Sie sind nicht angemeldet.

YoAm777

Anfänger

  • »YoAm777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. September 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. September 2015, 14:39

Enterprise Schaden als Überführungsfahrer

Hallo,

Undzwar habe ich ein Problem, logisch oder? sonst wäre ich garnicht hier. ^^

Ich arbeite als fahrer bei einer Firma wo enterprise und andere Firmen immer ihre Aufträge eingeben wenn es was gibt zum fahren von einem Geschäft in der nähe zu einer Privatperson oder zu einem anderen Enterprise Geschäft. Das ist alles auf Selbständiger Basis und ich gehöre nicht zu enterprise. Ich habe das in den ersten wochen sehr gut gemeistert, und habe sehr neue und starke Autos gefahren und nirgednwo gab es Probleme.

Bis ich dann irgendwann den Auftrag erhielt ob ich ein Transporter fahren würde, es sind nur 30 Km und dafür bekame ich sehr viel geld. Mein Vater hat sich dann entschlossen mich dahin zu fahren und mich dann zu begleiten. Jaa, zuerst müsste ich den Transporter von Mannheim abholen, dann bekame ich ein anruf von dort dass der Transporter verschwunden ist, und ich nach Heidelberg fahren solle um den Transporter von dort abzuholen.
Da hatte es schon angefangen mit dem Stress und das muss mal ich den Vater erkären '' ne papa jetzt müssen wir nach heidelberg und von dort abholen''. Mein vater war eigentlich ruhig und hat nichts gesagt. Da wir aber schon in Mannheim waren sind wir gleich dahin gegangen und die Frau hat mir auch gleich den Mietvertrag gegeben zu dem Mann, wohin der Transporter hin soll.

Um es ganz kurz zu machen. Ich war in Heidelberg, hab den transporter gesehen, es war kein Tank drin, also musste ich den Tanken. Dazwichen wurde ich auch von der Zentrale in Mannheim mehrmals angerufen dass der Mann jetzt zuhause ist und ich des dahin wieder bringen soll, weil die Zeit nicht mehr passt und er Feierabend hat. Und da stande ich so richtig im stress und das Auto hatte kein Tank. Mein Vater ist vor mir gefahren und beim rausfahren von Enterprise Heidelberg habe ich die Ampel übersehen und bin direkt hart eingebogen dass ich ober den Radkasten kratzer und dellen enstanden sind. Ich hab es zwar nicht gesehen aber was gehört aber wollte es nicht so richtig warhaben. Irgendwie hat beim Vater aus dem Rückspiegel richtig gesehen und als ich an der Tankstelle war, müsste ich mir wie normal sehr viel anhören weil da natürlich mein Vater sehr agressiv war.
Hab das Auto abgegeben privat, hab den gesagt dass der Unfall von mir kommt. Bin nach Mannheim gefahren, da hatte der Mann schon angerufen, ich glaube aus Angst dass man den Schaden ihn dran hängen würde. Die Frau in Mannheim hat dann einen Unfallbericht gemacht und mir gesagt ja die machen zuerst ein kostenvoranschlag und so und ich bekomme post aufjedenfall.

Das Problem ist: ICH BIN 18! und weiß nicht wie ich damit umgehen muss und wie ich das bezhalen soll. Heute hat der Erste Schultag angefangen und jetzt habe ich schule und habe seit dem Schaden keinen einzigen Auftrag mehr angenommen und werde vlt nicht mehr machen weil ich in 4-6 Monate meine Abiprüfungen anstehen.
Aber ich habe wirklich gar keine ahnung wie ich das bezahlen soll oder so? Ich habe ja kein Geld, nichteinmal einnahmen. Ich bin über der anderen Firma versichert aber zu einer Selbstbeteiligung bis zu 1000 Euro.

Mit freundlichen Grüßen

bluespider

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Beruf: Student

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. September 2015, 14:43

Was ist jetzt die Frage?

Du wirst die 1000€ Selbstbeteiligung zahlen müssen. Wenn du kein Geld hast, wirst du dir welches leihen müssen und das Geld an den Kreditgeber abstottern.
44 Mieten - 46914 km - 16,93 Cent/km seit 07/2012
:202: :203: :208: :205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (08.09.2015)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 537

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6290

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. September 2015, 14:44

Verbuchs unter Le[e|h]rgeld und stotter die 1000€ ab.

Hier gibt's einige mehr Fälle bei denen komplett ohne VK gefahren wurde und es dann um 5 Stellige Beträge ging.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

proudnoob (08.09.2015)

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 695

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. September 2015, 14:45

Das einzige, was ich interessant fänd', ist, wie viel für dich

Zitat

dafür bekame ich sehr viel geld
ist.

YoAm777

Anfänger

  • »YoAm777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. September 2015

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. September 2015, 14:45

Glaubst du denn das es teurer als 1000 Euro sein wird?
Es sind ja ein paar kratzer und paar Dellen?

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 537

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6290

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. September 2015, 14:47

Ich bin über der anderen Firma versichert aber zu einer Selbstbeteiligung bis zu 1000 Euro.

