Sie sind nicht angemeldet.

1

22.02.2012, 12:14

Mietwagen Versicherung ELVIA: Selbstbehalt-Ausschluss CDW

Hallo,



ich bin über einen Beitrag in diesem Forum auf die ELVIA Selbstbehalt-Ausschluss CDW aufmerksam geworden.

Quellcode

1
http://www.elviab2b.de/elvia/file_elviab2b.nsf/Grafik/KVS/$file/KVS.pdf


Der Ausschluss des Selbstbehaltes wird bei der Sixt GmbH & Co. Autovermietung
KG in der Standardflotte mit bis zu 23,99€ berechnet. 5€ am Tag kostet
das über die o.g. Zusatzversicherung der Allianz. Lob an die Pricing
Abteilung von Sixt - in diesem Forum kaum ein kritischer Ton dazu.



Welche Erfahrungen habt ihr mit der o.g. CDW schon gemacht?



Gruß

ocs


Thread von derMarco repariert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hupfdude (22.02.2012)

bucks23

mietfrei seit 93

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 11.08.2009

: 1557

: 9.80

: 4

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

2

22.02.2012, 13:14

Etwas ähnliches gibt's auch von der HanseMerkur:
http://www.hmrv.de/reiseversicherungen/s…ietwagen-schutz

Für Vielmieter ist das sicherlich nichts, aber für Gelegenheitsmieter großer Klassen ohne passende CC könnte es interessant werden. Oder habe ich einen Haken übersehen?
"Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein!"
- Heinz Erhardt -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(22.02.2012)

sijuherm

All-in

Beiträge: 832

Registrierungsdatum: 01.04.2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

3

22.02.2012, 13:31

Es gibt sogar schon ein passendes Thema dazu in diesem Forum ;)

Selbstbeteiligungs-Versicherung

eighty8

Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 855

Registrierungsdatum: 02.06.2011

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

4

22.02.2012, 14:07

Oder habe ich einen Haken übersehen?
Ich hab mir gestern mal die Bedingungen der Allianz Versicherung durchgelesen und konnte auf die Schnelle keinen Haken finden.
Find das Thema recht interessant, weil ich bei meiner Reservierung für den Urlaub zwar eine VK mitgebucht hab, aber mit 850€ SB. Da es nach Italien geht, würde ich mich sicherer fühlen mit 0€ SB (italienische Parkhäuser sind eine Katastrophe :P), bei den Preisen von Sixt wäre allerdings nochmal fast die Hälfte des Mietpreises fällig. :thumbdown: Von dem her ist die Allianz auf jeden Fall eine gute Alternative.

5

22.02.2012, 15:28

Super, dass es mit diesem Thread doch noch geklappt hat.

Für mich zeigen die Konditionen dieser CDWs wie dreist Sixt bei der Reduzierung des Selbstbehaltes abkassiert. Eine Preispolitik, die mir gar nicht gefällt. Gut, dass nun andere Kunden bei der Reduzierung dieser meine durchaus günstigen Firmenraten mitfinanzieren.

Für Privatanmietungen, die ich nicht über den hinterlegten Firmentarif laufen lassen, werde ich nun auf die Allianz HanseMerkur zurückgreifen. Ich habe zwar noch nie einen Schaden verursacht oder einen Neidkratzer abbgekommen, aber alleine die lästige Sichtprüfung (bei Kälte, Nässe) sowie die Austellung der Übergabeprotokolle kann ich mir dadurch sparen. Zudem reichen mir die lästigen Bußgeldbescheide, da kann ich auf das Ausfüllen von Schadensberichten gerne verzichten - kostet Zeit und insbesondere Nerven.

@bucks23: Danke. Hier wird die SB für 6€ am Tag auch bei Brand oder Explosion, Elementarereignissen, Tierschaden, Glasbruch etc. übernommen. Bei der Allianz bin ich mir bezüglich Tierschäden unsicher: "Gilt nur bei Unfall und Diebstahl für PKWs". Wie sieht es mit einem Steinschlag oder den oben erwähnten Neidkratzern aus? Wenn ich Zeit und Lust habe, werde ich das mal in Erfahrung bringen.

Gruß
ocs

nsop

Ladiescard-Inhaber.

Beiträge: 8 213

Registrierungsdatum: 28.08.2010

Wohnort: München

Danksagungen: 8122

  • Nachricht senden

6

22.02.2012, 16:00

Für mich zeigen die Konditionen dieser CDWs wie dreist Sixt bei der Reduzierung des Selbstbehaltes abkassiert.

Wieso "dreist abkassiert"? Wird doch niemand gezwungen, das in Anspruch zu nehmen. Gibt ja genügend Alternativen.

7

22.02.2012, 16:18

Alternativen schließen Abkassiererei seitens Sixt nicht aus. Die notwendige Recherche wird nicht jeder betreiben können. Gerade aus Sicht von Kunden, die das finanzielle Risiko einer fälligen Selbstbeteiligung nicht eingehen können, empfinde ich diese Preispolitik als untragbar.

