Sie sind nicht angemeldet.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

676

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:00

Der F20 und der 135i (E82) haben beide das M Paket serienmäßig an Bord. Somit versteh ich gerade nicht wo hier eine Änderung/Neuerung statt gefunden haben soll. Lediglich ein Spacegraues 135i QP ist neu hinzugekommen.

*Ende der Verschiebung*
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Beiträge: 17 791

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12951

  • Nachricht senden

677

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:04

Leute wir haben einen Diskussionsthread dazu, kann doch nicht so schwer sein.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Uberto (29.01.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

678

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:25

Der F20 und der 135i (E82) haben beide das M Paket serienmäßig an Bord. Somit versteh ich gerade nicht wo hier eine Änderung/Neuerung statt gefunden haben soll. Lediglich ein Spacegraues 135i QP ist neu hinzugekommen.


Das stimmt so nicht. Der E82 135i hat zwar serienmäßig die M-Anbauteile, das M-Fahrwerk und Sportsitze verbaut, trotzdem gibt es noch ein M-Sportpaket für 800 Euro. Darin enthalten sind dann die 18" M-LMF, M-Lederlenkrad und z. B. Stoff/Alcantara-Sitze (wenn kein Leder gewählt wurde).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Gr3yh0und (29.01.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

679

Dienstag, 29. Januar 2013, 14:30

Ok, aber ob diese Kleinigkeiten wirklich so dramatisch sind?! ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

680

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:24

Klaro, ich fasse doch kein Auto mit außen M-Paket an aber innen net... pfui ;) ;)

Bist du dir sicher, dass nur das Graue QP neu ist? Ich bin der Meinung, dass beide ausgetauscht worden sind!

Gruß
Na, du auch hier? :D

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

681

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:44

Hätte gedacht, dass das blaue QP vorher auch da war.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

calypso_soca

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

682

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:53

JohnDoe: hat's genau richtig erklärt. Und ich finde, bei den Lenkrädern gibt es himmelweite Unterschiede. Das alte Standard-Ding gehört eigentlich verboten, genauso wie im alten E-3er. Für mich gefühlt war das M-Lenkrad mit Abstand am besten. Klar ist auch Geschmackssache, ob man so ein dickes Lenkrad mag. Aber war auf jeden Fall ein deutlicher Unterschied.

Mit den jetzigen Bildern wären *beide* Automatik, sprich Sportautomat mit DKG. Bisher war einer ein Handschalter.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

683

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:10

Das alte M Lenkrad war auch mit Abstand das beste! Gibt es aber so leider in der F-Baureihe gar nicht erst mehr. Aber das Sportlenkrad aus dem E8x war immer noch bei weitem besser als das Sportlenkrad der F2x und F3x Baureihen!
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

calypso_soca (29.01.2013)

J.R.

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. März 2012

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

684

Donnerstag, 31. Januar 2013, 22:58

Schönen guten Abend lieber mwt-ler,

gegen Ende April werde ich mir dank Groupon nochmal eine Tagestour im M3 von BoD gönnen.

Schon jetzt wäre es interessant, am besten von ortskundigen Leuten, ein paar Tipps bezüglich einer schönen Tagesroute zu erhalten.
Zu weit sollte es nicht sein, da die 450km, die inklusive sind nicht erheblich überschritten werden sollten, da die Zusatzkilometer anscheind echt happig sind :thumbdown: Die benötigte Zeit ist mir wegen der 24h Mietdauer quasi egal.


Wer kann mir eine schöne Strecke für die Tagestour (unter der Woche) empfehlen? Es sollte auf jeden Fall ein gutes Autobahnstück, wo man ordentlich Gas geben kann, auf der Strecke liegen. Ansonsten gern schön kurvige, übersichtliche Straßen mit wenig Verkehr...man mietet ja nicht umsonst einen M :107:


Schonmal besten Dank für eure Tipps!

darkeye

Profi

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

685

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:02

Schau mal im folgenden Thread: BMW Routes

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.R. (31.01.2013)

J.R.

