Sie sind nicht angemeldet.

mv8

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

871

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:03

kann ich dir leider nich sagen, man bekommt diesen kartenbeleg wohl nicht mehr, seit die daten in deren system hinterlegt sind...auf dem mietvertrag stehen noch die 750, aber sicher, weil der noch nicht angepasst wurde...
Top10: RS5, M3, C63AMG, M6, 911 Turbo Cabrio, M5, S5, Z4 35is, i8, 135i

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

872

Freitag, 3. Mai 2013, 08:17

Da scheint noch ein M6 Cabrio neu zu sein, ist noch komplett frei.

Bin am überlegen mir etwas fürs Wochenende zu holen, 650i oder M6, lohnt sich der Sprung auf den größeren? Vorallem bei dem Wetter (regen) bin ich am zweifeln.. :whistling:

PeterderMeter

unregistriert

873

Freitag, 3. Mai 2013, 08:20

Wenn Du nur Autobahn bolzen willst, dann reicht ein 650er auch.

Odafinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Danksagungen: 346

  • Nachricht senden

874

Freitag, 3. Mai 2013, 08:20

Finde der M6 lohnt sich immer. Aber nicht bei Regen. EDIT: Was für ein M6 Cabrio soll komplett frei sein? Sehe kein neues. Das eines für heute und morgen noch frei ist, liegt wohl am Wetter.

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

875

Freitag, 3. Mai 2013, 08:34

Ah ok, dachte das wäre neu, da ich die Woche schonmal geguckt habe und da alles belegt war.

Finde den fast 50%ig Aufpreis auf den M6 schon happig, zumal die Leistungsdaten ja nicht so extrem (zumindest keine 50%) besser sind :whistling:

Strecke wäre MUC - Berchtesgaden

PeterderMeter

unregistriert

876

Freitag, 3. Mai 2013, 08:41

Des musst Du selbst wissen, ob sich ein M6 für knapp 2h Autobahngetingel auf der A8 lohnt.
Da würde ich lieber den 760er nehmen, denn dann kannst im Stau zur Not noch Fernsehschauen. :)

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

877

Freitag, 3. Mai 2013, 08:54

Des musst Du selbst wissen, ob sich ein M6 für knapp 2h Autobahngetingel auf der A8 lohnt.
Da würde ich lieber den 760er nehmen, denn dann kannst im Stau zur Not noch Fernsehschauen. :)

Zum TV gucken auf der AB nehme ich lieber meinen privaten :-) Habe mir schon gedacht das der M6 wegen dem Regen nicht das wahre wäre, der 650i aber da die gute Alternative (?)

Gibt ja auch außerhalb der AB schöne Strecken in Richtung Süden.. (hatte gedacht über die 304 ( http://goo.gl/maps/sL2hj ))..

PS: sind wir noch im richtigen Thread?

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

878

Freitag, 3. Mai 2013, 09:09

Meine Empfehlung wäre:
Heute => BMW Z4 35is silber
Sa => BMW 135i Cabrio Le Mans Blau
:118:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

879

Freitag, 3. Mai 2013, 09:15

Den Z4 35is hätt ich gern morgen :-)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

880

Freitag, 3. Mai 2013, 09:17

Den Z4 35is hätt ich gern morgen :-)
Man muss nehmen, was man kriegt :P :D
Aber ich denke mit zwei leichten R6-Turbo hat man mehr Spaß als mit den schweren V8-Bombern ;)
Zudem sparst du beim Sprit und den Mietkosten :thumbup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

881

Freitag, 3. Mai 2013, 09:19

Den Z4 35is hätt ich gern morgen :-)
Man muss nehmen, was man kriegt :P :D
Aber ich denke mit zwei leichten R6-Turbo hat man mehr Spaß als mit den schweren V8-Bombern ;)
Zudem sparst du beim Sprit und den Mietkosten :thumbup:

Wobei der neue V8 im 6er so mit der einzige Motor ist den ich bisher beim BMW noch nicht hatte.. hmm :whistling:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

882

Freitag, 3. Mai 2013, 09:24

Ich würde ja fast sagen, er lohnt sich auch nicht. Bin ihn nur im 7er und im 5er gefahren und fand ihn in beiden Karossen sehr enttäuschend. Klingt zu wenig nach V8 und die Beschleunigung hätte ich mir kräftiger vorgestellt. Zudem säuft der 4,4l V8 merklich zu viel Sprit.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

883

Freitag, 3. Mai 2013, 09:26

Ich würde ja fast sagen, er lohnt sich auch nicht. Bin ihn nur im 7er und im 5er gefahren und fand ihn in beiden Karossen sehr enttäuschend. Klingt zu wenig nach V8 und die Beschleunigung hätte ich mir kräftiger vorgestellt. Zudem säuft der 4,4l V8 merklich zu viel Sprit.

Wobei ja M5 und der 750i eher auf "Reise" ausgelegt sind, denke im 650i und M6 fühlt sich das noch anders an..

Oder ich warte und behalte Hoffnung das ein 35is frei wird für morgen.. :D

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

884

Freitag, 3. Mai 2013, 09:32

Da ich mit dem M5 nicht wirklich warm geworden bin, habe ich den M6 auch gleich ausgeschlossen. Der 550i hat mich jedenfalls auch nicht sonderlich begeistert, da er ebenfalls zu viel getrunken hat und die Performance nett war, aber nicht überragend. Der 640d war wirklich interessant und lies sich schon recht gut bewegen. Somit könnte der 650i ok sein, aber ob er den Aufpreis wert ist musst du für dich selbst entscheiden ;)
Ich würde besagt Kombination aus Spaß-Mietpreis-Spritkosten nehmen :D
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 858

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12219

  • Nachricht senden

885

Freitag, 3. Mai 2013, 09:37

Finde den fast 50%ig Aufpreis auf den M6 schon happig, zumal die Leistungsdaten ja nicht so extrem (zumindest keine 50%) besser sind :whistling:

Zwischen 550i/650i und M5/M6 liegen Welten, da sind die Leistungsdaten auf dem Papier gar nicht so entscheidend, die M-Modelle gehen 'ne ganze Ecke bissiger und direkter an's Werk...


Ich würde ja fast sagen, er lohnt sich auch nicht. Bin ihn nur im 7er und im 5er gefahren und fand ihn in beiden Karossen sehr enttäuschend. Klingt zu wenig nach V8 und die Beschleunigung hätte ich mir kräftiger vorgestellt. Zudem säuft der 4,4l V8 merklich zu viel Sprit.

Mit dem 650i - gerade mit dem neuen - kann man schon eine Menge Spaß haben, auch auf der Landstraße, allerdings verbraucht er in der Tat nicht besonders viel weniger als der M6 - ob sich das lohnt, muss jeder für sich entscheiden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.