Sie sind nicht angemeldet.

scrat

Profi

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Auf dem Papier HG...

Beruf: Traveller ;-)

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:04

soll heissen das ich ungepflegt assoziales verhalten und unfreundlich bin?


Ich würde auf "Nein" tippen.

Aber, letzten Endes ist es doch einfach so, dass ein FS-Besitz von ein (zwei, drei...) Jahren eine gewissen Erfahrung impliziert. Natürlich gibt es genug Leute, die vor x Jahren mal einen FS gemacht haben und seitdem maximal Beifahrer waren. Und um das Niveau (muss nicht immer Verhalten sein...) zu wahren, versuchen die AVs von vornherein tendentiell unerfahrene Fahrer zu vermeiden.

Mit dem persönlichen Verhalten/Auftreten hat das ganze bisher rein agr nichts zu tun!

AVs macht ein Angebot (Job, Stelle), also haben sie auch das Recht, die Regeln zu diktieren. Vllt. ist es auch einfach ein Grund deren Versicherung?

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:10

Nein, sorry wenn das so rüber kam.
kein problem ;)



soll heissen das ich ungepflegt assoziales verhalten und unfreundlich bin?


Ich würde auf "Nein" tippen.

Aber, letzten Endes ist es doch einfach so, dass ein FS-Besitz von ein (zwei, drei...) Jahren eine gewissen Erfahrung impliziert. Natürlich gibt es genug Leute, die vor x Jahren mal einen FS gemacht haben und seitdem maximal Beifahrer waren. Und um das Niveau (muss nicht immer Verhalten sein...) zu wahren, versuchen die AVs von vornherein tendentiell unerfahrene Fahrer zu vermeiden.

Mit dem persönlichen Verhalten/Auftreten hat das ganze bisher rein agr nichts zu tun!

AVs macht ein Angebot (Job, Stelle), also haben sie auch das Recht, die Regeln zu diktieren. Vllt. ist es auch einfach ein Grund deren Versicherung?

das habe ich mir vllt auch schon so gedacht das die versicherung da ne große rolle mit spielt hmm

scrat

Profi

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Auf dem Papier HG...

Beruf: Traveller ;-)

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:13

das habe ich mir vllt auch schon so gedacht das die versicherung da ne große rolle mit spielt hmm


Wobei mich dann schon wieder die sehr kurzen Fristen (1-2 Jahre FS-Besitz) wundern würden. Na ja, vllt frag ich die Tage einfach mal bei Sixt an.

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:24

das wäre fett wenn du das tun könntest. danke dir recht herzlich schonmal im voraus


mfg

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 440

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2541

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:33

Moin,

die Sixt Stationen die ich kenne, werde eigentlich alle im Bereich Wagenpflege und Fahren von Unterfirmen betrieben.

Diese stellen eigentlich soweit mir bekannt auch "alles" ein, solange man normal rüberkommt, sich für Autos interessiert, höflich und freundlich ist, und ordentlich arbeitest, und nen bissl weiss was Service am Kunden ist.

Kundenverkehr ist nämlich auch ein wichtiger Punkt als Fahrer / Wagenpfleger, den letztlich bist du das erste und letzte Glied in einer Kette von Mitarbeitern die mit dem Kunden zu tun haben.

An Flughäfen z.B. ist es normal so, das eine "Unterfirma" den ganzen Fuhrpark für alle Autovermieter managed, und die AV keine eigenen Leute mehr in den Garagen haben, bei diesen Firmen wird man immer irgendwie rein kommen, da dort nach meinen Erfahrungen immer wieder große Fluktuation herrscht.

also viel Glück bei deiner Suche.

grüsse
babinho
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Beiträge: 994

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

Wohnort: Senden, Kreis Neu-Ulm

Beruf: BA-Student Mechatronik

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:43

mein Bruder arbeitet für Arwe am Flughafen Schönefeld.

