Sie sind nicht angemeldet.

chrisdash

Anfänger

  • »chrisdash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juli 2011, 08:01

Transporter Einwegmiete mit vielen km - wo am günstigen?

Hallo!
Ich möchte Mitte-Ende Juli von München nach Hamburg ziehen (777 km) und brauche dafür einen Sprinter oder vergleichbares Auto. Leider bieten die meisten größeren Vermieter nur begrenzte Inklusivkilometer. Bei Sixt kriege ich z.B. nur 100 km pro Tag und darf dann noch mal ca. 250 EUR nur für die Laufleistung hinlegen. Hertz bietet freie Kilometer, kostet aber pauschal deutlich mehr. Europcar ist teuer und bietet nicht genug km.

Letztendlich lande ich für zwei Tage immer bei rund 400 EUR (+Sprit), was ich ganz schön heftig finde. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie es günstiger geht oder muss ich einfach akzeptieren, dass diese Kosten für 1x München-Hamburg normal sind?

Viele Grüße,
Christian

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juli 2011, 08:12

Nach was hast du bei Hertz geguckt? Nach dem Einwegspecial (sofern es das noch gibt) wie in den ganzen anderen Threads? Da gab es recht günstige Angebote.

Ansonsten ist halt nie eine günstige Sache. Evtl. mal bei Europcar in der Station nachfragen. Da hatten wohl einige User mal günstige Tarife erhalten.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Beiträge: 437

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juli 2011, 09:01

Ich kann Dir nur den Tip geben auch mal hier einen Preis anzufragen ;)

chrisdash

Anfänger

  • »chrisdash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juli 2011, 09:14

Das Hertz Einweg Special ist teurer, als wenn ich normal über den ADAC (bin Plusmitglied) buche. Ich komme da auf 497.99 EUR für einen Ford Transit FT 300 L (B4) für zwei Tage (So+Mo). Selbst für einen Tag, was schon echt knapp wäre, sind es 250 EUR.

edit: Was ich auch komisch finde - eigtl. hat das Einwegspecial 300 km inklusive, aber ich kriege dann doch unbegrenzte Kilometer?! Kann es sein, dass die Hertz-Seite spinnt und mir gar nicht das Special gibt?


Die Anfrage bei Buchbinder läuft seit gestern, wahrscheinlich dauert das am WE länger.

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juli 2011, 11:08

Eigentlich hatte das Einwegspecial mal 159€ pro Tag inkl. UNL (wahrscheinlich für A4) gekostet. Komisch an der Hertzseite ist vor allem, dass die Preise auf der Angebotsseite gar nicht stehen. Der Go-Link enthält dann auch gar keine CDP.

Edit: @chrisdash: Über den ADAC gibts doch noch recht gute Preise, wenn du hier prepaid buchst:
Z.B. 15.-16.08. jeweils 09:00 Uhr Einwegmiete B4 für 189€ inkl. UNL
oder 15.-17.08. jeweils 09:00 Uhr Einwegmiete B4 für 400,65€ inkl. UNL
Da wäre evtl. eine Kombination aus ein Tag Einwegmiete plus ein Tag vor Ort mieten günstiger, wenn das mit deinem Zeitplan und den zu fahrenden Kilometern passt. Ein Tag B4 inkl. 200km kostet ja nur 47,20€.

Hertz prepaid per ADAC ist unproblematich, weil kostenfrei stornierbar.
:205: President's Circle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (09.07.2011)

chrisdash

Anfänger

  • »chrisdash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Juli 2011, 11:34

Genau, das sind auch die Preise, die ich gefunden habe. Zwei Einzelmieten gehen leider nicht, da die Möbel über Nacht im Auto bleiben. Möbel ins Auto packen, von M nach HH fahren, Möbel in HH in die Wohnung im 4. Stock bringen - das alles an einem Tag ist kaum zu schaffen und ich will möglichst nicht nachts um halb elf Möbel ins Haus tragen.

Ich denke, unter 400 EUR ist einfach nichts zu machen.

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Juli 2011, 12:03

Wenn man sich etwas sputet geht das schon an einem Tag!

Ich bin mal mit dem Mietwagen von Lübeck nach Göttingen und dann wurden Möbel in den 7,5 Tonner geladen, mit dem dann ab nach Erding und abends noch zurück nach München an die Hertz Station!

Die Halbe danach hat man sich aber auch redlich verdient und mit nem Transporter geht das noch wesentlich schneller!

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1299

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Juli 2011, 12:20

Bei Europcar gibt es ein OneWay-Transporterspecial mit 500km inkl.
FreiKM wirst du bei den größeren AV's wohl kaum vorfinden, und für so ein OneWay-Ding brauchst du ja eine Vermietung mit einem dichten Stationsnetz.

