Sie sind nicht angemeldet.

mw-cora

Schüler

  • »mw-cora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 16. Januar 2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2008, 13:01

Mietwagenkaution

Hi, liebe Schwestern und Brüder, liebe Talkis...

Ich hab schon einiges über die Rückzahlung von Kautionen im Mietwagenbereich gehört. Ein Bekannter von mir hat bei :202: 10 Werktage auf seinen Verrechnungsscheck gewartet. Welche Erfahrungen habt Ihr so gemacht? Ist das rechtens, wenn ja: ist doch nicht ganz fair, dass die AV so lange mit meinem Geld arbeiten, oder? Bitte schreibt mir, wie das bei Euch so war....

LG, alles wird gut...

Eure mw-cora :115:

Anmerkung: Verschoben,da es hier besser hin passt. RP, bei Fragen bitte PN an RosaParks.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RosaParks« (9. Februar 2008, 14:45)


nummereins

Schüler

Beiträge: 26

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Februar 2008, 15:03

Zahle immer mit Kreditkarte

Welche Erfahrungen habt Ihr so gemacht?
Ich zahle immer mit meiner Amex, keine Probleme bisher. Mein Tipp: immer mit der Kreditkarte zahlen. Dann gibts keine Probleme.

die nummereins

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 506

Danksagungen: 2312

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Februar 2008, 17:59

Auch immer mit Kreditkarte

Zahle auch immer per Kreditkarte, bis dato nie Probleme gehabt, weder mit der Kaution noch mit der Abrechnung.

Regards, RosaParks
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

insider

testuser

Beiträge: 368

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2008, 09:49

Kreditkarte ist das einfachste

wenn dann zahle ich erst einmal auch mit kreditkarte denn es gibt nur vorteile. 1. oft hat man im kreditkartenpaket ein versicherung für mietwagen dabei, die leistungen sollte man jedoch vorher immer genau prüfen denn gerade die selbstbeteilungen schwanken sehr , sehr gut ist hier die lufthansa kreditkarte 2. ich muss nicht mit hunderten von euro´s in der tasche zu autovermietung rennen, sondern hinterlege alles per kreditkarte 3. wenn es mal ärger bei der anmietung gibt , kann ich ggfs. den gebuchten betrag sperren lassen und dafür sorgen das nicht zu viel abgerechnet wird 4. ich kann dann bei abgabe den mietpreis auch gleich in bar abrechnen und meine kreditkarte wird wieder voll freigegeben ohne das mein konto belastet wird , denn bei zahlung mit der ec karte wird ja alles direkt vom konto gebucht und nicht wiebei der kreditkarte wo die kosten nur geblockt werden. und deshalb zahle ich immer mit meinem guten namen
Neid muss man sich sehr hart erarbeiten.

Edzard Reuter




jürgen

Administrator

Beiträge: 1 272

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2008, 12:51

Auszahlung der Mietkaution bei Europcar auch sofort möglich

Hallo mw-cora, ich miete zwar auch immer mit Kreditkarte. So wie ich das mitbekommen habe kann man sich, bei Zahlung mit EC-Karte, die Mietkaution während der Standartöffnungszeiten bei Europcar auch Cash auszahlen lassen. Dann hast du die Mäuse sofort zurück. Nur wenn du den Service in Anspruch nimmst die weitere Abrechnung per Post abzuwickeln dauert es ein paar Tage. Ich finde das ok. Ansonsten halt mit CC, da wird effektiv keine Kaution gezahlt.

jürgen
jürgen
Administration

Erfahrungsberichte zum Thema Mietwagen und Autovermietung !
Egal ob Avis , Europcar , Sixt oder Hertz : www.mietwagen-talk.de

Sebi

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Februar 2008, 12:26

Bei KK ist es so, dass der Betrag, also Mietgebühr + Kaution "geblockt" wird. Nach Anmietung wird dann nur der Betrag für das Fahrzeug eingezogen. Bei EC wird beides zuerst eingeozgen, die Kaution dann nach 1-3 Tagen (zumindest war es bei Sixt in meinem Fall immer so) zurücküberwiesen.

Einmal hatte Sixt mir sogar die Kaution vor der eigentlichen Abbuchung gutgeschrieben. D.h. ich hatte einen Tag die Kaution auf dem Konto, wobei der Gesamtbetrag dann erst am nächsten Tag abgezogen wurde.

Sprich 1 Tag ein Plus von ca 100€. ;)

Gruß,
Sebastian

Harry

Schüler

Beiträge: 19

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Februar 2008, 14:08

Hallo Jürgen

im Prinzip hast Du vollkommen Recht.

Zitat

[i]bei Zahlung mit EC-Karte, die Mietkaution während der Standartöffnungszeiten bei Europcar auch Cash auszahlen lassen. Dann hast du die Mäuse sofort zurück. Nur wenn du den Service in Anspruch nimmst die weitere Abrechnung per Post abzuwickeln dauert es ein paar Tage. Ich finde das ok. Ansonsten halt mit CC, da wird effektiv keine Kaution gezahlt.

jürgen,

Zitat

[/i]
jeder erhält, wie Du es erwähnt hast, während der Öffnungszeiten seine Kaution in Bar zurück. Diese Regelung ist bei Avis ebenfalls so. Bei Sixt habe ich aktzepieren müßen das eine Barzahlung auf EC Karten Mieten nicht erfolgt, sondern prinzipell per Überweisung auf´s Kartenkonto :huh:'

Und nun warum ich meine "im Prinzip": Keiner wird bei einer Mietstationen an einem der großen Flughäfen Bargeld bekommen. Die Erklärung darauf konnte ich nachvollziehen. Bei den Rücklauf den die dort haben müßten die Vermieter Unsummen von Bargeld vorrätig haben, das ist schon aus Gründen der Sicherheit nicht möglich.

