Sie sind nicht angemeldet.

mmchen70

Schüler

  • »mmchen70« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. Mai 2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. April 2013, 10:58

BMW M5 / BMW M6 oder Porsche 911s mieten?

Hallo,

ich bin vor kurzem den 911 S gefahren und überlege nun, den M5 oder M6 zu leihen. Der Sprung von 400 auf weit über 500 PS sieht so natürlich sehr verlockend aus. Vermute aber, das 400 PS in einem Porsche schon den 560 in einem schweren BMW recht nahe kommen. Da die Mieten generell nicht wirklich günstig sind, würde ich mir zumindest beim Durchzug wesentlich mehr Druck wünschen...

Lohnt sich das? Und wenn ja, M5 oder M6?

Danke für alle Hinweise und Erfahrungen.

Gruß

MacGaiiz

unregistriert

2

Donnerstag, 25. April 2013, 11:08

Hallo .. Also ob nun M5 oder M6 .. beide haben die selbe PS Anzahl .. würde sogar behaupten den selben Motor (wenn man der Autobild glauben schenken darf) Und 100PS sind trotz schwereren Gewichts dennoch bemerkbar (ums genau zunehmen 160! PS mehr) Also entscheidet dein Geschmack. Entweder Limo oder eben Coupe :)

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. April 2013, 11:14

Autobahnbolzen zu Zweit: BMW M6
Autobahnbolzen zu Viert.: BMW M5
Landstraßenhatz : Porsche Carrera S

Meine Wahl : Porsche Carrera S

It's up to you ;)
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

occasionalbrogue (25.04.2013), mmchen70 (25.04.2013), SightWalk (25.04.2013), Raffy23 (25.04.2013), Oberhasi (25.04.2013)

PeterderMeter

unregistriert

4

Donnerstag, 25. April 2013, 11:18

Ganz klar: Porsche Carrera S

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mmchen70 (25.04.2013)

Beiträge: 9 250

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 19002

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. April 2013, 11:52

Die BMW-Motoren sind schon klasse, aber Porsche geht da noch ein Stück weiter. Vom Sound und Ansprechverhalten ein Traum, ich kann mich den anderen deshalb nur anschließen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mmchen70 (25.04.2013)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 531

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5875

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. April 2013, 12:49

Ich saß zwar noch nie in einem M5 oder M6, aber nimm den Porsche!
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mmchen70 (25.04.2013)

mmchen70

Schüler

  • »mmchen70« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 8. Mai 2011

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. April 2013, 14:06

...ich hätte mit allem gerechnet, aber nicht mit einer so eindeutigen Resonanz für den Porsche. Der 911 S hat zwar - gerade in den obersten Drehzahlen - einen gigantischen Sound, aber ich dachte die M-Modelle, besonders die der 5-/6-er Reihe sind, ähnlich wie die AMG-Modelle, eine Liga für sich. Vielen Dank schonmal!

Wenn wir dann schonmal so weit sind, wie sieht es denn mit den Aston Martin -Modellen (z.B. der Rapide) aus, die Sixt momentan anbietet? Kann man da was zu sagen? Eine Tendenz??

Gruß

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 310

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. April 2013, 14:26

Dazu kann man eigentlich nur sagen: laut, selten, sportlich, spaßig. Für deine Bedürfnisse würde ich sie als perfekt einschätzen. Vielleicht nicht gerade unbedingt den Rapide, sondern eher einen 2 Türer.

Ansonsten hast du Recht bezüglich des M5/6. Er ist für schnelles Fahren und zum angeben super. Möchtest du also, dass alle gucken, wenn du durch die Stadt fährst (was in meinen Augen nicht verwerflich ist), dann ist so ein recht lauter M6 eine gute Wahl. AMG kann das aber trotzdem noch besser. Trotzdem würdest du auch mit dem BMW deiner Wahl eine Menge Spaß haben!

Ich persönlich würde sagen: Aston Martin > Porsche + BMW.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mmchen70 (26.04.2013)

PeterderMeter

unregistriert

9

Donnerstag, 25. April 2013, 14:32

@Theodor: Bist Du schon Aston Martin, Porsche und BMW M gefahren?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (25.04.2013), Satrian (25.04.2013), mmchen70 (26.04.2013)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 531

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5875

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. April 2013, 14:47

Kommt halt drauf an was man will.

Ich bin den Aston Martin DB9 nur mal 2 Stunden gefahren (aber auch nicht die 2012er Version, die ja wohl bei den inneren Werten gründlich zugelegt hat) und fand den weniger präzise und "sportlich" als den Carrera S (beide als Coupé). Zu M5/6 fehlt mir der Vergleich, aber beide sind jedenfalls sportlicher als der M3 (allerdings kenne ich den wiederum nur als Cabrio, das ja 200kg schwerer ist) und allgemein wird ja gesagt, sobald's nicht mehr nur geradeaus geht, ist der M3 sportlicher als M5/6.
(Der Vantage sieht da aber vielleicht auch schon wieder anders aus, das weiß ich nicht.)

Deshalb würde ich, wenn ich ein Auto haben möchte, dass eher sportlich, d.h. mit straffem Fahrwerk, entsprechender Gaspedal- und Motorcharakteristig und Präzision, den 911er nehmen. Der ist zum Krawall machen und die Kö rauf und runter eiern natürlich weniger geeignet.

Aston Martin hat allerdings doch schon einigen Seltenheitswert … weiß aber auch nicht wie preislich gut das Sixt Angebot ist. Wenn es sehr gut ist, würde ich vielleicht einen Aston nehmen, weil die Chance nochmal günstig an einen M6 oder Porsche zu kommen, doch höher sein müsste.

Wenn es dir nur ums Krawall machen geht, würde ich alle drei nicht nehmen und auf etwas von AMG ausweichen.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mmchen70 (26.04.2013)

Beiträge: 1 907

Danksagungen: 1432

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. April 2013, 14:51

Wann verschieben wir die Nummer hier denn Richtung Smalltalk?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (25.04.2013), NorthLight (26.04.2013), mmchen70 (26.04.2013)

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 310

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. April 2013, 15:51

@Theodor: Bist Du schon Aston Martin, Porsche und BMW M gefahren?


Aston Martin bin ich noch nicht gefahren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(25.04.2013), mmchen70 (26.04.2013)

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. April 2013, 17:15

Man kauft die Autos doch nicht, man mietet sie. Also einfach alles der Reihe mal durchprobieren.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mmchen70 (26.04.2013)

IchMietMirWas

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Mai 2013

Aktuelle Miete: Aston Martin DB9 Volante

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Mai 2013, 16:56

Eigentlich ne blöde Frage ;)

Aus Erfahrung würde ich den Porsche jedem gedoptem Großserienfahrzeug vorziehen. Das hat nicht nur mehr Stil, sondern macht am Ende des Tages auch noch mehr Spaß....glaube mir :D

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.