Sie sind nicht angemeldet.

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 5. März 2014

: 41288

: 7.58

: 176

Danksagungen: 1090

  • Nachricht senden

1 291

Mittwoch, 26. August 2015, 10:01

@mattetl: siehe hier KLICK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mattetl (26.08.2015)

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

1 292

Mittwoch, 26. August 2015, 12:30

@mattetl: siehe hier KLICK


Was soll denn durchgehender Führerscheinbesitz in der Mail heißen?
Also BoD kann das ja am Counter eh nicht überprüfen, aber was wäre wenn der Mieter in näherer Vergangenheit den Führerschein mal für einen Monat oder so abgeben musste?

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

1 293

Mittwoch, 26. August 2015, 12:35

In so einem Fall wurde Dir der Führerschein nicht entzogen, sondern wird einbehalten. Du erhälst ein Fahrverbot. Der Führerschein behält seine Gültigkeit und wird Dir nach Ablauf der Buße wieder ausgehändigt. In dieser Zeit bist Du jedoch noch stets im Besitz einer Fahrerlaubnis, darfst diese jedoch nicht in Anspruch nehmen.

Anders beim Führerscheinentzug. Hier wird der Führerschein eingezogen, Du verlierst die Berechtigung der Führung eines Kraftfahrzeugs und musst den Führerschein NEU machen. Komplett mit Fahrschule und allem drum und dran. Dies geht dann auch einher mit einem neuen Austellungsdatum auf dem Führerschein.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Aspe (26.08.2015)

Aspe

Profi

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 886

  • Nachricht senden

1 294

Mittwoch, 26. August 2015, 12:50

Ahh check. Verstanden :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (26.08.2015)

Corve

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. September 2015

  • Nachricht senden

1 295

Sonntag, 6. September 2015, 13:09

Servus!

Bezüglich BMW on Demand:

ich werde am 14.09 30 Jahre alt und wollte anlässlich zu meinem Geburtstag ein sportlicheres Auto bei BMW ausleihen für 1 Tag. Über die Tarife, Abwicklung, usw bin ich schon sehr gut informiert, nur kann ich mich nicht entscheiden welches Auto nun? :|

Privat fahren wir zuhause einen 328i xd Touring und einen Z4 35is, der z4 macht schon viel Spaß im Alltag, bloß muss mal was schnelleres her für einen Tag, einfach mal ein Erlebnis.


Meine Entscheidung liegt zwischen M4 - M5 oder M6.


Liegen zwischen Z4 und M4 noch ein spürbarer Unterschied?


Sind M5 und M6 vom Fahrerlebnis kaum zu unterscheiden bis auf das Cabrio Feeling?




Ich kann mich einfach nicht entscheiden :wacko:


Hat jemand schonmal das selbe "Problem" gehabt?




EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 311

Danksagungen: 34995

  • Nachricht senden

1 296

Sonntag, 6. September 2015, 13:14

jup, jeden Morgen in der Garage.

M6 cabrio dürfte das einzig spannende sein in deinem Fall.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Corve (06.09.2015), Sundose (06.09.2015), tom.231 (07.09.2015)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 869

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12223

  • Nachricht senden

1 297

Sonntag, 6. September 2015, 13:54

Wobei der neue M4 doch nochmal deutlich besser geht als der M3 aus der E-Baureihe, der M4 ist dann doch ein merklicher Schritt zum Z4 35is.

Ich würde dir allerdings auch zum M6 raten, der ist das Fahrzeug mit dem meisten Fahrspaß, ich fand das M6 Coupé nochmal merklich sportlicher als die M5 Limousine. Das M6 Cabrio bin ich als einziges noch nicht gefahren, ob das sich jetzt groß zum Coupé unterscheidet, weiß ich nicht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Keevin (06.09.2015), Corve (06.09.2015)

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3971

  • Nachricht senden

1 298

Sonntag, 6. September 2015, 16:07

Wobei der neue M4 doch nochmal deutlich besser geht als der M3 aus der E-Baureihe, der M4 ist dann doch ein merklicher Schritt zum Z4 35is.

Ich würde dir allerdings auch zum M6 raten, der ist das Fahrzeug mit dem meisten Fahrspaß, ich fand das M6 Coupé nochmal merklich sportlicher als die M5 Limousine. Das M6 Cabrio bin ich als einziges noch nicht gefahren, ob das sich jetzt groß zum Coupé unterscheidet, weiß ich nicht.


