Sie sind nicht angemeldet.

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. November 2013, 18:39

Panorama Thread

Hallo Freunde des gemieteten Vehikels!

Mitlerweile ist es eine kleine Leidenschaft von mir geworden, 360 Grad Innenpanoramen von besonderen Mietwagen zu machen. Da die bisher von mir hier gezeigten Panoramen so große positive Resonanz hervorriefen, möchte ich gerne diesen Thread nutzen um weitere Panoramen vorzuestellen, etwas über die Technik zu verraten und Fragen zu beantworten.

Toll wäre natürlich, wenn weitere Panorama-Fotografen unter uns weilen, die bei Gelegenheit ebenfalls Bilder beisteuern. Eventuell bietet der Thread ja auch Anreits für jemanden, sich selbst mit der Thematik zu beschäftigen und bald selbst Aufnahmen hier zu posten.

Damit genug des Vorwortes und die ersten Innenpanoramen, weitere folgen die nächsten Tage.

Gruß,
Steve


Fahrzeug: Aston Martin Rapide
Vermieter: Sixt Flughafen München
Fahrzeugdaten: V12, 477 PS

http://1ll.li/p/25fvqb

http://1ll.li/p/liesou

http://1ll.li/p/24ug4d
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

passi_g (04.11.2013), ElComandante13 (04.11.2013), peak///M (04.11.2013), Dieselfreund (04.11.2013), Il Bimbo de Oro (04.11.2013), karlchen (04.11.2013), sosa (04.11.2013), Geigerzähler (04.11.2013), don199 (04.11.2013), nobrainer (04.11.2013), MDK (05.11.2013), paddmo (05.11.2013), Testfahrer (05.11.2013), Mietkunde (05.11.2013), dontSTOP (06.11.2013), masterblaster123 (07.11.2013)

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. November 2013, 19:35

etwas über die Technik zu verraten
Dann verrate doch am besten schon mal, mit welchem Programm Du das gemacht hast. :) :60: Wie aufwendig ist das?
Finde die Photos wirklich nett und hätte durchaus Interesse, selbst welche aufzunehmen.

Beiträge: 2 194

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1237

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. November 2013, 19:51

Da schließe ich mich gerne an, auch ich hätte gerne Infos bezüglich Programm und einer kleinen Anleitung für blutige Anfänger. Damit kann man mit Sicherheit viele weitere schöne Aufnahmen machen.
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1820

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. November 2013, 19:59

Naja, für die 5-6 Bilder lohnt sich glaub ein Nodalpunktadapter leider kaum für die Hobbyfotographen. Der Anreiz ist da aber das Geld will lieber in Objektive gesteckt werden... Oder in Erfahrung, die bekanntlich unbezahlbar ist :116:

Dennoch: Schöne Bilder (und danke dass da nun steht "Interaktives Panorama, klick mich"... :107: )

PS: Ich hätte Fahrzeugpanoramen, aber Aussenaufnahmen. Gehören die nun hier rein?

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 531

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5875

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. November 2013, 20:43

Wie wär's für den Anfang mit einem How-To?
Und wie teuer ist das Equipment was man braucht? Halten Stative auf Autositzen, oder hast du da spezielles Material angeschafft?
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

don199 (04.11.2013)

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 622

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5037

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. November 2013, 20:48

@sosa:

ganz klar: ja, her mit den Panoramen! :)

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. November 2013, 21:12

Dann beginnen wir erst mal mit etwas Technik und Wissen, bevor es weiter geht, ich versuche gern auf alle Fragen einzugehen. Wer tiefer einsteigen will, findet bei google und http://www.panorama-community.de eigentlich alles, was es zu wissen gibt.

Hardware:
Benötigt wird eine Kamera mit möglichst weitwinkligem Objektiv. Ideal ist eine Spiegelreflexkamera mit Ultaweitwinkel oder Fisheye Objektiv. Ich habe dafür bei obigem Panorama eine EOS 600D mit einem Tokina 11-16 Objektiv verwendet. Da diese Ausrüstung letztens gestohlen (Mietwagen in der Kairbik aufgebrochen worden) gestohlen wurde, ist es nun ein Tokina 10-17mm Fisheye, mit welchem ich nur noch halb so viele Fotos benötige. Ferner, wie schon jemand angesprochen hat, wird ein Nodalpunktadapter benötigt. Da die Panoramen aus mehreren Bildern zusammengesetzt werden, muss die Kamera mehrmals gedreht werden. Dabei ist entscheidend, dass exakt in der optischen Achse des Objektives gedreht wird, um räumliche Verschiebungen zu unterbinden, welche das Zusammensetzen der Bilder unmöglich machen würden. Hierfür verwende ich einen Nodal Ninja 3 Mark II. Die Kamera sitzt also nun auf dem zuvor richtig eingestellten (etwas tricky) Nodalpunktadapter. Dieses Gespann kommt dann schließlich auf ein Stativ. Hier verwende ich im Fahrzeuginneren Reisestative, da man mit größeren Stativen Platzprobleme bekommt. Derzeit verwende ich ein Manfrotto 732CY.