Ich hab jetzt schon mehrere Umzüge hinter mir, immer war, selbst nacht längerem recherchieren, das o.g. special am guenstigsten.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Vermont

Fortgeschrittener

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 6. Juni 2011

: 32981

: 7.73

: 117

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Juli 2011, 12:22

Ich habe vor ein paar Tagen einen 7,5t über Sixt gebucht und festgestellt, dass die Konditionen besser geworden sind.

Grundpreis blieb gleich, dafür sind jetzt 200km inklusive (nicht mehr nur 100 km) und der Mehrkilometer kostet €0,69 und nicht mehr €0,81; vielleicht lohnt es sich für dich, dass mal durchzurechnen (etwaige Rabatte für Status oder LH Gold gehen ohnehin noch runter)

Umziehen ist leider immer teuer, im Vergleich zu einem Umzugsunternehmen sind die ungefähr 900€, die ich jetzt für meinen Umzug bezahlen werde, immer noch ein Schnäppchen

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Juli 2011, 12:40

Manchmal lässt die Station auch mit sich reden, z.B. die Mietverträge für eine Eintagesmiete und die Eintages-Einwegmiete direkt auszustellen und dann musst du nicht nochmal an die Station. Das setzt aber insbesondere in diesem Fall eine besondere Kulanz der Station voraus. Evtl. kann man ja auf der Grundlage auch ein wenig handeln.
:205: President's Circle

chrisdash

Anfänger

  • »chrisdash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Juli 2011, 17:11

Bei Europcar gibt es ein OneWay-Transporterspecial mit 500km inkl.
Das klingt sehr interessant, kannst du mir das mal verlinken? Ich hab es auf deren Seite nicht gefunden und per Google auch nicht.

chrisdash

Anfänger

  • »chrisdash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Juli 2011, 17:13

Manchmal lässt die Station auch mit sich reden, z.B. die Mietverträge für eine Eintagesmiete und die Eintages-Einwegmiete direkt auszustellen und dann musst du nicht nochmal an die Station. Das setzt aber insbesondere in diesem Fall eine besondere Kulanz der Station voraus. Evtl. kann man ja auf der Grundlage auch ein wenig handeln.
D.h. ich hole mir den Wagen in M für oneway nach HH und hole mir gleich den Tag darauf denselben Wagen für einen Tag aus HH nach HH? Und das Ganze, ohne ihn zwischendrin abzugeben. Klingt gut, ich werde Montag mal in München Ostbahnhof anrufen und fragen, ob die das machen.

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Juli 2011, 19:31

Manchmal lässt die Station auch mit sich reden, z.B. die Mietverträge für eine Eintagesmiete und die Eintages-Einwegmiete direkt auszustellen und dann musst du nicht nochmal an die Station. Das setzt aber insbesondere in diesem Fall eine besondere Kulanz der Station voraus. Evtl. kann man ja auf der Grundlage auch ein wenig handeln.
D.h. ich hole mir den Wagen in M für oneway nach HH und hole mir gleich den Tag darauf denselben Wagen für einen Tag aus HH nach HH? Und das Ganze, ohne ihn zwischendrin abzugeben. Klingt gut, ich werde Montag mal in München Ostbahnhof anrufen und fragen, ob die das machen.

Die One Way Gebühr ist bei Europcar doch nur einmal fällig, egal wie viele Tage und wenn du den Transporter sowieso für zwei Tage benötigst, dann kannst du ihn doch in MUC anmieten hast dann pro Tag 500 km (macht bei zwei Tagen ganze 1.000km) und gibst ihn nach zwei Tagen in HAM wieder ab.
Hierbei kommt es sicher auch auf die größe des sprinters an:

Gruppe 2: Länge 3,21m (Sprinter, Crafter, RN Master, CT Jumper, PG Boxer etc.)
Gruppe 3: Länge 4,21m (Sprinter, Crafter, Iveco Daily, PG Boxer extra lang und hoch)

geh doch am besten mal in eine Station und lass dir die Tarife geben.
Kleiner Tipp: in der Woche umziehen/Transporter oder LKW´s mieten ist um ein vielfaches günstiger als am WE. So kannst du auch noch einmal Geld sparen.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

chrisdash

Anfänger

  • »chrisdash« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Juli 2011, 18:55

Die One Way Gebühr ist bei Europcar doch nur einmal fällig, egal wie viele Tage und wenn du den Transporter sowieso für zwei Tage benötigst, dann kannst du ihn doch in MUC anmieten hast dann pro Tag 500 km (macht bei zwei Tagen ganze 1.000km) und gibst ihn nach zwei Tagen in HAM wieder ab.
Ich glaube, das ist nur bei PKW so. Beim Sprinter habe ich pro Tag 100km inklusive.
Ich kann dann auf 600km insgesamt aufstocken für +72 EUR, oder auf 1000km insgesamt für +170 EUR (komische Preislogik....). Zusätzliche km kosten 37 c/km. Da ich 777 km brauche, komme ich mit 600 km inklusive und 177 km zusätzlich am besten weg - irgendwie so um 380 EUR sind das dann.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.