Sie sind nicht angemeldet.

Takeshi46

Anfänger

  • »Takeshi46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Mai 2015

Wohnort: Im Westen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:46

Preisunterschied ADAC / HERTZ 1 Woche Andalusien + evll Kostenfalle?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier u habe direkt mal eine Frage:

Ich möchte im Juli für 1 Woche einen Miewagen leihen (Malaga abholen u Sevilla zurückgeben) und habe diverse Angebote durchstöbert, bis ich als ADAC Mitglied gesehen habe, dass ich über ADAC wesentlich weniger zahle als direkt über Hertz

Kleinster Wagen ca. 165,- über ADAC incl. aller Versicherungen mit Hertz- über Hertz direkt kostet mich der Wagen ca. 340 !

Kann das sein, dieser große Preisunterschied und warum funktioniert das nicht bei z. b, Sixt..die ja auch mit ADAC zusammenarbeiten?

Ich haben auch die Befürchtung, dass wenn ich ich Malaga ankomme, mir wieder irgendwas erzählt wird, was ich noch versichern muss......

(wie bei meiner letzten Spanien-REise mit GoldCar) ?(

Vielen Dank erst mal ....

Takeshi46 :)



Im Süden lasst es sich leben.... :thumbup:

BCAMCK

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:50

Hertz bietet über den ADAC auch immer Mieten mit 0 EUR Selbstbeteiligung an. Dürfte immer noch günstiger sein als der Preis über die Hertzseite direkt.

Aquintel

No-Frills-User

Beiträge: 460

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:56

Bei den Versicherungen heißt es in der Tat bereits bei der Buchung genau hinsehen. Man sollte sich einfach fragen, welches Risiko man bereit ist einzugehen. Das heißt, ob man bereit ist, im Fall der Fälle eine gewisse Summe X als Selbstbeteiligung selbst zu zahlen. Falls die Antwort nein ist: Direkt bei der Buchung SuperCover oder ähnliches auswählen. Kostet dann natürlich mehr. Oder den Weg über eine zusätzliche Selbstbeteiligungsversicherung gehen.

Vor Ort bin ich ein Fan davon, standhaft zu bleiben und alles abzulehnen, was angeboten wird. Ich überlege mir lieber vorher, was ich brauche. Und das buche ich dann eben auch. Hat sowohl in den USA als auch in Spanien und den NIederlanden bisher immer gut geklappt.

Gerade mit Sixt auf Mallorca hatte ich da gute Erfahrungen. Hatte sogar eine deutsche RSA vor Ort - weiß nicht, wie verbreitet das ist. Es wurde jedenfalls nicht versucht, krampfhaft etwas zu verkaufen. :203:

Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben und wünsche einen schönen Urlaub!
"Sie müssen lauter sprechen, ich hab' nur ein Handtuch um!"

Takeshi46

Anfänger

  • »Takeshi46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Mai 2015

Wohnort: Im Westen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Mai 2015, 10:59

Ja, stimmt.

Habe gestern auch mal mit dem ADAC telefoniert und mir den Preis erst mal bestätigen lassen. Nachdem ich aber anmerkte, dass ich dort evtl noch irgendeinen Zuschlag zahlen müsse, meinte sie, sie wären nur der Vermittler. Dies machte mich dann stutzig. Also selbst die Einweggebühr ist da drin, sagte die mir.....

Hatte wie gesagt vor 2 Monaten den Fall bei GOLDCAR, wo ich über CHECK24 gebucht habe incl. VOLL_KASKO und allem. Als ich am Flughafen ankam, meinte die ich müsste noch für 72 Euro versichern, da nicht alles abgesichert ist.
Im Süden lasst es sich leben.... :thumbup:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 745

Danksagungen: 29562

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:04

ist doch das normale Spiel in Spanien.
und wenn du das nicht mitmachst, geben sie dir kein Auto. egal ob du über den Vemrittler mit 0€ abgesichert bist oder nicht.
das kann dir da eben passieren. das hat aber nichts mit dem in Deutschland gebuchten Preis zu tun.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Efingdmi

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: Bayern

Beruf: IT'ler

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:04

Ich kann dir auch nur raten, dir vorher zu überlegen welche Versicherungen du möchtest und diese auch direkt bei der Buchung abzuschließen, so dass du Vorort dann alle Versicherungen die sie dir noch andrehen wollen beruhigt ablehnen kannst.

