Sie sind nicht angemeldet.

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. August 2009, 16:31

das kann natürlich sein :) nur muss man mir nicht wiederholt "dumm" von der seite kommen und irgendeinen mist sabbeln ;)

wenn er nicht möchte ist okay werd ich mich selber informieren übernächste woche :)


mfg

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. August 2009, 16:36

das kann natürlich sein :) nur muss man mir nicht wiederholt "dumm" von der seite kommen und irgendeinen mist sabbeln ;)...


Bisher wurden nur anständige Antworten auf deine Fragen gegeben... wenn man sich "dumm" angesabbelt fühlt, dann sollte man vielleicht nachdenken bevor man etwas schreibt!!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. August 2009, 16:37

das kann natürlich sein nur muss man mir nicht wiederholt "dumm" von der seite kommen und irgendeinen mist sabbeln


Das darf dir dein Arbeitgeber erzählen.
Wenn du dort arbeitest, kannst du das im Handumdrehen bei deinem Vorgesetzten erfragen.


Zeig mir bitte mal schnell die Stelle wo ich dir wiederholt dumm von der Seite gekommen bin und Mist gesabbelt hab.
Find sie grad nicht...

Du solltest dich vielleicht mal ein bisschen zurückhalten.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 19. August 2009, 16:40



das kann natürlich sein nur muss man mir nicht wiederholt "dumm" von der seite kommen und irgendeinen mist sabbeln


Das darf dir dein Arbeitgeber erzählen.
Wenn du dort arbeitest, kannst du das im Handumdrehen bei deinem Vorgesetzten erfragen.


Zeig mir bitte mal schnell die Stelle wo ich dir wiederholt dumm von der Seite gekommen bin und Mist gesabbelt hab.
Find sie grad nicht...

Du solltest dich vielleicht mal ein bisschen zurückhalten.

habe auch nicht dich gemeint gehabt ;) und zurückhalten werd ich mich schon solang man mich nicht angreifen tut mit irgendwelchen "inkompetenten" aussagen ;)

Manuel

Profi

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktuelle Miete: Privat BMW 328i

Wohnort: Pulheim

Beruf: Inhaber Fitnessstudio

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 19. August 2009, 16:59

:106: Wäre das auch geklärt :107:

Meint ihr denn, ich mache was falsch wenn ich dort mal aufkreuze und das ggf. nebenher mache? Muss noch was Geld reinbekommen, nur mit 75% Teilzeit haut es nicht hin...

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 19. August 2009, 17:31

Meint ihr denn, ich mache was falsch wenn ich dort mal aufkreuze und das ggf. nebenher mache? Muss noch was Geld reinbekommen, nur mit 75% Teilzeit haut es nicht hin...

Das musst du selbst entscheiden. Ich empfinde den Lohn als extrem gering. Aber das lässt sich natürlich erst dann abschließend beurteilen, wenn du siehst, wieviele Fahrzeuge du z.B. pro Stunde schaffst und ob genügend Fahrzeuge zur Reinigung bereitstehen.
:205: President's Circle

hobbes01

weiss was er mietet

Beiträge: 11 444

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14772

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 19. August 2009, 17:48

Ich empfinde den Lohn als extrem gering. Aber das lässt sich natürlich erst dann abschließend beurteilen, wenn du siehst, wieviele Fahrzeuge du z.B. pro Stunde schaffst und ob genügend Fahrzeuge zur Reinigung bereitstehen.


Muss der Wagenpfleger eigentlich dann auch den Wagen im Parkhaus platzieren, oder ist das einer anderen Arbeitsgruppe vorbehalten (Stichwort: Begegnung mit Kamikaze Fahrern in der Parkhaus Abfahrt, in Nürnberg am Flughafen habe bei jeder Kurve Herzrasen
und hoffe es kommt jetz nicht gerade einer dieser möchtegern Schumis um die Ecke)

P.S.: Ich fordere getrennte Ab und Auffahrts Rampen in allen Mietwagenparkhäusern an Flughäfen :-)

NoLimit

Fortgeschrittener

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 16. April 2009

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 19. August 2009, 18:55

"Für eine komplette Reinigung eines Fahrzeuges bekommen Sie eine Vergütung i.H.v. 3,50 € für eine Innenreinigung 2,50 € und für Aussen sind ist es 1,00 €

was? Da zahlen die ja vermutlich mehr für das Waschwasser!? Naja - dann kein Wunder, dass die Autos immer wie Sau aussehen...

hat wer dort schonmal gearbeitet und erfahrung machen können? zb rabatte oder erlass der kreditkarte etc beim anmieten?

