Sie sind nicht angemeldet.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 6. Mai 2014, 09:55

Bei Amex macht bspw. die Axa nur die Schadensabwicklung, die Versicherung selbst kommt aber von einem anderen Versicherer.
Sowas beobachte ich öfter. Bei Europcar z.B. wird die Versicherung selbst von Chartis getragen, in Deutschland erfolgt das Schadenmanagement aber über die Assekuranz Arnold GmbH, scheint günstiger zu sein, sodass es denkbar wäre, dass viele größere Versicherungen das so handhaben.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 6. Mai 2014, 09:56

Bei mir wurde durch ERGO anstandslos reguliert in der vergangenen Woche. Schaden aus 2013.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

wieeinkleinerjunge

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2013

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 6. Mai 2014, 10:02

Bei mir wurde durch ERGO anstandslos reguliert in der vergangenen Woche. Schaden aus 2013.

Aber auch ein Schaden ohne VK über den Mietwagenanbieter, oder?
voegeles machen biep biep, autoles machen brumm brumm

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 888

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 6. Mai 2014, 10:08

Ich wäre da nicht so passiv. Das obige Schreiben ist ja furchtbar. "Ich hab da was im Internet gelesen", die lachen sich ja tot. Warum entschuldigst du dich nicht noch bei der Versicherung, dass du sie belästigst?

Der Versicherungsfall ist eingetreten, nur wurde eben die Höhe der SB (Selbstbeteiligung AM Schaden des Versicherungsfalles) nicht überschritten. Wenn eine Doppelversicherung zur Schlechterstellung führt, ist die Versicherung nicht weniger wert, sondern wertlos.

nomore

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 989

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 6. Mai 2014, 10:10

Ich sehe das anders: freundlich kommt weiter! Man muss nicht immer gleich auftreten wie Graf Koks von der Gasanstalt, auch wenn man sich im Recht sieht. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (06.05.2014)

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 888

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 6. Mai 2014, 10:15

Freundlich und bestimmt schliessen sich nicht aus. Aber die eigene Auffassung schon mal pro forma als "fälschlicherweise" zu bezeichenen, ist nicht freundlich sondern zu passiv.

wieeinkleinerjunge

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2013

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 6. Mai 2014, 10:42

Freundlich und bestimmt schliessen sich nicht aus. Aber die eigene Auffassung schon mal pro forma als "fälschlicherweise" zu bezeichenen, ist nicht freundlich sondern zu passiv.
wird vermutlich bisschen OT. Verstehe deinen Sichtpunkt aber fand mein Schreiben ganz nett. Liebdumm nachgefragt und aber nebenbei noch angemerkt, dass man sich je nach Antwort bei anderen Versicherungen umschaut und auch die 'Verschlechterung in den Bedingungen' an einen größeren Kreis kommuniziert. Ansonsten vermutlich ein subjektiver Sachverhalt und die stets eigene Art und Weise. Offensiver werden kann man ja immer noch.
voegeles machen biep biep, autoles machen brumm brumm

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nomore (06.05.2014)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 6. Mai 2014, 11:20

Bei mir wurde durch ERGO anstandslos reguliert in der vergangenen Woche. Schaden aus 2013.

Aber auch ein Schaden ohne VK über den Mietwagenanbieter, oder?

In der Tat.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 394

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14610

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 6. Mai 2014, 16:35

Kann es sein das die Versicherungsbedingung angepasst wurden:

Zitat

2.8 Subsidiarität
Soweit im Versicherungsfall eine Entschädigung aus anderen Versicherungsverträgen
beansprucht werden kann, gehen diese Leistungsverpfl ichtungen den in diesen Bedingungen
geregelten vor.

Stand laut PDF Fussnote: 09.2013
Und auf der ersten Seite steht Gültig ab 1.1.2014 :wacko:
Schaut euch bitte nochmal das PDF auf der LH-CC Seite an!

wieeinkleinerjunge

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2013

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:03

gute Frage. Laut der LH wurde nur redaktionell überarbeitet ;)

Zitat

Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Lufthansa Miles & More Credit Card


Ab dem 1. Januar 2014 arbeiten wir mit einem neuen Versicherer – der AXA
Versicherung AG – zusammen. Die Versicherungsleistungen auf Ihrer
Kreditkarte bleiben davon unberührt. Für ein besseres Verständnis und
mehr Transparenz haben wir die Allgemeinen Versicherungsbedingungen redaktionell überarbeitet.
quelle: http://www.miles-and-more-kreditkarte.co…ngen/index.html

So steht in der Version vom 01.01.2014

Zitat

3.9 Sowit im Versicherungsfall eine Entschädigung aus anderen Versicherungsverträgen beansprucht werden kann (z.B. Reiserücktrittskostenversicherung im Reise- oder Mietvertrag) gehen diese Leistungsverpflichtungen vor.
quelle: http://www.miles-and-more-kreditkarte.co…t_Card_2014.pdf

In der meines Wissens letzten Version, die vom 01.01.2010 bis 31.12.2013 gültig war:

Zitat

§5 Ausschlüsse
Die Versicherung erstreckt sich nicht:
[..]
5. auf Verluste, die
a) bei einer durch das Mietwagenunternehmen abgeschlossenen Fahrzeugteilkaskoversicherung und/oder
b) bei einer durch das Mietwagenunternehmen abgeschlossenen Fahrzeugvollkaskoversicherung und/oder
c) durch irgend eine andere vorrangige Versicherung erfasst sind
quelle: https://www.miles-and-more.kartenabrechn…Credit_Card.pdf


Ich finde zumindest die 2014er Version einfacher/verständlicher. Ob die Änderung rechtlich gesehen tatsächlich nur rein redaktionell ist vermag ich nicht zu beurteilen. Finde es ja auch völlig verständlich, dass in diesen Fällen "erstmal die andere Versicherung zahlen soll", die ja gefühlt tatsächlich vorrangig ist wenn sie direkt beim Autovermieter abgeschlossen worden ist.

