Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. September 2012, 16:49

Clio dCi | Hertz on Demand Paris


Bei meinem letzten Parisbesuch vor einem Monat wollte ich dort auch mal Auto fahren und wollte sowieso mal das französische Hertz-on-Demand-System ausprobieren. Ich hab im Internet also ein Auto gebucht, ich glaube während der Buchung muss man die französischen Bedingungen einmalig annehmen und seine Karte wird so für Frankreich freigeschaltet. In Paris gibt es Cooper D, Juke, Clio und Transporter hab ich auch noch an einigen Stationen gesehen. Auf der Internetseite wird außerdem der Scenic genannt. Ich hab mich für die nächstgelegene Station entschieden, an der ein Clio dCi stand.


Kurz vor der Abholzeit war ich vor Ort. So wie auf dem Bild stand der Clio leider nicht bereit ;) In der angegebenen Straße konnte ich keinen Clio mit dem genannten Kennzeichen finden und schaute in der SMS nach, ob da vielleicht was zum Fahrzeugstandort stand. Irgendwas stand da auf französisch, wilde Ortsbezeichnungen aus der jedoch weder ich noch mehrere Franzosen vor Ort schlau wurden, die ich gefragt hatte. Es war der Name eines Parkhauses genannt; dort wo die Ortsmarkierung auf der Karte war, war auch eine Garageneinfahrt. Doch war diese verschlossen und machte einen privaten Eindruck. Von außen war kein Name o.ä. zu finden, keine Hinweise zur Einfahrt.
Etwas weiter hatte ich noch eine andere Garage gefunden, die sich aber als die versteckte Aufbereitungsstation der nahegelegenen Sixt-Station herausstellte. (lustiger Zufall)
Die Abholzeit war schon überschritten und als ich mit dem fünften Franzosen die Gegend absuchte, sah ich von weitem, wie sich die Garageneinfahrt der ersten entdeckten Garage öffnete, da ein Auto ausfuhr. Schnell lief ich hin und tataaaaa: Auf der inneren Wand der Garageneinfahrt stand der Name des Parkhauses, der in der SMS genannt wurde.
Das musste es sein!
Schnell noch beim helfenden Franzosen bedankt und ab in die Garage, in der ich nach kurzer Suche auch den Clio fand. Das Öffnen und Losfahren ging Problemlos, das interne Hertz-on-Demand fragt einen wie in Deutschland jedesmal vor der Abfahrt, ob das Fahrezeug schadenfrei sei. Verneint man das, wird man immer telefonisch mit einem Mitarbeiter verbunden. Das Fahrzeug war natürlich (wir befinden uns in einem französischen Carsharing-Fahrzeug) nicht schadenfrei. Während ich darauf wartete, dass der Mitarbeiter den Anruf des Gerätes entgegennahm, fuhr ich mit dem Clio schonmal nach draußen.
Nunja, einfacher gedacht als getan. Das Garagentor öffnete sich von innen nicht automatisch, wenn sich der Clio näherte. Wie sollte ich nun das verdammte Tor aufbekommen? Ich bin nochmal durch die Garage gelaufen, habe nach irgendwelchen Schaltern, Schnüren zum ziehen, Schaltflächen o.ä. Ausschau gehalten. Das einzige, was ich fand, war ein Telefon, was jedoch rot war und vermutlich zum Melden eines Feuers gedacht war. Also keine gute Idee, das Ding auszuprobieren.
Am Garagentor entdeckte ich dann noch einen Kasten, dessen Inhalt sehr abenteuerlich aussah. Ich entdeckte dann in ihm zwei Schalter, auf denen kleine, per Hand beschriebene Zettel klebten; "Entree" und "Sortie" (o.ä.).

Gerade wollte ich mal Probehalber den "Sortie"-Knopf drücken doch sah ich aus dem Augenwinkel das Tor. Und sah, dass das massive Metalltor nach innen öffnen würde. Da der Clio genau davor stand, setzte ich ihn ein paar Meter zurück. Das wärs ja gewesen...
Dann drückte ich auf "Sortie" und TATSÄCHLICH öffnete sich das Tor!

