Sie sind nicht angemeldet.

KrazyKraut

Schüler

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 1. Juli 2009

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 1. Juni 2010, 01:04

Okay, ich denke ich werde mal euren Rat befolgen und die Finger davon lassen und weiter sammeln.
Danke.

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4584

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. Juli 2010, 17:36

Kann es sein, dass das Meilen einlösen bei Sixt attraktiver geworden ist? Irgendwie hatte ich da doch andere Meilenbeträge im Kopf.

Als Beispiel bei meiner Stammstation (Leverkusen) für ein Wochenende (Fr 9 - Mo 9 - 06.08./09.08.) inkl 900km und Versicherung:

FDMR: 24.650 Meilen
LDAR: 31.190 Meilen

Im Vergleich - Wochenende FDMR
Europcar: 33.000 Meilen
Hertz: 32.000 Meilen
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Die Ess-Klasse

unregistriert

18

Mittwoch, 28. Juli 2010, 15:46

Ja — sieht so aus (allerdings werden mir bei LDAR 32.190 Meilen aufgerufen).

Sieht jemand eine Möglichkeit, die VK abzuwählen?

Die Ess-Klasse

unregistriert

19

Freitag, 6. August 2010, 11:35

OK — das Thema Meilen-einlösen-bei-Sixt scheint hier (vielleicht zu Recht) nicht so der Aufreger zu sein. Deshalb mal nachgefragt: Überhaupt jemand unter uns, der das jemals gemacht hat?

Mich interessiert, ob eine Reservierung auf Meilen-einlöse-Basis genau so gehandhabt wird wie eine normale Flexi-Buchung — also mit kurzfristiger Storno-Möglichkeit und "Abbuchung" erst Tage oder Wochen später.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 310

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7992

  • Nachricht senden

20

Freitag, 6. August 2010, 11:40

Persönlich habe ich es aus meilentechnischen Gründen nie gemacht, aber ein Freund hat seine Meilen für ne Tagesmiete ausgegeben.
Wenn man das Meilenangebot bucht, werden diese einige Tage nach Rechnungsstellung vom M&M-Konto abgebucht.
Die Station selbst bekommt einen Anruf aus der Reservierungszentrale, dass über Meilen gebucht wird und die stellen dann wohl etwas bei der MV-Erstellung um.

Wenn ich mich nicht täusche, steht in den Bedinungen, dass man die Buchung stornieren kann, aber das kann man ja nachlesen, wenn es einen interessiert :)

Aber "preislich" gesehen finde ich das Angebot EXTREM unattraktiv
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Die Ess-Klasse

unregistriert

21

Freitag, 6. August 2010, 12:02

Wenn ich mich nicht täusche, steht in den Bedinungen, dass man die Buchung stornieren kann, aber das kann man ja nachlesen, wenn es einen interessiert
Also, ich finde nirgends Infos zu den Stornobedingungen bei Meilen-einlöse-Reservierungen ?(

Und die Aussage auf der Website "und Sie bezahlen direkt online mit Ihren Meilen" liest sich halt ein bisschen nach PrePaid-Prozedere. Um so besser, von den Erfahrungen deines Freundes gehört zu haben. :thumbup:

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4584

  • Nachricht senden

22

Freitag, 6. August 2010, 12:29

Aber "preislich" gesehen finde ich das Angebot EXTREM unattraktiv

Hm, das glaube ich nicht. Ich GLAUBE dass das beste Wert-Meilen-Verhältnis bei Klassenupgrades beim Fliegen erzielt werden kann (also Holzklasse buchen und beim CheckIn Business wählen). Aber es gibt deutlich unattraktivere Meilen-Einlöse-Angebote. Ein paar Beispiele? Ich habe einfach mal aufs Geratewohl hineingegriffen:

AvD Jahresmitgliedschaft 12.000 Meilen / 59 Euro = 203 (ziemlich gut, das!)
Sixt LDAR Wochenende 32.190 Meilen / 143 Euro (da inkl. VK) = 225
LH-KK Gold mit Business Jahresbeitrag 25.000 Meilen: Ratio 25.000 Meilen / 95 Euro = 263
buch.de 7.500 Meilen / 22,73 Euro = 330
Deutsche Bank Fondkauf 18.000 Meilen / 50 Euro = 360
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 442

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14772

  • Nachricht senden

23

Freitag, 6. August 2010, 12:35

Ich GLAUBE dass das beste Wert-Meilen-Verhältnis bei Klassenupgrades beim Fliegen erzielt werden kann (also Holzklasse buchen und beim CheckIn Business wählen).