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. März 2012

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

686

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:10

Schau mal im folgenden Thread: BMW Routes
Danke, das ging aber fix! Ist es den Administratoren in diesem Forum genehm, wenn ich einfach meine Anfrage in diesem Thema heruaskopiere und in "BMW Routes" nochmal anfrage?

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 865

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12222

  • Nachricht senden

687

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:12

BMW Welt - A95 Ri. Garmisch (größtenteils ohne Geschwindigkeitsbeschränkung) - bei Kochel raus, Kesselbergstraße zum Walchensee, weiter nach Wallgau, dort Mautstraße (ca. 2,50 €) Vorderriss an der Isar entlang, weiter Richtung Sylvensteinsee, dort rechts Richtung Achenpass, dann links Richtung Kreuth/Tegernsee, am Tegernseer entlang, kurz vor Gmund die Staatsstr. 2076 rechts weg Richtung Miesbach/Hausham, Richtung Hausham/Schliersee halten, am Schliersee entlang Richtung Bayerischzell, in Bayerischzell weiter die Tazelwurmstraße, sobald man durchs Skigebiet am Sudelfeld durch ist, Richtung Brandenburg halten (Mautstraße, ca. 2 €), dort auf die A93 und über die A8 zurück nach München. Da ist von Autobahn bis anspruchsvoller Kurvenstrecke alles geboten.

J.R.

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. März 2012

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

688

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:17

Wenn ich mich nicht irre, ist das die Route "Oberbayern - auf Serpentinen durch das Blaue Land" quasi nur mit Anfahrt/Abfahrt über die A95/A8. Richtig?
Wieviele km sind das denn ca., wie lange braucht man (reine Fahrzeit) und sind all diese Straßen schon Ende April befahrbar (Stichwort Schnee/Wintersperrung)?

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 865

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12222

  • Nachricht senden

689

Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:32

Ist ähnlich der BMW-Route in eine Richtung, diese beginnt und endet ja am Spitzingsee. Außerdem führt die BMW-Route über die Mautstraße Jachenau, die ist aber ziemlich langweilig, da ist Vorderriss deutlich schöner und anspruchsvoller und man kann, wenn man will auch noch einen Abstecher in die Stichstraße nach Hinterrriss nach AT ins Karvendelgebirge machen. Die Mautstraßen sind, wenn nicht gerade akute Lawinengefahr herrscht, ganzjährig geöffnet. Kilometermäßig sollten es so knapp 300 sein, kannst es ja sicherheitshalber nochmal bei Google Maps eingeben. Wenn man irgendwo nett zu Mittag isst, eine Kaffeepause einlegt und die Strecke nicht brachial abreißt, dann ist man damit schon zwischen 6 und 7 Stunden beschäftigt.

VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 9612

: 8.58

: 60

Danksagungen: 642

  • Nachricht senden

690

Samstag, 2. Februar 2013, 12:52

Das sind meine Routen, die ich bis dato gefahren bin .....
Ob fahrerisch ( :117: ) oder landschaftlich kommt man bei den 3 Routen voll auf seine Kosten und als Tagestouren wirklich easy zu schaffen - wir haben meinst Mittag fast 1Std Pause gemacht und zwischendurch immer mal wieder und es war zeitlich immernoch ausreichend Luft (z.b auf der Rossfeld-Panoramaroute staut es sich gerne mal auf der A8).
Ich freu mich, wenn bei BoD die Sommerreifen wieder draufsind, dann gehts wieder los :thumbsup:

Sudelfeld+Tatzelwurm und Rossfeld-Panoramastraße

Kesselberg+Fernpass+Namlostal+Plansee

Kesselberg+über Zirlerberg ins Kühtai, zurück über´s Namlostal


Viel Spaß mit dem M3 :118:
"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.R. (06.02.2013)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.