Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30. Juni 2017, 15:05

steht denn in den Handelbeschränkungen wirklich, dass man nach nordkorea keine Autos verkaufen kann?
Es geht um den Export von Luxuswaren.

Zitat

Artikel 4
Es ist untersagt,
a) die in Anhang III aufgeführten Luxuswaren unmittelbar oder mittelbar an Nordkorea zu verkaufen, zu liefern, weiterzugeben oder auszuführen;
b) wissentlich und absichtlich an Aktivitäten teilzunehmen, mit denen die Umgehung des unter Buchstabe a genannten Verbots bezweckt oder bewirkt wird.

Zitat

Liste der in Artikel 4 genannten Luxuswaren
...
17. Luxusfahrzeuge für die Beförderung von Personen auf dem Land-, Luft- oder Seeweg sowie Zubehör und Ersatzteile
...
Quelle: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/D…07R0329&from=DE

pekingentee

Fortgeschrittener

  • »pekingentee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: München

Beruf: Student

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

17

Freitag, 30. Juni 2017, 15:14

steht denn in den Handelbeschränkungen wirklich, dass man nach nordkorea keine Autos verkaufen kann?

Atom-U-Boote ganz sicher nicht, aber Autos?

Steht in der Verordnung (EG) Nr. 329/200 Anhang III unter Punkt 17

Luxusfahrzeuge für die Beförderung von Personen auf dem Land-, Luft- oder Seeweg sowie Zubehör und Ersatzteile
Nr.1 sind übrigens Reinrassige Pferde aber btt:

Ja der Vergleich zum IS war übers Ziel hinausgeschossen, da kein anerkannter Staat und man macht ja auch mehr oder weniger freiwillig mit und überhaupt sind die Ziele ja ganz andere. Mein Fehler aber ich glaube mich zu erinnern Kuba konnte man nicht auswählen, was das treffendere Beispiel wäre oder?

Könnte man ja auch unsichtbar im System machen und dann im Fall der Fälle ein Softwareupdate aufspielen, damit es sichtbar wird.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 493

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5778

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. Juni 2017, 15:44

Man kann sich allerdings schon fragen, ob es ethisch vertretbar ist, die herrschende Gruppe (den das sind die einzigen Nordkoreaner, die sich das leisten können) eines Unrechtsstaates mit Luxusfahrzeugen zu versorgen.

Die Einstellungsmöglichkeit spricht jedenfalls dafür, dass Daimler kein Problem damit hat, Geld von Diktatoren zu nehmen.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (30.06.2017), dmx (30.06.2017)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 455

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6211

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. Juni 2017, 15:46

Rein Theoretisch heisst das nur, dass du mit deinem Benz, den du in Südkorea/China gekauft hast auch in Nord-Korea TV schauen kannst.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

20

Freitag, 30. Juni 2017, 15:48

Sklasse ist Luxusfahrzeug?

hm... das ist dann aber auch Ansichtssache...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 523

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 32461

: 6.82

: 97

Danksagungen: 520

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Juni 2017, 15:53

Vielleicht ist es aber auch für Kuba nicht notwendig, da sich die Sprach- und Regionseinstellungen nicht von den Nachbarländern unterscheiden. So tief stecke ich aber in den Feinheiten der nordkoreanischen Sprache und den TV-Einstellungen der S-Klasse nicht drin.

Edit: Wäre doch nicht das erste Mal, dass Mercedes Autos an fragwürdige Kundschaft verkauft :whistling:
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

Theo.