Sorry hast du schonmal geschaut was für Flugtarife für Upgrades gebucht werden müssen.
Bestes Ratio gibts nur bei Freiflügen
z.B. USA Hin und zurück in Firstclass Meilen 150.000 / Ticket Wert in EUR ca 11.000

Die Ess-Klasse

unregistriert

24

Freitag, 6. August 2010, 12:48

Ob es dem einzelnen seine Meilen Wert sind, dafür ein Sixt-Auto zu mieten, muss doch jedem selbst überlassen sein. Dass es Möglichkeiten mit besserer Ratio gibt, bekommt man hier in jedem zweiten Beitrag nochmals erzählt, so dass es wohl mittlerweile jeder kapiert hat.

Dennoch kann man sich doch für das Prozedere des Meilen-Einlösens an sich interessieren. So scheint es beispielsweise so zu sein, dass die Raten fest mit einer VK verbunden sind. Das ist zumindest mein Kenntnisstand.

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. August 2010, 12:58

Ich GLAUBE dass das beste Wert-Meilen-Verhältnis bei Klassenupgrades beim Fliegen erzielt werden kann (also Holzklasse buchen und beim CheckIn Business wählen).

Sorry hast du schonmal geschaut was für Flugtarife für Upgrades gebucht werden müssen.
Bestes Ratio gibts nur bei Freiflügen
z.B. USA Hin und zurück in Firstclass Meilen 150.000 / Ticket Wert in EUR ca 11.000


Noch interessanter wird es, wenn man dann auch noch Status hat. Dann fliegt man mit dem Companion Award zu zweit für 210.000 (140 +70) in First über den Atlantik. Oder in Business für 135.000 Meilen.
Es schmerzt schon fast, zu sehen wie manche mit ihren wertvollen Meilen umgehen. Trotzdem bin ich froh darüber, je mehr Meilen für Drittprodukte (Mietwagen, Worldshop) ausgegeben/verschwendet werden, umso mehr freie Awardplätze bleiben übrig.
Allerdings ist das ja auch nicht die ganze Wahrheit. Bei Flügen mit LH / M&M darf man ja noch den Kerosinzuschlag und die Gebühren Cash zusätzlich bezahlen. Für obige Flüge kommen also noch einmal ca. 230€ /Person an Steuern und Gebühren hinzu.
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sultanbinaber (06.08.2010), Poffertje (06.08.2010)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4584

  • Nachricht senden

26

Freitag, 6. August 2010, 13:29

Also, ich finde nirgends Infos zu den Stornobedingungen bei Meilen-einlöse-Reservierungen

Ihnen kann geholfen werden! Fährt man mit dem Buchungsprozess fort, erscheint die bekannte Seite zur Erfassung der Personalien usw. Dort steht dann folgendes geschrieben:

Zitat

Mit Bestätigung Ihrer Mietwagenbuchung inklusive Meileneinlösung per Klick wird die Buchung verbindlich. Eine Umbuchung ist nicht mehr möglich. Bei Nichtabholung des Fahrzeuges zum vereinbarten Zeitpunkt verfällt der Voucher sowie der bereits bezahlte Meilenbetrag. Das angegebene Meilenkonto wird umgehend nach Versendung der Buchungsbestätigung durch Sixt mit dem Meilenäquivalent des voraussichtlichen Mietpreises, etwaiger Zusatzgebühren und gebuchter Extras belastet.
Womit die Frage geklärt wäre, warum die Meilenratio - im Vergleich zu den Mitbewerbern - so günstig ist. Bei Hertz kann man z. B. kostenlos stornieren. Bei Europcar (zumindest laut M&M-Homepage) fallen wohl Stornogebühren an.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(06.08.2010)

Die Ess-Klasse

unregistriert

27

Freitag, 6. August 2010, 14:35

Oh ja — vielen Dank für den Hinweis! Das kann man ja kaum noch als Stornierungsbedingungen bezeichnen ...

Die Ess-Klasse

unregistriert

28

Mittwoch, 1. September 2010, 14:14

Hmm ... 8|

Wenn man in Hamburg das kommende 3-Tage-WE von Fr. bis Mo. als Meilenzahler buchen will, bekommt man für alle Stationen außer Flughafen gemeldet, es gäbe keine Fahrzeuge ... ?( Wenn man jedoch "normal" buchen will, gibt es diese Probleme nicht. Was soll das?

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 310

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7992

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 1. September 2010, 14:16

Hängt mit der Auslastung zusammen und dass Sixt keine Autos an Meilenbucher rausgeben will.

Es gibt sicherlich noch 321 andere Tarife, bei denen du die gleichen Ergebnisse bekommst. Ist schon lange so
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Die Ess-Klasse

unregistriert

30

Mittwoch, 1. September 2010, 14:23

Hängt mit der Auslastung zusammen und dass Sixt keine Autos an Meilenbucher rausgeben will.

Demnach wäre also am Flughafen HAM entweder die Auslastung geringer als an allen anderen Stationen in der Stadt während des kommenden WE — oder die haben’s noch nicht mitbekommen, dass "Sixt keine Autos an Meilenbucher rausgeben will" ...

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.