Ich hoffe das klingt nicht neunmal klug. Sind nur Erfahrungen die ich gesammelt habe.

thomas_schultz

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juni 2008, 17:41

Wie läuft das denn jetzt genau bei Sixt mi der Kaution? In den Agb´s findet man das hier "Für Fahrzeuge der Ober- oder
Luxusklasse ist der Vermieter berechtigt, eine höhere Sicherheitsleistung von bis zu EUR 3.000 zu verlangen" sonst das Dreifache der vereinbarten Miete.
Oberklasse fängt bei Sixt mit LDAR an. Ich lese jetzt manchmal, dass nur für S-Klassen 3000 Euro Kaution abgefragt wird. Stimmt das so?

AxelF

Schüler

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 14. Juni 2008

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Juni 2008, 23:24

Für S-Klasse, CL und SL werden auf 2 Kreditkarten mind. 2600€ geblockt. Bei den anderen X*AR Fzg. ist "nur" eine Karte erforderloch. (es werden 2600€ geblockt, wenn das 2-fache des voraussichtlichen Mietpreises weniger als 2600€ ist, ansonsten natürlich der doppelte voraussichtliche Mietpreis)

wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Juni 2008, 13:05

Thema: Kaution bei SIXT

Wie läuft das denn jetzt genau bei Sixt mi der Kaution? In den Agb´s findet man das hier "Für Fahrzeuge der Ober- oder
Luxusklasse ist der Vermieter berechtigt, eine höhere Sicherheitsleistung von bis zu EUR 3.000 zu verlangen" sonst das Dreifache der vereinbarten Miete.
Oberklasse fängt bei Sixt mit LDAR an. Ich lese jetzt manchmal, dass nur für S-Klassen 3000 Euro Kaution abgefragt wird. Stimmt das so?
Bitte die Suchfunktion nutzen!! Zu diesem Thema gibt es hier im Forum schon einen längeren Thread... 8)

wieland7

:206:
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

arlain

Hybrid

Beiträge: 1 469

Registrierungsdatum: 25. Januar 2009

Aktuelle Miete: NX-74205

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. März 2009, 13:56

Ich würde gerne mal Europcar ausprobieren (bisher war ich immer nur bei Sixt und Hertz).
Soweit ich das hier schon rausfinden konnte, gibt es bei Europcar ja recht vernünftige Kautionsregelungen.
[i]Aber wie genau berechnet sich die Kaution?[/i] Im Wiki sind ja Beispiele aufgeführt, aber ich hab keine Formel (wie z. B. bei Sixt) finden können.
Bei Hertz wird immer etwas für den Tank geblockt, das lag immer so um 200€.
Und wieviel Kaution blockt Europcar für Anmietungen mit einem Voucher (z. B. Payback)? Die Kaution bei Sixt für Voucher-Miete (z. B. via Holidaycars) liegt bei 300€.

Schönen Dank für eure Antworten!
Grüße, Arlain

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arlain« (15. März 2009, 14:30)


René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

12

Samstag, 25. April 2009, 11:12


Ich finde, dass auch Höhe des Blocks auf der KK nicht umbedingt öffentlich gepostet werden sollte...

Die Höhe des Blocks ist manchmal aber schon ganz interessant. Da man daran sehen kann, wie unterschiedlich die einzelnen Stationen das handhaben, obwohl mich das eigentlich nicht mehr so interessiert (wenn es bei EC gute Chancen auf einen 7er gibt), außer bei einem Upgrade bei Sixt auf XDAR.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

13

Samstag, 25. April 2009, 11:29

Die Höhe des Blocks ist manchmal aber schon ganz interessant. Da man daran sehen kann, wie unterschiedlich die einzelnen Stationen das handhaben, obwohl mich das eigentlich nicht mehr so interessiert (wenn es bei EC gute Chancen auf einen 7er gibt), außer bei einem Upgrade bei Sixt auf XDAR.


Stimmt wohl, aber auch hier könnte ein RSA Probleme bekommen, weil z.B. zu wenig nach Ansicht der Av geblockt hat. Wenn man daher fragen hat, sollte man sie an den Thradsteller per PN stellen.
Bei EC werden grundsätzlich zwischen 100 - 150,- € geblockt. Alles andere halte ich für übertrieben. Der Block ist ja dafür gedacht, dass dieser dafür genutzt werden kann, wenn z.B. das Fahrzeug nicht vollgetankt oder verspätet wieder zurück kommt, odersehe ich das falsch?
Glaube kaum, dass das für die SB sein soll.
Aber das ist OT und damit wieder zurück zum Thema...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. April 2009, 11:42

Da ich nicht bei einer AV arbeite, weiß ich nicht, ob und unter was für Aspekten die/der RSA bei einem Kunden die Kaution selbst entscheiden kann, aber wenn die dadurch Ärger bekommen können, ist es ein durchaus berechtigter Einwand, dass man auch diese Infos nicht weitergibt.

P.S.: Zwar Offtopic, aber kann man ggf. auslagern.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

FloV

FRA-Beauftragter

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2008

Wohnort: Hofheim am Taunus

Beruf: Geschäftsführer

: 79430

: 10.87

: 198

Danksagungen: 468

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. April 2009, 11:50

Ich dachte die Kauktion fällt bei Firmentarifen bei Rechnung weg? Gilt das nicht auch für XDAR?

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.