Sie sind nicht angemeldet.

arvid.neumann

Anfänger

  • »arvid.neumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Mai 2011, 12:24

one-way Umzug Heidelberg-Berlin um den 1.6.

Hallöchen,

ich möchte am 1.6. von Heidelberg nach Berlin ziehen und dafür einen Transporter mieten. Ein Standard-Sprinter o.Ä. würde bei mir vom Stauraum reichen. Da Oneway-Mieten asozial teuer sind, suche ich jemanden der in entgegengesetzter Richtung, also von Berlin nach Heidelberg (oder Mannheim, Frankfurt, Stuttgart) um den 1.6. (ideal 31.5. oder 2.6.) einen Transporter braucht. Dann könnten wir den Transporter zusammen mieten und die Kosten erheblich senken.
Wer hätte da interesse?
Ich freue mich auch über andere Tipps und Tricks, wie ich bei dem Umzug die Kosten senken kann: für so eine lange Strecke hab ich bisher nur Oneway-Angebote um 200€ (+ Sprit) gefunden...

Viele Grüße,
Arvid

Consi1988

man kann es ja doch nicht lassen.

Beiträge: 1 900

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Mai 2011, 12:29

Hallo,

bei Starcar gibt es gelegentlich Angebote, wo man die Fahrzeuge kostenlos bekommt, um sie von Ort X nach Y zu transportieren.
Vielleicht hast du dort Glück.
http://www.starcar.de/kostenlos_mieten.php

Grüße,
Consi

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 56458

: 7.59

: 312

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Mai 2011, 13:04

Nur für den Fall, dass Du nicht schon selbst auf diese Idee gekommen bist:
Billiger ist es fast immer, den Transporter selbst zurück zu fahren oder einen Kumpel zu haben, der das macht.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1299

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Mai 2011, 13:14

Ich glaube nicht, dass es bei Transportern billiger ist, es wieder zurück zu fahren.
Ich bin letztes Jahr auch von HD nach Berlin gezogen. Natürlich hab ich da allerlei durchgerechnet. Ich weiß auch nicht, wie der TE auf die Idee kommt, wenn's jemand zurück fährt, wird's billiger.

Bei EC gibt es ein One-Way Angebot, mit 500km incl. für ca. 200EUR.
Selbst, wenn die Miete 0EUR kosten würde und das Benzin umsonst wär, wärst du teurer dran, wenn du ihn wieder zurückfahren würdest (beim Kilometerpreis von ca. 37c/km und 620km)

Das billigste war, sowohl letztes Jahr als auch vor nem Monat von Hannover nach Freiburg das o.g. One-Way Angebot.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Mai 2011, 13:16

Ich werfe mal Hertz und das ADAC-OneWay-Transporter-Special in den Raum. Details dazu gibt in 20 - 30 anderen Threads bzw. auf der Hertz-Website.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 56458

: 7.59

: 312

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Mai 2011, 14:47

Ich glaube nicht, dass es bei Transportern billiger ist, es wieder zurück zu fahren.
Ich bin letztes Jahr auch von HD nach Berlin gezogen. Natürlich hab ich da allerlei durchgerechnet. Ich weiß auch nicht, wie der TE auf die Idee kommt, wenn's jemand zurück fährt, wird's billiger.

Also bei meinem letzten Umzug WAR es billiger, aber es gibt überhaupt keinen Grund, sich darum zu streiten, schließlich gibt es zu viele Variablen. Sicher ist jedoch, dass man bei den ganzen kleinen und lokalen Vermieter nicht oneway mieten kann und daher die Auswahl geringer ist. Das wollte ich nur zu bedenken geben.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Moonvisor

Schüler

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Mai 2011, 15:28

Hallo Arvid,
Dein Versuch ehrt Dich aber das wäre schon in riesen Zufall einen anderen Mieter zu finden.
Du solltest wissen dass die One-Ways so teuer sind weil regulär kaum Vermieter Lust darauf haben und man diese One-Ways absichtlich erschwert bzw. wenn dann zumindest gut bezahlen lässt.
Wenn Du dem Vermieter hingegen die Sache erleichterst und eine Auswahl an möglichen Fahrzeugen gibst: z.B: Gruppe Sprinter kurz, Sprinter lang, 3,5 Tonner mit Koffer, evtl. sogar Pritsche mit Plane und damit alle möglichen (mind. nationalen) Vermieter anfragst kannst Du durchaus auch Glück haben. Wenn die z.B. von einer Fahrzeuggruppe zuviel auf dem Hof haben dann geben sie den ggf. auch in eine andere Filiale ab ohne die teuren One Way Preise zu
berechnen. Du musst natürlich direkt an die Filialen schreiben aber in Heidelberg / Mannheim dürften ja genügend Autovermieter sitzen.
Du musst einfach viele Anfragen schreiben. Da halte ich die Erfolgsquote für wahrscheinlicher, dass Du um den One-Way Preis drumherum kommst.
Viel Glück!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.