Sie sind nicht angemeldet.

Reisender

Schüler

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 6. September 2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

151

Montag, 8. Oktober 2012, 19:14

Ich kann ihn absolut verstehen, weil die ganzen französischen und asiatischen Autos nerven einfach nur, egal von welcher Autovermietung! Die fährt nirgendwo ein Fahrer gerne! Gehört aber leider dazu. Und wenn er 10 Jahre bei Europcar gearbeitet hat, wo es kaum solcher Autos gab, ist es noch viel verständlicher für mich! ^^

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 130

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18781

  • Nachricht senden

152

Montag, 8. Oktober 2012, 20:07

Ich kann ihn absolut verstehen, weil die ganzen französischen und asiatischen Autos nerven einfach nur, egal von welcher Autovermietung! Die fährt nirgendwo ein Fahrer gerne! Gehört aber leider dazu.
das stimmt so nicht. Ich fahre jedes Auto gern und das meine ich genau so. Etwas sinkt die Laune, wenn der Kollege mit dem Golf gti abhaut und man den Boxer überführen darf, aber auch das macht mir spass.
Und die französischen Autos gefallen mir ausgezeichnet, ein C4 oder ein DS4 mit einem schönen Diesel drin ist was feines.

Es gibt übrigens sehr viele Fahrer, denen die autos vollkommen egal sind. Die machen das einfach als normalen job. Allein schon deshalb ist deine Behauptung Unsinn.
hallo

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (08.10.2012), TMK (08.10.2012), Sportii (08.10.2012), tjansen (08.10.2012), rikkert (08.10.2012), Babinho (09.10.2012), schauschun (09.10.2012)

Clio Freund

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

153

Montag, 8. Oktober 2012, 21:05

Also ich finde diesen Post absolut lächerlich.

ich mein du bist scheinbar Arbeitslos, bekommst eine Maßnahme vom Amt und regst dich dann auf das du anstatt nen 7er BMW z.B. nen Laguna von A nach B fahren musst.
Dein Ernst? Hallo das ist zur Zeit dein Job also mach ihn und wenn es dir so stinkt setz dich wieder daheim hin. Sorry aber da würd ich mich lieber in nen Laguna setzen als zuhause auf´s Sofa. Du bekommst dafür Geld neue Autos hin und her zu fahren, so schlecht find ich den Job jetzt nicht aber du scheinst dir ja dafür zu gut zu sein, warum auch immer....
Ganz ehrlich da platzt mir der Kragen.....

Ich persönlich fahre übrigens auch einen Franzosen und habe weniger Probleme, als einige meiner Freunde die Deutsche Autos fahren also kanns so schlimm nicht sein......

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (08.10.2012), Geigerzähler (08.10.2012), Timbro (08.10.2012), Sniggers (08.10.2012), dasfettbrennt (09.10.2012), Dr@gonm@ster (09.10.2012), Base (09.10.2012)

rikkert

Profi

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Wohnort: Jena

: 31655

: 8.57

: 116

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

154

Montag, 8. Oktober 2012, 21:22

Ich hatte mich gerade auf einen Erfahrungsbericht bzgl. des Jobs gefreut und war gespannt, ob sich diverse Eindrücke mit denen, die ich bei Sixt sammle oder gesammelt habe ähneln. Stattdessen gibt's ein Statement über bevorzugte Fahrzeuge... Natürlich ist es immer schön, in einem BMW, Audi oder MB etc. zu sitzen, aber wie peak_me schon sagte, ist ein ordentlich ausgestatteter C4 o.ä. auch nicht von schlechten Eltern. Es kommt schließlich nicht von ungefähr, dass mir ein DS3 THP155 am meisten Spaß macht, obwohl ich durch die Überführungsfahrten so ca. alles kenne, was der Mietwagenmarkt hergibt. Genug mit diesem Fanboy-Getue, wem was besser gefällt und was nicht... Vielleicht kannst du ja noch etwas zur allgemeinen Arbeitsatmosphäre beitragen, evtl. Europcar mit avis vergleichen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (08.10.2012), NorthLight (09.10.2012)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 496

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5788

  • Nachricht senden

155

Montag, 8. Oktober 2012, 22:41

Was ist das überhaupt für eine Art?

