht möglich ist, kann mir die AV ja auch sagen, dass nur Fahrzeuge mit Allwetterreifen verfügbar sind. Da ich das Fahrzeug für eine Fahrt in die Schweiz bei angekündigten Schneefällen benötigt habe war mir der Punkt sehr wichtig. Ausserdem sind die Versicherungen bei Unfällen mit nicht angemessener Bereifung (und dazu zählen aus meiner Sicht Allwetterreifen mit abgefahrenem Profil) sehr heikel und dafür interessiert sich die AV im Schadenfall sicherlich nicht.

Beiträge: 17 810

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12988

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Dezember 2008, 16:39

Wichtig ist in diesem falle nicht "deine Sicht" sondern die Sicht der Gesetzgebung und die sagt aus, das entsprechend gekennzeichnete M+S Reifen mit der erforderlichen Mindestprofiltiefe (gesetzliche Vorschrit in Deutschland 1,6mm, zu erkennen an den Indikatoren zwischen dem Profilblöcken) ausreichend sind.

MfG Jan


p.S.: Dies stellt keine Rechtsberatung dar.
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

wieland7

Meister

Beiträge: 2 019

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Dezember 2008, 08:58

M+S und Schneeflockensymbol = echte Winterreifen

M+S Reifen können auch "echte Winterreifen" sein!! Entscheidend sind die Symbole auf der Reifenflanke!! ist eine Schneeflocke drauf sind es "echte" egal was sonst dabei steht!!!

Die M+S Kennzeichnung reicht aber in Deutschland aus!! International gilt das Schneeflockensymbol

Also grundlegend zu sagen M+S Reifen sind keine Winterreifen ist falsch!

Gruß wieland7

:206:
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Info79

Profi

  • »Info79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Dezember 2008, 10:52

Ich empfehle den Artikel aus dem Focus... da geht es um die Winterreifenpflicht in Deutschland und die damit verbundene Problematik

Klick mich



Das Gesetz sagt übrigens nur:
"Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die
Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine
geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwischanlage..."

Ein Bußgeld von mindestens 20 Euro wird in Zukunft fällig, wer gegen
diese neue Verordnung verstösst. 40 Euro müssen gezahlt werden, falls
der Verkehr behindert wird. Ein Strafpunkt in Flensburg droht
zusätzlich bei einem Unfall mit falscher Bereifung.

Bin immer auf der Suche nach dem günstigsten Tarif....Du hast Ihn? Meld Dich :)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 423

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8203

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Dezember 2008, 11:01

Und wer trotz Winterreifen von der Straße abkommt und dabei ein Straßenschild mitnimmt zahlt auch eine Strafe.
Denn, trotz Schrittgeschwindigkeit gilt diese Geschwindigkeit schon als nicht der Wetterlage angepasst *g

Bin bei dem schönen Winter im Jahre 2005 beim Zivildienst auf einen Einsatz gefahren und hatte es eilig. Dann war da eine schöne Kurve, die auch noch bergab ging. Ich gaaanz langsam losgefahren und eingelenkt. Leider passierte nichts und ich hab das Straßenschild etwas verbogen.
30€ oder 35€ gingen direkt an den Polizisten und 135€ für das Schild an den Polizeipräsidenten...

Als ich dort auf die Polizei gewartet hab sind noch weitere Personen an der gleichen Stelle ins Rutschen gekommen...
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Timberwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 10. August 2008

: 700

: 6.70

: 3

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Dezember 2008, 11:09

Ich finde es einfach inakzeptabel, dass man bei Sixt 16€/Tag für Winterreifen zahlen muss. Wie wird das begründet? Muss ich Zukunft auch für Airbags und Scheinwerfer extra zahlen?
Das ist reine Geldmacherei und ist eigentlich schon Halsabschneiderei - warum schafft man es in Österreich, dass sie nur 2€/Tag kosten?

Flundermann

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 2. Dezember 2008, 12:18

Also ich buche bei Sixt und Co grundsätzlich keine wintertaugliche Bereifung, weil es einfach zu teuer ist meiner Meinung nach. und bis jetzt habe ich immer Fahrzeuge mit MS-Bereifung bekommen und nie dafür gezahlt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.