Sie sind nicht angemeldet.

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 574

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4334

  • Nachricht senden

301

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:08

Zerstörte oder beschädigte Bereifung ist NICHT abgedeckt (es sei denn natürlich als Teil eines größeren Ereignisses). Die Fahrzeugausschlüsse sind in der normalen Vermietung irrelevant (Maybach, Rolls-Royce, Maserati, Lotus, Jensen, Excalibur, De Lorean, Daimler von Jaguar, Corvette, Bentley, Aston Martin, Lambo, Ferrari)

Gut gemeinter Ratschlag: Versicherungsbedingungen genau lesen und verstehen! Viele Details wurde auch schon in diesem Thread disktutiert. Aber was im Internet steht, hat keine Relevanz. Was in den Bedingungen steht schon!
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 256

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4546

  • Nachricht senden

302

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:49

Wichtig noch bezüglich der Ausschlüsse: Es ist NICHT Jaguar gemeint, also z.B. XE und XF, sondern "Daimler", die frühere Bezeichnung für die Topmodelle, sowas wie Maybach jetzt bei Mercedes. Das hatte hier immer mal Verwirrung gegeben, zumal das wohl in den AVB auch gerade am Zeilenumbruch stand.
Ansonsten kann ich mich dem Rat von gwk9091 nur anschließen.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

david_ba (13.06.2017)

Beiträge: 1 024

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 116624

: 7.28

: 537

Danksagungen: 2239

  • Nachricht senden

303

Dienstag, 13. Juni 2017, 18:37

Es ist NICHT Jaguar gemeint, also z.B. XE und XF

Sol ist es, wurde vor längerer Zeit von mir reklamiert und dann geändert.
Highlights 2017: BMW i3 94Ah REx (3x), BMW X4 20dA xDrive XLine, BMW 530dA xDrive touring, Mercedes-Benz E220d, BMW 730dA xDrive (G11), Abarth 124 Spider Automatik, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 420dA Cabrio M-Sport (2x), BMW 520dA xDrive M-Sport (G30)
:203:

Biker2010

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

304

Mittwoch, 21. Juni 2017, 11:55

Hallo Leute,

melde mich nochmal zu Wort hier, wg. der Bedingungen. Soweit verstanden, danke Euch.
Für Reifenschäden gibts keine Haftung. D.h. ich zahle dann leider Gottes alle Kosten dafür, die mir Sixt dann auferlegt?

Was die LH CC auch ausschließt sind Bruchschäden.
D. h. eine Scheibe, die reißt/zu Bruch geht wird auch nicht über die 230 EUR SB abgehandelt?
Selbiges schließen Sie auch für den Abschleppvorgang aus.

Wenn ich das mal Revue passieren lasse dann hätte ich im Falle einer defekten Scheibe bei dem das Auto nicht mehr weiterfahren kann, Scheibe und Abschleppen aus eigener Tasche am Hals?
Da wären 1000 EUR aber nichts an anfallenden Kosten oder?


Viele Grüße,
Biker

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 219

Danksagungen: 32693

  • Nachricht senden

305

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:21

Alles: ja
Außer die letzte Frage, die ist irgendwie unverständlich.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Biker2010

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

306

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:44

Alles: ja
Außer die letzte Frage, die ist irgendwie unverständlich.
danke @EUROWOMAN!

Die letzte Frage zielte auf meinen konkret selbst erlebten Fall ab, bei dem die Scheibe unseres Fzgs. so stark zerstört wurde, dass die gesamte Scheibe splitterte (größerer Gegenstand flog auf die Scheibe), wodurch eine Weiterfahrt unmöglich war. Daraufhin wurden wir abgeschleppt.
Bei Sixt hatte ich damals die VK mit 850 EUR kombiniert mit der LWV. Die LWV habe ich aktuell nicht mehr, weil ich relativ selten miete.

Genau aus dem Grund wollte ich eben wissen, ob und wieviel dann von mir zu entrichten wären für Scheibe und das Abschleppen des Wagens.
Oder laufen die Scheiben bspw. über die TK von Sixt, die bei der HP dabei sind?!

cgn3001

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

307

Dienstag, 18. Juli 2017, 18:22

Wertminderung

Hat hier jemand Erfahrung mit dem Thema Wertminderung? Sixt hat für einen Schaden eine Wertminderung von 650 Euro berechnet, die Miles & More Versicherung weigert sich diese zu bezahlen mit dem Hinweis dass ich gemäß Mietvertrag von Sixt für diese nicht hafte.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Biker2010 (19.07.2017)

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 313

Danksagungen: 6445

  • Nachricht senden

308

Dienstag, 18. Juli 2017, 18:30

Vom Grundsatz zahlt die Versicherung gem. den AVB auch die Wertminderung.