Wenn du n schönes Auto fahren willst, streng dich in der Schule an (studier danach) und such dir einen gut bezahlten Job. Dann kannst du dir alle Autos kaufen, die du haben möchtest.
Ist ja wohl ein starkes Stück, dass du auf Kosten der Allgemeinheit lebst und dann noch Ansprüche stellst, bitte keine französischen Autos zu fahren … ich fass es nicht.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

GT Power (08.10.2012), Dr@gonm@ster (09.10.2012), MichaelFFM (25.10.2012)

PeterderMeter

unregistriert

156

Dienstag, 9. Oktober 2012, 07:40

Wenn du n schönes Auto fahren willst, streng dich in der Schule an (studier danach) und such dir einen gut bezahlten Job. Dann kannst du dir alle Autos kaufen, die du haben möchtest.

Alter, das ist ja Klischeedenken vom Allerfeinsten.
Dachte, Du studierst auch?

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (09.10.2012), Jan S. (09.10.2012), EUROwoman. (09.10.2012), Poffertje (09.10.2012), Hotroad1312 (09.10.2012), Geigerzähler (09.10.2012), schauschun (09.10.2012), seveninches (09.10.2012), Sniggers (09.10.2012), Zackero (09.10.2012), Brabus89 (09.10.2012), Zwangs-Pendler (10.10.2012), T2S (21.10.2012)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 440

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2539

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 9. Oktober 2012, 09:49

Also ich finde es für einen "Erstbeitrag" richtig amüsant...
Mich würde mal interessieren, was einen reitet sowas als "Erstbeitrag" in einem Forum zu posten. Das es da Schelte hagelt sollte eigentlich nicht verwunderlich sein.

Im übrigen ist es doch wurscht ob, welches Auto man von A nach B fährt. Als Fahrer wird man fürs fahren bezahlt da isses egal was man fährt, solange man fährt. Würde ich als Chef sowas mitbekommen, wüsste ich wen, den ich mal vier Wochen im Dauerputzeinsatz hätte :)
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (09.10.2012)

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 56277

: 7.30

: 245

Danksagungen: 2263

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 9. Oktober 2012, 10:28

Ich bin ja neben meinem Studium auch Fahrer, zwar nicht für eine Autovermietung, sondern hauptsächlich für Überführungsfahrten und ADAC-Lotsenfahrten, aber da isses mir recht egal was für ein Auto ich fahre.
Klar hab ich mir den Job auch unter anderem wegen der tollen Autos ausgesucht, was auch hin und wieder mal vorkommt (Letztens z. B. M135i) aber gerade bei den ADAC-Fahrten, welche ich recht häufig fahre, sind manchmal richtige Krücken dabei (Hyundai Matrix, total runtergekommener MB 190E usw.).
So ein Auftrag macht dann zwar nich so viel Spaß, aber ich bekomme Geld dafür und sehe oft neue Teile von unserem schönen Land :-)
Mir würde es auch im Traum nich einfallen mich wegen der Autos zu beschweren, viel mehr freue ich mich darüber wenn mal ein Schätzchen dabei ist (bleibt dann zumindest was besonderes)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Babinho (09.10.2012), Jan S. (09.10.2012), Poffertje (09.10.2012), Icke! (09.10.2012), Geigerzähler (09.10.2012), Zwangs-Pendler (10.10.2012)

Driver4

Meister

Beiträge: 2 150

Danksagungen: 3167

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 21. Oktober 2012, 12:13

Diesen Theard habe ich gesucht.

Kurz zu mir:
Ich bin (leider) erst kurz vor meinem 19. Geburtstag, habe meinen FS aber schon mit 17 gemacht.
Momentan mache ich eine Ausbildung, habe aber noch relativ viel Zeit (Durch Gleitzeit kann ich ziemlich früh Feierabend machen) und vor allem Lust an einem Nebenjob.
Ein 400€ Job als Fahrer wäre also eigentlich optimal für mich. Ich könnte meine Ausbildungsvergütung aufbessern und gleichzeitig als total autobegeisterter Mensch noch mein zweites Hobby zum Beruf machen (Mein erstes habe ich bereits als Ausbildung :D ).
Ich würde mir die Aufgaben, die hier genannt worden sind (Fahren, Pflegen und Kundenkontakt) voll zutrauen. Auch die Fahrpraxis ist bei mir (Vergleichsweise mit anderen Gleichaltrigen) schon sehr "ausgreift", da ich sowohl unsere Firmenwagen fast täglich bewege, als auch privat sehr viel unterwegs bin.