Pricing ist eine Wissenschaft für sich.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 822

Danksagungen: 16911

  • Nachricht senden

8

22.02.2012, 16:55

und du wärst bei der Bild-Zeitung als Redakteur bestens aufgehoben, oder?

ich hoffe du bekommst nicht gleich nen Herzkasper und rufst den Vermittlungsausschuss des Bundesrates an, wenn ich dir leider folgendes mitteilen muss:

wenn du bei nem Polo die Versicherung im Internet buchst, kostet das teilweise 1-2€ am Tag.
wenn du das nicht machst und in der Station nachbuchst, sind es 20€ am Tag.

da sind deine Probleme echt peanuts gegen, oder?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (22.02.2012), Poffertje (22.02.2012)

9

22.02.2012, 17:02

raste doch aus...? :huh: Schluck' so unnötige Sticheleien doch einfach runter!

Die Pricing-Abteilung nutzt anscheinend jede Chance. Solange die PR Abteilung mitspielt und sich das mit der Firmenphilosophie vereinbaren lässt: bitte. Für mich ist das Abkassiererei, dabei bleibe ich.

edit: @EUROwoman.: Abkassiererei im kleinen Stil wird nicht weniger schlimm, wenn an anderer Stelle noch dreister zur Kasse gebeten wird... Schade, dass sich die Kunden das bieten lassen.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 822

Danksagungen: 16911

  • Nachricht senden

10

22.02.2012, 17:08

kannst du ja. aber wenn du in dem Stil schreibst, musst du dich nicht wundern, wenn die Antwort genauso ausfällt.

Der Preis ergibt sich außer in regulierten Märkten durch Angebot und Nachfrage. Wenn Sixt da ein Problem sehen würde, dann würde der Preis angepasst werden.

Freu dich doch, dass du eine Möglichkeit gefunden hast, die SB günstiger zu reduzieren als über Sixt selbst.

aber deshalb die Firma als Abkassier hinzustellen.... erstens ohne einen Vergleich mit anderen Autovermietern und wegen 7€ differenz am Tag... da wirst du hier jetzt wenig Unterstützung für ne Unterschiftenaktion erhalten können.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

11

22.02.2012, 17:18

Angebot und Nachfrage, aha. Die Pricing-Abteilung freut sich über solche Aussagen und lacht sich ins Fäustchen. Es hat eher den Anschein, dass du Folgendes meinst: "Es funktioniert und desswegen ist es gerechtfertigt" – ohne dir das so wortwörtlich in den Mund legen zu wollen. Deinen Schreibstil versuche ich mir anzugewöhnen, dann bin ich hier akzeptiert? ;) (PN)

Ich freue mich auf die CDW der Allianz aufmerksam geworden zu sein und mich hier im Thread bisher für die HanseMerkur entscheiden zu können.

Eine Anwort auf die Frage, warum sich u.a. Sixt das erlauben kann, habe ich in deinen Posts auch gefunden.

Schade, dass es zu den CDWs noch keine Erfahrungen gibt. Wenn ich welche samml', werde ich sie hier posten.

Ansonsten bitte BTT :60:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 822

Danksagungen: 16911

  • Nachricht senden

12

22.02.2012, 17:23

"Es funktioniert und desswegen ist es gerechtfertigt"


nein, aber du scheinst dem Gedanken anzuhängen, dass Solzialismus die richtige Staatsform wäre mit einem gesetzlichen festgelegten Preis für alle.
dann braucht auch keiner mehr nachzudenken und bekommt alles schön zurechtgekaut vorgesetzt. und kleingedrucktes lesen ist ja total uncool.

übrigens hast du mit dem SChreibstil angefangen, ich habe den nur aufgenommen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

eighty8

Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 855

Registrierungsdatum: 02.06.2011

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

13

22.02.2012, 17:25

Das Problem ist, dass die Zielgruppe Versicherungen von Allianz und HanseMerkur nicht kennt.
Der Vielmieter kennen etwaige Versicherungen zu dem Thema, was man hier zwischen den Zeilen auch lesen konnte, haben aber meistens Kreditkarten bei denen die VK-Reduzierung dabei ist, wie die Lufthansa-KK. Die Gelegenheitsmieter, für die diese Versicherungen interessant wären, sind nicht alle bei MWT angemeldet, dementsprechend erfahren sie von den Versicherungen nur wenn sie sich aktiv damit auseinander setzen. Da dies aber die wenigstens machen, sei es aus fehlender Motivation oder weil man nicht damit rechnet, dass solche Versicherungen existieren, werden sie ihre VK-Reudzierung bei Sixt abschließen. Somit ist für Sixt genügend Nachfrage da um die Preise zu halten und Versicherer wie Allianz und HanseMerkur verdienen an solchen Produkten zu wenig, als dass es sich rentieren würde groß dafür Werbung zu machen.
Ergebnis: Angebot(/Bekanntheit) und Nachfrage(/Faulheit) regeln also doch den Preis :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (22.02.2012), (22.02.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 822

Danksagungen: 16911

  • Nachricht senden

14

22.02.2012, 17:28

verstehe ich das richtig, dass die HanseMerkur nur im ausland gilt?
http://www.hmrv.de/c/document_library/ge…9&groupId=31253

dann wäre ja der Vergleich bei der Reduktion mit deutschen Preisen bei Sixt eher weniger sinnvoll.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

15

22.02.2012, 17:34

Ja, die inkludierte Haftpflicht der "CDW" (dem "Mietwagen-Schutz") von HanseMerkur greift nur im Ausland.

P.S.: Also greift sie weltweit.

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.