Spannend für mich ist die Antwort auf meine an die Ergo gerichtete Frage wie es sich verhält wenn der SB der dann 'vorrangigen' Versicherung höher ist als der der Lufthansa. Oder ein Schaden reguliert wird der über der Lufthansa SB aber unter der 'vorrangigen Mietwagen SB' liegt
voegeles machen biep biep, autoles machen brumm brumm

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 394

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14610

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:11

Dann steht es wenigstens jetzt vernünftig und für alle klar verständlich in den Bedingungen ;)

quart

alter Dreier

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2008

Beruf: Loseblattsammler

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:30

@wieeinkleinerjunge: s Auszug 3.9. ist die Subsidiaritätsklausel der Reiserücktrittskostenversicherung.

Für die Mietwagenversicherung sollen die Klauseln unter 2.4 lit. d) gelten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

wieeinkleinerjunge (06.05.2014)

wieeinkleinerjunge

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2013

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:42

@wieeinkleinerjunge: s Auszug 3.9. ist die Subsidiaritätsklausel der Reiserücktrittskostenversicherung.

Für die Mietwagenversicherung sollen die Klauseln unter 2.4 lit. d) gelten.
Stimmt. Danke dir für den Hinweis. Kann leider nicht mehr editieren. Daher:

Zitat

2.4 Ausschlüsse
Die Versicherung erstreckt sich nicht:
[...]
d) auf Schäden, die:
i. bei einer durch das Mietwagenunternehmen abgeschlossenen Fahrzeugteilkaskoversicherung und/oder
ii. bei einer durch das Mietwagenunternehmen abgeschlossenen Fahrzeugvollkaskoversicherung und/oder
iii. durch irgendeine andere vorrangige Versicherung erfasst sind
und damit identisch mit der vorherigen Version
voegeles machen biep biep, autoles machen brumm brumm

Torian

Fährt gern oben ohne

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Danksagungen: 888

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:44

Danke für die Übersicht. In dem Fall würde ich natürlich behaupten: Unterhalb der SB-Schwelle greift die VK der Vermietung nicht, es liegt also kein Verlust vor, der durch eine andere Versicherung erfasst wäre. Demnach müsste zwischen 230 und 850/1050€ die SB der Kreditkarte greifen.

Alles andere wäre auch widersinnig, da sonst eine Doppelversicherung den Versicherungsnehmer schlechter stellen würde.

Außerdem wäre dann die Versicherung via LH KK bei allen Anbietern außer Sixt wertlos, da man mWn nur dort die VK abwählen kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

quart (06.05.2014), wieeinkleinerjunge (06.05.2014)

MARSE1884

Schüler

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 3. April 2014

Wohnort: Köln

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 6. Mai 2014, 19:05

vor kurzem auf eine telefonische Anfrage bei LH CC erhalten...
Also definitiv ist die AXA wieder als Versicherer eingetragen.






Von: AXA ASSISTANCE <[email]*********@axa-assistance.de[/email]>

Betreff: Re: AXA ASSISTANCE Client Ref: [b]**********[/b]

Datum: 23. April 2014 16:17:02 MESZ

An: Markus

Kopie: *******@axa-assistance.de



Herrn
************ - per Mail versandt -
*-237661896-*


Telefon: +49 (0) 69 - 667 888 444
Telefax: +49 (0) 89 - 500 70 5991
E-Mail: versicherung@lufthansacard.de

Datum: 23/04/2014



Ihre Kreditkarten- Lufthansa Miles & More Credit Card "World Business"
Versicherung: Mietwagenvollkaskoversicherung
Unsere Schadennummer: [b]************[/b]
Meldetag: 23.04.2014

Sehr geehrter Herr ******,

vielen Dank für das freundliche Gespräch.


Gerne bestätigen wie Ihnen den Mietwagenvollkaskoversicherungsschutz für Ihre Miles & More Frequent Traveller World Business/Business Plus Creditcard.

Die Versicherung ist begrenzt auf den tatsächlichen Barwert des Mietfahrzeuges zum Schadenzeitpunkt. Die Höchstentschädigungsleistung pro Mietfahrzeug beträgt EUR 75.000. Die Selbstbeteiligung je Schadenfall beträgt EUR 230.

Öffentliche Straßen sind dem jeweiligen Land zugeordnet. Wenn in Island eine Schotterstraße als öffentliche Straße gilt, dann haben sie den Versicherungsschutz.


Lt. unseren Versicherungsbedingungen unter Punkt 2.4.Ausschlüsse

a) auf beschädigte oder zerstörte Reifen.Versicherungsschutz besteht jedoch, wenn die Reifen aufgrund eines Ereignisses beschädigt oder zerstört werden, das gleichzeitig andere unter den Schutz der Kaskoversicherung fallende Schäden bei dem versicherten Fahrzeug verursacht hat.


Gerne senden wir Ihnen auch den Link zu unseren Versicherungsbedingungen zu.
http://www.miles-and-more-kreditkarte.co…t_Card_2014.pdf


Mit freundlichen Grüßen

Lufthansa Miles & More Credit Card
Versicherungsservice

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.