Bei mir ist es so, dass ich den M5 und das M6 Cabriolet gefahren bin.
Den M5 empfand ich "sportlicher" als das M6 Cabriolet.
Schlussfolgerung: M6 Coupé ist die beste Wahl ;)

(Wobei mir der aktuelle M4 mehr Spaß macht als M5 & M6)
"...und der Mietwagen kostet fünf bis zehn Cent pro Minute, umgerechnet auf eine Tagesmiete" - Alexander Sixt

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1237

  • Nachricht senden

1 299

Sonntag, 6. September 2015, 17:38

Mir geht es ähnlich ... Wir sind Ende Oktober in München und ich würde / werde mir einen Tag bei BOD gönnen. Die meisten Autos sind ohne hin raus da ich die (wahrscheinlich mit Glück) auch bei Sixt kriegen würde (335, z4, ...). Mit anderen Worten es muss ein M-Modell her. Da ich den M3 "zu klein" finde, ich den M4 nicht wirklich kenne und den M6 Vllt es viel des Guten werde ich wohl zum M5 tendieren, der gefällt mir auch optisch mit am besten. Bald ist der Tag der Buchung gekommen *freu*
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 540

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10274

  • Nachricht senden

1 300

Sonntag, 6. September 2015, 17:53

Hä? Der M3 ist zu klein, der M4 kommt aber nur nicht in Frage weil du ihn nicht kennst? Der M3 sollte doch mehr Platz bieten als der M4?

Und M6 und M5 haben doch den gleichen Motor, also warum ist der M6 dann zu viel des Guten ?(
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

12nine

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: Clubman S & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

1 301

Sonntag, 6. September 2015, 19:03

Kleiner Erfahrungsbericht von letzter Woche, vll. hilft das hier weiter:
Ich hatte einen M3 reserviert, allerdings einen Anruf erhalten, dass der reservierte M3 am Frankfurter Ring verunfallt sei.
Deshalb gab es dann für den Tag einen M4, ebenso wie für zwei Kumpels und einer hatte einen Z4 35is.
Der Unterschied zwischen den M4s und dem Z4 war deutlich spürbar, sowohl was den Sound angeht ( :love: ), als auch die Fahrleistungen.
Der M4 könnte deshalb auch einem Z4-Fahrer noch Spaß machen.
Die Autos selber waren eher mau ausgestattet. Es war kein Headup-Display verbaut, das Fahrwerk konnte nicht seperat eingestellt werden und ansonsten war die Ausstattung etwas "langweilig", da das ganze Auto schwarz war, wie auch die beiden anderen M4s.
Allerdings waren die Autos für über 20.000 km Laufleistung in einem erstaunlich guten Zustand.


Noch zwei Bilder.
Kaputter M3:


Der Gerät:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (06.09.2015), Geigerzähler (06.09.2015), DiWeXeD (06.09.2015)

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1237

  • Nachricht senden

1 302

Sonntag, 6. September 2015, 19:30

Hä? Der M3 ist zu klein, der M4 kommt aber nur nicht in Frage weil du ihn nicht kennst? Der M3 sollte doch mehr Platz bieten als der M4?

Und M6 und M5 haben doch den gleichen Motor, also warum ist der M6 dann zu viel des Guten ?(


Ok, ich sage es dann mal anders: Den normalen 3-er empfinde ich als "zu klein" (meine Meinung nach und rein vom Gefühl), den 4-er kenne ich nicht (noch nicht gefahren). Den 5-er kennt man und der macht Spaß und alles ist gut. Der 6-er ist auch nicht schlecht, finde den aber optisch (vorsichtig gesagt) "zu protzig", halt zu viel des guten. Vielleicht denke ich nach der Fahrt anders drüber, aber im Moment, gerade weil der 5-er und 6-er den gleichen Motor haben (und ich mir denke, wenn schon BoD, dann auch richtig (M3 und M4 könnte man auch bei Sixt bekommen)) werde ich zum 5-er greifen. Hoffentlich hält er die nächsten 7 Wochen noch durch und er wird nicht vorher schon ausgeflottet.
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (06.09.2015)

Gr3yh0und

Brummbär

Beiträge: 664

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

1 303

Sonntag, 6. September 2015, 19:40

Der 5er ist halt erstmal primär eine Limousine, die sportlich gemacht wurde. Der 6er ist von Haus aus auf Sportlichkeit in seiner Bauform ausgelegt. Das soll dem 5er jetzt aber nicht die Sportlichkeit absprechen... Nur der Fokus der Entwicklung liegt halt woanders.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 869

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12223

  • Nachricht senden

1 304

Sonntag, 6. September 2015, 20:13

Und der gleiche Motor ist hier auch nicht alles, wenn man nur schnell geradeaus fahren will, dann merkt man wohl keinen großen Unterschied zwischen M5 und M6, sobald man aber auf einer kurvigen Landstraße unterwegs ist, merkt man deutlich, dass der M6 eben ein M-Coupé ist und keine Limousine.

cmcs2014

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Wohnort: Neustadtk

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

1 305

Sonntag, 6. September 2015, 20:25

Hä? Der M3 ist zu klein, der M4 kommt aber nur nicht in Frage weil du ihn nicht kennst? Der M3 sollte doch mehr Platz bieten als der M4?


Das frag ich mich auch gerade :whistling:

Und M6 und M5 haben doch den gleichen Motor, also warum ist der M6 dann zu viel des Guten ?(
:203: :202: :204: :205: :220:. :221: ... Alle in den letzten Jahren schon durch.....

Das Fahren auf der Autobahn wäre weniger Stressig würden die anderen einfach Zuhause bleiben.....

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.