Sie sind nicht angemeldet.

lalelu

Anfänger

  • »lalelu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Februar 2012, 16:47

Kostenübernahme

Hallo,

ich werfe einfach mal folgende Frage in euer wunderbares Forum:

Unsere Firma hat bei Sixt und avis Firmenzugänge für die Zahlung per Rechnung beantragt. Die Bearbeitung der´Anträge dauert

aber sehr lange (bei beiden). Jetzt brauchen wir dringend für 2 "gestrandete" Mitarbeiter in München 2 Mietwagen. Ist es bei Sixt, avis etc. möglich denen eine Kostenübernahme per Mail, Fax in die Station zu schicken auf der steht, dass unsere Firma sämtliche Kosten der Miete übernimmt, oder brauchen die Mitarbeiter trotzdem eine Firmenkreditkarte (die sie leider nicht haben).

Vielen Dank für Eure Hilfe

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 539

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10269

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:18

Bei Sixt sollte das gehen. Aber womit sollen sie denn zahlen? Auf Rechnung geht (noch) nicht? Und Firmen KK geht auch nicht? Was soll denn sonst sein?

Im Notfall: private KK nehmen und über Spesen abrechnen.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

lalelu

Anfänger

  • »lalelu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:26

Womit? Per Rechnung an die Firmenadresse oder notfalls per Bankeinzug vom Firmenkonto.

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 495

Danksagungen: 7251

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:30

Womit? Per Rechnung an die Firmenadresse oder notfalls per Bankeinzug vom Firmenkonto.


Na solange der Antrag nicht durch ist, wird das nix.
Habt Ihr keinen Ansprechpartner bei den AVs, bei dem man die Vorgänge etwas beschleunigen kann?

Es muss doch eigentlich nur ne Bürgelauskuft geholt und die Rechnungsdaten in nen PC gehackt werden.

lalelu

Anfänger

  • »lalelu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:33

und das dauert jetzt schon 5 wochen...

die avis hotline meinte eben es wäre möglich mit einer kostenübernahme per fax - ich sollte mich direkt an die station wenden.

pc-coholic

Schüler

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: München

: 27316

: 6.78

: 113

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Februar 2012, 17:35

KÜ geht bei Sixt nur, wenn irgendein Zahlungsmittel bereits "on File" ist - und das ist dann aber in 99,9% aller Fälle auch eine Corporate Card (== Rechnungszahlung).

Ansonsten, sofern es eine EC-Karte zum Firmenkonto gibt: Mit der in eine Filale laufen und dort Handmietverträge für die gestrandeten Kollegen machen lassen. Irgendwer muss auf jeden Fall ein Plastik vorlegen.

lalelu

Anfänger

  • »lalelu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:20

Also bei Hertz ist es möglich mit einer Kostenübernahme per Fax. Super!! Das erspart uns viele lästige Wege und viel Zeit.



:205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Alex-4u (29.02.2012)

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 495

Danksagungen: 7251

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:27

Ich drücke Dir die Daumen, dass das klappt. Glauben mag ich daran nicht.

'hmm, schnell n Briefkopf von ner x-beliebigen Firma aus dem Netz ziehen. Text drauf und dann ab an Hertz schicken. Das wird ne billige Miete'

Sorry, wirkt auf mich nicht machbar solange Ihr keine Rechnungslegung durch Firmenzugang vereinbart habt.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.