Sie sind nicht angemeldet.

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. September 2012, 08:35

Arbeiten als RSA bei Sixt, wer hat Backgroundinfos?

Guten Morgen Allerseits,

eine gute Bekannti hat bei Sixt eine offene Stelle als RSA gefunden, fuer welche Sie sich interessiert.
Leider ist die Jobbeschreibung nicht sehr Detailiert:

■Betreuung und Beratung unserer nationalen und internationalen Kunden

■Vermietung unserer hochwertigen und modernen Fahrzeuge

■Disposition unseres Premium-Fuhrparks und Koordination logistischer Abläufe

■Enge Zusammenarbeit mir Dienstleistern, Werkstätten, Versicherungen und anderen Filialen

■Verkauf von verschiedenen Zusatzleistungen rund um das Thema Autovermietung

Gibts hier jemanden , der vielleicht mehr Infos hat und mir diese oeffentlich, aber auch gerne als PM zukommen lassen kann?
Interessant waere vor allem, wie ein normaler Arbeitstag aussieht und natuerlich auch die Arbeitsbedingungen/ArbeitsKlima, etc...

Interessiert waere ich vor allem aus Informationen aus erster Hand.
Bei den Arbeitsbedingungen waeren mir Subjektive Meinungen lieber als Emotionale.

Eine Frage die mich meine Bekannte u.a. fragte war, ob Sie auch die Autos fahren muss/kann/darf (ueberfueren, zustellen, tanken, etc..).
Das konnte ich Ihr z.B. nicht beantworten, obwohl ich denke, dass es dafuer Checker gibt...

Vielen Dank im Voraus.
Gruss,
Icke!
:116:
:203:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 654

Danksagungen: 33654

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. September 2012, 09:03

Nicht wundern wenn du kaum Antworten bekommst.

Hier wird kaum einer so doof sein und sich als RSA zu erkennen geben,
Weil das durchaus (negative) Kinsequenzen hat.

Daraus kannst du gleich interpretieren wie es ums Arbeitsklima steht.

Ansonsten passt dir Stellenbeschreibung sehr konkret zur Realitaet,
Autos fahren eher selten, aber nicht auszuschliessen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jimmy (20.09.2012)

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. September 2012, 09:27

Danke @EUROwoman

Na ich hoffe einfach mal, dass ich heute irgendwann vielleicht doch eine PN im Postfach habe :104:
:203:

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. September 2012, 09:36

Es ist verständlich, dass deine Bekannte sich vorher genau informieren möchte.
Um darüber Aussagen treffen zu können, solltest du uns vielleicht vorab noch zwei Fragen beantworten:

- bewirbt sie sich direkt bei Sixt oder bei einer Agentur (Franchise)
- Über welche Station reden wir grob? Airport? Große Stadtstation? Provinzniederlassung?

Ein RA, der an einem intern. Flughafen sitzt, wird ein anderes Arbeitsspektrum und andere Arbeitsabläufe haben, als z.B. ein Mitarbeiter in einer Agentur.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. September 2012, 10:23

Da kann ich KM nur zustimmen.

Der RA meiner Stammstation sitzt am Counter, steht aber auch in der Waschhalle und stellt auch allein Autos zu (und geht zu Fuß zurück oder fährt Bus!).

Kommt also auf Art und Größe der Station an wie KM schon schrieb.

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. September 2012, 10:32

Im Genauen geht es im diese Stelle:

http://www.sixt.jobs/Rental-Agent-mw-in-Koeln-Po-j4715.php

Als Ortsangabe wird Koeln/Bonn angegeben. (Ich vermute, es ist der Flughafen?)
:203:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 654

Danksagungen: 33654

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. September 2012, 11:15

das steht nicht Köln/Bonn
da steht Köln und Bonn
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 440

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2541

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. September 2012, 11:23

Ich würde bei so einer Bewerbung einfach mal eine Feldstudie für deine Bekannte vorschlagen. Einfach mal zum Flughafen gehen und dort aus einiger Entfernung die Sixt Station für ein paar Stunden beobachten. Ich denke das wird vieles erklären.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. September 2012, 11:29

das steht nicht Köln/Bonn
da steht Köln und Bonn



Wenn du bei der Jobsuche nach Bundeslaendern suchst und NRW eingibst, bekommst du Koeln/Bonn angezeigt.
Darum habe ich wohl danach das und in der Jobbeschreibung einfach ueberlesen haben.