Die Kosten kann sich jeder ergoogeln, hat man bereits eine Fotousrüstung und ein passenden Objektiv, braucht man nur noch einen Nodalpunktadapter.

Aufnahme:
Dann geht es los mit der Aufnahme. Im Autoinneren natürlich viel aufwendiger als ein Panorama im Freien. Das Kamera-Nodalpunktadapter-Stativgespann wird nach Wunsch im Fahrzezug plaziert. Bei mir normal einmal auf dem Fahrersitz, einmal auf der Rückbank. Beim Cadillac Escalade auch bequem auf dem Fußboden möglich ;). Dann wird die Kamera entsprechend eingestellt. Manueller Fokus, manuelle Weißabgleich, manuelle Blende und Belichtungszeit. Dann wird mit dem fotografieren begonnen. Je nach Brennweite bestimmt sich die Anzahl der benötigten Bilder. Bei dem 11-16 Objektiv waren es 16 Fotos, bei dem 10-17 komme ich nun mit 8 Fotos aus. Nach jedem Foto wird also um eine gewisse Gradzahl weiter gedreht, sowie nach oben und unten geschwenkt. Im Auto bedeutet das natürlich jedes mal Tür auf/Tür zu und mit Funkauslöser oder Selbstauslöser auslösen. Ich nehme jedes Foto in 3 Belichtungszeiten auf, sodass am Ende ein HDR erstellt werden kann. Wenn alle Fotos im Kasten sind, kommt schließlich noch ein Foto vom Sitz, dort wo das Stativ stand, damt dieses später aus dem Bild verschwinden kann.

Software und Bearbeitung:
Daheim angekommen geht es dann weiter mit den Bildern. In der Hoffnung, dass man bei der Aufnahme keine Fehler gemacht hat (dafür werdet ihr leider auch noch Beispiele von mir sehen). Alle Bilder werden in ein Stitchingprogramm geworfen. Ich verwende das kostenpflichtige Stitchingprogramm PtGUI. Es gibt aber auch kostenlose Alternative (z.B. Hugin). Damit werden die Bilder automatisch so ausgerichtet, verzerrt und verbogen, dass ein sogenanntes Kugelpanorama entsteht. Also ein Bild, das komplette 360° x 180° darstellt. Hier muss nun oft noch nachkorregiert werden, Fehler beseitigt werden, etc. PtGUI übernimmt bei mir auch die HDR Erstellung. PTGui ist auch gut darin, dass Bild vom Sitz (ohne Stativ) entsprechend halbwegs einzubinden. Da dies bei Panoramen im Auto jedoch (da der Sitz dreidimensional ist und man meist kein Foto aus 100% der richtigen Perspektive hat) viel schwerer als bei "Freiland" Panoramen. Hier ist meist noch nacharbeit in Photoshop (oder anderem Programm) nötig um ein halbwegs sauberen Sitz ohne Stativ hin zu bekommen. Bei meinen Panoramen werdet ihr oft sehen, dass dieser Bereich auch nicht sonderlich ordentlich ist. Aber wer starrt schon genau nach unten auf den Sitz ;). Hat man dann ein fertiges Kugelpanorama, sieht dieses aus wie die Vorschaubilder hier im Thread. Um es im Internet interaktiv präsentieren zu können, verwende ich noch die Software krpano als Panoramaviewer. Damit erstelt man ein interaktives Flash oder HTML5 Panorama wie ihr sie hier seht. Krpano ist sehr mächtig und kann noch sehr viel mehr, eigentlich alles, was man sich im Panoramabereich vorstellen und wünschen kann. Auch hierfür gibt es kostenlose Alternativen.

Ich hoffe etwas Licht ins Dunkle geschafft zu haben und hoffe, nicht zu sehr verwirrt und abgeschreckt zu haben. Es klingt aufwendig und es natürlich auch in gewissem Maße. Jedoch ist die Panoramafotografie für mich zum tollsten Bereich der Fotografie geworden. Nicht nur in Autos. Es gibt für mich keine bessere Möglichkeit Erinnerungen zu digitaliseren. Im Urlaub an tollen Stränden, etc. Mit etwas Übung gelingen Panoramen (zumindest außerhalb des Autos) locker in einer Minute.