Ein Freund von mir arbeitet bei EC und hat mal gesagt, dass Mitarbeiter ein kostenloses Upgrade bekommen. Aber vermutlich ist der Kontakt zu den Leuten in den Stationen viel mehr wert als das.
last 5: Audi A6 3.0 TDI, BMW 740d, Audi A4 1.8 TFSI, BMW 530d Touring, Audi A3 2.0 TDI

BumBum

Schüler

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: Delmenhorst

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 19. August 2009, 19:54

Sollte nicht der Verdienst an oberster Stelle stehen!? Aber mir ist auch zu Ohren gekommen, das es als Mitarbeiter (direkt oder Fremdfirma/Subunternehmer) ab und an mal ein Upgrade gibt.

Zur Bezahlung, scheint ein normaler "Satz" zu sein! Frage wäre, wo werden die FZG gewaschen? Wo findet die Innenreinigung statt? Und das man 2 - 3 FZG pro Stunde schafft ist sicher möglich, kommt aber dann doch auch sehr stark auf den Verschmutzungsgrad an. An einem Montag sind die FZG sicherlich etwas mehr "mitgenommen" durch die Wochenendmieten als in der Woche.

Ist es denn eine Station wo nur gereinigt wird..., oder auch Zustellungen/Abholungen gefahren werden?

Icd würde sagen, mal angucken und dann entscheiden!

Manuel

Profi

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktuelle Miete: Privat BMW 328i

Wohnort: Pulheim

Beruf: Inhaber Fitnessstudio

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 19. August 2009, 20:01

"Am Blabla Standort reinigen wir für unseren Kunden Fahrzeuge. Hierfür nutzen wir zwei Tankstellen für die Reinigung von aussen. Die Innenreinigung findet im Parkhaus an einem direkt dafür eingerichteten Platz statt. "

lg

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 19. August 2009, 20:24

bei mir findet das waschen und tanken auf einen platz statt und es werden fahrten zu firm bzw privat kunden gemacht die das fhzg vor die tür wünschen

arlain

Hybrid

Beiträge: 1 466

Registrierungsdatum: 25. Januar 2009

Aktuelle Miete: NX-74205

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 19. August 2009, 21:35

"Am Blabla Standort reinigen wir für unseren Kunden Fahrzeuge. Hierfür nutzen wir zwei Tankstellen für die Reinigung von aussen. Die Innenreinigung findet im Parkhaus an einem direkt dafür eingerichteten Platz statt. "

lg
Offensichtlich ist die Waschanlage nicht im Haus, solange sie nicht nur ein paar hundert Meter entfernt ist, halte ich 2-3 Fahrzeuge pro Stunde für utopisch.
Allein für eine gründliche Innenreinigung sollte man mindestens 15 min. veranschlagen, plus einmal durch die Waschanlage, ca. 10 min. Plus An- und Abfahrt, plus Parken, zurück in die Filiale gehen, neuen Schlüßel für das nächste Fahrzeug holen...

Du kannst den Job ja mal ausprobiren, du hast ja in der Regel eine Probezeit. Nach ein paar Tagen einarbeitung solltest Du das abschätzen können, auf welchen, von den lokalen Gegebenheiten abhängigen, durchschnittlichen Stundenlohn du letztendlich kommen kannst.

Gruß, Arlain

[Edit:] P.S. Kein Wunder, dass die Wagenpfleger so rasen, bei den Löhnen... :pinch:

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 19. August 2009, 21:39

[Edit:] P.S. Kein Wunder, dass die Wagenpfleger so rasen, bei den Löhnen... :pinch:


P.P.S.: Kein Wunder, dass die Autos meist sauschlecht geputzt sind.
Halt ich auch für nen gewagtes Konzept... der Service leidet auf jeden Fall drunter.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 468

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10053

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 19. August 2009, 21:50

Also...wenn ICH meinen Wagen (halbwegs) vernünftig sauber mache, dauert das a) länger als 20-30 Minuten und b) finde ich die Arbeitsleistung mehr wert wie 1,- ...;)
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 19. August 2009, 21:59

Das ist genau der Grund, warum ich so einen Job mal irgendwann abgelehnt habe...
Es gab mal bei Kijiji so ein Angebot als "Überführungsfahrer", worauf ich mich sofort gemeldet habe... Dann kam die Preisliste und die Jobbeschreibung... Das waren die gleichen Preise, egal ob PKW oder LKW... Das war mir zu wenig... Ein Auto für 3,50€ finde ich schon unverschämt... Außenreinigung 1€... Nene... Entscheiden musst Du das natürlich selbst, aber ich finde es ist eine halsabschneiderei...

Bei mir kam halt noch dazu, dass ich doch sehr verärgert war, dass das Angebot als "Überführungsfahrer" lief und man eigentlich nur Autos reinigen sollte. DAS hat für mich wenig mit Überführungsfahrten zu tun ;)

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.