Dort darf man wenn man nen Führerschein hat arbeiten, allerdings erst ab 21 Überführungsfahrten machen.

Also Waschen, Aussaugen, Tanken, Betriebsmittel checken, Beschädigungen aufnehmen. ab 18.

Arwe macht dort für alle Großen ausser Hertz den Service.

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. Juli 2009, 07:19

schade nur das arwe keine freien stellen für hamburg hat laut online portal :(

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Juli 2009, 08:48

Initialbewerbungen haben noch nie geschadet.
:)

24

Donnerstag, 9. Juli 2009, 09:03

Kann mir jemand erklären, was der Reiz ist, bei einer AV als Fahrer zu arbeiten?
Der Stundenlohn ist ja doch sehr niedrig, da würde ich lieber bei einem Fahrservice, wie z.B. der evants GmbH anheuern oder in der Industrie arbeiten und dort um die 10€ p.h. verdienen.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 312

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7992

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Juli 2009, 09:07

Macht Spaß in der ersten Zeit :P

Ich wollte es auch mal machen und hatte mich auch beworben, allerdings fand EC das nicht so toll, dass ich gleich gesagt habe, dass ich einen Monat später einen etwas "längeren" Urlaub mache.

Am Telefon hieß es dann, dass die Stelle an den "zeitlich wesentlich flexibleren" gegangen sei *G
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

RedMini

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. Juli 2009, 09:35

Da du "vlt mal ne Überführungsfahrt" auch mit einem X***-Fahrzeug machst, sind die 1-2 Jahre Führerscheinbesitz m.E. schon gerechtfertigt. Ist für die AV auch nicht so rosig, wenn du mal eben bei 'ner Zustellung den 750Li zu Schrott fährst.

für mich würde sich es extrem wiedersprechen... denn wenn es so wäre könnte ich auch die fahrzeuge nach 1-2 jahren zu schrott fahren...


Naja, es ist halt schon ein Unterschied ob du 1-2 Jahre Erfahrung hat, oder ein Neuling bist der ein Benziner an der Ampel noch immer abwürgt.


Einerseits kann ich die Veranstalter verstehen, sicherlich stimmt deine Aussage. Aber man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Zum Beispiel bei mir persönlich, ich habe erst seit 21 Monate, eine Fahrleistung von ca 62.000km bisher mit über zwei dutzend verschiedenen privat Pkw`s und Mietwagen zzgl zum eigenen privaten Fahrzeug.
ich denke hier ist dann schon ein nennenswerter Unterschied zum durchschnitts Fahranfänger!
Vorsprung durch Taktik

27

Donnerstag, 9. Juli 2009, 09:46

Irgendwo müssen eben Selektionssgenzen gesetzt werden.

Und wenn Sixt die bei 30 Jahren und 10 Jahren Führerscheinbesitz ansetzen würde, dann kann man an der Decke laufen und sich im Kreis drehen. Interessieren wird das Sixt nicht.

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 9. Juli 2009, 13:48

Zitat

Zum Beispiel bei mir persönlich, ich habe erst seit 21 Monate, eine Fahrleistung von ca 62.000km bisher mit über zwei dutzend verschiedenen privat Pkw`s und Mietwagen zzgl zum eigenen privaten Fahrzeug.


Das klingt zwar schön und gut und bestätigt Ausnahmen, aber warum sollten die Anforderungen geändert werden, wenn auch so genug Fahrer gefunden werden?

Übrigens hätte ich auch keine Lust für den Hungerlohn dort zu arbeiten.
:)

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 9. Juli 2009, 13:54

Es gibt aber Leute, die glücklich über jede art von Arbeit sind...wäre ich arbeitslos, wäre das noch ein Nebenjob/Job, den ich glatt machen würde...
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 9. Juli 2009, 14:03

Den Job würde ich immer machen, mit einer gewissen Leidenschaft für Autos versteht man das.
:203:

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.