In direkter Umgebung sind bei mir Sixt, Europcar und Enterprise. Alle mit sehr kleinen Stationen (Kleinstadt). Ích würde am Wochenende aber auch nach Hamburg (Fast kostenlos) fahren können um dort Autos zu transferieren.

Kennt ihr evtl. Autovermietungen, bei denen es kein Mindestalter/Besitz (Hartmann Prof. haben ja leider 4 Jahre Mindesterfahrung) gibt bzw. bei denen ich ne Chance hätte? (Gerne auch per PN). Oder bringt es was, sich zu bewerben, auch wenn man die Mindestvoraussetzungen nicht erfülllt?
Ich hätte echt gerne so einen Nebenjob und würde diesen auch durchziehen, so lange ich dabei kein Minusgeschäft mache. Mir geht es weniger um´s Gehalt, sondern eher um eine spaßbringende Nebentätigkeit.

Danke im Voraus

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 21. Oktober 2012, 12:30

Mir geht es weniger um´s Gehalt, sondern eher um eine spaßbringende Nebentätigkeit.


Als Personaler würde ich spätestens bei dieser Aussage hellhörig werden und mir das mit Deiner Anstellung nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Kommt im Vorstellungsgespräch vielleicht nicht so rüber wie es von Dir gemeint ist ;)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 130

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18781

  • Nachricht senden

161

Sonntag, 21. Oktober 2012, 12:38

die bedingung ist meistens ein jahr fahrerlaubnisbesitz, also geh einfach mal bei den verschiedenen vermietungen vorbei und frag nach, ob sie fahrer suchen. die einstellung erfolgt meiner erfahrung in diesm fall recht schnell und unkompliziert.
hallo

Driver4

Meister

Beiträge: 2 150

Danksagungen: 3167

  • Nachricht senden

162

Sonntag, 21. Oktober 2012, 12:49

Mir geht es weniger um´s Gehalt, sondern eher um eine spaßbringende Nebentätigkeit.


Als Personaler würde ich spätestens bei dieser Aussage hellhörig werden und mir das mit Deiner Anstellung nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Kommt im Vorstellungsgespräch vielleicht nicht so rüber wie es von Dir gemeint ist ;)


Im Gespräch würde ich diese Aussage auch nicht bringen wollen. :D
War nur zum Verständnis, dass ich den Job nicht nur wegen dem Geld, sondern auch aufgrund der passenden Tätigkeit machen möchte.

@peak_me: Danke, das klingt schon mal nicht hoffnungslos.

Deacon Palmer

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 23. September 2010

: 8673

: 6.36

: 30

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 21. Oktober 2012, 15:13

Du würfelst da ein paar Sachen durcheinander ;)
Hartmann Fleet Professoinals ist eine Firma die sich rein mit der Logistik von Fuhrparks anderer Firmen beschäftigt.
Dort erfolgt die Arbeit auf Abruf, du gibst als 400€-Jobber ein bis zwei fixe Tage an und entweder du wirst kontaktiert oder eben nicht. Dazu gibts dann noch ne Bahncard damit du vom Zielort auch wieder nach hause kommst.
Ich würde dir empfehlen mal in einer Station vorstellig zu werden und mal zu fragen ob die jemanden suchen. Dort fährst du vielleicht nicht ganz sooo viel aber hast flexiblere Arbeitszeiten und es ist alles etwas entspannter.
Da du ja im Hamburger Umland wohnst noch der Tipp mal bei avis anzufragen, die machen hier im Norden noch recht viel selbst was Überführungen anbelangt.
Für alles über 8 Minuten setze ich keinen Helm auf. (Walter Röhrl im Bezug auf die Nordschleife) 8)

Beiträge: 2 831

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3940

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 21. Oktober 2012, 17:00

Nur mal Interessehalber..

Weiß jemand was bei Hartmann als Teilzeitkraft (400€) pro Stunde verdient? Ähnlich wie bei GAP, Arwe etc. oder liegt das über dem?

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 21. Oktober 2012, 18:43

Bevor du dich um einen Nebenjob kümmerst solltest du als Azubi dies mal mit deinem Ausbildungsbetrieb durchsprechen.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

Als Student jobben

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.