Ich war gut gelaunt und konnte meine Fahrt beginnen. Kurze Zeit später kam dann der Anruf wegen der Vorschäden. Die Mitarbeiterin fragte mich, wo Schäden vorhanden seinen. "right, left? where?" Sie verstand nicht auf Anhieb das Wort "everywhere", doch nach einigen Umschreibungen verstand sie das Synonym "overall". Der Clio war echt in überraschend gutem Zustand, doch es waren tatsächlich überall ums Auto Kratzer und Beulen. Nichts großes, was man von weitem sah, aber sie waren da.
Als die Mitarbeiterin das nortiert hatte, fragte ich sie gleich, wie ich Zutritt zu der Garage erlangen könne. Sie meinte, ich müsse meine Hertz-on-Demand-Karte über einen Sensor vor dem Eingang ziehen. Aha! Wahrscheinlich stand das auch in der Stationsbeschreibung im Internet, aber erstens war die auf französisch und zweitens lese ich die meistens nicht, was mir auch schon mal bei Flinkster Probleme bereitete.



Das Auto war echt gut und machte Spaß. Nachdem meine intuitiven Navigationskünste nicht ausgereicht hatten, den Eiffelturm zu finden und ich sonstwo gelandet war, entdeckte ich, dass der Clio auch ein Navigationssystem hatte. Dieses bediente man über diese Fernbedienung.


Der Clio war übrigens das Sondermodell "XV de France", was etwas mit der französischen Rugby-Liga zu tun hatte. Vorn an der Seite hatte er auch ein "F.F.R."-Wappen, was für "Federation francaise de rugby" steht.


Nachdem ich ne schöne Fahrt hatte und den französischen Verkehr genossen hatte, brachte ich das Auto wieder zurück und hielt nach einem Sensor Ausschau. Der einzige, den ich fand, reagierte nicht auf meine Karte. Also hielt ich die Hertz-on-demand-Karte vor jeden Vorsprung, vor jedes Scharnier und vor jede Box in und an der Tür. Irgendwann öffnete sich bei einem länglichen Gebilde dann die Fußgängertür nemen dem Garagentor.
Durch das dahinterliegende Treppenhaus gelangte ich in die Garage und aktivierte im beschriebenen Kasten den Schalter "Entree".


Das Abstellen und Verschließen das Fahrzeugs klappte gut. Mit einem Lächeln im Gesicht wegen der abenteuerlichen Anmietung verließ ich die Station. Der Clio hatte mir gut gefallen, sowohl wegen der für mich neuen Bedienung des Navis per Fernbedienung als auch wegen der gewohnt guten Qualität von Renault. Hervorzuheben ist hier die Bedienung des Radios, mit der man über einen Drehknopf sehr schnell, sehr übersichtlich die Sender wechseln kann. Das System arbeitet besser als das von BMW oder Audi, lediglich das Mercedes-System ist ihm überlegen.
Der dCi hat seine Sache auch gut gemacht. merci!
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (21.09.2012), rulfiibahnaxs (21.09.2012), BinMalWeg (21.09.2012), S v e n (21.09.2012), Niko (21.09.2012), Geigerzähler (21.09.2012), Noggerman (21.09.2012), Der Papa (21.09.2012), EUROwoman. (21.09.2012), honni (21.09.2012), Theo. (21.09.2012), th-1986 (22.09.2012), karlchen (22.09.2012), Brabus89 (22.09.2012), markus_ri (23.09.2012), mfc215c (25.09.2012), scooby (02.10.2012)

Beiträge: 17 294

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11833

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. September 2012, 16:56

Deine Kamera ist irgendwie kaputt, die Bilder sehen ja schrecklich aus.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (21.09.2012), Dauermieter-Das Original (21.09.2012), Flowmaster (21.09.2012), paddmo (21.09.2012), Noggerman (21.09.2012), Poffertje (21.09.2012), John Macallan (21.09.2012)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 16 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 797

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: VW Golf R von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Opernsänger

Danksagungen: 9188

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. September 2012, 17:01

Deine Kamera ist irgendwie kaputt, die Bilder sehen ja schrecklich aus.

MfG Jan

Ich tue es ja ungerne, aber ich muss Dir (Jan S.) diesmal beipflichten. Die Fotos sind undeutlich und immer so dunkel. Stell' doch mal mehr Farbe ein, peak_me. ;)
Ansonsten netter Bericht und viel Spaß in Paris.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (21.09.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.