Sie sind nicht angemeldet.

Jokers_Beamer

Hadd'a ?!?

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 26.10.2011

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: ........

: 37094

: 10.28

: 142

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

16

24.10.2013, 19:11

Hallo ,

als Nachweiss dient immer eine Lückenloses APCC IN & OUT . Natürlich muss dann auf dem weissen Original das selbe stehen wie auf deinem Gelben durchschlag !
Denn der weisse Original mit deiner Unterschrift, der in der Station aufbewahrt wird ist das Dokument das zählt.

peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13228

  • Nachricht senden

17

24.10.2013, 19:23


Hallo ,

als Nachweiss dient immer eine Lückenloses APCC IN & OUT . Natürlich muss dann auf dem weissen Original das selbe stehen wie auf deinem Gelben durchschlag !
Denn der weisse Original mit deiner Unterschrift, der in der Station aufbewahrt wird ist das Dokument das zählt.
Diese Ansicht mag sich mit der einiger Hertz-Mitarbeiter, aber nicht mit den Regelungen des deutschen Zivilrechts decken. Denn das lässt nicht nur weiße APCC-Formulare von Hertz als Beweismittel zu.

Jokers_Beamer

Hadd'a ?!?

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 26.10.2011

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: ........

: 37094

: 10.28

: 142

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

18

24.10.2013, 19:28


Hallo ,

als Nachweiss dient immer eine Lückenloses APCC IN & OUT . Natürlich muss dann auf dem weissen Original das selbe stehen wie auf deinem Gelben durchschlag !
Denn der weisse Original mit deiner Unterschrift, der in der Station aufbewahrt wird ist das Dokument das zählt.
Diese Ansicht mag sich mit der einiger Hertz-Mitarbeiter, aber nicht mit den Regelungen des deutschen Zivilrechts decken. Denn das lässt nicht nur weiße APCC-Formulare von Hertz als Beweismittel zu.

..
Dann könnte ja jeder auf den Durchschlägen rum krizeln oder etwa nicht ?!

peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13228

  • Nachricht senden

19

24.10.2013, 19:36

Dann könnte ja jeder auf den Durchschlägen rum krizeln oder etwa nicht ?!
Ob jemand irgendwo draufrumkritzeln kann, sollte im Allgemeinen unerheblich dafür sein, ob es als Beweismittel in einem Zivilprozess zugelassen werden kann.

Davon unabhängig: In den vorangegangenen Beiträgen wurden Unterschriften von Hertz-Mitarbeitern auf den Durchschlägen thematisiert. Bei meiner Tätigtkeit bei Hertz habe ich auch oft auf Durchschlägen was vermerkt. Das standardmäßige Vorgehen war zwar, auf Original und Durchschlag gleichzeitig Schäden u.ä. zu vermerken. Wenn ich die Dokumente aber zB schon in die Station gebracht hatte und der Kunde, nachdem er seine Sachen im Auto verstaut hatte nach ein paar Minuten doch noch einen Schaden bemerkt hat, hab ich das einfach auf dem Durchschlag mit Unterschrift und Kürzel vermerkt. Das Original aus der Station zu holen, hätte zu lange gedauert und der Vermerk auf dem Durchschlag gab dem Kunden die erforderliche Rechtssicherheit.

Jokers_Beamer

Hadd'a ?!?

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 26.10.2011

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: ........

: 37094

: 10.28

: 142

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

20

24.10.2013, 19:41

Dann könnte ja jeder auf den Durchschlägen rum krizeln oder etwa nicht ?!
Ob jemand irgendwo draufrumkritzeln kann, sollte im Allgemeinen unerheblich dafür sein, ob es als Beweismittel in einem Zivilprozess zugelassen werden kann.

Davon unabhängig: In den vorangegangenen Beiträgen wurden Unterschriften von Hertz-Mitarbeitern auf den Durchschlägen thematisiert. Bei meiner Tätigtkeit bei Hertz habe ich auch oft auf Durchschlägen was vermerkt. Das standardmäßige Vorgehen war zwar, auf Original und Durchschlag gleichzeitig Schäden u.ä. zu vermerken. Wenn ich die Dokumente aber zB schon in die Station gebracht hatte und der Kunde, nachdem er seine Sachen im Auto verstaut hatte nach ein paar Minuten doch noch einen Schaden bemerkt hat, hab ich das einfach auf dem Durchschlag mit Unterschrift und Kürzel vermerkt.


...
Ja da hast du recht aber wenn da ein Mitarbeiter unterzeichnet kann und der noch dort arbeitet kann man ihn auch zur Rechenschaft ziehen !

