Sie sind nicht angemeldet.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:51

Hmm, wollts gerade schreiben, aber uwe kam mir zuvor...
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:52

Zitat

Gott...ich schreib ja wirklich viel Mist. :110:


Es sei dir verziehen :P.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

BlakeCarrington

Fortgeschrittener

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 19. August 2009

Wohnort: MOers am niederrheinischen Ruhrgebiet

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:54

RE: Sixt als Arbeitgeber

Moin,

ich habe 7 Jahre bei Sixt gearbeitet. Angefangen als Fahrer während meines Studiums über Vermietrepresentant, Notdienstmitarbeiter und schließlich Stationsleiter. Eine flache Hirachie kann ich nicht bestätigen. Man muß immer bedenken, dass man als zukünftiger Stationsleiter auch gleichzeitig "Konkurenz" für bereits in Amt und Würden stehende Stationsleiter ist. Da kann man schon ganz gut Gegenwind bekommen. Gleichzeitig gibt es je nach Area Manager auch ganz gut Druck von oben. Dazu kommen noch eventuelle Streitereien der geschätzten Mitarbeiter. Nicht zu vergessen ist die gewünschte Dauerkontrolle bzw. das Druckausüben auf eventuelle Dienstleister.Da braucht man, je nach Region und vorhandenem Personal schon Durchsetzungkraft und vor allem ein Dickes Fell. Ich kann Sixt als Arbeitgeber nicht empfehlen. Die Bezahlung ist in Anbetracht der Anforderungen mäßig.

Zur Info: Ich habe nach 16 Monaten Filialleiter gekündigt und habe auch eine Einladung über ein Gehaltsgespräch/-Kaffe beim Areamanager nach meiner ausgesprochenen Kündigung abgelehnt.

Sixt arbeitet sehr effektiv, Human resources werden oft verheitzt. Die meisten Mitarbeiter bleiben nicht ewig.

Meine Erfahrungen sind jedoch nicht zwingend überall gleich. Gibt auch ein paar sehr nette "Verantwortliche"




Eine sehr gute Beschreibung, die zudem auch bei einigen anderen Autovermietern zu 100% zutrifft! ;)
:221:
--
Evtl. Anfragen bitte nur per E-Mail: euromobil@minrath.de!

ion

Liquidität vor Rentabilität

Beiträge: 1 978

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:56


Eine sehr gute Beschreibung, die zudem auch bei einigen anderen Autovermietern zu 100% zutrifft! ;)


Eigene Erfahrung ?
the Top 5:
Audi R8 V10, Audi R8 V8 Spyder, Audi TT RS,Audi RS 5, Audi A8 4.2 tdi

theNEwGuy

Fortgeschrittener

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

35

Freitag, 12. Februar 2010, 09:56

Was verdient denn ein RSA bei Sixt? Mag das jemand verraten, der dort arbeitet? Natürlich per PN. Danke.
BMW Z4 35i oder ÖPNV

ion

Liquidität vor Rentabilität

Beiträge: 1 978

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 16. Juni 2010, 15:58

Gehört zwar nicht ganz hier rein, aber hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit den Traineeprogrammen der drei großen Deutschen Premium Herstellern gemacht ?
Ich bin mitte Juli zu einem AC eingeladen (Telefoninterview gabs schon).
the Top 5:
Audi R8 V10, Audi R8 V8 Spyder, Audi TT RS,Audi RS 5, Audi A8 4.2 tdi

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 193

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 16. Juni 2010, 16:11

Was verdient denn ein RSA bei Sixt? Mag das jemand verraten, der dort arbeitet? Natürlich per PN. Danke.
ein RSA "verdient" ca. 2200€ Brutto pro Monat
als "Filialmanager" liegt das anfangs Gehalt bei ca. 2600-2700€ brutto inkl. einem Dienstwagen im Kleinwagenbereich.