Weitere Fragen beantworte ich natürlich gerne und freue mich über Rückmeldung, ob ich jemanden animieren konnte, vielleicht selbst bald Kugelpanoramen zu erstellen.

Gruß,
Steve

EDIT:
Halten Stative auf Autositzen, oder hast du da spezielles Material angeschafft?


Gerne noch kurz hierzu, da die Frage auch oft von anderen Panoramafotografen an mich gestellt wird. Klar merkt man bei jeder Berührung, dass das Stativ wackelt und nicht stabil auf dem Sitz steht. Habe aber über die Zeit den Eindruck gewonnen, dass die Polster der Sitze ein "Gedächtnis" haben. So sehr das Stativ bisher beim drehen auch gewackelt hat, oder auch beim zuknallen der Türen, es scheint sich immer wieder in die richtige Position auszupendeln. Wichtig ist natürlich, dass es nicht verschoben wird, dann kann man von vorne anfangen.
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

shuttle222 (04.11.2013), sosa (04.11.2013), Pieeet (04.11.2013), Wilhelm (04.11.2013), MasterKI (05.11.2013), Babinho (05.11.2013), don199 (05.11.2013), Uberto (06.11.2013), Spritsparer (29.11.2013)

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1820

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. November 2013, 21:23

Okay, dann schieß ich mal meine ersten Gehversuche vor.. Enstanden frei Hand.. Zusammengesetzt mit Microsoft ICE wenn ich mich nicht irre..

http://abload.de/img/panorama_benz_brckeamst1.jpg

http://abload.de/img/panorama_benz_kornfel5sskp.jpg

Achtung! Die Bilder sind in der Breite mit 4000 Pixeln bemessen, werden aber automatisch auf die Bildschirmbreite angepasst. Also wenn jemand Mobil online ist, lieber nicht anklicken.

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

stevechief (04.11.2013), shuttle222 (04.11.2013), nobrainer (04.11.2013), Pieeet (04.11.2013), Wilhelm (04.11.2013), Philipp (05.11.2013), shadow.blue (05.11.2013), Uberto (06.11.2013), Keevin (30.12.2013)

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. November 2013, 21:29

@sosa:
sehen gut aus die Bilder.
Solche könnte ich in Zukunft auch machen :).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sosa (04.11.2013)

eighty8

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: Clubman S & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. November 2013, 21:45

Die Panoramen sehen super aus.
Wenn das jemand zu viel Aufwand ist, für den gibt es von Microsoft PhotoSynth mit dem sich bei guten Lichtverhältnissen ganz ordentliche Panoramen machen lassen.
Hier z.B. fürs iPhone.

hessenbub

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: LM

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. November 2013, 22:16

Okay, dann schieß ich mal meine ersten Gehversuche vor.. Enstanden frei Hand.. Zusammengesetzt mit Microsoft ICE wenn ich mich nicht irre..

http://abload.de/img/panorama_benz_kornfel5sskp.jpg


Na wenn das nicht mal das Standesamt/Schloss in Buseck ist :D

War ne schöne Hochzeit da :101:

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. November 2013, 15:21

So, weiter geht's:

Fahrzeug: BMW M3 Coupé
Vermieter: BMW on Demand
Fahrzeugdaten: V8, 4.0 Liter, 420 PS

http://1ll.li/p/7kdnn

##mod: Bilder ausgebunden! Keine externen Hoster verwenden! #

Gruß,
Steve
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (05.11.2013), shadow.blue (05.11.2013), sosa (05.11.2013), Touaregstef20 (05.11.2013)

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. November 2013, 15:52

##mod: Bilder ausgebunden! Keine externen Hoster verwenden! #


Schade, ohne Vorschaubild ist das ja etwas trist. Der "externe Hoster" bin ich übrigens selbst.
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

zork66

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: HH

: 4257

: 8.00

: 20

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. November 2013, 21:58

Also ich finde das super, gerne mehr davon :)

Hast du zufällig auch Fotos vom Setup im Auto? Wäre mal interessant zu sehen, wie die Kamera da drin steht :)

stevechief

Fortgeschrittener

  • »stevechief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. November 2013, 23:29

Also ich finde das super, gerne mehr davon :)

Hast du zufällig auch Fotos vom Setup im Auto? Wäre mal interessant zu sehen, wie die Kamera da drin steht :)


Habe ich gerade nicht zur Hand, kann ich aber gerne beim nächsten Mal fotografieren ;-)

Gruß
Ich miete viel aber lebe immernoch in einer Welt, in der RA Rechtsanwalt heißt, Resi die Bedienung im Bierzelt ist und man Backups "einspielt", aber keine Mietwagenreservierungen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

zork66 (05.11.2013)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.