Sie sind nicht angemeldet.

mauro85

Autofahrer

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1357

  • Nachricht senden

256

Mittwoch, 4. April 2012, 11:18

15 - 17 Anmietungen pro Tag klingen vielleicht nicht schlecht... aber da ist sicher noch Luft nach oben.

Bei einer Flotte von ca. 30 Fahrzeugen und eben der Möglichkeit das Auto stundenweise zu mieten, sind es vielleicht doch nicht soooo viele... Alleine eine Tages- und eine Nachtmiete am Tag wären ja 60 Anmietungen bei 30 Fahrzeugen möglich.

naweaux

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 17. November 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

257

Mittwoch, 4. April 2012, 11:18

Ich habe gerade meine Reservierung storniert:

Der blaue M3 ist für das Oster-Wochenende frei geworden. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Odafinga (04.04.2012)

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

258

Mittwoch, 4. April 2012, 14:33

15 - 17 Anmietungen pro Tag klingen vielleicht nicht schlecht... aber da ist sicher noch Luft nach oben.

Bei einer Flotte von ca. 30 Fahrzeugen und eben der Möglichkeit das Auto stundenweise zu mieten, sind es vielleicht doch nicht soooo viele... Alleine eine Tages- und eine Nachtmiete am Tag wären ja 60 Anmietungen bei 30 Fahrzeugen möglich.
Es geht doch hier um das ganze Jahr und im Winter hatten sie nicht 30 Fahrzeuge. Und noch dazu waren im Winter so manche Krücken dabei. Tag und Nachtmiete schliessen sich ja in der Regel immer noch aus. Wenn ich eine Tagesmiete reinsetze dann ist die Nacht davor und danach geblockt. Was bedingt durch das neue Preismodell häufiger vorkommen wird.

Finde round about 1.000.000,- EUR Umsatz im Jahr nicht schlecht, dafür das sie keinen Gewinn erwirtschaften möchten oder sollen. Wenn man 30 Fahrzeuge ansetzt, dann wäre das je Fahrzeug so rund 30.000,- was im Durchschnitt den Wertverlust eines Autos in der Flotte darstellt.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 865

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12222

  • Nachricht senden

259

Mittwoch, 4. April 2012, 15:24

Es gibt aber auch eine nicht zu unterschätzenden Anzahl an Kunden, die ein Fahrzeug während ihres Besuchs in der BMW-Welt spontan für ein bis zwei Stunden anmieten. Die Tagesmieten werden wohl eher mit der geringsten Häufigkeit vorkommen, sonst hätte man deren Preis wahrscheinlich nicht gesenkt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mauro_089 (04.04.2012)

citation

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 16. März 2012

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

260

Mittwoch, 4. April 2012, 17:20

ich habe meine reservierung für den m5 vom 12.04 auf den 08.04 vorgezogen.... somit ist der azuritschwarz m5 vom 12 auf den 13.04 wieder frei!

mauro85

Autofahrer

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1357

  • Nachricht senden

261

Mittwoch, 4. April 2012, 17:41

Es geht doch hier um das ganze Jahr und im Winter hatten sie nicht 30 Fahrzeuge. Und noch dazu waren im Winter so manche Krücken dabei. Tag und Nachtmiete schliessen sich ja in der Regel immer noch aus. Wenn ich eine Tagesmiete reinsetze dann ist die Nacht davor und danach geblockt. Was bedingt durch das neue Preismodell häufiger vorkommen wird.

Das war auch nur als Beispiel. Nicht jeder Mieter nimmt ein Auto auch gleich komplett von 9 - 18 Uhr (oder jetzt bis 17Uhr)...
und das hab ich eben auch vergessen bei meiner Antwort zu erwähnen:
Es gibt aber auch eine nicht zu unterschätzende Anzahl an Kunden, die ein Fahrzeug während ihres Besuchs in der BMW-Welt spontan für ein bis zwei Stunden anmieten.
Ein Bekannter hat auch letzends einfach so ein 6er Coupe für zwei Stunden mitgenommen, nachdem er mit seinem Sohn in der BMW Welt gewesen ist. Und das Auto wurde dann über Nacht auch wieder vermietet --> folglich 2 Mieten innerhalb 24 Stunden möglich...

Wenn man mal bei BMW on Demand für die nächsten Wochen so reinschaut, sind auch ein paar Autos dabei, die überhaupt nicht reserviert sind (bis auf die Wochenenden).