Daten sind etwas älter, bitte nur als grobe Richtlinie nehmen, keine Gewähr auf 100%ige Korrektheit
Gehört zwar nicht ganz hier rein, aber hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit den Traineeprogrammen der drei großen Deutschen Premium Herstellern gemacht ?
Ich bin mitte Juli zu einem AC eingeladen (Telefoninterview gabs schon).
Bereite Dich auf das AC sehr gut vor. Sei insbesondere bereit einen Vortrag zu halten mit ca. 30 minütiger Vorbereitungszeit! (Ähnlich wie bei mündlichen IHK Prüfungen). Ab und an kommt es vor, dass die führenden Personaler im Gespräch absolut grobe Manieren an den Tag legen, dies nie persönlich nehmen. Nur mal als Beispiel eine Frage auf die man gewappnet sein muss:

"Herr/ Frau XXXXX, die in Ihrem Lebenslauf aufgeführten Tätigkeiten Ihrer aktuellen / letzten Beschäftigung betreuen bei uns Azubis in den ersten Lehrjahren, wie meinen Sie uns dennoch mit Ihrem Wissen eine angemessene Wertschöpfung bieten zu können?"

Sixt etc. ist ähnlich wie Media Markt ein recht guter Start in eine Führungspersönlichkeit, für die Dauer allerdings nichts!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ion (16.06.2010)

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:02

Zitat von »theNEwGuy«


Was verdient denn ein RSA bei Sixt? Mag das jemand verraten, der dort arbeitet? Natürlich per PN. Danke.
ein RSA "verdient" ca. 2200€ Brutto pro Monat
als "Filialmanager" liegt das anfangs Gehalt bei ca. 2600-2700€ brutto inkl. einem Dienstwagen im Kleinwagenbereich.

Daten sind etwas älter, bitte nur als grobe Richtlinie nehmen, keine Gewähr auf 100%ige Korrektheit


Na dann sollte ich mich dort mal bewerben wenn man dort so gut verdient (wobei ich dies bezweifle) !
:205:

didel1

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aktuelle Miete: BMW 320d Limo von BMW Rent

Wohnort: Spreewald

Beruf: Unternehmer

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 17. Juni 2010, 09:29

Na dann sollte ich mich dort mal bewerben wenn man dort so gut verdient (wobei ich dies bezweifle) !
Ich denke hier gibt es auch regional deutliche Unterschiede, wie es in eigentlich allen Branchen ist...

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 193

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 17. Juni 2010, 10:41


Na dann sollte ich mich dort mal bewerben wenn man dort so gut verdient (wobei ich dies bezweifle) !
"gut" verdienen ist ansichtssache, wenn Du damit zufrieden bist, nur los :)
Ein Zuckerschlecken ist das allerdings nicht, das gleich vorab!

fvn1312

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 23. Juli 2013, 09:16

ein RSA "verdient" ca. 2200€ Brutto pro Monat
als "Filialmanager" liegt das anfangs Gehalt bei ca. 2600-2700€ brutto inkl. einem Dienstwagen im Kleinwagenbereich.


Was ich doch stark bezweifel... Kann mir nicht vorstellen das ein RSA, exklusive Prämie für Zusatzverkaufe, mit 2200€ brutto nach Hause geht...

Der SL geht sicher auch nicht mit einem solchen Gehalt heim.

Kann hier jemand aktuelle Zahlen (Richtwerte) liefern?

Die Leute sind so unmotiviert... Da muss es doch außer der aktuell kleine Flotte, noch andere Ursachen geben...

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 23. Juli 2013, 09:31

Also in meiner Stammstation ist noch keiner unmotiviert gewesen, an anderen Stationen war ich ebenso zufrieden mit dem Service. Von allgemein fehlender Motivation würde ich daher nicht reden. ;)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1106

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 23. Juli 2013, 09:46

sl in einer großen downtown station geht mit um die 4000€ nach hause, netto

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 885

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 23. Juli 2013, 10:02

85.000 EUR brutto als SL? Das halte ich, selbst für "Flagshiplocations" für arg hochgegriffen. Interessanter waere jedoch: Wieviel davon ist variabel? ;)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 23. Juli 2013, 10:27

Zumindest in Rhein-Main ein "normales" Gehalt für eine Führungsposition mit größerer Personalverantwortung.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Ähnliche Themen

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.