EDIT: @EUROwoman.: wirklich? die geben dir kein Auto???? ?( ?(
Top 5 Mieten:
:122: BMW Z4 35is, Dodge Charger 3,6l V6, BMW 328iAT xDrive, VW Golf GTI (Performance), VW Golf GTD

Aquintel

No-Frills-User

Beiträge: 460

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:04

Ohne jetzt konkret etwas zur Kombination Check24 / Goldcar sagen zu können: Manchmal schließen die Vermittler eigene Versicherungen zur Rückerstattung der SB ab. Das wissen die Vermieter vor Ort dann nicht. In einem solchen Fall muss der Kunde stets selbst in Vorleistung gehen, erhält von seinem Vermittler dann aber nachträglich die SB erstattet. Wenn man in solchen Fällen vor Ort noch eine Reduzierung der SB abschließt, ist man gewissermaßen doppelt abgesichert. Natürlich (für den Kunden) ohne Vorteil.

Normalerweise sollten Vermittler in solchen Fällen aber darauf hinweisen, dass man extern abgesichert ist und bitte vor Ort zusätzliche Versicherungsangebote ablehnen soll. Macht zumindest driveFTI so.

Du merkst schon: Alles nicht so ganz durchsichtig. Falls es noch Fragen gibt: Melden. Dafür sind wir da :)

Willkommen im Forum! :thumbup:
"Sie müssen lauter sprechen, ich hab' nur ein Handtuch um!"

Takeshi46

Anfänger

  • »Takeshi46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Mai 2015

Wohnort: Im Westen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:12

Aber mal ehrlich...

Du fliegst 2 STd nach Malle, kommst an, stehst noch mal 2 std an !!!!!! (GOLDCAR)...hast nen Benziner gebucht u die sagen dir, z zt .leider nicht da aber ich könne nen höherwertigen Diesel haben ohne Aufpreis. Wenn ich die Versicherung nicht abschließe (was ich auch nicht gemacht habe) müsse ich eine Kaution von 950 Euro hinterlegen (Kreditkarte). Aja, in Malle gibts ne Diesel-Gebühr ?( . Ich müsse noch 8 Euro zahlen, da ich ja nen Diesel habe jetzt :107: ICh bestand natürlich daraufhin auf meinen Benziner....leider muss ich aber warten, da keiner frei war....

Nach 5 min warten u einer 100m Schlange hinter mir wurden mir plötzlich die 8 Euro erlassen....... 8)

Es gibt mit Sicherheit genug Menschen, die nach so einer Tortur draufzahlen......

Diese Bedenken habe ich bei dem günstigen PReis dann auch wieder :117:
Im Süden lasst es sich leben.... :thumbup:

BCAMCK

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:14

Naja wenn du 0 EUR SB gebucht hast und das denen vielleicht auch belegst, kommen sie mit Reifen, Scheiben und Unterboden.
Das muss natürlich versichert werden, sonst dürfen sie dich gar nicht fahren lassen!!!1111111 :!:

Ich lasse mir sowas dann immer schriftlich geben, dann geht es nämlich plötzlich doch ohne. :103:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 745

Danksagungen: 29562

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:15

Ich kann dir auch nur raten, dir vorher zu überlegen welche Versicherungen du möchtest und diese auch direkt bei der Buchung abzuschließen, so dass du Vorort dann alle Versicherungen die sie dir noch andrehen wollen beruhigt ablehnen kannst.

