Sie sind nicht angemeldet.

olmedolme

Fortgeschrittener

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 25. Mai 2009

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 13. Januar 2016, 16:51

Mieten: 2 (LandCruiser und Commodore)
Miettage: 20
Kilometer: 4022
Mietpreis pro Tag: 94,6€ 8| :wacko:
Preis pro KM (ohne Sprit): 0,47€

Und keinen Cent bereut :115:
Mieten 2017:
Hertz: Peugeot 3008

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LordBongo (13.01.2016), Ignatz Frobel (13.01.2016), KarlNickel (13.01.2016), captain88 (13.01.2016), Dauerpendler (13.01.2016)

rm81goti

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Rhein-Main

Beruf: Vorhanden

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 43126

: 7.70

: 245

Danksagungen: 1747

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 13. Januar 2016, 21:21

Soo ich habe jetzt auch mal mein Mietwagenjahr 2015 ausgewertet. Danke an @KarlNickel: für die umfangreiche Tabelle! Da ich das ganze erst im Nachhinein gemacht habe, fehlen mir leider ein Großteil der Tankquittungen und somit werde ich nur auf die reinen Mietkosten eingehen. Für das Jahr 2016 werden die Spritkosten dann berücksichtigt werden.
Insgesamt hatte ich im Jahr 2015 37 Mieten (+ 3 Kostenlos-Mieten, die aber in der Statistik nicht berücksichtigt wurden) über 129 Tage. Dabei wurden 20996 km abgespult. Hierbei wurde
29 x :203:
4 x :202:
3 x :205: und
1 x :221:
gewählt.

Insgesamt habe ich 2794,18€ an Vermieter überwiesen. Das macht einen Kilometerpreis der reinen Mietkosten von 0,13€ oder durchschnittlich 21,66€ pro Tag. Bei einigen Mieten wurden die Kosten zwar geteilt, dies aber in der Statistik nicht berücksichtigt. Den größten BLP hatte der BMW M550D Touring mit 105.200€, den geringsten ein Skoda Rapid 1,2 TSI mit FKK-Ausstattung mit 16.225€. 12 mal gab es ein Upgrade, 3 mal Upsell.

Für 2016 stehen auf jeden Fall Jaguar F-Type, BMW M3/M4 und Mercedes S-Klasse auf meiner To-Drive Liste ganz oben. Auf ein gutes Mietwagenjahr mit schönen Autos und tollen Stammtischen! :118:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KarlNickel (13.01.2016), Dauerpendler (13.01.2016), Flupin-Drives (13.01.2016), Geigerzähler (14.01.2016), Manu (14.01.2016)

M4st3r-R3f

Master of Desaster!

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Aktuelle Miete: Error 404 - current rental not found

Wohnort: Hannover

: 99407

: 7.28

: 368

Danksagungen: 3730

  • Nachricht senden

168

Donnerstag, 14. Januar 2016, 02:36

Dann will ich mich auch mal beteiligen:

2015 hatte ich (neben vielen kostenlosen Mieten) 15 Mieten, für die ich auch brav bezahlt habe.
Dabei komme ich auf insg. 46 Miettage, die mich insgesamt 1.272 EUR gekostet haben, also 27,65 pro Tag.
Gefahren wurden insgesamt 12.425 km, also 270 km pro Miettag, jeder km kostete mich gerade einmal 0,10 EUR.
Insgesamt wurden 903 Liter Kraftstoff verbrannt, also 7,3Liter/100 km.

5 Mieten (14 Tage) wurden mit einem Benziner bedient, mit denen 2.726 Kilometer zurückgelegt und 214 Liter Sprit (7,9l/100 km) verbraucht wurden.
10 Mieten (32 Tage) wurden mit einem Diesel bedient, mit denen 9.699 Kilometer zurückgelegt und 689 Liter Diesel (7,1l/100km) verbraucht wurden.

Die Mieten hatte ich bei
:203: (5), 15 Miettage und 4.034 km
:208: (4), 13 Miettage und 4.454 km
:202: (4), 12 Miettage und 3.099 km
:204: (2), 6 Miettage und 838 km

Dabei durfte ich diese schönen Autos bewegen:

Audi A7 3.0 TDI quattro
Audi A6 Competition
Audi A5 2.0 TDI SB
Audi A4 2.0 TDI Avant
Audi TT Roadster TFSI quattro S-tronic
BMW 530xdAT
BMW 520dAT
BMW 320dAT
BMW 318dT
BMW 316iA
Mercedes S350d L
Mercedes C220d T-Modell
VW Golf GTI
VW Passat 1.4 TSI Variant (2x)

8x gab es ein Upgrade -einmal mit Upsell- (LDAR auf LWAR nicht eingerechnet), 1x ein freiwilliges Downgrade (GTI für FXMR, wofür es sonst einen Tiguan gegeben hätte) und 6x wurde klassengerecht bedient, wobei ein 320dAT für CCCC gefühlt auch ein Upgrade ist.

