Sie sind nicht angemeldet.

BMW_Driver87

Fortgeschrittener

  • »BMW_Driver87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 22:58

Nach dem Studium Regionalverkaufsleiter bei Sixt?

Hi,

bin momentan dualer Student im Handel (3. Semester) bei einem Discounter. Interessiere mich aber auch nach dem Studium für eine Karriere bei Sixt weil das einfach mehr mein "Metier" ist und die Tätigkeit wäre im Prinzip diesselbe. Stimmt es, dass das Einstiegsgehalt nach dem Traineeship 65000€ beträgt, weil das wär ja Wahnsinn!!

Vielleicht ist hier im Forum ja jemand RVL bei Sixt und kann mir ein paar Infos schreiben, denn im Internet gibt sehr wenig darüber zu finden.

Schöne Grüße

Bmw Driver :203:

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 23:03

:120:

Wo hast Du den sowas gehört?

Ich würde vermuten, dass 36k€ im Jahr schon viel sind!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vonPreußen (13.10.2010), clue (14.10.2010)

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 23:17

:120:

Wo hast Du den sowas gehört?

Ich würde vermuten, dass 36k€ im Jahr schon viel sind!


Hab aus dem Bauch heraus auch auf 35 - 40k€ getippt.
Geh doch mal in eine Station in deiner Nähe und red mit dem RVL. Nicht übers Gehalt, aber über den Werdegang und die Aufgaben. Dann kannst du bei einer Bewerbung schonmal auftrumpfen.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 316

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1102

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 08:04

Ich glaube man bekommt ein relativ niedriges Grundgehalt und muss sich den Rest dann über Erfolgsprovisionen dazuverdienen. Wenn man dann ne gute Region hat kann es schon sein, dass man um die 65000€ im Jahr verdient. Als Anfänger wird man aber wahrscheinlich erstmal "Nordvorpommern" o.ä. bekommen, wo dann einfach nicht so viel zu verdienen ist.....

PeterderMeter

unregistriert

5

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 08:08

65.000€ als Einstiegsgehalt halte ich für absolut unrealistisch.

Glaube, dass solche Einstiegsgehälter nur bei Unternehmensberatungen oder bei Bewerbern mit Doktortitel gezahlt werden, die dann auch schon direkt entsprechende Stellen im Unternehmen besetzen können.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 044

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:22

65.000€ als Einstiegsgehalt halte ich für absolut unrealistisch.

Glaube, dass solche Einstiegsgehälter nur bei Unternehmensberatungen oder bei Bewerbern mit Doktortitel gezahlt werden, die dann auch schon direkt entsprechende Stellen im Unternehmen besetzen können.

Nun ja, Traineeships in großen Banken werden auch mit > 55.000 entlohnt zum Teil. Inkl. Erfolgsprovision kann das dann doch sicherlich realistisch sein mit den 65.000 Euro bei Sixt. Aber wir werden nie Genaueres erfahren, das ist immer das Problem an solchen Sachen.

Unternehmensberatungen: Zahlen meistens nur für ein paar richtige Spezialisten richtig gut.
Wirtschaftsprüfungsgesellschaften: Da verdient ein Schalterangestellter in der Bank mehr.

Allein große Law Firms scheinen mehr als ordentliche Einstiegsgehälter zu zahlen. Warum also nicht auch Sixt, schließlich ist man dort entschlossen wie nie. ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 637

Danksagungen: 33625

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:23

Allein große Law Firms scheinen mehr als ordentliche Einstiegsgehälter zu zahlen


auf die Stunde umgerechnet, verdient ein Frisör trotzdem mehr ;)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

PeterderMeter

unregistriert

8

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:30

Mc Kinsey zahlt >60.000€ Einstiegsgehalt.

Auch hier trifft DMans Aussage wieder zu ;)

Und wie schon erwähnt wurde, bekommst Du nach dem Studium bestimmt nicht die guten Regionen, sondern eher die sanierungsbedürftigen außenrum.

Machst Du Deine Zahlen nicht, dann bist Du ganz schnell wieder raus bei Sixt.

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 12:16



Unternehmensberatungen: Zahlen meistens nur für ein paar richtige Spezialisten richtig gut.
Wirtschaftsprüfungsgesellschaften: Da verdient ein Schalterangestellter in der Bank mehr.


Wenn du dort als Kaufmann für Bürokommunikation einsteigst vielleicht. Aber mit Diplom/Master keinesfalls.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 637

Danksagungen: 33625

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 12:18

das ist leider falsch, FabianS
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 12:20

..es geht wieder um Sixt bitte.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 637

Danksagungen: 33625

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 12:24

ich kann dir 3 persönlich bekannte Gegenbeispiele liefern...

und somit BTT
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 044

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 12:48

ich kann dir 3 persönlich bekannte Gegenbeispiele liefern...

und somit BTT


Ich kann 5-10 Gegenbeispiele nennen aus meinem Freundeskreis. Und nun wirklich BTT. :118:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Ähnliche Themen

Thema bewerten

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.