--
Natürlich sollte Recht auch recht bleiben. Und es wäre auch ein unding wenn der Schaden / Kratzer auf dem Gelben Durchschlag mit Kürzel gegen-gezeichnet wurde es dann arglos abzustreiten. Was macht das für einen Sinn ich denke wenn der Namenskürzel, die Mitarbeiter Nummer o.Ä zugeordnet werden kann dass es schon als beweis gilt.
Aber einfach mal mit der Station reden, nochmal Fakten sprechen lassen(wegen der Unterschrift auf dem Durchschlag), glaube nicht dass sie sich sooo quer stellen wenn das alles so seine richtigkeit hat.

nsop

Ladiescard-Inhaber.

Beiträge: 7 826

Registrierungsdatum: 28.08.2010

Wohnort: München

Danksagungen: 7766

  • Nachricht senden

21

25.10.2013, 07:57

Dann könnte ja jeder auf den Durchschlägen rum krizeln oder etwa nicht ?!

Genau das hab ich doch wenige Beiträge vor deinen angesprochen:

Genau! Einziger Knackpunkt könnte der Nachweis sein, dass die Unterschrift tatsächlich vom Mitarbeiter der AV stammt.

Also nochmal deutlich:
Nachweis kann erbracht werden, dass die Unterschrift vom Hertz-Mitarbeiter ist = gut, regelmäßig rechtlich kein Problem;
Nachweis kann nicht erbracht werden = gar nicht gut...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

iMace (25.10.2013)

afa340-300

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 15.07.2012

: 27157

: 9.00

: 124

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

22

05.11.2013, 17:46

Nabend zusammen!

Ich hänge mich auch mal an diese Unterhaltung dran mit meinem aktuellen Fall.
Hatte im Februar einen 3er Touring von Hertz, der an der Ladekante so eine kleine Kerbe hatte. War natürlich nicht eingetragen, habe ich mir mit Stempel und Unterschrift auf meinem "Minor Damage Report" eintragen lassen. (Hierbei sei angemerkt, dass bei Hertz FRA Gold Choice keine Durchschlagpapiere verwendet wurden, sondern ich einen ausgedruckten, und maschinell ausgefüllten Zettel bekam).

Bei Rückgabe wurde die Stelle natürlich entdeckt, ich meinte dies sei schon vorhanden gewesen, Protokoll hatte ich nicht dabei. Neuschaden musste aufgenommen werden, ich schrieb in die Erläuterung, dass ich dies bereits vor Abfahrt gemeldet hätte, entsprechende Dokumente sind vorhanden.

Nach einigen Wochen wurde mit der Rechnung auch 721,00€ von meiner Kreditkarte für die Macke in der Ladekante abgebucht. Auskunft gabs keine, nur schriftlich bei der Schadensabteilung hätte es die gegeben (Bearbeitungszeit 2 Monate).
Habe die Abbuchung dann über meine Kreditkarte zurückgegeben. Mein Karteninstitut hat meinen Nachweis dementsprechend akzeptiert.

Vor 2 Monaten erneute Rechnung über den Schaden erhalten. Daraufhin habe ich mitgeteilt, dass ich nicht zahlen werde, da ich nicht Verursacher gewesen bin.

Nun letzte Woche einen sehr primitiv wirkenden Brief erhalten mit Zahlungsziel 10 Tage, ansonsten Inkasso.
Habe jetzt nochmals einen Brief und Email an die Schadensabteilung inkl. Kopie meines Übergabeprotokolls gesendet, in der Hoffnung dass einer der Köpfe dort endlich mal eins und eins zusammen zählen kann und man mich endlich mit diesem Quatsch in Ruhe lässt. :thumbdown:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (05.11.2013), Oberhasi (05.11.2013), tjansen (05.11.2013), Lenn86 (05.11.2013), Geigerzähler (05.11.2013), schauschun (06.11.2013)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 213

Registrierungsdatum: 04.09.2008

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

23

05.11.2013, 18:04

Hertz war einmal nen toller Laden für mich, leider sind die in letzter Zeit immer mehr werdenden launigen unmotivierten Ra´s und das Verlassen des guten Gefühles fair und ehrlich behandelt zu werden immer mehr ein Grund, dort nicht mehr aufzuschlagen. Die damals freundlichen unkomplizierten Anmietungen haben dann einen auch schon mal über einen runtergerockten Mondeo mit über 50000km wegsehen lassen, aber anscheinend fährt man nun eine andere Linie, leider......

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.