Zusamenfassend kann ich sagen, dass ich mit meinem Mietjahr 2015 sehr zufrieden bin und so günstig und vor allem abwechslungsreich mit meinem eigenen PKW nicht fahren könnte...
Egal, wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt - es gibt jeden Tag jemanden, der bequem aufrecht darunter durchlaufen kann.
Korken für den Hals ...

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

captain88 (14.01.2016), KarlNickel (14.01.2016), Ben (14.01.2016), nobrainer (14.01.2016), rm81goti (14.01.2016), Dauerpendler (15.01.2016)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 592

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 106658

: 7.86

: 278

Danksagungen: 2076

  • Nachricht senden

169

Montag, 18. Januar 2016, 07:57

Möchte mal die Rechnung für meine erste Fahrt im Januar präsentieren.

Gebucht war für 87EUR von 8-8 am Wochenende (erhalten c220d Limousine)
Getankt habe ich für: 132,85EUR
Erhalten habe ich von den Mitfahrern: 180EUR
Gefahren bin ich sehr weite 1730 km.

Macht unterm Strich: 39,60EUR für die Fahrt.
Und in Geld pro km ausgedrückt:

2,303 cent (nein, kein Tippfehler)!

Zugegeben, hier kamen viele positive Dinge zusammen (zuverlässige Mitfahrer, getankt für teilweise unter 90c :-)), aber selbst wenn das ein oder andere schief geht, bleibe ich meistens bei unter 10c
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Beiträge: 17 704

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12757

  • Nachricht senden

170

Montag, 18. Januar 2016, 09:52

So schön es für jeden ist wenn die Mitfahrer wieder Geld reinbringen, finde ich das es doch die Vergleichbarkeit verfälscht. Natürlich dürft ihr euch das rein rechnen und auch sehr gern hier mit posten. Da aber nicht jeder Mitfahrer mitnehmen kann/will sollten bitte auch die Kosten ohne die Refinanzierung hier angegeben werden.
Im Beispiel oben drüber sind wird dann nämlich schon bei 12,708 Cent/km also das 5 1/2 fache.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (18.01.2016), Niko (18.01.2016)

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

  • »KarlNickel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3348

  • Nachricht senden

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 592

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 106658

: 7.86

: 278

Danksagungen: 2076

  • Nachricht senden

172

Montag, 18. Januar 2016, 13:51

Ich akzeptiere natürlich die Weisung eines Mods, möchte jedoch einwenden, dass sehr viele andere, ebenso persönliche Faktoren auch mit reinspielen. Sonst hätte ja jeder dieselben kosten. Ich denke, Mitfahrer reinzurechnen ist okay, es ist ja Geld, was direkt mit dem Mietwagen verknüpft ist.

Außerdem heißt der Thread "was kostet mieten" und nicht "meine Jahresbilanz".
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Beiträge: 17 704

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12757

  • Nachricht senden

173

Montag, 18. Januar 2016, 15:14

Das war keine Weisung sondern ein Hinweis bzw. eine Bitte. Ich finde es ja auch interessant was einige durch die Mitfahrer wieder rein holen können.
Der Threadtitel ist allerdings ein guter Anhaltspunkt, da heißt es "was kostet mieten" und nicht "was kostet Mieten abzüglich sehr individueller Refinanzierung". Wie gesagt, ich finde die Kosten abzüglich Refinanzierung auch interessant nur wäre es toll und auch angebracht wenn ebenso die Kosten ohne Refinanzierung angegeben werden, das war auch kein speziell auf dich bezogenes Problem, ich habe nur deinen Post mal als Anlass genommen darauf hinzuweisen wie groß die Unterschiede sind bzw. wie verfälscht die Angaben dadurch werden.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (18.01.2016), x-conditioner (18.01.2016), Ignatz Frobel (18.01.2016), KarlNickel (18.01.2016), JPB (18.01.2016), Niko (18.01.2016)