(Mein 100.Beitrag) :115:

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

262

Mittwoch, 4. April 2012, 19:33

klar, da habt ihr schon Recht, aber mehr als 6-8 Stunden innerhalb von 24 Stunden werden sie dann auch nicht berechnen können, da ja nach jedem Mieter wieder zwei Stunden Werkstatt :107: ansteht, auch wenn man nur 1 Stunde mietet

mauro85

Autofahrer

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1357

  • Nachricht senden

263

Mittwoch, 4. April 2012, 22:05

aber mehr als 6-8 Stunden innerhalb von 24 Stunden werden sie dann auch nicht berechnen können, da ja nach jedem Mieter wieder zwei Stunden Werkstatt :107: ansteht, auch wenn man nur 1 Stunde mietet
Ja, auf (mehr als) 8 Stunden pro Tag kommen die denk ich auch nicht.

Werden die Autos nach spontanen "1 bis 2 Stunden"-Mieten wirklich dann für 2 Stunden "geblockt / gewartet"?
Oder wird das Auto vielleicht einfach doch nur schnell gewaschen und evtl. aufgetankt, um dann zum Beispiel noch die Möglichkeit anbieten zu können, das Auto für eine spontane Nachtmiete (oder ähnliches) hergeben zu können?!
Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht so sicher...

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 865

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12222

  • Nachricht senden

264

Donnerstag, 5. April 2012, 00:30

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die M-Fahrzeuge nach jeder Miete zum Check in die Werkstatt gebracht werden. Die Fahrzeuge werden wohl, wie alle anderen auch, gereinigt und betank und stehen dann zur weiteren Vermietung zu Verfügung.

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

265

Donnerstag, 5. April 2012, 07:03

dann wären sie auch am Wochenende mehrmals am Tag in der Werkstatt, also das kann ich wirklich nicht glauben

zudem dürften sie ab und an mal das Armaturenbrett abwischen, die kleinen (135i) werden in der Hinsicht schon etwas vernachlässigt, aber wahrscheinlich ist da auch der Mieter dafür verantwortlich genauso wie fürs Öl nachfüllen, da sie den kritischen Ölstand beim "Werkstattcheck" übersehen haben :107:

bevor ich um 17 Uhr den M5 hatte, war er zwischen 14 und 15 Uhr für eine Stunde vermietet und er war nicht vollgetankt sondern hatte 11 Liter weniger im Tank, also nicht mal tanken tun sie regelmässig, aber ist ja auch nicht so schlimm, man bekommt ja dann eine Gutschrift, nur so viel zu den "Checks"...

EDIT: das Beste war letztens als ich zurückkam und der BOD-Meister meinte ich hätte mehr Profil drauf als vorher... mhhh.... :whistling:

mf137

Profi

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

266

Donnerstag, 5. April 2012, 07:20

Naja, das " Problem " mit dem Profil hätte sich ja schnell erledigen lassen ;)

PeterderMeter

unregistriert

267

Donnerstag, 5. April 2012, 07:23

Genau, in der Tiefgarage schön 6-7 Donuts gedreht, den M5 hingestellt und dem BoD-MA die Schlüssel in die Hand gedrückt mit dem Spruch "So, jetzt sollte es wieder passen.".

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (05.04.2012), calypso_soca (05.04.2012), Flowmaster (05.04.2012), Fabulant (05.04.2012), Odafinga (05.04.2012), TraciD (05.04.2012), Gr3yh0und (05.04.2012)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

268

Donnerstag, 5. April 2012, 10:13

Ja ja, die obligatorischen Werkstattchecks. Ich denke mir, dass ein Öl-Check eigentlich immer gemacht werden sollte, aber gerade dies scheint man wohl zu oft zu vergessen oder gar nicht zu machen, sondern lieber vom Kunden erledigen zu lassen :whistling:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

269

Donnerstag, 5. April 2012, 10:43

Hatte eigentlich jemand von Euch schonmal einen Schaden bei BOD der beanstandet wurde? Also nicht unbedingt einen Unfall oder einen Totalschaden :wacko: sondern mal nen Steinschlag, Dellen oder Felgenkratzer. Mich würde interessieren wie das bei BOD gehandhabt wird bzw. was da so veranschlagt wird.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

270

Donnerstag, 5. April 2012, 13:16

Sie haben da eine ganz tolle Liste, auf der jedes Bauteil drauf ist und was es kostet, wenn es kaputt ist. Felge angekratzt = neue Felge wie ich mal mitbekommen habe am Counter 8|
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Odafinga (05.04.2012)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.