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

22

Freitag, 30. Juni 2017, 17:36

j
Sklasse ist Luxusfahrzeug?

hm... das ist dann aber auch Ansichtssache...

jetzt dreht er völlig durch ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Carroll Shelby (30.06.2017), dmx (30.06.2017)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 328

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4726

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. Juni 2017, 18:03

j
Sklasse ist Luxusfahrzeug?

hm... das ist dann aber auch Ansichtssache...

jetzt dreht er völlig durch ;)

Sehe ich anders. Laut KBA heißt dieses Fahrzeugsegment nämlich "Oberklasse".
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

24

Freitag, 30. Juni 2017, 18:15

Laut KBA heißt dieses Fahrzeugsegment nämlich "Oberklasse".
Das Kraftfahrtbundesamt interessiert die EU-Komission dann wohl eher weniger. Auch wenn es keine klare Definition gibt, gilt nach deren Auffassung:

Zitat

Passenger car classification defined by the European Commission
A - City cars, ex: Fiat 500, Opel Adam
B - Small cars, ex: Renault Clio, Ford Fiesta
C - Medium cars, ex: Volkswagen Golf, Honda Civic
D - Large cars, ex: BMW 3-Series, Volkswagen Passat
E - Executive cars, ex: Audi A6, Mercedes CLS
F - Luxury cars, ex: Mercedes S-Class, BMW 7-Series
S - Sport coupes, ex: Porsche 911, Peugeot RCZ
J - Sport utility cars, also known as Sport Utility Vehicles (SUV), ex: Volkswagen Tiguan, Mitsubishi Outlander
M - Multi purpose cars, also know as Multi Purpose Vehicles (MPV), ex: Renault Scénic, Ford S-Max
Quelle: http://www.eafo.eu/content/european-vehicle-categories

Das Ganze leitet sich wohl aus den Ausführungen unter http://ec.europa.eu/competition/mergers/…ns/m1406_en.pdf ab, insbesondere Punkte IV 9 und 10 sind da interessant.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Carroll Shelby (30.06.2017), J.S. (30.06.2017), EUROwoman. (30.06.2017)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33520

  • Nachricht senden

25

Freitag, 30. Juni 2017, 19:33

jetzt verstehe ich endlich das Design von Mercedes.
da man C, E und S Klasse sowieso nicht mehr unterscheiden kann, können sie ganz beruhigt S Klassen nach Nordkorea exportieren, das fällt sowieso keinem auf :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

12nine (30.06.2017), Geigerzähler (30.06.2017)

12nine

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: 118i & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1188

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. Juni 2017, 20:11

Ich hab den Zusammenhang zwischen einer Einstellungsoption und dem Verletzen von Handelsbeschränkungen noch nicht kapiert ?(

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (30.06.2017), PrognoseBumm (30.06.2017), Twingo (30.06.2017), Jan S. (30.06.2017)

detzi

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

27

Freitag, 30. Juni 2017, 23:42

es scheint alles in Nordkorea zu geben. So zumindest jemand der das Leben dort relativ gut und ungefiltert per Video dokumentieren kann.


https://www.youtube.com/channel/UCzvCf_q…0lOav0ag/videos
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

28

Samstag, 1. Juli 2017, 00:05

es scheint alles in Nordkorea zu geben.
Allerdings nur, wenn man Diplomat, wie der verlinkte YouTuber, oder Führungskader ist. Der normale Nordkoreaner darf die entsprechenden Läden nicht einmal betreten. Exportverbote haben im Allgemeinen zur Folge, das die normale Bevölkerung keinen Zugriff auf die Waren hat. Die Führungsnomenklatur muss nur ein wenig mehr zahlen, da die Waren meist einen Zwischenstopp in einem Drittland einlegen. Dafür soll sich im Fall von Nordkorea China recht gut eignen.

Cpt.Tahoe

Brooklands

Beiträge: 641

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

29

Samstag, 1. Juli 2017, 02:03

Die Einstellung Pazifik ist aber auch ne starke sache.
Kommt da dann findet Nemo?
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (01.07.2017)

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 147

: 140046

: 10.48

: 381

Danksagungen: 5709

  • Nachricht senden

30

Samstag, 1. Juli 2017, 10:06

Also wir haben in den vergangenen Jahren viele Sinnfreie Debatten geführt hier im Forum. Aber dieser Thread ist mal die Kirsche auf der Sahne.

Schnellstens ein Schloss davor und diesen Thread ins Meer werfen.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (01.07.2017), chm80 (01.07.2017), Hobbes (01.07.2017), AudiNarr (01.07.2017), 12nine (02.07.2017)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.