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

  • »KarlNickel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3348

  • Nachricht senden

174

Montag, 18. Januar 2016, 16:22

Außerdem heißt der Thread "was kostet mieten" und nicht "meine Jahresbilanz".
Ich kenne den Titel, den Thread habe ich schließlich angelegt. Meine Intention hinter diesem Thread findest du in den ersten Beiträgen. Es geht hier nicht darum, wer pro Kilometer und pro Fahrt am günstigsten unterwegs ist. Der Thread soll Zahlen liefern, was Mietwägen im Vergleich zu herkömmlichen Fortbewegungsmittel (eigener PKW) kosten. Außerdem soll er als netter Nebeneffekt aufzeigen, wo noch Einsparpotentiale sind (z.B. Mitfahrer, Kilometerpauschale). Das funktioniert am besten, wenn die Vergleichszeiträume möglichst groß sind. In den letzten Jahren bzw. seit Beginn dieses Threads haben sich die "Kosten pro Jahr" bewährt. Ich fände es schade, wenn wir das kippen würden, da hierbei der schnelle Vergleich verloren geht. Warum? Ich könnte auch den letzten "Krankentransport" meiner Oma zum Arzt hier auflisten und sagen, dass ich auf der Fahrt 8€ Gewinn pro Kilometer gemacht habe, weil sie mir natürlich noch einen Fuffi zustecken musste. Im Vergleich zu "Kosten pro Jahr" bzw. im Kontext dieses Threads sagt das leider exakt nichts aus.

Welche Zahlen hier angegeben werden, sprich ob mit Erlösen aus Mitfahrern oder Kilometerpauschale, ist jedem selbst überlassen. Ich finde es nur wichtig, dass die Zahlen erklärt werden und jeder Leser die für sich nötigen Informationen - nämlich "Kosten pro Jahr" - heraus ziehen kann. Aber das hat ja bisher immer gut geklappt. Ich bin zumindest jedes Jahr begeistert, wie sachlich es hier zugeht :thumbup:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Wacker (18.01.2016), nobrainer (18.01.2016), Dauerpendler (18.01.2016), M4st3r-R3f (18.01.2016), Thomas2011 (18.01.2016), CanyonCarver (18.01.2016)

Xelebrate

Heute zum letzten mal hier.

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

Wohnort: Zuhause.

Beruf: Webbrowser

Danksagungen: 2892

  • Nachricht senden

175

Montag, 18. Januar 2016, 17:57

So, ich pflege ebenfalls seit Jahren eine Mietwagen-Statistik in einer hübschen Excel-Tapete.

Für 2015 ergibt sich bei mir folgendes Bild (Spaß- und Urlaubsmieten):

Buchungen:
15 Mieten bei Sixt (plus 1x Europcar EF, diese ist hier und folgend allerdings nicht berücksichtigt)
67 Miettage, das macht eine Mietdauer im Schnitt von ~4,5 Tagen pro Anmietung
Reserviert wurden 8x CPMR | 4x FDMR | 1x FWMR | 1x LWAR | 1x ECMR
Zahlung: 2x Prepaid | 13x Postpaid
5x wurde klassengerecht bedient (als "Klassengerecht" werte ich auch z.B. FWAR für FDMR) | 8x gabs ein (verhandeltes) Upsale | 3x ein kostenloses Upgrade
Erhaltene Fahrzeugkategorien: 3x CPMR | 5x FDMR/FFMR/FWAR(2)/FWMR | 2x LSMR/LTAN | 1x LWAR | 2x LPAN | 2x XCAN/XDAN

Fahrzeuge:
Fahrzeugmarken: 11x BMW | 3x Audi | 1x Mercedes
Karosserie-Formen: 5x Limousine | 5x Kombi | 1x Cabrio | 1x Coupé | 1x SUV | 2x Sonstiges
Motoren: 11x Diesel, 4x Benziner mit einer durchschnittlichen Leistung von: 261 PS
Stärkstes Auto: BMW M5 (560 PS)
Schwächstes Auto: BMW 118d (143 PS)
3x BMW M Fahrzeuge: 1x M5 | 2x M550d (ja, kann man drüber streiten ob es ein "echter" M ist ...)
Nettolistenpreis im Schnitt: 84.487,95 €
Gesamtfahrzeugwert (Netto): 1.267.019,18 €
Im Schnitt hatten die Mietwagen 11.475 km auf dem Tacho bei Übernahme (frischestes Modell war ein BMW M550d mit 9 km, ältestes der BMW X1 18xd mit 26.914 km)
Günstigstes Fahrzeug: BMW 118d mit 41,650 € Netto.
Teuerstes Fahrzeug: BMW M5 mit 144.239,90 € Netto.