EDIT: @EUROwoman.: wirklich? die geben dir kein Auto???? ?( ?(

gibt mehr oder weniger hartnäckige Fälle.
richtig schwer kann es werden, wenn die CDW über die KReditkarte gedeckt ist. da kann man denen die Versicherungsbedingungen hinhalten. interessiert die null.

wie gesagt: kann passieren, muss nicht
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Takeshi46

Anfänger

  • »Takeshi46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Mai 2015

Wohnort: Im Westen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:19

Ihre Leistungen bei der ADAC Autovermietung

  • Kilometer unbegrenzt (unlim. mileage)
  • ein Zusatzfahrer (one additional driver)
  • Vollkaskoschutz ohne Selbstbehalt (SCDW, no excess)
  • Haftpflichtversicherung (TI)
  • KFZ-Diebstahlschutz ohne Selbstbehalt (TP, no excess)
  • Tank voll übernehmen und voll abgeben (full to full option)
  • Steuern & Gebühren auf alle Inklusivleistungen (handling fee,airport&road tax)



Also wenn mir das hier angeboten wird, rechne ich nicht unbedingt mit zusätzlichen Kosten oder? :thumbup:
Im Süden lasst es sich leben.... :thumbup:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 745

Danksagungen: 29562

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:26

du kannst dieselbe Frage noch 10mal stellen und anders formulieren.
wenn es dich glücklich macht: ja, auf dich kommen keine weiteren kosten zu.

wenn es nicht so kommt, kannst du dir davon auch nichts kaufen.

und in Spanien musst du nunmal damit leben, dass das nicht alles den "deutschen" Gang geht.
Beispiele sind oben genannt, was passieren kann.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Takeshi46

Anfänger

  • »Takeshi46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Mai 2015

Wohnort: Im Westen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:31

ich glaube ich leih mir en Fahrrad..... ;(
Im Süden lasst es sich leben.... :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sean (12.05.2015)

sean

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 28. August 2008

: 73630

: 7.49

: 365

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Mai 2015, 12:26

Hatte mit zwei Freunden, die bei einem Kreditkartenprozessor arbeiten, eine Diskussion über Anmietungen im Ausland. Die berichteten, dass die allermeisten berechtigten Reklamationen, für den Bereich Autovermietung, von Karteninhabern mit Anmietungen in Südeuropa und v.a. in Verbindung mit Goldcar und weniger bekannten Vermietern entstünden. Die großen Autovermieter (Hertz usw) sind scheinbar unauffälliger.
Meine, statistisch unrelevante, Erfahrung mit ADAC als Urlaubswagenvermittler waren durch die Bank gut. Evtl. kannst du dir ja von Hertz selbst nochmal alles schriftlich geben lassen.

Buch´ bei einem Großen, wappne dich mit allen Papieren die du bekommen kannst, lege dir ein paar fiese Tattoos zu und dann klappt das schon. :)

edit: hinterher bei deinem Kartenbetreiber zu reklamieren ist möglich, jedoch schwierig bis unmöglich wenn du vor Ort etwas unterschrieben hast.

edit2: Hast du 7 oder 8 Tage gebucht? Bei 7 Tagen bekomme ich 145 Euro angezeigt. Und, btw, solltest du zufällig eine ADAC Kreditkarte Gold haben, kannst du die ersten 6 Stellen der Kartennummer als Gutscheincode eingeben - 25 Euro Rabatt.

Howert

Profi

Beiträge: 1 726

Registrierungsdatum: 9. Juli 2013

Wohnort: Erlangen

Beruf: Student

Danksagungen: 1770

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Mai 2015, 12:39

UNd den wichtigsten Tipp hat BCAMCK schon gegeben:

Alles schriftlich geben lassen.
Wenn gesagt wird " Sie müssen hier jetzt die und die Versicherung abschließen", dann lass dir diese Aussage schriftlich geben. Wenn du das machst, verschwinden auf einmal die ganzen Forderungen. :D
:209: Wer am Fahren keinen Spaß hat, der sollte es lieber bleiben lassen :D :203:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.