Sie sind nicht angemeldet.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

496

Montag, 22. Oktober 2012, 18:30

So, mein Bruder hatte sich heute über den Tag mal den M6 von BMW on Demand geschnappt und ich hatte die Chance ihn auch ein paar Kilometer zu bewegen und was soll ich sagen? Eine absolut geile Fahrmaschine!

BMW 335d, 335i oder ein 535i sind alles keine schlechten Wagen die ich kenne aber der M6 stellt Leistungstechnisch alles zuvor gefahrene weit in den Schatten. Der 4.4 Liter V8 Motor der eigentlich in jeder Lebenslage genug Leistung hat. Mit den Winterreifen hatte der Wagen teilweise etwas mit der Traktion zu kämpfen bzw. war dauerhauft im Einsatz aber Triebwerk und Fahrwerk sind einfach genial.

Hat sehr viel Spaß gemacht und erstaunlicherweise ist der Verbrauch trotz vielen zügigen und (durch Baustellen, Tempolimits) einigen langsamen Passagen nicht über die 14 Liter Marke gestiegen. Da hätte ich mit mindestens 5 Litern mehr gerechnet.

Hier dann noch ein paar Fotos zu dem Wagen:











Also alles in allem war es ein super Tag zu einem fairen Preis!

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (22.10.2012), BinMalWeg (22.10.2012), Geigerzähler (22.10.2012), gubbler (22.10.2012), Gr3yh0und (22.10.2012), Jan S. (22.10.2012), Flowmaster (22.10.2012), Checker (22.10.2012), th-1986 (23.10.2012), Odafinga (23.10.2012), masterblaster123 (23.10.2012), Theo. (22.03.2014)

PeterderMeter

unregistriert

497

Montag, 22. Oktober 2012, 18:34

Der V8 mit Winterreifen ist zum Kotzen. Die DSC-Lampe war bei uns nur am Blinken. Egal, ob bei 30 oder 200. Lt. BoD-MA hat ein Stammkunde den M6 als "M5 auf Dope" bezeichnet. Das Geld für den M5 würde ich mir sparen und entweder einen M3, den M135i oder den M6 auf Sommerreifen holen. Wenn ich 210€ für den M5 gezahlt hätte, dann wäre ich echt enttäuscht gewesen.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

498

Montag, 22. Oktober 2012, 18:37

So schlimm war es eigentlich nicht. Wie gesagt, das DTC hat bei uns auch recht lange geregelt wenn man voll beschleunigt hat aber trotzdem war die Performance des Gesamtwagens doch mehr als beeindruckend! ;)

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

499

Montag, 22. Oktober 2012, 18:44

Beim Durchbeschleunigen im härtesten Getriebemodus hat das DTC quasi bis 210 km/h durchgeblinkt.
Stimmt. Die 255er an der Hinterachse waren also heftig ueberfordert.

Ich hab den Wagen heute aber eher gemietet um zuegig um Kurven etc zu fahren. Da ist absoluter Vortrieb erstmal zweitrangig.

Uebrigens gibt es keine BoD Wagen mehr auf Sommerreifen in 2012.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20869

  • Nachricht senden

500

Montag, 22. Oktober 2012, 18:48

DSC aus und Reifen qualmen lassen, dann passt es schon :D
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

PeterderMeter

unregistriert

501

Montag, 22. Oktober 2012, 18:53

Mein Kumpel meinte immer "die Kiste nimmt überhaupt kein Gas an, wenn ich beschleunigen will". Bis ich ihn auf das Dauerblinken hingewiesen. Und der M5 ist für die Autobahn gebaut. Auf den engen Passstrassen ist er mit den gefühlten 3 Tonnen völlig ungeeignet. War kein gutes Gefühl, als bergab beim Anbremsen die Kiste immer mehr und mehr geschoben hat. Nachdem nächstes Wochenende der erste Schnee kommt, kann man BoD wieder 2013 nutzen. ;)

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

502

Montag, 22. Oktober 2012, 19:05

DSC aus und Reifen qualmen lassen, dann passt es schon :D


Waer ich auch fuer. Dagegen sind aber die Checker bei BoD mit den Schieblehren bei Uebergabe des Fahrzeuges. :D