Gefahren bin ich insg. 15.042 km, was einem Tagesschnitt von 225 km entspricht, pro Anmietung fahre ich ca. 1.000 km.

Kürzeste Miete: 1 Tag (Audi A3 1.4 TFSI)
Längste Miete: 11 Tage (BMW 118d, Spanien)
Weiteste, zurückgelegte Strecke: 2.391 km (Mercedes-Benz S400 L)
Kürzeste, zurückgelegte Strecke: 200 km (Audi A4 2.0 TDI)

Finanz-Fazit:
Mietkosten: 2.490,18 € inkl. Upsale und abzgl. Gutscheine
143,08 € pro Miete im Schnitt
37,17 € pro Tag im Schnitt
Insg. 494 € Upsale, das sind im Schnitt ca. 10 €/Miettag
Insg. 150 € an Gutscheinen abgezogen (6 Stück)
Im Schnitt wurden 292,09 € Kaution gezogen (unabhängig von Post- oder Prepaid, KK oder EC).
Günstigstes Fahrzeug - bezogen auf Gesamtkosten pro KM: BMW 120d mit 0,06 €/km, Sieger der Herzen ist der S400L mit geradezu lächerlichen 0,11 €/km...
Teuerstes Fahrzeug pro KM: Audi A4 2.0 TDI mit 0,47 €/km (nur 200 km gefahren...), ansonsten der M5 mit 0,29 €/km...
Die Gesamtkosten pro KM liegen insg. im Schnitt bei 0,27 €/km

Sprit kommt zusätzlich noch dazu... und es gab auch ein paar Einnahmen bzgl. Mitfahrern, die hier allerdings ebenfalls nicht berücksichtigt wurden.

Für 2016 wird es dann auch eine Statistik mit Kraftstoff-Preisen und -Verbrauch geben, aber ich fürchte das sieht dann deutlich negativer aus :D Allerdings wird es wohl deutlich weniger WE-Spaßmieten geben... der Trend ist offensichtlich:

2011: X
2012: XXXXX XXXXX XXXXX XX
2013: XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX XX
2014: XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX
2015: XXXXX XXXXX XXXXX X

X = Anmietungen


Ich hoffe das ist nicht zu ausführlich... Bei Fragen -> Fragen!

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

momomu (18.01.2016), CanyonCarver (18.01.2016), KarlNickel (18.01.2016), Cruiso (18.01.2016), 0800 (18.01.2016), JPB (18.01.2016), msommerk (18.01.2016), In-Ex-Berliner (18.01.2016), Geigerzähler (18.01.2016), jagwar (18.01.2016), Testfahrer (18.01.2016), Jan S. (18.01.2016), Ignatz Frobel (18.01.2016), chm80 (24.05.2016), JoulStar (12.11.2016), Dauerpendler (21.12.2016), Ben (02.01.2017)

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

176

Montag, 18. Januar 2016, 18:25

@Xelebrate: Etwas irritierend fand ich es beim lesen, dass du von Gesamtkosten pro km schreibst und im Anschluss die Spritkosten aber noch dazu kommen. Grade bei der genannten durchschnittlichen Leistung dürfte ja auch nicht unwesentlich Sprit durch die Brennkammern geflossen sein. Ansonsten ist's schon interessant zu sehen was mach einem das Hobby doch so wert ist.

Xelebrate

Heute zum letzten mal hier.

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

Wohnort: Zuhause.

Beruf: Webbrowser

Danksagungen: 2892

  • Nachricht senden

177

Montag, 18. Januar 2016, 19:00

Ja, ist vielleicht missverständlich ausgedrückt: Alle angegebenen Kosten enthalten keinen Kraftstoff. Mit Gesamt meine ich den Mietpreis + Upsala - Gutscheine.

Ndk

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

: 69685

: 8.42

: 315

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

178

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 20:06

Dann will ich mal den Anfang machen und das Jahr 2016 kostentechnisch Revue passieren lassen. Gebucht waren die Mietwagen alle mehr oder weniger aus Spaß an der Freude. Die zwei privaten Fahrzeuge wurden von mir jeweils knapp 10 000 km bewegt.