Mehr als 1000€ werden es wohl nicht werden

car_maker

Schüler

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. April 2015

Wohnort: Kassel

: 8619

: 7.83

: 32

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. September 2015, 14:49

Du hast den Schaden verursacht daher musst du dafür aufkommen. Die SB liegt 1000 EUR. Die wirst du zahlen mussen. Da gibt es keine andere Möglichkeit. Wenn du keine Einnahmen hast sieht es natürlich schlecht aus aber irgendwo musst das Geld nehmen.

car_maker

Schüler

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23. April 2015

Wohnort: Kassel

: 8619

: 7.83

: 32

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. September 2015, 14:50

Das einzige, was ich interessant fänd', ist, wie viel für dich

Zitat

dafür bekame ich sehr viel geld
ist.

das interessiert mich auch

YoAm777

Anfänger

  • »YoAm777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. September 2015

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. September 2015, 14:50

Ich will es ja gerne bezahlen aber ich kann keine 1000 Euro einfach so bezahlen, das geht nicht so einfach bei mir. Abstottern ja das kann ich also in raten bezahlen. Aber gehen die darauf ein?

YoAm777

Anfänger

  • »YoAm777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. September 2015

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. September 2015, 14:51

Das einzige, was ich interessant fänd', ist, wie viel für dich

Zitat

dafür bekame ich sehr viel geld
ist.

das interessiert mich auch

Das einzige, was ich interessant fänd', ist, wie viel für dich

Zitat

dafür bekame ich sehr viel geld
ist.

das interessiert mich auch
Ich weiß nicht aber um die 60 Euro ist nicht gerade wenig für halbe stunde.

Dauerstudent

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. September 2015, 14:55

So siehts aus. Ich kann Deine Sorge verstehen, aber den Schaden wirst Du zahlen müssen. Wolltest Du Dir es von der Seele schreiben?

Glaubst Du, Enterprise erlässt Dir den Schaden, weil Du 18 bist und lieb guckst? Du bist ein volljähriger Mann, der ein Auto fahren darf - natürlich musst Du dafür gerade stehen.




1000 Euro ist auch ehrlich gesagt ein überschaubarer Betrag, da hat es andere Leute hier im Forum wesentlich härter getroffen - selbst als Schüler ist das machbar. Vor allem solltest du Dir dringend, selbst in Panik oder Verzweiflung, mal Gedanken über Deine Rechtschreibung machen. Die ist nämlich für Dein weiteres Leben und vor allem für Dein angeblich anstehendes Abitur (niemals mit der Orthografie) von ungleich größerer Bedeutung. Wir alle machen Fehler, ich definitiv auch, aber das Gebotene ist schon grenzwertig.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Curl (08.09.2015)

YoAm777

Anfänger

  • »YoAm777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. September 2015

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. September 2015, 14:58

So siehts aus. Ich kann Deine Sorge verstehen, aber den Schaden wirst Du zahlen müssen. Wolltest Du Dir es von der Seele schreiben?
Glaubst Du, Enterprise erlässt Dir den Schaden, weil Du 18 bist und lieb guckst? Du bist ein volljähriger Mann, der ein Auto fahren darf - natürlich musst Du dafür gerade stehen.



1000 Euro ist auch ehrlich gesagt ein überschaubarer Betrag, da hat es andere Leute hier im Forum wesentlich härter getroffen - selbst als Schüler ist das machbar. Vor allem solltest du Dir dringend, selbst in Panik oder Verzweiflung, mal Gedanken über Deine Rechtschreibung machen. Die ist nämlich für Dein weiteres Leben und vor allem für Dein angeblich anstehendes Abitur (niemals mit der Orthografie) von ungleich größerer Bedeutung. Wir alle machen Fehler, ich definitiv auch, aber das Gebotene ist schon grenzwertig.

Also wenn mir Enterprise den schaden erlässt ist es natürlich besser aber an das hatte ich als letztens gedacht. Nur werden sie den Ratenbezahlung annehmen? Weil ich kann keine 1000 Euro zaubern? Der Kostenvoranschlag ist eigentlich noch garnicht gekommen. Ich hab auch gelesen dass jemand wegen eines 3 cm Kratzers eine Rechnung bekommen hat von 955 Euro, aber des war bei Europcar, ob es da unterschiede gibt.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 537

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6290

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. September 2015, 15:02

Die 1000€ stotterst du lieber bei deinem Papa ab, vielleicht schießt er es vor. Das ist bei dem Betrag besser als extra eine Ratenzahlung auszumachen -> Schufa

Ich weiß nicht aber um die 60 Euro ist nicht gerade wenig für halbe stunde.

Naja wenn du deinem Vater die Hälfte als Chauffeur abtreten musst vielleicht nicht mehr...

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 700

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. September 2015, 15:09

18, selbstständig, kein Kapital, eine VK mit 1000€?

Dann auch noch Rotlichtfahrt und Beschädigung?

Mal im ernst, sei froh wenn du einfach 1000€ finanziellen Schaden (btw es sind ja nur 940€) hast.
Such dir einen Job, am besten einen bei dem du kein Auto fahren musst, und dann ists mit 120h Arbeit auch abbezahlt - Stichwort Mindestlohn.
Gone West

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Malagant (14.09.2015)

YoAm777

Anfänger

  • »YoAm777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 8. September 2015

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. September 2015, 15:09

Die 1000€ stotterst du lieber bei deinem Papa ab, vielleicht schießt er es vor. Das ist bei dem Betrag besser als extra eine Ratenzahlung auszumachen -> Schufa

Ich weiß nicht aber um die 60 Euro ist nicht gerade wenig für halbe stunde.

Naja wenn du deinem Vater die Hälfte als Chauffeur abtreten musst vielleicht nicht mehr...
Ne da wird nichts Abgetreten.

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.