Wie auch immer, die urspruengliche Frage ist leider noch unbeantwortet ;(
:203:

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. September 2012, 11:31

Ich würde bei so einer Bewerbung einfach mal eine Feldstudie für deine Bekannte vorschlagen. Einfach mal zum Flughafen gehen und dort aus einiger Entfernung die Sixt Station für ein paar Stunden beobachten. Ich denke das wird vieles erklären.


Leider nicht wirklich.
Da wir viel reisen und ich auch gerne Autos miete, haben wir schon on vielen Laendern und Staedten angemietet und haben auch in Deutschland bei verschiedenen Sixtstationen Autos abgeholt und abgegeben.
Was im Hintergrund, also im Buero geschieht, das sieht man leider nicht.

Sonst aber natuerlich eine gute Idee. :118:
:203:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 654

Danksagungen: 33654

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. September 2012, 11:44

Wie auch immer, die urspruengliche Frage ist leider noch unbeantwortet

die wäre?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. September 2012, 11:53

Wer denkt, man darf den ganzen Tag mit >100.000 € Autos "spielen", wird wohl nach kurzer Zeit sicher bitter enttäuscht sein. Stressresistenz und Spontanität sollte ganz sicher an jeder Station vorhanden sein. ;)

Plötzlich fehlen Autos, die schon geplant waren... es kommen Walk-in-Kunden mit exotischen Reservierungen und die 25 Autos für morgen früh um 6:30 Uhr müssen auch noch eingecheckt werden.

Wenn du an einer kleinen bis mittleren Station in ein Team von 2-3 Leuten kommst, dann bist du in der Regel nicht nur RSA, sondern "Mädchen für alles". Dazu gehört an vielen Standorten auch ab und zu das Aufbereiten von Fahrzeugen (Säubern & Tanken), das Umsetzen und Fahren von Zustellungen und Collections und die Fahrzeug-Dispo für den nächsten Tag oder auch die Zuteilung von Langzeitmieten und Special Cars. Dazwischen normales Tagesgeschäft und den Überblick behalten über die eigene Flotte, neue Reservierungen und bereitzustellende Verkäufer oder Abholungen.

An großen Stationen und den Flughafenstationen geht es hauptsächlich um das Vermieten selbst, was nicht zwingend viel entspannter ist. Da ist der Kunde, der unbedingt einen schwarzen 5er will den er gerade im Parkhaus gesehen hat oder der nicht deutsch- oder englischsprechende Tourist, der dich einfach nicht verstehen will wieso er nicht bar zahlen kann. Und das an einem normalen Tag in bis zu hundertfacher Ausführung im Minutentakt.

Sicherlich hat der Job auch seine Reize... vor allem, wenn man sich für Autos interessiert. Aber der Alltag ist sicher weitaus unspektakulärer, als ihn sich hier viele vorstellen. ;)
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

charly250 (20.09.2012), Niko (20.09.2012), Icke! (20.09.2012), Dark Stanley (20.09.2012), Bob (20.09.2012), NorthLight (20.09.2012)

PeterderMeter

unregistriert

13

Donnerstag, 20. September 2012, 11:58

Statt "Mädchen für alles" würde ich "unterbezahlter Depp vom Dienst" wählen.

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. September 2012, 12:00

@Kaffeemännchen:


Schade, dass ich bei deiner Antwort nur einmal auf "Bedanken" klicken kann, ich wuerde es sonst gleich 3mal machen :118:

So eine Antwort habe ich mir gewuenscht.
:60:

Ich werde das einfach mal so an meine Bekannte weiterleiten.

Gruss,
Icke!
:116:
:203:

Icke!

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

  • »Icke!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 2. Februar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. September 2012, 12:05

Statt "Mädchen für alles" würde ich "unterbezahlter Depp vom Dienst" wählen.


Fuer sowas gibt es ja Gehaltsverhandlungen und spaetestens da wird sie sich ja darueber eine Meinung bilden koennen.
:203:

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.