Buchungen:
• 15 Mieten (8 bei Sixt, 7 bei Europcar)
• 74 Miettage (5,3 Tage pro Miete im Schnitt, längste Miete waren 19 Tage Peugeot 308 GTi)
• Reserviert wurde 1x NBMR, 1x CCMR (308 GTi), 1x CDMR (JCW), 1x DSMR, 1x ITMR, 2x SSMR, 1x STMR (MX-5), 1x PWAR, 3x LWAR, 2x XDAR und 1x PNXV (4C Spyder)
• 13x wurde klassengerecht bedient, 1x kostenloses Upgrade, 1x fairer Upsell

Fahrzeuge:
• Marken: 5x Audi, 3x Mercedes, je 1x Alfa Romeo, Mini, Smart, Peugeot, Mazda, VW und BMW
• Karosserieformen: 4x Cabrio, 3x Hot Hatch, 4x Kombi, 2x Limousine, 1x Coupé, 1x Kleinwagen
• Motoren: 9x Benzin, 6x Diesel
• durchschnittliche Leistung: 218 PS
• Stärkste Autos: Audi A6 3.0 TDI und Peugeot 308 GTi (jeweils 272 PS)
• Schwächstes Auto: Smart ForFour (70 PS)
• BLP im Schnitt: 64.234,14 €
• Gesamtfahrzeugwert: 899.278 €
• Günstigstes Fahrzeug: Smart ForFour mit 17.000 €.
• Teuerstes Fahrzeug: Mercedes Benz S350d mit 115.860 €

Strecke:
• insgesamt 16.191 km
• Tagesschnitt: 219 km
• pro Anmietung: ca. 1.156 km.
• Weiteste, zurückgelegte Strecke: 3.850 km (308 GTi)
• Kürzeste, zurückgelegte Strecke: 290 km (Mercedes E220T)

Fazit:
• Mietkosten: 2.263 €
• 161,64 € pro Miete im Schnitt
• 30,58 € pro Tag im Schnitt
• Gutscheine: -255 €
• Günstigste Fahrzeuge: BMW 530dT und Audi A6 3.0 TDI Avant mit 0,16 €/km
• Teuerstes Fahrzeug: Alfa Romeo 4C Spyder mit 0,68 €/km (Dank falscher Rechnung von EC und trotz Inanspruchnahme der ICHI)
• Gesamtkosten pro km insg. im Schnitt bei 0,27 €/km (inkl. CC, ICHI, …)

Vielen Dank @KarlNickel: für die Idee mit der Tabelle.
..,-

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

captain88 (21.12.2016), Xelebrate (21.12.2016), Geigerzähler (21.12.2016), Crashkiller (21.12.2016), koelsch (21.12.2016), WhitePadre (21.12.2016), JoshiDino (21.12.2016), schauschun (21.12.2016), Viennaandy (21.12.2016), KarlNickel (21.12.2016), Thomas2011 (21.12.2016), Syntax (21.12.2016), M4st3r-R3f (21.12.2016), Ignatz Frobel (21.12.2016), Dauerpendler (21.12.2016), DiWeXeD (21.12.2016), Sundose (21.12.2016), Mietkunde (21.12.2016), Scimidar (22.12.2016), invator (22.12.2016), Pieeet (22.12.2016), mrcgbl (22.12.2016), mattetl (22.12.2016), tom.231 (22.12.2016), Jan S. (22.12.2016), Il Bimbo de Oro (22.12.2016)

Syntax

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Bonn

: 99368

: 6.84

: 325

Danksagungen: 1677

  • Nachricht senden

179

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 21:21

Bei mir ist seit der letzten Auswertung ebenfalls ein Jahr vergangen, mein Anmietverhalten hat sich nicht wirklich verändert, weiterhin gab es hauptsächlich Zweckmieten, 4 Spaßmieten (z.B der "kostenlose" Talisman) sowie dieses Jahr erstmalig auch das Urlaubsfahrzeug. Beachtet werden in dieser Auswertung wieder nur Fahrzeuge mit privatem Anmietgrund.
Kosten für die Kreditkarte oder externe Versicherungen wurden nicht berücksichtigt.
Die 29 Anmietungen fanden primär bei Sixt (22x) statt. Des Weiteren erstmalig 5 Mieten bei Europcar und lediglich 2 bei Telekom MobilitySolutions. Die Abweichung zwischen der Fahrzeuganzahl und den Mieten liegt am Tauschen der Fahrzeuge bei drei Mieten.