Zitat

§ 3 Umfang der Versicherung
Die Versicherung ist begrenzt auf den tatsächlichen Barwert des Mietfahrzeuges zum
Schadenszeitpunkt. Die Höchstentschädigungsleistung pro Mietfahrzeug und pro versicherten
Schadenfall beträgt maximal 75.000 EUR. Die Selbstbeteiligung beträgt pro
versicherten Schadenfall 230 EUR. Die Versicherungsleistung – wie in § 1 dargelegt – für
das Mietfahrzeug wird nur auf Basis eines anerkannten Gutachtens oder einer anerkannten
Bewertungs- und Schadenkalkulationsliste (u.a. Eurotax Schwacke) gewährt. Nach
Ermessen des Versicherers wird die Versicherungsleistung für das beschädigte Mietfahrzeug
entweder durch Zahlung geleistet oder das Mietfahrzeug wird repariert bzw. in
Stand gesetzt. Sofern der anspruchsberechtigte Kreditkarteninhaber gemäß Mietfahrzeugvertrag
auch für eine Wertminderung oder Mietausfallkosten (maximal 14 Tage) haftet,
werden diese Kosten auf die Höchstentschädigungsleistung von maximal 75.000 EUR
angerechnet
.

Quelle: https://www.miles-and-more.com/mediapool/pdf/52/media_712252.pdf

In welchem Land fand die Anmietung denn statt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Biker2010 (19.07.2017)

Biker2010

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

309

Donnerstag, 20. Juli 2017, 07:49

Wie/was/warum kann denn so eine Wertminderung überhaupt von Sixt in Rechnung gestellt werden?
Würde mich auch sehr interessieren, wie damit umzugehen ist.

Will man etwa die Leute abstrafen, die eine VK ohne Sixt in Anspruch nehmen?
Danke!

Grüße,
Andreas

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 313

Danksagungen: 6445

  • Nachricht senden

310

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:59

Der Wertverlust ist nunmal ein Schaden, der Sixt entstanden ist. Ist auch bei "normalen" KFZ Unfällen immer ein Thema und durch den Verursacher bzw. seine Haftpflicht zu begleichen.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 133

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 5870

  • Nachricht senden

311

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:00

Schande, der Sixt entstanden ist

Eine Schande aber auch :210:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mace (20.07.2017), DerBennj (20.07.2017)

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 313

Danksagungen: 6445

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:01

Schweig!

Biker2010

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

313

Freitag, 21. Juli 2017, 21:04

Jetzt steh ich gänzlich auf dem Schlauch...ist das jetzt etwa die neue Masche aus Pullach um Geld zu scheffeln? Ich dachte mit LH CC plus LWV wäre ich auf der sicheren Seite? Bei welchen Situation zählt man denn diese Wertminderung?

cgn3001

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Juli 2017

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

314

Samstag, 22. Juli 2017, 10:27

Anmietung war in Deutschland. Delle in der Tür, nichts großes, Tür wurde aber komplett erneuert.

Das Problem ist, das im Mietvertrag von Sixt nichts von Wertminderung steht und deshalb M&M die Wertminderung nicht bezahlen will mit Verweis auf die Versicherungsbedingungen, wo steht, dass Wertminderung inkludiert ist wenn diese im Mietvertrag festgehalten ist.

Nun denke ich, dass dieses Problem bei Sixt / M&M öfters auftreten müsste – ich bin ja bestimmt nicht der einzige, bei dem eine Wertminderung angesetzt wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Biker2010 (22.07.2017)

Biker2010

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 18. Januar 2013

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

315

Samstag, 22. Juli 2017, 13:15

Hm.. das ist ja wirklich kurios!

Hast Du es mal bei Sixt mit Widerspruch versucht? Laut Recherche älterer Beiträge hier im Forum steht in den Sixt AGB/AVBs ja wirklich nichts zur Werdminderung vermerkt, so dass die rechtliche Auffassung wohl seitens LH CC nachvollziehbar erscheint.

Im Grund müsste lt. deinem Fall ja quasi jeder VK Fall dann in einer Wertminderung enden, die dann wiederum vom Mieter zu tragen wäre.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.