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20869

  • Nachricht senden

503

Montag, 22. Oktober 2012, 19:53

DSC aus und Reifen qualmen lassen, dann passt es schon :D


Waer ich auch fuer. Dagegen sind aber die Checker bei BoD mit den Schieblehren bei Uebergabe des Fahrzeuges. :D

Einfach ein paar Reifen bei Ebay günstig ersteigern und gleich mitbringen zur Anmietung :106:
Die Frage ist, wieviel Gummiabrieb ist ok?!?
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

eighty8

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 118

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: 118i & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

504

Montag, 22. Oktober 2012, 21:01

Na angeblich schauen sie nur ob die noch verkehrstauglich sind. Demnach ist alles ok solange man mit den Reifen noch auf die Straße darf. :P

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

505

Montag, 22. Oktober 2012, 21:03

Zwecks Gummiabrieb hab ich letztens gefragt. 1-2 mm je 500 km sind OK. Alles was darüber hinaus geht, wird berechnet. Sie müssen eh alle 10 Tage die Reifen wechseln.

@peterdermeter
das Zitat mit dem M5 auf Dope kam von mir... schon witzig, das sich das bei dem Mitarbeiter so eingebrannt hat. :D

Ich finde der M5 lässt sich in der MDM Stellung auch mit Winterreifen gut fahren. In der ESP On Stellung kann man ihn so gut wie gar nicht fahren, da regelt er auch mit Sommerreifen so gierig, dass jedes Beschleunigen von einem Ruckeln begleitet wird. In der MDM Stellung merkt man fast gar nichts mehr davon.

EDIT: Auch beim M6 auf SR hat das Lämpchen in der ESP On Stellung bei 200 km/h noch fleissig geblinkt.

Zaun

wird nicht gerne angefahren

Beiträge: 889

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

506

Montag, 22. Oktober 2012, 22:01

Auch beim M6 auf SR hat das Lämpchen in der ESP On Stellung bei 200 km/h noch fleissig geblinkt.


Bist du auf Schnee gefahren, ja?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (22.10.2012)

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 309

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

507

Montag, 22. Oktober 2012, 22:20

Also wenn du die Autobahnetappen weggelassen hättest, wärst du auch ruckzuck bei 20 Litern gewesen. Hach, war das ein Spaß :)

Der Wagen ist aber auch wirlich, besonders in der Farbe extrem schick. Danke für die schönen Fotos.

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

508

Dienstag, 23. Oktober 2012, 06:57

Auch beim M6 auf SR hat das Lämpchen in der ESP On Stellung bei 200 km/h noch fleissig geblinkt.


Bist du auf Schnee gefahren, ja?
Bist Du schonmal den neuen M6 auf SR gefahren?

calypso_soca

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

509

Dienstag, 23. Oktober 2012, 09:43


Hier dann noch ein paar Fotos zu dem Wagen:



Hast Du (bzw. Dein Bruder) ihn mit der Bemalung wieder abgeliefert, oder vorher selbst durch die Waschstraße? Falls nicht, wurde etwas auf dem Rücknahmeprotokoll vermerkt?

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

510

Dienstag, 23. Oktober 2012, 10:08


Hier dann noch ein paar Fotos zu dem Wagen:



Hast Du (bzw. Dein Bruder) ihn mit der Bemalung wieder abgeliefert, oder vorher selbst durch die Waschstraße? Falls nicht, wurde etwas auf dem Rücknahmeprotokoll vermerkt?


Haben den (natuerlich) so da abgegeben.
Die Verschmutzung ist eh durch feuchten (und rutschigen ;) ) Landstraßen entstanden welche wir am Morgen/Vormittag noch auf der BMW Route "Kurven des Suedens" gefahren sind.
Es wurde nicht vermerkt bezueglich der Verdreckung.

Nochmal zu den Reifen:
Am Morgen hat der Checker mit so einer 0815 Kunststoffschiebelehre 6mm Profil an der HA gemessen. Bei der Rueckgabe hat er wieder gemessen und 5mm notiert. Ich denke bei so einem Plastikschieber faellt sowas eh noch unter die Messtoleranz.
Ob BoD wirklich alle 10 Tage die Reifen welchselt / wechseln muss bezweifel ich stark. Ihr koennt euch ja mal ausrechnen was BoD an Umsatz (nicht an Gewinn) in diesen 10 Tagen maximal machen kann und wie teuer ein Satz 285er / 255er in 19-20 Zoll ist. ;)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.