  • 90 Miettage
  • 11x Upgrade (ausschließlich Sixt)
  • 34507 KM Strecke
  • 28x Diesel, 4x Benziner
  • ∅ BLP: 38.707,38€
  • Verbrauch: 6,64l/100km
  • Kosten pro KM: 0,16€




Durch die Einführung der Dieselgarantie (nur bei Sixt gebucht) stieg der durchschnittliche Tagespreis im Vergleich zum letzten Jahr um 3€ an. Die durchschnlittlichen Kosten pro Kilometer sind unter anderem durch die günstigeren Europcar-Reservierungen oder Rabatte um 2 Cent (Bei Berücksichtigung der KM-Kosten für die Tauschfahrzeuge mit 1/3 des jeweiligen Mietpreises) gesunken.
Bei ausschließlicher Betrachtung der jeweiligen Kraftstoffkosten und voller Zuteilung des Mietpreises auf das Hauptfahrzeug komme ich auf durchschnittlich 14ct/Kilometer ohne Abzug von Mitfahrern.
Inklusive Kreditkarte und Versicherungen entstanden reale Kosten von 16ct/Kilometer.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Thomas2011 (21.12.2016), captain88 (21.12.2016), Ndk (21.12.2016), M4st3r-R3f (21.12.2016), Ignatz Frobel (21.12.2016), Dauerpendler (21.12.2016), Geigerzähler (21.12.2016), KarlNickel (21.12.2016), mattetl (22.12.2016), Jan S. (22.12.2016)

Thomas2011

Schüler

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 18. Februar 2015

Wohnort: Würzburg

Beruf: Consultant

: 52544

: 6.49

: 240

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

180

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 21:26

Ich orientiere mich mal direkt bei @Ndk: - Idee hat mir letztes Jahr gut gefallen, dieses Jahr daher wieder. Gemietet hab ich privat und geschäftlich - einen eigenen Wagen habe nicht, fahre aber noch viel mit unserem Poolfahrzeug und Autos meiner Eltern.

Buchungen:
• 28 Mieten, alle bei Sixt
• 78 Miettage (darunter einige geschäftliche Eintagesmieten und viele Wochenendmieten)
• Reserviert wurde 1xCCCC, 2xCLMR, 1xCPMR, 3xSSMR, 16xFDMR, 2xPDMR, 3xLDAR
• 15x habe ich ein Uprade erhalten (1 mal habe ich ein kleines Upsell gezahlt), 11x wurde ich "klassengerecht" bedient (Sidegrades von D auf W nicht mitgerechnet), 2x genaugenommen falsch, da D statt S (war für mich aber jeweils okay)
• Uprades meist um eine Klasse (Ausnahme z.b. FDMR für CLMR) - die "größeren" Uprades gab es meist für die Tagesmieten;

Fahrzeuge:
• Marken: 12x BMW, 11x Audi, 1x Mercedes, 1xJaguar, 3xSkoda
• Karosserieformen: 1xCabrio, 15xKombi, 3xCoupe, 9xLimousine
• Motoren: 28x Diesel
• durchschnittliche Leistung: nicht systematisch erfasst
• Stärkste Autos: BMW 335d
• Schwächstes Auto: Audi A4 2.0 (150 PS)
• BLP im Schnitt: nicht erfasst
• Gesamtfahrzeugwert: nicht erfasst

Strecke:
• insgesamt 17.996 km
• Tagesschnitt: 320,7 km
• pro Anmietung: 642,7 km.
• Weiteste, zurückgelegte Strecke: 1.400 km (BMW 320d)
• Kürzeste, zurückgelegte Strecke: 290 km (Audi A6 2.0)

Fazit:
• Mietkosten: 2.410 €
• 86,07 € pro Miete im Schnitt
• 30,89 € pro Tag im Schnitt
• Gutscheine: ohne Angabe
• Günstigste Fahrzeuge: BMW 320dT mit 14,5ct / km
• Teuerstes Fahrzeug: Audi A6 2.0 (da sehr geringe km Zahl) mit 37,5 ct/km
• Gesamtkosten pro km insg. im Schnitt bei 20 ct / km (ohne M&M CC)

Insgesamt bin ich wieder sehr zufrieden mit Sixt und insbesondere meiner Stammstation. Schäden wurden mir keine angelastet - gab nur einmal kurzen SMT-Kontakt wegen eines nicht volltankbaren Autos. Top! :203:

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ndk (21.12.2016), M4st3r-R3f (21.12.2016), Ignatz Frobel (21.12.2016), MPower92 (21.12.2016), Dauerpendler (21.12.2016), Geigerzähler (21.12.2016), DiWeXeD (21.12.2016), KarlNickel (21.12.2016), mattetl (22.12.2016), Jan S. (22.12.2016)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Dresdner

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.