Sie sind nicht angemeldet.

ttawa

Anfänger

  • »ttawa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Januar 2014, 16:26

E-Car

Hat jamand bereits ein E-Car gemietet? Und wenn ja, wer bietet sowas an und wie seid ihr damit zurecht gekommen?

@ttawa:
habe den Post mal verschoben. Du bist neu hier, schaue Dich doch gerne erst einmal etwas um. Zu den meisten Themen haben wir schon gute Beiträge gesammelt.
Wenn Du mal wirklich nichts passendes findest (Suche oben rechts z.B. mit google), kannst Du natürlich auch ein Thema aufmachen. Danke für die Beachtung!

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 540

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10274

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Januar 2014, 16:35

Gibt einige Vermieter, die so was anbieten.

@peak_me: hatte da mal einen gefunden: Tesla Roadster Sport im bayrischen Wald mieten (E-Wald)

Sixt hatte ne Zeitlang mal Amperas im Angebot, BMW on Demand in München hat BMW Elektro 1er zum mieten, Sammüller in Bamberg hat nen Twizy usw. Renault Twizy | Autoverleih Sammüller

Bin bisher nur Ampera gefahren -nicht gemietet- das ist schon anders, macht aber durchaus Spaß.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

3

Sonntag, 5. Januar 2014, 16:39

Ich bin schon iMiev und Smart ED gefahren.

Welche Erfahrungen interessieren Dich denn? Im Grunde ist der einzige wirklich markante Unterschied die Reichweite und das "Tanken". Das Fahrgefühl ist anders aber nicht anders zu bedienen als ein Automatikfahrzeug.

Vielleicht kannst Du Deine Frage etwas konkretisieren, dann können wir Dir auch gezielter Antworten.

Beiträge: 9 249

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18995

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Januar 2014, 20:48

einige Berichte von mit zu Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb (sofern das mit "E-Car" gemeint sein soll):
1er ActiveE von DriveNow
Twizy von Twizy-Way
C-Zero von Flinkster
iOn von Flinkster
Mini-E von Flinkster

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 490

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5251

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Januar 2014, 20:55

Vielleicht kann mein Fahrbericht zum i3 hier auch noch helfen :)
[Probefahrt] BMW i3

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (05.01.2014)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 849

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15066

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Januar 2014, 21:28

Falls man einfach mal "erfahren" will wie sich ein E-Auto anfühlt ist auch die Autostadt in Wolfsburg zu empfehlen, da kann man kostenlos eine kleine Runde begleitet mit einem Golf Blue-e-Motion fahren, ca. 20 Minuten durch die Stadt und kurz Autobahn/Landstraße mit Einweisung und Vorstellung der Funktionen.
Ich fand's toll, war der erste und einzige Golf den ich bisher gefahren bin :!: und dann gleich einer, der laut Aussage der Instruktors einige 100.000€ Wert ist, da es einzeln aufgebaute Prototypen sind.
Was die besonders hatten, war spezielle Software im Navi über Kraftflüsse, ähnlich wie man es aus Hybridwagen oder den BMW Eco Pro Menüs kennt. Außerdem hatte der e-Golf die DSG-Schaltwippen über die man aber die Motorbremskraft verstellen konnte wenn man von Gas geht, also in Stufen von: starke Verzögerung wenn man vom Gas geht; bis zu einfach Rollen lassen.
War echt ne Interessante Erfahrung und man bräuchte nicht mal eine Eintrittskarte für die Autostadt um sich da anzumelden. (Was aber trotzdem für Petrolheads zu Empfehlen ist ;) )
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Stath (05.01.2014)

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 615

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Januar 2014, 23:28

Also bei Peugeot gibt es Mu by Peugeot das ist die Vermietung von Peugeot direkt und dort kannst du den iOn mieten , für einen Tag oder WE oder Woche oder auch mehrere Wochen , die Internet Addy ist www.mu.peugeot.de/ dort dann bei Elektrofahrzeuge schauen.

Also bin selbe den schon einmal einen Tag gefahren , aber da habe ich den von Peugeot bekommen für einen Tag zum ausprobieren. Es haben zwar 4 Leute Platz aber es fühlt sich wie ein Kleinwagen an.

Am Anfang eine Einweisung bekommen für Auto und wie und wo ich den Laden kann.

ambee

EA189

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Aktuelle Miete: Toyota Auris Touring Sports Executive HSD

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Steuerberater

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15623

: 6.32

: 103

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Januar 2014, 16:50

In der Autostadt Wolfsburg gibt es jetzt anstelle des e-Golf den e-up. Den durfte ich gestern dort für ca. 20 Minuten mit Instruktor fahren. Die Rekuperation wird beim e-up mit dem Wählhebel (sieht aus wie bei DSG) gesteuert, es macht Spaß, immer die beste Balance aus Segeln (in D) und den Rekuperationsstufen zu finden, um möglichst effitizient ans Ziel zu kommen. Die Fußbremse benötigt man praktisch gar nicht, außer in Notsituationen. Bei Bedarf geht des e-up aber auch wirklich gut nach vorn, die max. Beschleunigung ist schon beeindruckend.

Später konnte ich dann noch ca. 45 Minuten mit dem Volkswagen XL1 fahren, das ist dann eine ganz andere Erfahrung, alleine durch die niedrige Sitzposition und die kaum gefilterten Fahrgeräusche. Als meine Instruktorin nach einiger Zeit mal den 0,8-Liter-Zweizylinder-TDI starten ließ, fühlte ich mich soundmäßig wie in einem Sportflugzeug. Mit dem XL1 kann man ohne Probleme rein elektrisch im Verkehr mitschwimmen. Im Gegensatz zum eingängigen e-up wurde hier ein 7-Gang-DSG verbaut, das ebenfalls Segeln ermöglicht. Die Rekuperation wird hier über das Bremspedal reguliert, ca. 25 % des Pedalwegs sind Rekuperation, erst danach setzt die Betriebsbremse ein - also sehr intuitiv.

In beiden Modellen zeigt das aus dem up bekannte Garmin-Navi sehr schön die Energieflüsse aus dem Akku heraus oder eben bei Rekuperation wieder hinein.

Das ist schon eine tolle Sache, dass praktisch jeder Führerscheininhaber dort diese Fahrtattraktionen nutzen kann - und das in beiden Autos kostenfrei. Also: klare Empfehlung von mir!
Let Hertz put you in the driver's seat,
let Hertz take you anywhere at all!
klick

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (07.01.2014), nobrainer (07.01.2014)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.